Verständnisfrage Gasdruck

Diskutiere Verständnisfrage Gasdruck im KME Diego Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hi, ist der Gasdruck für die Berechnung der Einspritzzeit relevant oder nur zum Rückschalten auf Brühe95, wenn der Gastank/-druck sich gen leer...

  1. #1 greyzone, 16.07.2019
    greyzone

    greyzone AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    27.11.2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ist der Gasdruck für die Berechnung der Einspritzzeit relevant oder nur zum Rückschalten auf Brühe95, wenn der Gastank/-druck sich gen leer bewegt?
    Ich habe leider keine Info dazu gefunden, welche Logik(Input) bei der Diego für die Zeiten benutzt wird. Bitte um Nachsicht, wenn es bereits in einer anderen Ecke steht.
    thx
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Verständnisfrage Gasdruck. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mawi2012, 16.07.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.412
    Zustimmungen:
    258
    Die Gasanlage berechnet den Druck im Verhältnis zum Arbeitsdruck in die Gaseinspritzzeit ein, wenn der Druck unter den in der Software eingetragenen Druck für Abschaltung sinkt, wird auf Benzin zurückgeschaltet.
     
  4. #3 V8gaser, 17.07.2019
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Ergänzend gesagt - sinkt der Gasdruck (zB beim starken bescheunigen) verlängert die Software automatisch zusätzlich die Einspritzzeiten. Diese Messgröße ist also nicht unwichtig.
     
  5. #4 greyzone, 17.07.2019
    greyzone

    greyzone AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    27.11.2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hm, okay. Also Fixwert (bei einem defekten Sensor) einstellen ist dann wohl eher unklug. Mal schauen was es an universal-Zeug so gibt. Trotzdem schonmal danke für die Antworten.
     
  6. #5 mawi2012, 17.07.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.412
    Zustimmungen:
    258
    Solltest Du tatsächlich Erfolg mit einer Bastellösung haben, berichte darüber. Ich habe ja auch schon mal versucht herauszufinden, was die Diego so an Widerstand benötigt für 1,0 bar Druck, aber das ist nicht ganz so einfach, befürchte ich. Wenn ich da einen ABE025 anschließe, haut das schon mal nicht hin, genausowenig wie ein PS-01 von Stag. Beide habe ich hier noch 2-3 Stück zu liegen.
     
  7. #6 greyzone, 17.07.2019
    greyzone

    greyzone AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    27.11.2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Na das ist kein Problem, die Kurve hab ich schon ausgefummelt. Für ca. 1bar braucht das Ding (Diego ECU) knappe 1,2V am Sense. Dumm ist hier aber, dass die "Erwartung" keine Gerade ist, wie eigentlich fast bei allen Sensoren mit Industriestandard, sondern die hier irgend nen Billigdreck implantiert haben (Vermutung), da die Werte eher eines Tangens Hyperbolicus ähneln. Ganz exakt wird mans also nicht hin bekommen.
    Ich weigere mich aber 50 Lappen für einen Sensor auszugeben, der in der Kritik steht durchaus gern mal defekt zu gehen und bei dem 2 von 3 Funktionen es noch tun. Findet sich irgendwas.......
     
  8. #7 greyzone, 20.08.2019
    greyzone

    greyzone AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    27.11.2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Nachtrag: MPX5500(DP). Kann keine Langzeiterfahrung mitteilen aber zumindest tut er's und die Abweichung ist unkritisch, zwar da aber unkritisch. Man sollte die Zeiten etwas korrigieren. Nur falls es jemand interessiert.
     
  9. Anzeige

  10. #8 mawi2012, 20.08.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.412
    Zustimmungen:
    258
    Erst einmal danke für die Rückmeldung.

    Ich bin was Elektronik betrifft, nicht wirklich fit.
    Sehe ich das richtig, dass man damit einmal Unterdruck und einmal Überdruck messen kann?
    Angeschlossen müsste das ja dann an Pin2 Masse, Pin 3 5V+, Pin 4 Überdruck(Gasdruck) und Pin 5 der Unterdruck(Map)?

    Abweichungen des Map dürften eh unkritisch sein, da der ja nur für die optische Einstellhilfe dient. Abweichung im Gasdruck muss dann wohl das MSG mit den Einspritzzeiten ausgleichen, wenn die KME ein "falsche" Druckkorrektur macht?

    Hast Du da so ein China Produkt benutzt?
     
  11. #9 greyzone, 20.08.2019
    greyzone

    greyzone AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    27.11.2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Vout ist (Über-)druck, also Pin1. Wo Unterdruck ist, kann ich nicht sagen, habe ich nicht probiert. Ich habe mich da an der TO220-Beschaltung orientiert. Ist auch meist 3-2-1, Source, GND, Sense.
    Naja, China....NXP ist (qualitativ) alles andere als China. Obwohl der Support in der tat grottig ist. Denen hätte ich schon manchmal den Telefonhörer ins Face schmeißen können. Da entwickeln sich langsam Parallelen à la Atmel (zumindest seit der MCP Übernahme).
    Ja benutze ich gerade, funzt, ma sehen wie lange die Silikonschicht mitmacht. Da gibts mal wieder keine specs außer "dry media".
     
Thema:

Verständnisfrage Gasdruck

Die Seite wird geladen...

Verständnisfrage Gasdruck - Ähnliche Themen

  1. Verständnisfrage: Verhalten Gasanlage Zavoli in Status "Zündung an"

    Verständnisfrage: Verhalten Gasanlage Zavoli in Status "Zündung an": Hallo zusammen, ich bin schon seit einiger Zeit auf der Suche nach der Ursache für das merkwürdige Verhalten meiner Zavoli Alisei Anlage in meinem...
  2. Habe ein paar Verständnisfragen... ;)

    Habe ein paar Verständnisfragen... ;): Hallo liebe Forumshelfer! Ich habe schon 2 LPG Autos grob kenn ich mich schon aus, habe aber noch ein paar Verständnisfragen - vielleicht kennt...
  3. Verständnisfrage Gasanlage mit OBD und ohne

    Verständnisfrage Gasanlage mit OBD und ohne: Hallo Experten, ich frage mal als Laie, welche Daseinberechtigung heutzutage die Gasanlagen ohne OBD-Interface haben, wenn man zum gleichen Preis...
  4. Verständnisfrage Volllastanfettung bei EURO4 Motoren

    Verständnisfrage Volllastanfettung bei EURO4 Motoren: Gibt's bei modernen Otto-Motoren außer Kaltstart sonst die Lastbereiche, bei denen der Motor ohne Lambda im open loop und unter Volllastanfettung...
  5. Allg. Verständnisfrage (sequenziell)

    Allg. Verständnisfrage (sequenziell): Meine Gedanken gehen bei einer sequenziellen Verdampferanlage dahin, mit der Frage: Für einen Hirnprozess zu generieren sind diese Daten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden