Vialle LPi - kann die zu fett laufen?

Diskutiere Vialle LPi - kann die zu fett laufen? im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; Erscheint mir nicht ganz logisch. Wenn die Lambdasonde platt ist sollten dies auf Benzinbetrieb auch Auswirkungen haben. Es gab auch Auswirkungen...

  1. #21 JagDaim, 03.05.2016
    JagDaim

    JagDaim AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.03.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Es gab auch Auswirkungen auf Benzin, jedochnwaren diese nicht so hart wie auf Gas.

    @ Georg

    Ichnwerde heute mal eben - wenn ich Zeit finde - die Werte checken. Nach dem Tausxhnwaren alle Werte ansolut im Soll. Die Spannung der Sonden pendelte rauf und runter (Oszillierend) und es war überwiegend Lambda=1 drin... Dennoch gibt es leichte Ruckler momentan.

    Ich notiere die Werte nachher :)

    Das treiben wir auf jeden Fall der Gasanlage aus :) Wobei die Probleme (ich nenne es einfach Problem obwohl es keins ist) durch manuelle Betätigung (Ein- Ausschalten) der Anlage beseitigt werden kann bzw. überwiegend beseitigt... Aber auf Ewig geht das nicht.

    Auf Langstrecke jetzt ist der Verbrauch woweit erkennbar auch stark zurückgegangen. Ca. 270 km gefahren und der Tank hat laut Anzeige noch ca. 2/5tel drin... Also ca. 16l... Dat geit!

    Grüsse

    Damien
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 VIPP-GASer, 03.05.2016
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    2
    Ich denke, dass 2 Probleme zusammen kommen.
    1. Die Ls war defekt.
    2. Die LPi ist noch nicht optimal programmiert.

    Gruß
    Georg
     
  4. #23 JagDaim, 05.05.2016
    JagDaim

    JagDaim AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.03.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Das Kaltstartphänomen iat nun auch immer vorhanden ... Egal ob Benzin oder LPG. Ergo muss es auf der Benzinseite liegen. Morgen schaffe ich es erst wieder das Gerät anzuschliessen und die Werte zu liefern. Dennoch muss irgendwas am Kaltstartvorgang ein Problem sein. Ich denke das ist ein Zufall, dass es mit bzw. nach dem Einbau der Gasanlage aufgetreten ist...
     
  5. #24 JagDaim, 07.05.2016
    JagDaim

    JagDaim AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.03.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Servus,

    Heutemorgen endlich geschafft...

    [video]https://youtube.de/watch?v=pJF4wGyovAM[/video]



    Das sind die Werte, die ich mittels Gutmannsystem auslesen konnte. Das JTIS erlaubt das nicht...

    Grüsse

    Damien
     
  6. #25 JagDaim, 26.05.2016
    JagDaim

    JagDaim AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.03.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Okay, so, länger nichts mehr geschrieben.

    In der Zwischenzeit läuftbder Karren etwas besser mit der neuen Sonde. Beide arbeiten nach wie vor richtig und regeln gut. Dennoch startet die Fuhre auf Benzin kalt gut aber fällt dann sofort in ein Zustand der Fehlzündungen usw. Wenn man dann ein paar Meter gefahren ist ( ca. 500m) fängt sich alles und läuftbals ob nichts gewesen wäre.

    Ich habe den Temperatursensor getauscht, weil ich da ein Verdacht hatte -> Kaltstartprobleme, Sensor misst falsch, läuft schlecht. Nein, brachte nichts. Der LMM wurde auf seine Funktiin getestet. Keine Fehlercodes. Nach wie vor ist das Ganze sehr bedrückend/ernüchternd. Alles am Motor, was den Motorlauf betreffen könnte ist geprüft und für funktionstüchtig befunden worden. Ich bin mit meinem Latein am Ende. Selbst im JLR Jtis System gibt es keine konkreten Aussagen mehr...

    Ichnweiss, dass diese Aussage nichts bringt und dass es auch nur ein Zufall sein könnte, aber bevor ich auf Gas umrüsten liess, machte die Fuhre keinen Stress... :( Ich hatte zwar aufnBenzin hohe Kosten, aber es lief bestens... Ich gehe davon aus, dass es nur Zufall ist, aber es macht unglücklich... :( Zumindest ist zu 98% der Fahrt problemfrei und mit ca. 13l Gas Verbrauch auf 100 km kann ich mich zufrieden geben.

    Grüsse

    Damien
     
  7. Anzeige

  8. #26 VIPP-GASer, 27.05.2016
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Damien,

    nun, ich hatte ja geschrieben, dass Dein Fahrzeug 2 (!) Probleme hat/hatte. Das eine war die Lambdasonde.
    Das 2. ist, dass die Gemischprogrammierung noch nicht optimal ist. Jedoch konnten wir das 2. Problem nicht beheben, WEIL das 1. Problem noch bestand.
    Das heißt, Du solltest/müßtest noch einmal nach Berlin kommen, damit wir die "Aufzeichnungsfahrt" machen können.
    Diese Datei müssen wir dann an Vialle schicken. Die schicken einen neuen Datensatz, der kommt dann auf die ECU und danach sollte Dein Fahrzeug endlich Problemlos laufen.

    Allerdings, und das sag ich Dir als Techniker, ich verstehe NICHT, warum Dein Fahrzeug erst normal starten und auch normal läuft und DANN, nach ein paar Sekunden (vielleicht ist dann sogar schon "Close Loop", also geschlossener Regelkreis) der Motor beginnt schlecht zu laufen.
    Als ich das Problem an Deinem Fahrzeug feststellte, dass die Ls1 nicht arbeitet, war für mich die Sache soweit klar:
    Geschlossener Regelkreis -> LS sagt zu mager -> Anfettung bis "geht-nicht-mehr" -> schlechter Motorlauf.
    Da Du nun aber sagst: alles arbeitet richtig, kann ich mir zunächst keinen Reim darauf machen. Wahrscheinlich werden wir die Ursache erst wieder entdecken, wenn wir selbst angestöpselt sind.
    Wäre nur sehr blöd, wenn wir wieder die Aufzeichnung nicht machen könnten, weil wieder etwas anderes ist. :rolleyes:

    Gruß
    Georg
     
  9. #27 JagDaim, 27.05.2016
    JagDaim

    JagDaim AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.03.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Georg,

    Die Anlage selbst glaube ich hat keinen Fehler. Irgendwas an meinem Auto wird es sein. Ich versuche gerade nochmal an die Jaguarsoftware ranzukommen, damit ich die genauen Probleme ermitteln kann. Gutmann stellt keine Fehler fest was aber nicht sein kann.

    Ich habe sogar den LMM abgesteckt, Motorlauf verändert sich aber der Fehler ist gleich. Irgendwas tief in der Materie der verkackten Jaguarsoftware ist hier ein Problem. Irgendwo ist der Schaden und ich bekomme den nicht gefunden. Das nervt mich.

    Immer bei einem Kaltstart... Und jetzt dazu temperaturunabhängig...
     
Thema: Vialle LPi - kann die zu fett laufen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vialle lpi zu fett

    ,
  2. wie kann lpg zu mager laufen lambda

    ,
  3. vialle lpi zu mager

Die Seite wird geladen...

Vialle LPi - kann die zu fett laufen? - Ähnliche Themen

  1. BMW E61 mit Vialle Anlage "Direkteinspritzung"

    BMW E61 mit Vialle Anlage "Direkteinspritzung": Guten Tag, ich fahre selbst seit einem Jahr ein LPG Fahrzeug problemlos mit einer Prins VSI Anlage und möchte jetzt umsteigen auf einen BMW E61....
  2. Hilfe zur Vialle ungeregelte Venturi Anlage C4 ? gesucht

    Hilfe zur Vialle ungeregelte Venturi Anlage C4 ? gesucht: Hallo zusammen. Ich habe ein 35! Jahre altes Mitsubishi L300 WoMo gekauft. Mit einer Vialle Venturi Anlage. (Ungeregelte) Habe den Verdampfer...
  3. Verkaufe Vialle LPI 7, für Audi A4 1.8t

    Verkaufe Vialle LPI 7, für Audi A4 1.8t: Hallo Biete nun hier meine Demontierte Gasanlage meines Audi A4 1.8t B7 an. Die Anlage ist komplett mit 85l Tank und Ansaugbrücke. Also nur...
  4. Vialle LPI funktioniert nach TÜV-Prüfung nicht mehr

    Vialle LPI funktioniert nach TÜV-Prüfung nicht mehr: Liebe Gaskollegen, ich habe mich hier wegen folgenden Problems angemeldet und hoffe auf Euren professionellen Rat: Ich fahre seit über 60.000Km...
  5. Astra H mit Vialle Liquid Si

    Astra H mit Vialle Liquid Si: hier ein Astra H mit Vialle Liquid Si