Ventiladdetive im Unterdrucksystem (FlashLube) PLZ 27777

Diskutiere Ventiladdetive im Unterdrucksystem (FlashLube) PLZ 27777 im Prins VSI Forum im Bereich Autogas Anlagen; Moin, Also, ich fahre ein Opel Zafira B OPC mit einem 2,0L Turbo (241PS) mit einer Prins VSI. Dazu gehört auch ein Ventiladdetive, bei mir wurde...

  1. #1 BECKS-MACHT, 06.05.2011
    BECKS-MACHT

    BECKS-MACHT AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    Also, ich fahre ein Opel Zafira B OPC mit einem 2,0L Turbo (241PS) mit einer Prins VSI. Dazu gehört auch ein Ventiladdetive, bei mir wurde FlashLube eingebaut und das nutze ich auch.
    Die Anlage zickte schon immer etwas rum. Ging, z.B. beim starken beschleunigen auf Störung und lies sich auch nicht mehr Aktivieren.
    ABER!!! Seid einiger Zeit habe ich immer so ein furtzen bei schalten und im Schubbetrieb.
    Hört sich an wie ein "Unterwassergeräusch" in einem Plastikbehälter.

    Also ging ich auf fehlersuche:
    Jetzt hab ich mal die Unterdruckspeicherdose ausgebaut, und stand randvoll mit dem Addetive???
    Hat einer nen Plan was da kaputt ist?
    Kann das der Verdampfer sein? Das der durch die Drosselklappe ins Unterdrucksystem pustet?

    Suche jetzt einen Guten, fähigen Händler/Umbauer in der nähe von PLZ 27777. Zwecks Reperatur, Einstellung und Beratung
    Jemand der sich auch etwas mit dem hochgezücheten Turbomotor Z20LEH auskennt.

    Gruß Dennis
     
  2. Anzeige

  3. #2 Rabemitgas, 06.05.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Hallo Dennis

    Die Prins läuft bei dem Motor perfekt. Ich denke es liegt ein fehler in der Einstellung vor.

    240Ps Turbo motoren sind nichts für ein Autohaus, welches sich gelegentlich mit umrüstungen befasst. Ich geh davon aus, das dort fehler gemacht wurden.

    Geräusch??? Blow Off Ventil?

    Dort sollte kein Flashlube drin sein, dort ist auch ein Anschlußfehler gemacht.

    Eventuell kannst du es dir auch sparen, ich verdächtige den Motor nämlich der Gasfestigkeit :)

    Gruß Armin
     
  4. #3 BECKS-MACHT, 06.05.2011
    BECKS-MACHT

    BECKS-MACHT AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Also mir wurde von einem Opel-Mechaniker gesagt das ich das lieber nehmen soll.
    Ich weiß es nicht ??? Ich weiß nur das er von Haus aus gehärtete Ventile Schmiedekolben und ne Kolbenbodenkühlung hat...
    Extenes Blow off hab ich nicht, ich halt da nix von... bringt nur alles durcheinander...
    Im Turbo selber ist ein Schubumluftventil und ne Wastegate drin, das sollte reichen, denke ich. Alles andere is mehr Show als Nutzen.

    ANSCHLUßFEHLER???? O_O
    Ich habe mal geguckt und denke die haben es in der unterdruckleistung zur Drosselklappe angeklemmt. Ich kann aber auch gerne ein Foto machen.
     
  5. #4 Rabemitgas, 06.05.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Übrigens, kann das Unterdrucksystem ja auch bei Last gar nicht funktionieren, weil ein Turbo doch dann Überdruck hat :)

    Klar das er dir das Additiv überall hinschiebt, nur nicht dahin wo es soll.

    Gruß Armin
     
  6. #5 BECKS-MACHT, 06.05.2011
    BECKS-MACHT

    BECKS-MACHT AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Also echt falsch angeklempt?
     
  7. #6 vadiker, 07.05.2011
    vadiker

    vadiker AutoGasMeister

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    17
    Unterdrucksystem ist nicht geeignet bei aufgeladenen Motoren! Wenn, dann brauchst du schon ein Additivsystem was nicht mit Unterdruck angeschlossen wird, sondern mit einer Pumpe dosiert wird. Sollst normalerweise reklamieren können.
     
  8. #7 BECKS-MACHT, 07.05.2011
    BECKS-MACHT

    BECKS-MACHT AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Die Anlage is ja schon seid ein paar Jahren drin. Mit reklamieren is da wohl nicht viel.

    Kann ich die Nuckelflasche jetzt ausbauen?
     
  9. Anzeige

  10. #8 vadiker, 07.05.2011
    vadiker

    vadiker AutoGasMeister

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    17
    Kannst du.
     
  11. #9 BECKS-MACHT, 07.05.2011
    BECKS-MACHT

    BECKS-MACHT AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    is raus ^^
    Soll ich jetzt was anderes einbauen? Oder kann ich den Motor echt ohne Addetive fahren?
     
Thema: Ventiladdetive im Unterdrucksystem (FlashLube) PLZ 27777
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unterdruckbehälter für flashlube

    ,
  2. z20leh schubumluftventil

    ,
  3. unterdruck zafira b Turbo

    ,
  4. opel zafira b schub,
  5. opel zafira opc wastegate einstellen,
  6. zafira b unterdruck am turbo,
  7. opel zafira b opc turbolader defekt,
  8. zafira b flashlupe,
  9. zafira a opc wastgate verstellt,
  10. unterdruckdose einstellen opel zafira a,
  11. zafira b opc wastegate,
  12. opel zafira b turbolader einstellen,
  13. ventilschutz unterdruck einstellen,
  14. wastegate z20leh einstellen,
  15. wastegate einstellen zafira a opc,
  16. turbolader opel zafira b 241ps,
  17. zafira b opc unterdruck,
  18. unterdruckdose opel zafira b einstellen,
  19. beim beschleunigen ein ruck zafira b opc,
  20. steuerventil turbo koleos ,
  21. wo sitzt das schubumluftventil zafiraopc,
  22. Unterdruckventil system opel zafira,
  23. einstellung flash lube prins autogas,
  24. opel turbo opc unterdruckbehälter,
  25. z20leh schubumluftventil deaktivieren
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden