Ventilschutz sequentiell Unterdruck

Diskutiere Ventilschutz sequentiell Unterdruck im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo! Mir schwebt vor, das sequentielle bisherige Unterdrucksystem anstatt wie vorgegeben in den Luftkanälen der Ansaugbrücke zu installieren,...

  1. revox

    revox AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    3
    Hallo!

    Mir schwebt vor, das sequentielle bisherige Unterdrucksystem anstatt wie vorgegeben in den Luftkanälen der Ansaugbrücke zu installieren, eingasungsseitig nach dem Rail (!) - platzbedingt etwa auf Mitte der Einblasschläuche (also im jeweiligen Schlauchstück zwischen Korrekturdüse und Installationsdüse) mittels Y-Stück einzubringen.

    In der Ansaugbrücke ist ja das Problem dass beim Sauger mit zunehmer Leistung der Unterdruck sinkt und weniger Ventilschutz mitgerissen wird.

    In den Gasschläuchen herrscht zwar prinzipiell auch der gleiche Unterdruck wie im jeweiligen Ansaugkanal - aber zusätzlich bzw. dem Unterdruckverlust im Ansaugtrakt ausgleichend - entsteht im Y-Stück durch das Venturiprinzip in Folge des bei Leistung zunehmend schneller vorbeiströmenden Gases ein wieder zunehmender Unterdruck im Y-Stück hinzu. Dieser könnte ausreichen um bei zunehmender Leistung entsprechend mehr Ventilschutz im Eingasungsprozeß mitzureißen.

    Platzmäßig wäre es mittels 6mm Messing Y-Stücken und der im Schnittpunkt des Fittings eingeschraubten Ventilschutzdüse (mit der stecknadelgroßen Bohrung) platzsparend realisierbar.

    Dieses System wäre zwar wahrscheintlich nicht so genau wie ein System mit Pumpe käme aber eben ohne eine solche aus.

    Bin gespannt ob so etwas schon mal versucht hat oder ob ich bei meiner Idee völlig daneben liege.
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.239
    Zustimmungen:
    448
    Um hier Rückschlüsse zu ziehen müsste man beispielsweise 2 Zylinder herkömmlich additivieren und 2 nach Deinem Vorschlag und mal nach 50.000 und 100.000km den Zylinderkopf abnehmen und Ventile und Ventilsitze untersuchen. Wird nur kaum einer machen.
     
    revox gefällt das.
  4. #3 mawi2012, 18.11.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.440
    Zustimmungen:
    264
    Ich könnte mir dazu einen Versuchsaufbau vorstellen. Eine Y-Stück wie geplant verbauen und dort ein Manometer bzw Mapsensor anschließen, was den U-Druck messen kann. Dazu könnte man ja den Mapsensor missbrauchen, den man anstatt an die Ansaugbrücke dort anschließt.
     
    revox gefällt das.
  5. revox

    revox AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    3
    Super Idee Marwi!

    Das kann ich probieren!

    Dann kommt erstmal morgen nur einer davon rein um die Unterdruckkurve mittels Mapsensor an der Stelle zu messen.

    20191122_134935.jpg 20191122_135038.jpg
     
  6. revox

    revox AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    3
    Das war nix .... Durch die vorbeiströmende Eingasung wird der Unterdruck gänzlich aufgehoben. Im Benzinbetrieb funktioniert es einwandfrei. Sobald auf Gas geschaltet wird "steht" die Leitung ...

    Habe jetzt wieder konventionell sequentiell die Ventilschutzdüsen gesetzt. Das läuft wenigstens ... :-)
     
Thema:

Ventilschutz sequentiell Unterdruck

Die Seite wird geladen...

Ventilschutz sequentiell Unterdruck - Ähnliche Themen

  1. Ventilschutz bei VSI 2.0 auf Peugeot EW12J4 3FY... notwendig?

    Ventilschutz bei VSI 2.0 auf Peugeot EW12J4 3FY... notwendig?: Hi, Ich bin meinen Peugeot 407 (BJ 2006) bisher 90000 km auf Gas gefahren, ohne irgendwelche Probleme... Wichtig ist hier das grammatische...
  2. Welches Ventilschutzsystem empfehlt ihr?

    Welches Ventilschutzsystem empfehlt ihr?: Hi, möchte meinen Seat Ibiza CGGB umrüsten lassen. Nachdem sich die Geister scheiden, ob er gasfest ist oder nicht (ich habe den Poland Kopf)...
  3. Fragen zu zündaussetzer und Ventilschutz Schmierstoff

    Fragen zu zündaussetzer und Ventilschutz Schmierstoff: hallo, ich hätte da mal einige Fragen. Frage 1.) mein Auto hat eine BRC Gasanlage und ich bin auch sehr sehr zufrieden damit,aber ich bekomme...
  4. Audi A4 2,8l V6 30V 142kW EZ1999: Einstellung und Ventilschutz

    Audi A4 2,8l V6 30V 142kW EZ1999: Einstellung und Ventilschutz: Hallo, ich habe vor knapp 6 Jahren / 95tkm meinen Audi A4, EZ Ende 1999, 2,8ltr, 30V, 142kW auf Gas umrüsten lassen (Prins VSI 1). In der...
  5. Insignia OPC, Ventilschutz Ja oder nein

    Insignia OPC, Ventilschutz Ja oder nein: Stehe jetzt kurz davor ihn umbauen zu lassen.Rein kommt eine Prins VSI 2. Wie sieht es mit Ventilschutz aus? Wie denkt ihr darüber ? Bei meinem A...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden