Verengung im Ansaugrohr

Diskutiere Verengung im Ansaugrohr im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; Nabend, habe mir heute mal das Ansaugrohr (welches hinter den Scheinwerfer gebogen ist) meines alten w124 230E angesehen und habe festgestellt...

  1. #1 Gautsch, 15.09.2010
    Gautsch

    Gautsch AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Nabend,

    habe mir heute mal das Ansaugrohr (welches hinter den Scheinwerfer gebogen ist) meines alten w124 230E angesehen und habe festgestellt das mein Umrüster da ne Verjüngung eingesetzt hat.

    Da der olle Benz nach der Umrüstung doch spürbar an Leistung verloren hat, habe ich heute einmal testweise das Rohr vom Luftfilterkasten abgemacht. Und siehe da, im Benzinbetrieb ist er gefühlt wieder der alte und zieht gut durch.
    Ob dem auch wirklich so ist, werde ich am WE mal auf der Bahn testen.

    Sobald die Anlage allerdings auf Gas schaltet, geht der Motor aus.
    Deswegen denke ich das dieser Einsatz seinen Sinn hat :)

    Ist diese Verengung evt die Ursache für den Leistungsverlust auf Gas und Benzin? Kann man hier evt noch was "Regeln" (aufbohren)? Ich dachte immer das ein Leistungsverlust durch den Mischer kommt.
    Verbaut ist übrigens ne BRC Just.

    Da jetzt sehr bald die 20.000 KM Inspektion ansteht, werde ich meinen Umrüster mal drauf ansprechen.

    Ansonsten bin ich voll zufrieden mit der Umrüstung. Nur der Leistungsverlust nervt, insbesondere bei Überholvorgängen mit leichter Steigung:)


    Gruß

    Gautsch
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Verengung im Ansaugrohr. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. A.K.S.

    A.K.S. AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    durch die Verjüngung wird am Mischer ein Unterdruck generiert, der für den Gasbetrieb Notwendig ist. Ob der evtl. zu klein gewählt ist lässt sich natürlich aus der Entfernung nicht sagen. Versuchen kann man natürlich die Verjüngung zu reduzieren, soweit dass eben die Gasanlage noch läuft.

    Gruß
    Andreas
     
  4. #3 Der Scheerer, 16.09.2010
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    meine Meinung dazu, wenn der richtige Mischer verwendet wird, braucht es bei dem Fahrzeug keine Querschnittsverengung des Ansaugschlauches !!!

    Gruß

    Klaus
     
  5. A.K.S.

    A.K.S. AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    geb ich dir uneingeschränkt recht klaus. nur ist das jetzt mal gegeben, neuer mischer ist sicher die beste variante, aber wenn er mit einer vergrößerung des querschnitts hinkommt ist es die günstigere.

    gruß
    andreas
     
  6. #5 Gautsch, 16.09.2010
    Gautsch

    Gautsch AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Danke schon mal für die Antworten.

    Ich werde mich am WE mal ans versuchen machen. Mal sehen was sich rausholen lässt. Ich werde euch dann mal berichten. Muss dann später eigentlich was an der Gasanlage nachgestellt werden?

    Kann ich die Verengung auch am Anfang des Rohrs platzieren, oder muss die in der Mitte erfolgen?

    Nach was für Faktoren wählt ein Umrüster den Mischer aus?
    Dachte immer das die von KW X bis Y sind.

    Gruß aus Dortmund

    Gautsch
     
  7. A.K.S.

    A.K.S. AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Im Prinzip ist es egal wo die Verengung sitzt.
    Mischer gibt es als Universal mit verschiedenen Durchmessern und Fahrzeug bzw. Motorspezifisch.

    Gruß
    Andreas
     
  8. #7 suedkaliber, 26.06.2012
    suedkaliber

    suedkaliber AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    1
    Ich würde das nicht ohne Software machen! Wenn du die Verjüngung entfernst bzw. änderst wird der Unterdruck schwächer und dein Motor erwischt unter Umständen zu wenig Gas und Läuft zu mager! Du riskierst hier Schäden am Motor. Die Kopfdichtung kommt da mal ganz schnell. Prüf zumindest die Kerzen, wenn die hell werden ist er definitiv zu mager!
     
  9. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.291
    Zustimmungen:
    53
    Hallo...
    Recht hast du natürlich , aber:
    Du weißt aber schon daß du hier ein totes Pferd reitest oder? (Treadalter) mfG Rohwi
     
  10. #9 suedkaliber, 26.06.2012
    suedkaliber

    suedkaliber AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    1
    Glaubst du nicht dass sich der nächste Suchende über Informationen freut?
    Es ist zwar ein totes Pferd, aber wenigstens eines, dass sein Ziel erreicht hat (damit meine ich das Mehr an Informationen im Thread) :rolleyes:.
     
  11. #10 harvester, 26.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 26.06.2012
    harvester

    harvester AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    servus, so tot ist das pferd nicht. benutze mal die sufu hier, nach sprühdosendeckel.

    gruß
     
  12. #11 Gautsch, 26.06.2012
    Gautsch

    Gautsch AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt....:) es galoppiert noch.

    Ich hatte die ursprüngliche Verjüngung auch nach einem kurzem Versuch wieder eingesetzt. Da ich nämlich keinen Leistungszuwachs - trotz größerem Querschnitt - feststellen konnte.

    Meine Vermutung ist ja inzwischen das der Leistungsverlust nicht nur von der Gasanlage kommt, sondern andere Faktoren hierfür verantwortlich sind. (evt. Kat?)

    Mal schauen, vieleicht find ich ja noch die Ursache.

    Die LPG Anlage läuft nun übrigens seit über 85.000 km problemlos.
    Nach 20.000 km war zwar die Kopfdichtung fällig, aber das ist bei dem Motor angeblich häufig (hat 500 Euro gekostet).
    Alles in allem ist noch nix kaputt gegangen was ich der LPG Anlage zuschreiben würde.

    Verbrauch liegt zwischen 12 und 13,5 Liter/100km.

    Gruss
    Gautsch
     
  13. #12 V8gaser, 26.06.2012
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    .......
    Was nu?
     
  14. #13 Gautsch, 26.06.2012
    Gautsch

    Gautsch AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    letzteres....war halt nur nen subjektives Gefühl beim ersten Versuch.

    Also, hat nüschts gebracht.

    Gruss
     
  15. #14 V8gaser, 27.06.2012
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Tja, aber da waren halt schon Leute hier, die haben Aufgrund dieser Verengung geschrien das ginge so ja gar nicht, Pfusch, keine Leistung mehr......nicht lange her. Dieser Deckel, man würde ihn dem Umrüster nachwerfen und so weiter :-)
    Ich hoffe genau die Leut lesen das hier. Und wenn du Pech hast, stehst dann als Lügner da.....
     
  16. Anzeige

  17. Toddy

    Toddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    2
    Die Verengung sind doch Serienmäßig beim W124..........
     
  18. #16 suedkaliber, 27.06.2012
    suedkaliber

    suedkaliber AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    1
    hehe, Oli der Thread ist echt lustig :)
    p.s. du hast Post von mir....
     
Thema: Verengung im Ansaugrohr
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. saugrohr verengung

    ,
  2. ansaugrohr aufbohren

    ,
  3. verengung im rohr bemerken

    ,
  4. verengung im luftfilterkasten,
  5. lpg Verengung ,
  6. saugrohr verjüngung,
  7. brc just ansaugrohr,
  8. luftfilterkasten ansaugquerschnitt,
  9. luftfilter ansaugrohr querschnitt,
  10. saugrohr querschnitt,
  11. luftfilterrohr verkleinern,
  12. luftfilter rohr verkleinern,
  13. lpg querschnitt,
  14. gasmischer aufbohren autogas,
  15. ansaugrohr verjüngung,
  16. reduzierung querschnitt in der absaugrohr,
  17. ansaug verengung im luftfilterkasten skoda,
  18. verengung autogas,
  19. leistungsverlust bei leichter steigung,
  20. luftfilterkasten querschnitt reduziert,
  21. querschnitt ansaugrohr luftfilterkasten,
  22. saugrohr querschnitt verringern treibstoff sparen,
  23. ansaugrohr reduzieren,
  24. w124 luftfilter querschnittsverengung,
  25. ansaugrohr verjüngen
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden