Viano 3.5 mit Euro 5 auf Autogas umrüsten - welche Möglichkeiten bestehen?

Diskutiere Viano 3.5 mit Euro 5 auf Autogas umrüsten - welche Möglichkeiten bestehen? im LPG Mercedes Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Servus, ich habe nun einen neuen Viano 3.5 Ambiente Edition 125 und möchte wieder auf LPG umrüsten. Er hat allerdings Euro-5-Norm. Gibt es...

  1. #1 mi-baer, 21.07.2011
    mi-baer

    mi-baer AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.07.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Servus,


    ich habe nun einen neuen Viano 3.5 Ambiente Edition 125 und möchte wieder auf LPG umrüsten. Er hat allerdings Euro-5-Norm. Gibt es für den Motor (M272 E35 190 kW/258 PS) schon eine Euro 5 homologisierte Anlage oder sogar eine Kfz-spezifische? Habe nix gescheites gefunden, auch der Kontakt zu meinem Umrüster war nicht klärend.



    Ich hatte bisher einen Passat 1.8 mit einer ICOM JTG, mit der ich sehr zufrieden war (um es gleich zu sagen: auch die Pumpe im Tank hat 140 TKM durchgehalten bis heute). Meine Frau fährt einen S211 280 E mit Prins VSI, da sind wir nicht so zufrieden. Ich tendiere prinzipiell eher zu einer Flüssigphase-Einspritzanlage wie z. B. ICOM oder Vialle LPi.


    Habt Ihr Tips?

    Danke und viele Grüße


    mi-baer
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.861
    Zustimmungen:
    523
    Ums mal wieder auf den Punkt zu bringen. An der Gasanlage liegt es kaum, wenn Unzufriedenheit da ist, eher am Umrüster. Der 3,5 er läuft auf jeden Fall mit ner Prins VSI, Zavoli Alisei oder BRC Plug&Drive prächtig und da geht auch Euro 5. Nur wie gesagt, letzens liegts am Umrüster....
     
  4. #3 Pleistaler, 21.07.2011
    Pleistaler

    Pleistaler FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    18
    Genau, der Umrüster muß sein Handwerk verstehen und die Anlage aus dem FF kennen die er einbaut.Übrigend´s dein E280 und die Prins VSI ist eine Traumkombination, den Motor habe ich schon sehr oft mit der Prins VSI und auch BRC Plug&Drive Umgerüstet und die laufen alle Top ;-).

    Gruß
    Martin
     
  5. #4 mi-baer, 22.07.2011
    mi-baer

    mi-baer AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.07.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Eure Antworten.
    @540V8
    "Da geht auch Euro 5" heißt genau was? Mein Umrüster hat mir gesagt, daß es derzeit für die Euro-5-Norm nach LPG-Umrüstung für dieses Fahrzeug/Motor kein Abgasgutachten gibt, da die bisherigen Anlagen nicht Euro-5-homologisiert sind, und empfahl mir daher, noch zu warten.
    @Pleistaler
    Der Verdampfer im 280er bekam zu wenig Temperatur über den Kühlwasserkreislauf, da im Klimaanlagenbetrieb zu wenig heißes Kühlwasser dorthin gelangte, weil der entsprechende Schenkel des Kühlkreislaufs durch die Heizung-Klima-Logik "abgeriegelt" wurde. Selbst der nach meiner Reklamation nachträglich noch erfolgte Einbau einer zusätzl. Pumpe hatte nicht geholfen, der primäre Umrüster war hier mit seinem Latein am Ende. Erst mein jetziger Umrüster hat durch Deaktivierung einer hydraul. Klappe, die nun immer offen ist (in der Stellung "auf" Stecker abgezogen), dafür gesorgt, daß auch bei Klimaanlagenbetrieb dieser Schenkel des Kühlkreislaufs mit Kühlwasser befahren wird, vielen Dank nochmal dafür. Dadurch läuft diese Anlage nun einigermaßen stabil. Mein jetziger Umrüster hat mir dies mit seinem Diagnose-Laptop eindrucksvoll demonstriert, wie sich die Verdampfer-Temperatur je nach Temperatur-Einstellung im Fahrzeug geändert hat... Auf jedem Fall möchte ich solchem Firlefanz natürlich aus dem Weg gehen.

    Gruß mi-baer
     
  6. #5 Pleistaler, 22.07.2011
    Pleistaler

    Pleistaler FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    18
    Mit dem Elektrischen Regelventil hast du natürlich recht, aber ein guter Umrüster weiß das natürlich und weiß auch was in dem Fall zu tun ist, ohne den Stecker abzuziehen und damit Fehler im Comfortfehlerspeicher des Benz zu setzen ;-).

    Mit den Euro 5 Gutachten würde ich geziehlt die Importeure der jeweiligen Anlagen anrufen, das ist einfacher und du hast sofort Gewissheit.

    Bei Prins VSI zb. die Firma "CarGas" oder bei BRC zb. die Firma "Gasdrive"...

    Gruß
    Martin
     
  7. #6 mi-baer, 22.07.2011
    mi-baer

    mi-baer AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.07.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    @Martin
    Zum E 280: Mit dem Lahmlegen des Regelventils hat der zweite (neue) Umrüster dann letztlich nur noch auszubügeln versucht, was zuvor versäumt wurde. Vermutlich hätte man den Verdampfer beim Einbau von vornherein anders in den Kühlwasserkreislauf einbinden müssen. Nun isses, wie es is.

    Zum Viano 3.5: Ich habe an Vialle wegen der LPi-Anlage eine Email geschrieben, bisher aber noch keine Antwort erhalten. Bei Prins oder auch BRC habe ich es noch nicht versucht (da ich eigentlich keine Verdampferanlage wollte...). Werde ich aber jetzt tun. Falls Du als Umrüster noch weitere Ideen hast, nur zu! Ich möchte nämlich insbes. auch eine individuelle Lösung für den Unterflurtank (evtl. zwei Zylindertanks?), da mir der Standard-Tank natürlich zu klein ist. Wäre etwas, wo man sich als Umbauer mal richtig Gedanken machen könnte. Das Schiff wird schon sicher 15 l schlucken.

    Gruß
    mi-baer
     
  8. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.861
    Zustimmungen:
    523
    Ne 2 Tank-Lösung mit ner Flüssigeinspritzung wird jeden Kostenrahmen einer Umrüstung sprengen. Da ist jede Verdampferanlage im Vorteil.
     
  9. #8 Rabemitgas, 22.07.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    105
  10. #9 mi-baer, 22.07.2011
    mi-baer

    mi-baer AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.07.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    O.K., Flüssigeinspritzanlage, z. B. Vialle LPi, mit rundem Tank kostet mit Einbau für 6-Zylinder nicht ganz 3.000 €. Und mit zwei Zylindertanks? Macht das soviel aus? Ich kenne die Preise natürlich nicht und kann auch nicht einschätzen, ob der Einbauaufwand deutlich höher ist. Da wäre eben der Sachverstand eines Umbauers gefragt. Aber deswegen bin ich ja hier...

    Gruß
    mi-baer
     
  11. #10 mi-baer, 22.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2011
    mi-baer

    mi-baer AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.07.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    @Armin
    Wunderschön, fast so, wie im 280er meiner Frau ;-)
    Du schreibst, der Motor (3.5 im Viano) ist derselbe, wie bei Eurem Umbau. Und wie hat das mit dem Euro-5-Gutachten geklappt?

    Gruß
    mi-baer
     
  12. #11 Rabemitgas, 22.07.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    105
    Für die Prins gibt es doch Euro 5 mit Mercedes.

    Kein Problem

    es gibt keinen wirklichen Grund für eine Flüssig einspritzende Anlage.

    Gruß Armin
     
  13. #12 mi-baer, 22.07.2011
    mi-baer

    mi-baer AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.07.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    @Armin
    O.K., kein wirklicher Grund für Flüssigeinspritzung. Ich kann als LPG-Laie natürlich nicht sagen, ob die beworbenen Dinge wie Kühlungseffekt und geringerer Eingriff in das Motormanagement relevante Vorteile bringen (Langlebigkeit wäre einer, denn wenn der Viano hält, fahre ich ihn mindestens 12 Jahre á 25-30 Tkm) und was nun der genaue Grund dafür war, Flüssigeinspritzanlagen überhaupt zu entwickeln. Ich habe halt nur die unmittelbare eigene Erfahrung von 4 Jahren und 2 Autos, und da läuft die Icom deutlich glatter als die Prins VSI, zugegebenermaßen in unterschiedlichen Autos.
    Wenn Prins VSI und der 3.5 l Motor eine gute Kombination sind und das Euro-5-Gutachten existiert, warum nicht. Bleibt noch das Problem mit dem kleinen Standard-Unterflur-Tank. Was wird man denn für eine individuelle Lösung berappen müssen und wieviel Gesamt-Netto-Liter sind dann drin?

    Danke und Gruß
    mi-baer
     
  14. #13 Rabemitgas, 23.07.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    105
    Hallo mi-baer

    Ja das sind solche "Werbeaussagen". Einen Kühleffekt gibt es nicht.

    Die Icom hat sich eigentlich Disqualifiziert, durch dauernder Pumpen und Düsen Probleme.

    Ich denke deine und auch die der anderen probleme liegt grundsätzlich an Dilettantischen und/oder an schlecht geschulten Umrüstern.

    Mmn. ist die Prins immer noch das Maß aller Dinge. Absolut qualitativ hochwertig und extremst ausgereift. In der Hand des richtigen Umrüsters fährst du damit generell ein Autoleben lang problemlos.

    Gruß Armin
     
  15. #14 mi-baer, 26.07.2011
    mi-baer

    mi-baer AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.07.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    @Armin
    Ich werde mal mit meinem Umrüster reden, was er von der Kombination Prins VSI mit dem 3.5l-Motor hält und ob das mit dem Abgasgutachten klargeht.

    Vielen Dank an alle für die Beteiligung und die Antworten!

    Viele Grüße

    mi-baer
     
  16. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.861
    Zustimmungen:
    523
    Ich geh mal davon aus, dass Dein Umrüster das nicht für gut heißt, wenn er nicht selbst Prins verbaut. Jeder will ja seine Sachen verkaufen.
     
  17. #16 mi-baer, 03.08.2011
    mi-baer

    mi-baer AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.07.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    @540V8
    Habe mit meinem Umrüster telefoniert. Er heißt es prinzipiell schon gut, er verbaut ja auch die Prins VSI. Vorteil: Ausgereiftes System, Euro 5, außerdem höhere Flexibilität bzgl. der Unterflurtanks (ich möchte ja mehr als nur den Standardtank). Nachteil: Häufigere Wartungsintervalle, Folgekosten insgesamt höher.
    Er meint, wenn es für die Vialle LPi einen fahrzeugspezifischen Satz und Euro-5-Homologisierung gäbe, würde er dennoch die Vialle nehmen.
    Ich habe heute einen Vor-Ort-Termin, da wollen wir die Vor- und Nachteile nochmal in Ruhe besprechen. Ich habe im persönlichen Kontakt nicht den Eindruck, daß er mir unbedingt ein bestimmtes System "aufschwatzen" möchte, er ist ein ruhiger, sachlicher Mensch und kein Aufschneider.
    Ich schau mal, was dabei rauskommt!
    Viele Grüße
    mi-baer
     
  18. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.861
    Zustimmungen:
    523
    Das mit den häufigen Wartungsintervallen ist aber falsch. Die Prins hat unter den Verdampferanlagen die längsten Intervalle. Das erste mal nach 25.000km, und dann nur noch alle 75.000km, das ist doch super!
    Dein Umrüster vergleichts das eben mit der Wartungsfreien Vialle, die eben nur so lange wartungsfrei ist, so lange die keine Zicken mit der Pumpe macht.
     
  19. mtom

    mtom AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo mi-baer,

    mich würd mal interessieren, ob den Umbau hast machen lassen, egal ob Prins oder Vialle. Wie sind deine Erfahrungen mit dem CGI Motor von Benz. Ich Frage, weil ich auch an diesem Motor interessiert bin, allerdings in der E-Klasse. Ich fahre zur zur Zeit einen e280T S211 (Kombi) mit Vialle und bin super zufreiden.
     
  20. Anzeige

  21. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.861
    Zustimmungen:
    523
    Der CGI ist definitiv nicht umrüstbar, zumindest bis jetzt noch nicht.
     
  22. mtom

    mtom AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen 540V8,
    vielen Dank für die schnelle Antwort. MB hat da noch den 5,5 L Motor mit 387 PS in der neuen E-Klasse bis 2012. Dieser Motor ist Euro 5. Kann der Motor auf Gas umgerüstet werden? Vorzugsweise mit Vialle?

    Schöne Grüße aus dem Weserbergland
    MtoM
     
Thema: Viano 3.5 mit Euro 5 auf Autogas umrüsten - welche Möglichkeiten bestehen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. viano 3.5 lpg

    ,
  2. viano lpg

    ,
  3. mercedes viano lpg

    ,
  4. viano 3 5 gasumbau,
  5. mercedes viano 3.5 lpg,
  6. viano gasumbau,
  7. viano autogas,
  8. mercedes viano gasumbau,
  9. viano 3.5,
  10. viano gasanlage,
  11. viano gas,
  12. mercedes viano gasanlage,
  13. viano auf gas umrüsten,
  14. viano mit lpg,
  15. viano erdgas,
  16. gasumbau mercedes viano,
  17. viano 3.5 autogas,
  18. Gasumbau viano,
  19. mercedes viano autogas,
  20. mercedes viano erdgas,
  21. viano 3.5 gas,
  22. lpg umrüstung viano,
  23. viano lpg unterflur,
  24. viano lpg umbau,
  25. autogasanlage viano
Die Seite wird geladen...

Viano 3.5 mit Euro 5 auf Autogas umrüsten - welche Möglichkeiten bestehen? - Ähnliche Themen

  1. Suche Umrüster/ Beratung für ein MB Viano

    Suche Umrüster/ Beratung für ein MB Viano: <!--[if gte mso 9]><xml> <o:OfficeDocumentSettings> <o:AllowPNG/> </o:OfficeDocumentSettings> </xml><![endif]--> [FONT=&amp]Hallo, Hatte hier...
  2. Fehler P1451 in einem Viano V6 CDI

    Fehler P1451 in einem Viano V6 CDI: Hallo Zusammen, ich habe folgendes Problem - habe hier einen Viano 3.0CDI der folgenden Fehler ausspuckt P1451 Diagnostic Module Tank Leakage...
  3. viano 3,7 liter 231 ps mit prins lpg - kaufberatung

    viano 3,7 liter 231 ps mit prins lpg - kaufberatung: hallo forum, bei mir steht ein neues auto an. im netz gesehen: viano 3,7 liter 231 ps mit prins gasanlage 130 000 km ist der motor gasfest oder...
  4. Gibt es noch Selbstumrüster für Euro 2 Autos?

    Gibt es noch Selbstumrüster für Euro 2 Autos?: Hallo Leute, Würde mir gerne ein neues Auto kaufen, am besten natürlich Euro 2 damit die Eintragung einfach von Handen geht. Gibt es vllt jemand...
  5. Wo kriege ich noch ein Abgasgutachten für Euro 2 Fahrzeug?

    Wo kriege ich noch ein Abgasgutachten für Euro 2 Fahrzeug?: Hallo, ich fahre einen Mazda 626 mit Euro 2 und einer Kme Nevo plus Anlage, aber noch nicht eingetragen, wollte es aber machen. Autogas Extrem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden