Verdampfer Typ E - Wie reparieren?

Diskutiere Verdampfer Typ E - Wie reparieren? im Prins VSI Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo, Leider ist mein verdampfer Typ E undicht und ich möchte ihn mit einem Reperaturkit reparieren. Ist es wirkt nötig danach den Druck neu...

  1. #1 Doenertier12, 29.06.2016
    Doenertier12

    Doenertier12 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    29.06.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Leider ist mein verdampfer Typ E undicht und ich möchte ihn mit einem Reperaturkit reparieren.
    Ist es wirkt nötig danach den Druck neu einzustellen oder kann ich einfach aufpassen die "Druckschraube" nicht zu verstellen?Vielen Dank:)
     
  2. Anzeige

  3. #2 V8gaser, 29.06.2016
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Selbst wenn du die nicht verdrehst, liegt der Gasdruck idR nachher um 0,2/0,5bar daneben.
    Alleine schon deshalb, weil sich die Dichtung im Regelventilkolben etwas gesetzt hat. Das mögen nur 1-2/10mm sein, aber mehr verändert eine viertel Umdrehung an der Einstellschraube auch nicht. Und das sind schon mal 0,1bar (ca)
     
  4. #3 mawi2012, 29.06.2016
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.411
    Zustimmungen:
    258
    Bei Typ D wurde empfohlen, einen neueren Verdampfer zu kaufen, da Fehlkonstruktion. Bei den alten konnte bei gerissener Membran Gas ins Kühlwasser gelangen, als Folge traten teilweise Motorschäden auf.

    Ich glaube, das galt auch für den Typ E?

    Bei neuen Verdampfern ist das jetzt durch das Gehäuse getrennt.
     
  5. #4 V8gaser, 29.06.2016
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Ehrlichgesagt würd ich alles unter H wegwerfen.....schon des Alters wegen. Aber manche frickeln da lieber erst mal mit nem Ü Satz rum um dann doch nen Neuen zu kaufen....
     
  6. #5 Doenertier12, 29.06.2016
    Doenertier12

    Doenertier12 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    29.06.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hey Danke für die Antworten :) ich weiß viele empfehlen - > wegwerfen.
    Aber mein auto ist jetzt über 11 Jahre alt ich will Wirklich nur das nötigste machen. Deshalb wollte ich den die tage mal aufschrauben und gucken ob der Deckel innen noch in Ordnung ist und dann einfach membran austauschen. Hab auch von vielen gelesen bei denen das gut geklappt hat. Deshalb war jetzt nur meine Frage mit dem Druck.
     
  7. #6 V8gaser, 30.06.2016
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Wenn der innen total vergammelt ist und du Einzelteile brauchst - ich hab ne ganze Kiste voll :-)

    Aber überleg mal -11 Jahre....bei mir fragt grad jemand wg ner Umrüstung für nen Passat TFSI Bauj 2005. Der ist auch 11 jahre "alt".....
    Heute nen e39 fertig gemacht, Bauj 1999 - 17 Jahre.....
     
  8. #7 mawi2012, 30.06.2016
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.411
    Zustimmungen:
    258
    Und mein Jüngster von den beiden W124ern ist 24 jahre alt. :D Das waren noch richtig haltbare Autos.
     
  9. #8 Doenertier12, 30.06.2016
    Doenertier12

    Doenertier12 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    29.06.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ok dann mal danke:) werde den dann mal die Tage aufschrauben..
     
  10. Anzeige

  11. #9 Rabemitgas, 30.06.2016
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Schmeiß den "E" bloß weg!!

    Gruß Armin
     
  12. #10 V8gaser, 30.06.2016
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Ach Armin...das glauben die immer erst, wenn der "überholt", endlose Stunden nutzlos vertan und ein Haufen Geld verbrannt wurde.
    Lieber den alten Mist doch noch mal billig hinpopeln - koste es was es wolle :-)
    Bei nem alten VD mit zwei Membranen denke ich nicht einmal ansatzweise daran, den auch nur aufzuschrauben.....Müllkiste.
     
Thema:

Verdampfer Typ E - Wie reparieren?

Die Seite wird geladen...

Verdampfer Typ E - Wie reparieren? - Ähnliche Themen

  1. Vialle AMS Typ F VVerdampfer reparieren

    Vialle AMS Typ F VVerdampfer reparieren: Hallo Zusammen, ich bin gerade total gefrustet: Habe versucht meinern VErdampfer zu reparieren. Das reparaturkit war sehr umfangreich und alles...
  2. Wer kann meinen Verdampfer Landi Renzo reparieren mit dem original Reperatursatz

    Wer kann meinen Verdampfer Landi Renzo reparieren mit dem original Reperatursatz: Wer kann meinen Verdampfer Landi Renzo reparieren mit dem original Reperatursatz??
  3. Verdampfer IG1 Neu oder reparieren???

    Verdampfer IG1 Neu oder reparieren???: Hallo! angeblich ist bei meinem Verdampfer eine Dichtung defekt! Haarriss- Habe ab und an Gasgeruch im Wagen. meistens bei kalten Temperaturen....
  4. Verdampfer reparieren ...

    Verdampfer reparieren ...: hey leute, immer wieder habe ich einen gas geruch im auto ... da ich seehr stark von ausgehe das der verdampfer schuld ist moechte ich die...
  5. Fehlercode 150 Prins VSI Verdampferdruck schwankt

    Fehlercode 150 Prins VSI Verdampferdruck schwankt: Hallo, Da meine Gasanlage unter volllast aussteigt und den Fehlercode 150 psys kleiner gleich Low Level wirft habe ich mal mal nachgesehen und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden