Vialle LPDI im TSI 1,2 77 kW Motor

Diskutiere Vialle LPDI im TSI 1,2 77 kW Motor im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo zusammen, habe im Forum schon verschiedentlich gelesen, das TSI - Motoren umgerüstet wurden. Ich spiele gerade mit dem Gedanken einen TSI...

  1. #1 Gasfahrer07, 25.05.2011
    Gasfahrer07

    Gasfahrer07 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    habe im Forum schon verschiedentlich gelesen, das TSI - Motoren umgerüstet wurden.

    Ich spiele gerade mit dem Gedanken einen TSI 1,2 77 KW in einem Seat Ibiza ST mit einer Vialle LPDI umrüsten zu lassen.

    Ich suche Gasfahrer welche die LPDI in einem TSI - Motor drin haben und schon ein paar Monate oder vielleicht sogar schon 1 Jahr oder mehr damit fahren.

    Bitte teilt mir eure Erfahrungen mit.

    Außerdem würde mich interessieren ob der Motor von haus aus gasfest ist oder ob beim Umrüsten am Motor etwas verändert wurde.

    Im voraus besten Dank.

    Viele Grüße

    Gasfahrer07
     
  2. Anzeige

  3. #2 flatulenz, 27.05.2011
    flatulenz

    flatulenz AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn der Umbau möglich sein sollte und die Kosten gleiche dem 1.4er sind solltest man unbedingt vorher mal ausrechnen ob sich das überhaupt lohnt. der 1.2 braucht ja nicht die WElt an Sprit, da muss man sehr weit fahren damit sich die 3000 Euro für den Umbau reinfahren.
     
  4. #3 Gasfahrer07, 27.05.2011
    Gasfahrer07

    Gasfahrer07 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Flutalenz,

    dein Gedanke ist grundsätzlich richtig.

    Nur rechne ich nicht ob sich die 3000 Euro armotisieren sondern folgendermaßen:

    Anschaffungskosten: Benziner / Diesel / Benziner mit LPDI
    KFZ - Steuer: Benziner / Diesel / Benziner mit LPDI
    Mindestlaufzeit bei mir: 100.000 km wahrscheinlich sogar deutlich mehr.

    Wenn ich diese Faktoren berücksichtige, bekomme ich als Ergebnis das
    ein Benziner mit LPDI am günstigsten wäre (so ca. 1000 Euro).

    Sicher ist das nicht die Welt, ich bin aber bereits Gasfahrer und bin
    sehr zufrieden damit. Schließlich fällt dabei ja auch noch was für
    die Umwelt ab.

    Gruß

    Gasfahrer07


    P.S. Suche immer noch Fahrer einer LPDI Fahrer.




     
  5. #4 flatulenz, 27.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2011
    flatulenz

    flatulenz AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    ich meinte vergleich mal beide Benziner miteinander, also Gas und nur Benzin. such mal unter meinem Namen nach Beiträgen, ich hab mal einen Rechner in Excel gebastelt. In deinem Fall ist es aber leicht du musst die 3000 Euro einfach auf die Gasersparunis umrechnen und da reichen 100 000 wohl nicht. WEnn du das Auto bist zum Tod behälst gar keine Frage , mach es, aber viele FAhren das Auto gar nicht so lange bevor sie sich ein anderes holen.

    edit:
    habs mal überschlagen, wären ca 67tkm für 3000 Euro Anlagenpreis bei einem Benzinverbrauch von 6 Litern.
     
  6. A.K.S.

    A.K.S. AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    also rund 428 EUR pro 10000km also bei 100TKM rund 4800 EUR also nach deiner Rechnug rund 1800 EUR Kraftstoffersparnis
     
  7. Anzeige

  8. #6 flatulenz, 28.05.2011
    flatulenz

    flatulenz AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    ups Zahlendreher, ich meinte 76tkm

    ich habe 3000Euro Anlage,1.50 Benzin und 70 cent Gas angenommen, einen Verbrauch von 6 Litern Benzin und 20% mehr Gasverbrauch.
    Dann hab ich Kosten je 100tkm von Benzin = 9000€ ; Gas = 5040€ macht 3960 gespart, zieht man die Anlage ab sinds 960 gespart bei 100tkm
    Der break even wäre hier zwischen 75 und 76tkm. von da an spart man Geld.
    Bei 200tkm hat man dann ca 5000€ gespart, sofern sich der Preisabstand von Gas zu Benzin mit der Zeit nicht ändert.

    Bei 1.60 Benzin und 0,75 Gas ist es 72.500km und 5400 gespart bei 200tkm
     
  9. #7 roadghost, 28.05.2011
    roadghost

    roadghost AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    2
Thema: Vialle LPDI im TSI 1,2 77 kW Motor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vialle lpdi preis

    ,
  2. vialle lpdi

    ,
  3. 1.2 tsi lpg

    ,
  4. vialle lpdi 1.2 tsi,
  5. Preis Vialle LPdi,
  6. vialle 1.2 tsi,
  7. vialle lpdi für 1.2 tsi,
  8. lpdi tsi,
  9. 1.2 TSI vialle,
  10. seat ibiza 1.2 tsi autogas,
  11. seat ibiza 1.2 tsi lpg,
  12. 1 2 tsi lpg,
  13. 1 2 TSI vialle,
  14. vialle lPdi kosten,
  15. lpdi vialle preis,
  16. seat altea 1 2 tsi 77 kw pareri,
  17. vialle seat altea xl 1.2tsi,
  18. 1.2 tsi vialle lpdi,
  19. lpdi 1.2 tsi,
  20. 1.2 tsi autogas,
  21. autogas tsi motoren,
  22. 1.2 tsi gasumbau,
  23. f,
  24. kosten vialle lpdi,
  25. 1 2 tsi autogas
Die Seite wird geladen...

Vialle LPDI im TSI 1,2 77 kW Motor - Ähnliche Themen

  1. Verschleiß der Benzineinspritzdüsen bei Vialle LPDI / Prins DLM / etc

    Verschleiß der Benzineinspritzdüsen bei Vialle LPDI / Prins DLM / etc: Hi, es ist ja allgemein bekannt, dass die Benzindüsen ja nicht für Gasbetrieb entwickelt wurden und Ursache verschiedener Probleme sein können...
  2. Hilfe! Vialle LPdi im A4 1,8TFSI

    Hilfe! Vialle LPdi im A4 1,8TFSI: Hallo zusammen, ich habe leider ziemliche Probleme mit meiner Vialle Gasanlage. Kurz zur Geschichte: Nach kauf des Wagens hatte ich anfangs (1...
  3. Verkaufe Audi A4 Avant inkl. Vialle LPDi

    Verkaufe Audi A4 Avant inkl. Vialle LPDi: Verkauft wird ein sehr gepflegter Audi A4 Avant (Langstreckenfahrzeug) in Silbermetallic. Den Audi A4 fahre ich seit Februar 2012 und habe im...
  4. Vialle Lpdi in Audi A4 B8 --> Tank umbauen?

    Vialle Lpdi in Audi A4 B8 --> Tank umbauen?: Hallo zusammen, ich habe mir vor kurzem einen A4 B8 Avant mit einer Vialle Lpdi Gasanlage gekauft. Die Anlage läuft an sich super, allerdings bin...
  5. Audi A3 1.4 TFSI Vialle Lpdi - Probleme beim Warmstart

    Audi A3 1.4 TFSI Vialle Lpdi - Probleme beim Warmstart: Hallo zusammen, ich fahre einen Audi A3 1.4 TFSI mit eingebauter Vialle Gasanlage. Das Auto fährt jetzt bereits seit 180.000 km auf Gas....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden