Ventile gelblich, verbrannt oder verklebt!!!

Diskutiere Ventile gelblich, verbrannt oder verklebt!!! im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo zusammen, ich habe einen Audi A3 1.8T mit Landirenzo Omegas Gasanlage. Seit der Umrüstung bin ich ca. 60 tkm gefahren, hatte auch keine...

  1. #1 Bucannon, 22.04.2009
    Bucannon

    Bucannon AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe einen Audi A3 1.8T mit Landirenzo Omegas Gasanlage.
    Seit der Umrüstung bin ich ca. 60 tkm gefahren, hatte auch keine Probleme bis vor ein paar Monaten. Das Auto fing immer stärker an, in niedrigen Drehzahlbereichen, zu ruckeln und hatte auch einen Leistungsverlust zu beklagen. Es wurden mir in der Werkstatt alle 4 Ventile + Filter gewechselt. Er meinte die Ventile sahen ziemlich komisch aus, gelblich verbrannt oder verklebt. Wo ich tanke wurde ich gefragt, zufällig an der gleichen Tankstelle als der Werkstattbesitzer. Er meinte nämlich, das schlechtes Gas die Ursache dafür sei. Die Ventile hat er zu Landirenzo eingeschickt und mir übergangsweiße von Ihm welche eingebaut.
    Das ruckeln war anfangs weg und ich hatte auch wieder mehr Leistung, nur das ganze geht schön langsam wieder von vorne los und bin erst ca. 4 tkm seit der Reparatur gefahren. Kann das wirklich an der schlechten Gasqualität liegen oder habt ihr andere Meinungen?
    Bin um jede Antwort dankbar.

    Gruß
     
  2. Anzeige

  3. #2 IBIZA 6L, 24.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.2009
    IBIZA 6L

    IBIZA 6L AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Es kommt darauf an welche mischung du Tankst.
    Mein Ibi reagiert schon mal mit 95/5 ganz anders als mit 60/40.
    Von der reichweite mal ganz abgesehen.Deshalb tanke ich 95/5
    nicht mehr.Versuch einmal herauszufinden was deine Stammtanke
    anbietet.Der Motor muss ganz schön ackern um das auszugleichen d.h.
    35% weiniger energie!
    Ach ja;
    Hier kannst du nachlesen:
    http://www.alternativ-fahren.de/Autogas/Technik/Gasgemisch_an_Tankstellen.shtml
    Sehr interessant:
    http://www.motor-talk.de/forum/effektivitaet-mischungsverhaeltnis-lpg-t1553377.html

    cu Ibiza 6L:)
     
  4. #3 Bucannon, 24.04.2009
    Bucannon

    Bucannon AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für deine Info, ich wusste vorher nichts von unterschiedlichen Mischverhältnissen. Muss mal nachfragen welche Mischung angeboten wird bzw. mal wo anders tanken.


    Gruß
     
  5. #4 Joe 540, 24.04.2009
    Joe 540

    Joe 540 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    ....es kann mit der Qualität des Gases- aber ggf. auch mit einer falschen Montage der ESV zusammenhängen.

    Kann allerdings zu den Lanid Jnjektoren nichts sagen, da ich deren Einbauwinkel und die Empfindlichkeit für Verunreinigung, bzw. verkleben durch Paraffin nicht kenne.


    cu
     
  6. #5 Bucannon, 26.04.2009
    Bucannon

    Bucannon AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Was mich halt verwundert, wenn was falsch montiert wäre, wieso funktioniert es ca. 55 tkm und jetzt nach ca. 5 tkm ist das selbe Problem wieder.
    Dann würde es ja von Anfang an nicht funktionieren denk ich mir.
     
  7. #6 Joe 540, 26.04.2009
    Joe 540

    Joe 540 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    ...,ganz einfach, weil die Injektoren irgendwann total vom Paraffinen verklebt sind bis in den letzten Winkel und Micrometer und das halt seine Zeit dauert.

    Da hilft nur eine intensive Reinigung derselben. INjektoren neigen dazu früher zu verkleben wenn sie nicht mit der Auslassseite mit Gefälle nach unten geneigt montiert sind, da dann das Paraffin, welches ja bei Hitze flüssiger wird, nicht abfließen kann.

    Bei LPI Anlagen tritt dieses Problem grundsätzlich nicht auf, da hier mit hohen Drücken von bis zu 8 bar ggü. einer Verdampferanlage gearbeitet wird.

    Dies und die allgemeine Wartungsfreiheit sind wesentliche Vorteile ggü. jeglicher Verdampfungstechnik.

    Jedoch gibt es derzeit nur ein wirklich brauchbares LPI System auf dem Markt.


    cu
     
  8. Anzeige

Thema: Ventile gelblich, verbrannt oder verklebt!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was tun bei verbranntm auslassventil

    ,
  2. peugeot ventile reinigen

    ,
  3. auslassventil 1 8t lpg www.lpgforum.de

    ,
  4. warum verkleben Motorventile,
  5. ventile verklebt,
  6. ventile vrrklebt auto ,
  7. montage auslassventil lpg tank,
  8. motor ventile verklebt?,
  9. was tun wenn beim auto die ventile verklebt sind,
  10. eilassventille opel gasauto,
  11. auslassventile reinigen,
  12. ventile reinigen motor peugeot,
  13. wie können auslassventile verbrennen,
  14. lpg tanken bei großer hitze ventil verklebt,
  15. peugeot ventile verbrannt,
  16. außlasventilreinigung,
  17. brc verklebte ventile,
  18. autogas verklebte ventile,
  19. verklebte ventile,
  20. brc ventile reinigungsanleitung,
  21. verkleben der ventile autogas opel,
  22. auslass Ventil Reinigung Astra g ohne Ausbau,
  23. brc ventile verklebt,
  24. gas auto ventil reinigen,
  25. auslassventile verbrannt
Die Seite wird geladen...

Ventile gelblich, verbrannt oder verklebt!!! - Ähnliche Themen

  1. Oldtimer Bleiersatz für LPG-Motorventile

    Oldtimer Bleiersatz für LPG-Motorventile: Hallo zusammen, ich hab mich grad frisch im Forum angemeldet und bin gespannt, was mich erwartet. Hab mich schon ein wenig eingelesen, aber leider...
  2. Größere Einspritzventile nach KFO

    Größere Einspritzventile nach KFO: Hallo zusammen, vorab, bmw e46 325i mit sehr frisch revidierten Motor, war draußen und es wurde alles daran neu gemacht. Die knapp 100 tkm auf...
  3. Müssen die Einspritzventile getauscht werden?

    Müssen die Einspritzventile getauscht werden?: hi ihr! Ich fahre einen Seat Altea XL 1.8 TSI, dieser ruckelt total wenn er kalt im Benzinmodus fährt. Ich war beim Gaskundendienst, der hat...
  4. Magnetventile schalten ständig um

    Magnetventile schalten ständig um: Moin liebe Gemeinde! Mein Name ist Andreas ich fahre einen VW-Bus T4 mit einer KME Diego G3. Der Bus fährt "normalerweise" super mit der Anlage....
  5. Ventile nach 120.000KM defekt - Was nun?

    Ventile nach 120.000KM defekt - Was nun?: Hi Grüßt euch - So, nun hat es auch mich erwischt. Nach dem mein 3 Zylinder (Colt 1.1) keine richtige Kompression mehr hatte, zerlege ich den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden