Verbrauch zu hoch?

Diskutiere Verbrauch zu hoch? im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; Ich fahre seit Freitag meinen neuen Seat Ibiza 6J! Das Auto habe ich sofort nach dem Kauf (mit 0km) auf Gas umrüsten lassen. Da mich der...

  1. R0Li84

    R0Li84 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre seit Freitag meinen neuen Seat Ibiza 6J!
    Das Auto habe ich sofort nach dem Kauf (mit 0km) auf Gas umrüsten lassen.

    Da mich der Verbrauch Interessiert hat, bin ich mal nach guten 100km zur Tankstelle. Rausgekommen ist ein Verbrauch von 11,3 Litern was mir relativ hoch erscheint. (Ich bin diese 100km zügig gefahren, aber nicht gerast).

    Heute bin ich dann 250km am Stück mit dem Auto gefahren. Erst 100km Landstraße, dann 130km Autobahn und 10km Stadt. Nach ca. 100km ging die erste LED der Anzeige (BRC) aus, also in etwa zu der Zeit, als ich auf die Autobahn gefahren bin. Während der 130 km auf der Autobahn sind dann noch 2 weitere Lampen ausgegangen, sprich es leuchtet jetzt nur noch 1 der unteren 4 Lämpchen + das obere Lämpchen. (Füllvolumen vom Tank sind 54 Liter Brutto).


    Mein Auto braucht laut Hersteller ca. 6,1 Liter (Benzin) im Schnitt. Also real wohl zwischen 8 und 10 Litern. Daher erscheint mir der Verbrauch am Flüssiggas doch etwas hoch, oder pendelt sich das noch ein???



    (Anlage ist eine BRC Sequent 24).
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Verbrauch zu hoch?. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jimknopf, 28.06.2009
    jimknopf

    jimknopf AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    04.03.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und Gratulation zum neuen Auto,

    der Verbrauch pendelt sich erst ein.

    Mein Autohaus hat mir geraten die ersten 1000 Kilometer auf Benzin zu fahren,da das Steuergerät sich erst noch anlernt.Danach hab ich ihn zur Inspektion der Gasanlage gebracht und alles in Ordnung.Mit 20% Mehrverbrauch ist zu rechnen liegt meiner auch drin.
    Gruß und Allzeit gute Fahrt
     
  4. R0Li84

    R0Li84 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort!
    20% Mehrverbrauch sind ok und erklären sich ja alleine schon durch den niedrigeren Brennwert vom Propan/Butangemisch!
    Ich hoffe daher, dass sich der Verbrauch auf 8-9 Liter einpendeln wird. Soweit davon entfernt bin ich ja nicht mehr, und wenn sich da eh erstmal alles einstellen muss, ist soweit ja alles ok!
     
  5. #4 Rabemitgas, 29.06.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.895
    Zustimmungen:
    99

    Wasn das? Quatsch, hab sehr viele Neuwagen umgerüstet, das Kennfeld passt immer...und gerade bei neuen.

    Kannst sofort mit Gas fahren, da muss nichts lernen.
     
  6. A.K.S.

    A.K.S. AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    muss ich Rabe Recht geben, ist ziemlicher Blödsinn was sollte denn das Steuergerät lernen wenn er im Benzinmodus fährt??.
     
  7. #6 Rabemitgas, 29.06.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.895
    Zustimmungen:
    99
    Genau und im Gasbetrieb soll das Benzinsteuergerät möglichst nichts lernen :-)

    Gruß Armin
     
  8. R0Li84

    R0Li84 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also zusammengefasst:
    Ich fahre einfach auf Gas weiter, und nach einiger Zeit sollte sich der Verbrauch dann senken. (Nach 5000km soll ich eh zur Kontrolle kommen).

    Eines ist mir noch unklar:
    Was stellt sich denn da eigentlich ein, bzw. von welchen Kennlinien sprecht ihr? Und wie regelt sich bei solchen Anlangen eigentlich die Verbrennung, bzw. welcher Lamda Wert wird eingestellt? Die Temperaturen bei der Verbrennung von nem 50% Propan/Butan Gemisch gehen ja auf 800-900°C hoch bei nem Lambda Wert von 1 - zumindest sagt mir das das Simulationsprogramm an der Fachhochschule. Wie wird das ganze gekühlt? Durch zusätzliche Lufteinspeisung?
     
  9. #8 jimknopf, 30.06.2009
    jimknopf

    jimknopf AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    04.03.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Nun ja,
    Das Motorsteuergerät speichert wohl das Fahrverhalten und einige andere Dinge
    da ich wenig von der Technik verstehe habe ich das erst mal so hinnehmen müssen.Genauso wie den Ratschlag den Motor nicht über 4500Upm zu drehen,und bei Vollast besser auf Benzin zu fahren .
    Hatte den Vorteil,das ich den Verbrauch auf Benzin erst mal sehen konnte...

    Habe den Gasverbrauch auch erst aus mehreren Tankfüllungen errechnet,
    das es nicht so wie bei Benzin geht(mal geht mehr in den Tank mal weniger)
     
  10. #9 IBIZA 6L, 06.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2009
    IBIZA 6L

    IBIZA 6L AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    R0Li84 @

    Hallo erstmal und Herzlich willkommen hier im Forum.
    Was hast du für eine Motorleistung?
    Kann ja sein - viel Ps - viel Verbrauch.
    Ich fahre einen Ibiza 6L Sport Edition 75Ps.
    Den hab ich bei vollast noch nie auf 11L Gas bekommen.
    Selbst mit Klima immo nicht.
    Verbrauch nach 30.000Km auf LPG immo 8-10L je nach fahrweise.
    Fahr erst ein Paar mal deinen LPG-Tank leer!
    Da muss die Luft erst mal raus.Dann Pedelt sich dein Verbrauch ein.
    Und ganz besonders auf's mischungsverhältnis achten!
    Tanke nur - wenns geht - 60/40 Mischungen.
    Der unterschied ist enorm.
    Und drehzahl ist egal beim IBI! [Ölkühler]Aber fahr ihn vorher Vernünftig ein!
    Danach kannste bis zum Begrenzer drehen.
    Das wäre ja noch schöner,wenn ab 4500 Touren teures Benzin fließt.
    Technik hat bereits RABEMITGAS beantwortet.
    So, nun viel spass mit Gas - Und deinem neuen IBI natürlich.

    Cu Wolfi:)
     
  11. #10 vonderAlb, 07.07.2009
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.138
    Zustimmungen:
    31
    Wobei der Hersteller keine Verbrauchsmessungen mit Gasautos gemacht hat. Eine Gasanlage wiegt ziemlich viel und alleine das schon erhöht den Benzinverbrauch (Zusatzgewicht). 8-10 Liter (Benzin) dürften da schon eher hinkommen.

    Und unter diesen Gesichtspunkten (s.o.) sind 11,3 Liter Gas völlig normal.

    Vergleiche doch mal die hochoffiziellen Verbrauchsdaten der LPG-Autos von VW und Ford.
    VW Golf BiFuel 1.6 Benzin: 7,1 Gas: 9,2 Mehrverbrauch 30 %
    VW Sharan 2.0 Benzin: 9,4 Gas: 13 Mehrverbrauch 38 %
    Ford Fiesta 1.4 Benzin: 5,7 Gas: 7,1 Mehrverbrauch 25 %
    Ford Focus 2.0 Benzin: 7,1 Gas: 9,3 Mehrverbrauch 30 %
    Ford Mondeo 2,0 Benzin: 7,9 Gas: 10,4 Mehrverbrauch 31 %
     
  12. Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    39
    Also unser Ibiza mit Landi 85PS 1.4l nimmt im Schnitt 8-8,5l Gas...

    Tanke auch nie nach 100km oder so,...Tankstellen haben unterschiedliche Drücke und auch dein Tank war sicher nicht total voll...Die LED Anzeige ist ein Schätzeisen und sagt fast nichts aus über den exakten Tankstand...
     
  13. R0Li84

    R0Li84 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal vielen Dank für die zahlreichen Antworten.
    Will mal kurz mein Feedback da lassen.

    Ich war jetzt inzwischen sage und schreibe 3 mal :D beim Tanken (Prüfungszeit im Studium sei Dank). Ich konnte jedoch bemerken, dass der Verbrauch um einiges gesunken ist. Beim letzten Tanken lag der Verbrauch nun bei 8,16 Litern, allerdings bei einer sehr ruhigen Fahrweise, der Boardcomputer hat mir 6,6 Liter Verbrauch ausgerecht. Somit ein Mehrverbrauch von ca. 24%!

    Allerdings spinnt meine Tankanzeige seit dem letzten mal Tanken extrem. Die LED`s blinken erstmal alle - für ca. 200km und dann geht eine nach der anderen aus, da kann man fast zusehen. Das muss ich wohl bei der 5000km Kontrolle richten lassen.

    Ansonsten bin ich aber bislang rundum zufrieden, das Auto fährt gut, der Verbrauch sinkt schon langsam - alles wunderbar!


    Ich protokolliere im Übrigen alles fein säuberlich über Spritmonitor.de, dort findet ihr auch alle technischen Daten zum Auto, die angefragt wurden.

    [​IMG]
     
  14. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.496
    Zustimmungen:
    350
    Vergess die Bord-Computer-Anzeige im Gasbetrieb. Wenn die Gasanlage auch nur geringe Abweichungen gegenüber dem Benzinbetrieb hat, ist die Anzeige nur ein Schätzeisen.
     
  15. #14 Joe 540, 09.08.2009
    Joe 540

    Joe 540 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0

    ....tsst, dass diese Mär mit der Luft im Tank immer noch lebt - ohne Worte!

    cu
     
  16. #15 Martin230TE, 09.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2009
    Martin230TE

    Martin230TE AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    A was - Reifengas gibts ja auch noch :D - ist reiner Stickstoff.
    Zusammensetzung Luft auf der Erde - macht echt Sinn sich teuer Reifengas einfüllen zu lassen.

    Stickstoff N2 78,084 % 75,518 % Sauerstoff O2 20,942 % 23,135 % Argon Ar 0,934 % 1,288 % Zwischensummen 99,960 % 99,941 %
     
  17. #16 Saarländer2005, 19.08.2009
    Saarländer2005

    Saarländer2005 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    24.07.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Also ich fahre jetzt seit zwei Wochen mit Autogas.
    Mein Umrüster sagte mir auch, das ich dreimal den Tank komplett leer fahren soll um die Luft komplett heraus zu lassen.

    Ich finde auch, das ich sehr viel verbrauche. Habe ausgerechnet so 10 Liter.
    Im Benzinbetrieb braucht mein Auto 7.5 L.

    In wieweit ändert sich denn der Verbrauch noch, bzw. warum ändert er sich und in welchem Zeitraum?

    Vielen Dank für Antworten.

    mfg
     
  18. #17 Rabemitgas, 19.08.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.895
    Zustimmungen:
    99
    Ach so wieder die Luft Geschichte.....guter Umrüster :-))))
     
  19. #18 Martin230TE, 19.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.2009
    Martin230TE

    Martin230TE AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Vorallem - welches Volumen nimmt bei einem Gastank die Luft ein (Atmosphärendruck rund 1 Bar) wenn der gerade mit 15 Bar und einer Flüssigkeit gefüllt wird. Dann wäre ja noch die Geschichte mit der 80% max Füllrichtlinie, dann weißt du wo die Luft bleibt. Zumal sich Flüssigkeiten nicht verdichten lassen, egal ob das Wasser, LPG, Bremsflüssigkeit, Kaffe oder Beamtenschweiß (selten) ist.
    Frag mal deinen Umrüster, warum im Mulitventil ein Schwimmer ist, wo doch da nur Gas und Luft ist. Und wenn er dann noch nicht rot im Gesicht wird, für seine dümmliche Aussage, dann möchtest du doch bitte wissen, welche Note er in Physik früher immer so gehabt hat.
    Gruß
    Martin
     
  20. Anzeige

  21. #19 Rabemitgas, 19.08.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.895
    Zustimmungen:
    99
    Was war das denn jetzt wieder GRÖÖÖÖLLLL Du rettest mir echt immer den Abend :-)))))
     
  22. #20 Saarländer2005, 19.08.2009
    Saarländer2005

    Saarländer2005 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    24.07.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Er meinte ja, das wenn der Druck abfällt, also der Tank leer ist, die restliche Luft im Tank mit herausgeht.

    Aber könntet ihr mir auch meine Frage bezüglich des Verbrauchs beantworten?
     
Thema: Verbrauch zu hoch?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lpg verbrauch zu hoch

    ,
  2. autogas verbrauch zu hoch

    ,
  3. autogasverbrauch zu hoch

    ,
  4. verbrauch zu hoch,
  5. gasanlage verbrauch zu hoch,
  6. flüssiggasverbrauch auto,
  7. autogasanlage verbrauch zu hoch ,
  8. gasanlage verbraucht zu viel,
  9. autogas verbrauch hoch,
  10. Flüssiggas Auto Verbrauch,
  11. Seat Ibiza LPG verbrauch,
  12. autogas verbrauch sehr hoch,
  13. gasanlage gasverbrauch zu hoch,
  14. autogas verbrauch verringern,
  15. Propangas Verbrauchsmessung,
  16. auto flüssiggas verbrauch,
  17. verbrauch autogas zu hoch ,
  18. flüssiggas verbrauch auto,
  19. gasanlage verbrauch hoch,
  20. flashlube verbrauch zu hoch,
  21. lpgforum.de wie hoch ist der verbrauch von autogas,
  22. vw sharan lpg verbrauch,
  23. lpg benzinverbrauch hoch,
  24. ford focus lpg auto verbrauch zu hoch,
  25. LPG Gas Verbrauch zu hoch
Die Seite wird geladen...

Verbrauch zu hoch? - Ähnliche Themen

  1. LPG Verbrauch vieeeeel zu hoch!

    LPG Verbrauch vieeeeel zu hoch!: Nabend, ich habe ein sehr großes Problem. Und zwar ist der Verbrauch bei meinem W140 300SE 6 Zyl. mit KME Diego G3 Anlage vieel zu hoch. Auf...
  2. Audi A4 1,8T Gasverbrauch scheint recht hoch ( BFB Motor)

    Audi A4 1,8T Gasverbrauch scheint recht hoch ( BFB Motor): Hallo Zusammen Habe mir vor kurzem einen Audi A4 1,8T mit einer Prins VSI Gasanlage zugelegt (MKB BFB , 65ltr Radmuldentank und Multitronic...
  3. Venturi Verbrauch viel zu hoch / undicht?

    Venturi Verbrauch viel zu hoch / undicht?: Ich habe seit ein paar Monaten einen alten Mercedes w123 280TE, der irgendwann mal von einem vor-vor-Besitzer (lief damals in NL) mit einer...
  4. Renault Megane BIGAS Anlage , Verbrauch zu hoch

    Renault Megane BIGAS Anlage , Verbrauch zu hoch: Hallo, habe mir einen Megane CC mit einer LPG BIGAS Anlage gekauft.Nun ist mein Benzinverbrauch bei rund 2 Litern auf 100 Km zu hoch. Wohne im PLZ...
  5. Gasverbrauch zu hoch -> Anlage "einstellen" -> Gasverbrauch niedriger?!?

    Gasverbrauch zu hoch -> Anlage "einstellen" -> Gasverbrauch niedriger?!?: Moin moin, ich lese hier im Forum immer wieder, dass Leuten der Gasverbrauch zu hoch ist und an der Anlage rumgeschraubt wird, Korrekturwerte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden