Verdampfer undicht?!

Diskutiere Verdampfer undicht?! im Prins VSI Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo! Wollte morgen meinen Wagen in die Inspektion schicken und schaue so durch den Motorraum... Dabei fällt mir auf, dass der Verdampfer...

  1. #1 CRONOS, 06.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2008
    CRONOS

    CRONOS AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Wollte morgen meinen Wagen in die Inspektion schicken und schaue so durch den Motorraum...
    Dabei fällt mir auf, dass der Verdampfer anscheinend undicht ist?!

    Sieht man schön auf beiden Fotos.
    Auf dem ersten wie das Gas anscheinend in "Bläschen" herausgedrückt wird; und im 2. Bild, wie das Ganze anscheinend Flüssig zur tiefsten Stelle läuft und einen kleinen Tropfen bildet.

    Ist das jetzt nur minimal und OK, oder muss der getauscht werden?
    ( 11 monate alt )

    Ein Tausch wäre natürlich voll daneben.
    Erstmal müsste ich den Umrüster "bekneten" es machen zu lassen, dann kriege ich erst in 2 Wochen einen Termin und müsste dann ohne Auto aus dem doofen Industriegebiet wieder rauskommen.
    ( Oder lässt sich der Verdampfer innheralb von 1-2h tauschen? )
    Dann könnte ich drauf warten...

    [​IMG][​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Verdampfer undicht?!. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CRONOS, 06.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2008
    CRONOS

    CRONOS AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Oder ist das ganze Kühlwasser?
    Mir fällt ein, dass ich letztens welches nachfüllen musste. :confused:

    Nicht, dass es da verloren geht wenn die membran undicht ist?!
    ( Aber dann würde es ja auch nicht nach außen kommen? )

    Vielleicht beruhigt mich auch gleich jemand! :cool:
     
  4. #3 AHMueller, 07.11.2008
    AHMueller

    AHMueller AutoGasMeister

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    0
    Eine Antwort: tauschen lassen! (das geht in 2h).

    (mögliche Alternative: Aufmachen lassen und ggf. instandsetzen lassen. Aber da Du noch Garantie hast: Tauschen lassen).

    Viele Grüße,
    - tobias
     
  5. CRONOS

    CRONOS AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    OK, danke erstmal.
    Habe nächste Woche einen Termin dort.
    Dummerweise sagte man mir, dass der Verdampfer erstmal kalt werden muss und deshalb der Wagen zusätzlich 1h dort "rumsteht".
    ( Also wieder doof von bekannten hin- und zurück kutschieren lassen. :mad: )

    Die wollen ihn aber aufmachen und entscheiden, ob nur die Membran oder das ganze Dingen gewechselt wird.

    Abwarten & Tee trinken...
    :cool:
     
  6. #5 Joe 540, 08.11.2008
    Joe 540

    Joe 540 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    ....schon mal probiert ob die VD-Schrauben alle das richtige Anziehdrehmoment von 8NM haben?

    Bitte jedoch nicht an den Muttern sondern nur an den Schrauben drehen, da sonst die Selbstsicherungseigenschaft der Muttern nicht mehr gegeben ist. :rolleyes:
     
  7. ACME

    ACME AutoGasKenner

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Aber lass dich nicht veräppeln mit Repsatz rein und fertig. Ich würde auf einen neuen Bestehen. Du hast Garantie und den Umrüster kostet es nur Arbeitszeit.Er sollte den ja von Prins ersetzt bekommen. Und eine Instandtsetzung kostet ohn noch mehr Arbeitszeit.

    gruß
    ACME
     
  8. Anzeige

  9. #7 CRONOS, 13.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2008
    CRONOS

    CRONOS AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Mann mann mann...
    Ich war heute morgen den Wagen wegbringen.

    "Wir schauen uns das Schadensbild dann mal genau an."; sagt der eine "Techniker" und holt den "richtigen" Schrauber herbei.
    "Klar, den Verdampder können wir wechseln. Das geht aber nicht ganz so schnell und ich muss dann noch eine Probefahrt machen."

    Nachmittags hole ich den Wagen ab.

    Natürlich 0KM damit gefahren.
    ( Wobei das auch unnötig ist?! )
    Gegen das Zeitweise "dröhnen" des Verdampfers hat er eine andere Anbauposition genommen.
    ( Und die alten Löcher im Dom gleich offen gelassen. Die schmiere ich wohl mal die Tage zu. )

    Dummerweise habe ich mich echt krumgelegt, konnte aber nicht genau erkennen, obs jetzt ein neuer Verdampfer ist.
    ( Schlechte Sicht dort, und auch keine Seriennummer etc. zu erkennen. )

    Erst jetzt wo ich zu Hause bin und mal die Taschenlampe ausgepackt habe, sehe ich dass es der Selbe Verdampfer ist! Man sieht noch "schön" wie dieser "Kalk" weggewischt wurde.

    Supi!!! :sure:

    Haben die jetzt Ihre Pflicht erfüllt?!
    Ich meine bei jedem MediaMarkt Elektrogertät muss man denen auch Reparaturen einräumen und bekommt nicht gleich neue Ware, oder?

    Ist das jetzt erstmal so "auf dem Papier" korrekt?

    ...oder morgen mal mit dem Cheffe dort sprechen?



    PS: Habe ich auf die Arbeit wieder 24Monate Garantie?
     
  10. #8 AHMueller, 14.11.2008
    AHMueller

    AHMueller AutoGasMeister

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    0
    Ich hätte ihn getauscht (Grund: ich hatte mal einen, bei dem sich hinter der Membran wasserseitig eine ähnliche Schicht abgelagert hatte. Dort kam es zur Oxidation [oder was auch immer] des Alus und es wurde Metall abgetragen -> Da war eine Vertiefung.) Wenn es jetzt dicht ist und alles läuft, sollte es aber gehen.

    Viele Grüße,
    - t
     
Thema: Verdampfer undicht?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gasanlage verdampfer undicht

    ,
  2. Autogas Verdampfer undicht

    ,
  3. prins verdampfer undicht

    ,
  4. frontgas verdampfer undicht,
  5. verdampfer undicht,
  6. lpg verdampfer undicht,
  7. verdampfer lpg undicht,
  8. verdampfer undicht lpg,
  9. Verdampfer autogas,
  10. prins gasanlage verdampfer undicht,
  11. verdampfer prins undicht,
  12. prins vsi verdampfer undicht,
  13. lpg verdampfer defekt,
  14. verdampfer undicht gasanlage,
  15. lpg undicht,
  16. verdampfer gasanlage undicht,
  17. prins verdampfer defekt,
  18. gas verdampfer defekt,
  19. undichter verdampfer,
  20. autogas verdampfer defekt,
  21. gas verdampfer undicht,
  22. prins vsi druckregler im verdampfer,
  23. w203 verdampfer undicht,
  24. lpg verdampfer tropft,
  25. Verdampfer autogas undicht
Die Seite wird geladen...

Verdampfer undicht?! - Ähnliche Themen

  1. Verdampfer undicht (ein Loch am verdampfer)

    Verdampfer undicht (ein Loch am verdampfer): [ATTACH] Hallo Leute, Ich habe folgendes Problem, und zwar mein Auto hat eine LPG Anlage von der Firma Tartarini und der Verdampfer ist undicht....
  2. Genius Max - Verdampfer undicht

    Genius Max - Verdampfer undicht: Hallo zusammen, seit einiger Zeit habe ich bei niedrigen Temperaturen nach dem Kaltstart Gasgeruch im Innenraum. Der Umrüster konnte zunächst -...
  3. Verdampfer Autronic Anlage undicht

    Verdampfer Autronic Anlage undicht: Hallo, unser Vw Bus Hat eine Autogasanlage von Autronic von 2008. Bei der Gasprüfung haben Sie festgestellt dass der Verdampfer undicht ist....
  4. Prins VSI Verdampfer undicht, Membrane defekt?

    Prins VSI Verdampfer undicht, Membrane defekt?: Hallo, ich habe einen Peugeot 206 Quiksilver 1,4 16V EZ:12/2003 gekauft. Der Wagen hatte 155 tkm. runter und bis jetzt bin ich 5 tkm. gefahren....
  5. KME Magic 3 Verdampfer undicht

    KME Magic 3 Verdampfer undicht: hallo, mein magic 3 compact ist am boden undicht. an 2 stellen tropft es raus. was kann ich da machen? muss ich ihn tauschen? wenn ja, wie mache...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden