Vialle oder Prins?

Diskutiere Vialle oder Prins? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo zusammen, als langjähriger Gasfahrer (ca.200.000 km mit einem 528i/E39 Vialle Anlage) stehe ich nun wieder vor der Frage welche Anlage es...

  1. #1 stefan39, 24.10.2007
    stefan39

    stefan39 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    als langjähriger Gasfahrer (ca.200.000 km mit einem 528i/E39 Vialle Anlage) stehe ich nun wieder vor der Frage welche Anlage es denn sein soll.
    Als neues Fahrzeug kommt ein 530i/E39 in Frage.
    Mit der Vialle Anlage hatte ich im Großen und Ganzen keine Probleme (außer defekter Pumpe nach 140.000 km). Allerdings schreckt mich der hohe Preis derzeit etwas ab (Vialle € 3.300; Prins VSI € 2.000).
    Hat evt. jemand Erfahrungen mit einer Prins Anlage im Langstreckenbetrieb gemacht?

    Gruß
    Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Vialle oder Prins?. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Wo bekommst Du denn eine 6 Zyl. Prins VSI zu diesem Preis?
     
  4. #3 Power-Valve, 24.10.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    Hi Stefan

    Die Prins hat halt keine Pumpe die kaputt gehen kann dafuer ist als zusaetzliche Fehlerquelle der Verdampfer im Kuehlkreislauf eingebunden.

    Bei der Prins gibt es keine generellen Probleme in Sachen Haltbarkeit, es gab wohl mal nen paar Chargen Injektoren, die nach kurzer Zeit den Loeffel gereicht haben und nen Designflaw im Verdampfer fuer den es aber nen Rep.-Kit gibt. Und inzwischen wohl nen ueberarbeiteten Verdampfer.

    Bei 2000 fuer ne Prins wuerde ich allerdings misstrauisch werden. Frag mal von welchem Importeur die stammt...

    Vialle hat den Vorteil, dass dem Umruester viel Arbeit abgenommen wird da er die Ansaugbruecke einschicken muss und der Rest der Anlage als Kit fuer genau jenes Fahrzeug fertig abgestimmt kommt und nicht aus verschiedenen Universalteilen zusammengestrickt werden muss.

    Bei der Prins kommt es also mehr auf das Koennen des Umruesters an, Vialle ist mehr Plug and Play...


    gruss Uwe
     
  5. #4 Rabemitgas, 24.10.2007
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    @Power valve

    Fast nichts mehr hinzuzufügen hätt ich nicht besser gekonnt.

    @Stefan39

    Prins Umrüstung geht meisstens noch schneller wegen der nicht einzuschickendes Ansaugkrümmers und man hat bei der Prins mehr möglichkeiten sich den Tank aus zu wählen, denn bei Vialle ist alles abgestimmt auf ein Fahrzeug und hatt fast immer eine gewaltige ladebodenerhöhung.

    Weiterhin gibt es für Prins an jeder ecke Service.

    Eine Seriöse Prins VSI Umrüstung für einen 6 Zylinder sollte bei einem guten nahmenhaften Umrüster ca 2600,-€ kosten
     
  6. #5 stefan39, 24.10.2007
    stefan39

    stefan39 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Habe zwei Angebote rund um die 2000.
    (Essen und Gelsenkirchen)
     
  7. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Lass mich raten wie lang die Umrüstung dauert.
    Morgens bringen und abends wieder abholen?

    Bei diesem Preis wäre ich mehr als vorsichtig, Qualität hat nun mal seinen Preis und deiner ist nicht mal für eine 4 Zyl. Anlage ausreichend.
    Letztendlich musst Du selbst für dich entscheiden ob Du deinen Wagen für eine eventuelle "Eintagesumrüstung" hergibst.
    Eine Umrüstung eines 6 Zyl. kostet bei Qualitativen Umrüstern nicht umsonst ab 2500 EUR aufwärts.

    Gerade im Bereich NRW ist der Umrüstermarkt zur Zeit sehr stark im Fokus der Öffentlichkeit, also Augen auf bei der Umrüsterwahl ;)

    Ach bevor ich es vergesse :willkommen: bei uns im Forum!
     
  8. Rally

    Rally AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Warum benutzt Du dein BMW nicht weiter...
    Wenn der Verschrottet wird würde ich mir mal überlegent deine alte Anlage in dein neues Auto einzubauen.
    (Weiss nicht op man die auch umprogamieren kann beim Hersteller.)
    Würde mal dein Umrüster fragen der die eingebaut hat.
    Gruss Ralf
     
  9. #8 Quasselstrippe, 24.10.2007
    Quasselstrippe

    Quasselstrippe FragenBeantworter

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Normalerweise wird eine Gasanalge nicht programmiert - ist ein Fehlgriff bei dem Wort, denn in das Programm greift man nicht ein. Das hört sich nur etwas hochtrabend an - richtig wäre EINSTELLEN - Gasanalgen werden eingestellt.

    Hätte ich die Wahl, würde ich mich nicht für die Prins entscheiden.
     
  10. #9 stefan39, 25.10.2007
    stefan39

    stefan39 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ganz einfach, weil er mir geklaut wurde.
    Mich würde aber ungeachtet der Preise interresieren, ob die Lebensdauer des Motors bei einer Prins Anlage evt. kürzer ist, da diese ja nicht wie die Vialle flüssig einspritzt sondern gasförmig. Der Vorteil des flüssig einspritzens ist, daß die Verbrennungstemperatur nicht so hoch ist wie beim gasförmigen einspritzen.
    Also hat hier jemand schon mehr als 100.000 km mit einer Prins hinter sich gebracht?

     
  11. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Dann kann es dir vom Prinzip egal sein ob es eine Prins oder einer andere Verdampferanlage ist.
    Es gibt hier im Forum Gasfahrer die bereits 150.000km mit einer Verdampferanlage ohne Probleme hinter sich haben.
    Ich fahre seit knapp 75.000km ebenfalls eine Verdampferanlage (LandiRenzo) ohne jegliche Probleme.

    Die BMW Motoren gelten als Gasfest, ohne Ausnahme.
     
  12. #11 Power-Valve, 25.10.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
  13. #12 stefan39, 25.10.2007
    stefan39

    stefan39 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Da steht´s ja auch, daß die Verbrennungstemperatur 40-60 Grad höher ist. Was nicht höher ist, ist die Abgastemperatur.

     
  14. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Ich verstehe dich nicht, mir scheint das Du dich innerlich doch zur Vialle hingezogen fühlst und nur die "Kosten" scheust.
    Es gibt auch noch eine Alternative zur Vialle, die ICOM, ebenfalls Flüssigeinspritzend.

    Die Diskussion (Verdampferanlage -> Flüssigeinspritzung) kann hier endlos weitergeführt werden, entscheiden musst Du es.
    Die max. 50°C höhere Verbrennungstemperatur hat noch keinem geschadet, selbst dagegen gibt es das "Wundermittel" Flash-Lube.
     
  15. #14 Power-Valve, 25.10.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    ich finde den anderen Beitrag gerade nicht... es gab noch ne Untersuchung, die sogar niedrigere Temp. gemessen hat im LPG Betrieb...


    Wie auch immer, dein Motor ist gas- und vollgasfest wenn die Anlage vernuenftig abgestimmt ist.


    Gruss Uwe
     
  16. RS744

    RS744 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    06.01.2006
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    Da helfe ich doch gerne weiter, Du meinst bestimmt das hier von Wolfgang Lepschies:
    http://www.g-lengemann.de/board/thread.php?postid=34233#post34233

    Im 7erForum gibt es schon einige BMW-Fahrer, die mit Prins VSI 100tkm hinter sich haben. Bei dere Laufleistung wird schon mal eine Verdampferrevision fällig, ist beim Preis des Revisionskits (ca. 25 EUR, + ca. 1 Std. Arbeit) aber verkraftbar.

    BMWs sind gasfest, und Prins VSI vertragen sie gut.

    BTW: @Stefan39
    was kostete eigentlich der Pumpentausch bei der Vialle (bei Dir nach 140tkm)?

    Greets
    RS744
     
  17. #16 Power-Valve, 30.10.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
  18. #17 20VT-LPG, 11.08.2008
    20VT-LPG

    20VT-LPG AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Das hätte mich jetzt auch noch interressiert, wie da die Kosten waren bei der Anlage!
     
  19. RS744

    RS744 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    06.01.2006
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    Die Aktivitäten von @Stefan39 hier ähnelten denen von einer Eintagsfliege (24.-25.10.07).

    Aber vielleicht kann noch jemand anderes zur Information beitragen?

    Bisher kenne ich nur ca. 300EUR Eigenanteil für den Pumpentausch bei der Vialle (50% Kulanzleistung von Vialle schon abgezogen!).

    Greets
    RS744
     
  20. Anzeige

  21. #19 20VT-LPG, 12.08.2008
    20VT-LPG

    20VT-LPG AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    300,- Euro sind verschmerzbar nach 100 - 150t km, bzw. nach 5 - 8 Jahren Einsatz, finde ich.
     
  22. RS744

    RS744 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    06.01.2006
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    Neee,
    im von mir zitierten Fall war das schon nach 3 Jahren/60.000 km, und nur deshalb gab es die 50% Kulanz von Vialle.

    Obwohl mir 600EUR ohne "Zuschuß" reichlich happig vorkommt.

    Greets
    RS744
     
Thema: Vialle oder Prins?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wolfgang lepschies

    ,
  2. vialle oder prins

    ,
  3. vialle 12 zylinder

    ,
  4. preise vialle,
  5. vialle preis,
  6. 530i vialle oder prins,
  7. vd revikid,
  8. phaeton vialle oder prins,
  9. prins oder vialle,
  10. lpg gasanlage brc prins oder vialle 530i,
  11. 530i vialle,
  12. verbrauch phaeton mit vialle gasanlage,
  13. vialle umrüster preise,
  14. e39 530i mit vialle,
  15. e39 530i vialle,
  16. vialle oder prins autogasanlage für phaeton 4 2,
  17. vialle gasanlage e39 530i,
  18. phaeton gasanlage vialle,
  19. e39 530i vialle gasanlage,
  20. vialle gasanlage hannover,
  21. vialle emmen,
  22. prins vs vialle,
  23. vialle prins,
  24. vialle ansaugbrücke einschicken,
  25. software vialle lpi santa fe
Die Seite wird geladen...

Vialle oder Prins? - Ähnliche Themen

  1. Direct LiquiMax Gen3 oder VSI-2.0 DI (VSDI) oder Vialle?

    Direct LiquiMax Gen3 oder VSI-2.0 DI (VSDI) oder Vialle?: Ich habe einen E200 CGI 2010 Baujahr (Kombi). Die Möglichkeiten für die Installation von Flüssiggas für die Direkteinspritzung sind jedoch sehr...
  2. Opel Astra H - Prins oder Vialle Lübeck/Umgebung

    Opel Astra H - Prins oder Vialle Lübeck/Umgebung: Hallo! Nach vielen Monaten hin und her von meinem Mann, ob er seinen Ford Fiesta (Diesel) verkauft oder auffährt (hat ein paar Probleme beim...
  3. Umrüster Vialle Si in der Nähe Hof oder Landshut gesucht!

    Umrüster Vialle Si in der Nähe Hof oder Landshut gesucht!: hab mich vom Hager bequatschen lassen und bei ihm umrüsten lassen, einen Peugeot 308. Beim Besten. Dienstag hab ich ihn abgegeben in Berlin. Mit...
  4. Umrüster in Hamburg Umkreis gesucht, LPi Anlagen Icom oder Vialle.

    Umrüster in Hamburg Umkreis gesucht, LPi Anlagen Icom oder Vialle.: Moin ihr lieben, ich bin momentan auf der Suche nach nem Kompetenten Umrüster für Icom und oder Vialle Anlagen in der nähe von Hamburg würde bis...
  5. Dodge Charger - Vialle LPI oder Liquid SI ?

    Dodge Charger - Vialle LPI oder Liquid SI ?: Frage an die Experten Ich bin kurz davor meinen, mittlerweile 10 Jahre alten Hyundai Tuscon, der seit 8 Jahren ( und über 100.000km ) problemlos...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden