Van V6 4,3 l soll umgerüstet werden

Diskutiere Van V6 4,3 l soll umgerüstet werden im LPG Chevrolet Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo Leute, ich habe mich heute hier mal angemeldet um vielleicht ein paar Infos von Euch zu bekommen. Ein Berliner Umrüster meinte heute, dass...

  1. #1 Predpray, 21.07.2010
    Predpray

    Predpray AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    ich habe mich heute hier mal angemeldet um vielleicht ein paar Infos von Euch zu bekommen.
    Ein Berliner Umrüster meinte heute, dass eine Umrüstung des V6 nicht möglich sei. Einen Grund hat er erst mal nicht genannt. Nur, dass 5 l und 5,7 l kein Thema wären.
    Ok jetzt habe ich schon mal gelesen, das die Ventile eventuell zu weich sind.
    Hat hier jemand Erfahrung mit Umrüstungen von 4,3 l V6 Motoren? Vielleicht gibt es hier Umrüster aus dem Bereich Berlin/Brandenburg die mir Tipps geben können.

    Vielen Dank schon mal
    Gruß Frank
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.859
    Zustimmungen:
    406
    Auf jeden Fall sind die Vortec-Motoren von GM nicht wirklich gasfest.
    Wenn man den umrüstet, sollte ein gutes Additiv-System (Si-Valve-Protector) wählen und das Ding nicht mit hohen Dauerdrehzahlen fahren.
    Verhindert den Verschleiß nicht aber zögert ihn heraus.
     
  4. Jan67

    Jan67 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also zu den Vortec Motoren gibt es in den Fornen ( chevy forum ) einige abende was zu lesen. Jetzt aber meine Meinung dazu:
    Ich selber fahre u.a. einen Tahoe 5,3 Vortec aus 2004. Der Motor hat wie fast jeder Vortec vor 2005/6 zu weiche Ventilsitze. Egal ob jetzt V6 oder V8. Die Sitze laufen mit der Zeit ein. Bei humaner Fahrweise und Additv können es aber auch 100-150 tkm sein. Ich selber habe schon ca. 200 tkm auf Vortec Motoren ohne Probleme gefahren ( Astro und Hoe ) Also keine Angst davor. Wenn du dann irgendwann wirklich die Köpfe machen mußt ist das auch keine große Sache. Einziges Prob. bei deinem Astro ist das Einbauen ( wennig Platz zum schrauben ) oder evt. Ausbauen der Köpfe .
     
  5. #4 Predpray, 22.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2010
    Predpray

    Predpray AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Eure Antworten. Naja der Platz beim Van ist schon eng. Ich habe übrigens keinen Astro sondern den 92' G20 Mark III kurze Ausführung. Vielleicht ist da etwas mehr Platz.
    Ja und Vollgas fährt man mit einem Van doch eh nicht. Jedenfalls ich nicht. Ist ja eher ne gemütliche Karre. Und mit seinem 4 Gang TH700 gehts auch mit den Drehzahlen einigermaßen ruhig zu auc wenn ich 120km/h fahre.

    Kennt hier jemand einen Umrüster, der Vortec Motoren auf dem "Tisch" hatte?

    Gruß Frank

    Tante Edit: Gerade kommt auf eine Emailanfrage eine Antwort rein. Diese Fa. bietet eine Venturi inkl-Einbau, Abnahme und Gutachten, 2 Jahre Garantie, zum Preis von 1800 an. Ist das ok? Hört sich ja vernünftig an oder wissen die nichts über Vortec Maschinen? Denn von einem Additiv-System (Si-Valve-Protector) liest man hier nichts.
     
  6. #5 Rabemitgas, 22.07.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Es handelt sich bei dem um den alten Vortec mit den im Unterdruck bereich innen liegenden Benzindüsen.

    Die sind nicht witzig umzurüsten und der Umrüster muss wirklich wissen was er tut, denn die Eingasung ist äusserst komplieziert und führt wenn es nicht richtig gemacht wurde, unweigerlich zum Motorschaden.

    Entweder wegen abmagern einzelnber Zylinder durch geknickte inlets oder aber völlig wegen unsachgemäßer Eingasung.

    Gruß Armin
     
  7. #6 Predpray, 22.07.2010
    Predpray

    Predpray AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Puh das hört sich alles nicht wirklich erbaulich an. Immerhin gibt dieser Umrüster 2 Jahre Garantie. Fragt sich nur auf was. Vielleicht sollte ich mich mal genauer mit diesem Mann unterhalten. Vielleicht spürt man dann ja, ob der Ahnung von dem hat, was er tut.
    Ich meine, wenn man eine Anlage verbaut die möglicherweise zu einem Motorschaden führt, gibt man doch keine 2 Jahre Garantie.

    Gruß Frank
     
  8. #7 Rabemitgas, 22.07.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Naja Garantie oder besser Gewährleistung ist Pflicht 24 Monate.

    Das wird sich auf den Einbau der Anlage beziehen und auf die Systemkomponenten.

    Die gibt jeder!

    Die Frage ist bei dem Fahrzeug nur, ob er richtig eingegast wird, denn das ist schwierig und man kann das von mal zu mal verbessern. Wenn ich an meine ersten Vortec denke wird mir schlecht da musste ich auch noch ein paar mal nachbessern.

    Im übrigen haben viele Gasanlagen (auch die Prins) bei dem Motor Emulationsprobleme, weil der Wahrscheinlich 12,7 Ohm Injektoren hat.

    Entweder müssen spezielle Emulatoren verbaut werden, oder aber Wiederstände eingelötet.

    Gruß Armin
     
  9. #8 kuvaszok, 22.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2010
    kuvaszok

    kuvaszok AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    14.07.2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ehemm sry Jungs, aber bisher steht nur das ein 92er ist. Nirgends steht das es ein "Vortec" also wo "W" Motor ist.

    Es könnte auch ein "Z" sein. Da wäre die VIN (8. Stelle) wohl wichtig.

    Dann biste ja bei ner Venturi und alles sieht anders aus.

    In die ersten "W"- Vorläufer würde ich wie in 95er Modelle eh nur ne Gase einbauen wenn der Einbauer ein ausgesprochener Ami/Gas Fuchs ist.

    Ansonsten haste keine 10k Spass damit.

    Zum Thema Gas und 4,3l GM Motoren findest du im www. astro-van.de einiges.
     
  10. #9 Rabemitgas, 22.07.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Stimmt....:) wir sind alle schon voreilig vom Vortec ausgegangen.

    Wenn nicht, dann Ventury.

    Gruß Armin
     
  11. #10 Predpray, 22.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2010
    Predpray

    Predpray AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Achso, also die 8.Stelle der VIN ist ein "Z" (TBI LB4). Ihr meint dann sieht die Sache günstiger aus?

    Gruß Frank
     
  12. #11 kuvaszok, 23.07.2010
    kuvaszok

    kuvaszok AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    14.07.2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Günstiger in welcher Hinsicht?

    Du brauchst "nur" eine Venturianlage. VIEL wichtiger ist ein Einbauer der sich mit Ami auskennt. Besser er hat schon in AstroVan mit TBI solche Anlagen verbaut.

    Es gibt Spezies die finden nicht den richtigen Mischer, oder nageln dir 2 Verdampfer rein, was bei 120kw einfach unsinn ist, das es leistungsfähige Verdampfer gibt.

    Die Einstellung ist halt etwas trickie. Weicht etwas von den vorgegebenen Standards ab. Naja, und die SES will "überlistet" werden.

    Also solch eine Arbeit hat seinen Preis. Mit 2.500 (zulassungs- und Eintragungsfähig) solltest du rechnen.

    WICHTIG:
    Vor einbau erneuere die Verteilerfinger, die Verteilerkappe, die Zündkabel und die Kerzen.

    Nimm Platinkerzen. Bei mir haben die AcDelco 41-803 seeeehr gut gehalten. Habe jetzt mal Bosch reingetan.

    Elektrodenabstand auf 0,8 kürzen.

    Kann dir nur empfehlen im zuvor genannten Forum anzumelden und fleissig zu lesen. Das nächste Thema ist bei dir dann Kerzenwechsel und wie komme ich an die Dinger.

    Beim üblichen 4Loch Unterflurtank (95l) muss wenn der Auspuff nach hinten raus geht, dieser verlegt werden. Du kannst sonst den Sicherheitsabstand nicht einhalten.
     
  13. Anzeige

  14. #12 Kaszaper, 10.09.2010
    Kaszaper

    Kaszaper AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.09.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Der V6 läuft sehr gut mit einer Autonik Anlage und eine BK Mischerplatte !
    Habe die gleiche Anlage in meinen Chevrolet G20 und der läuft jetzt seit 2 Jahren top .
    Wie gesagt Du must nur einen guten Umrüster finden , denn nicht alle können es bei einen Ami .
    Mein Umrüster nimmt 1600.-€ mit einen Tank bis zu 120 Lieter

    Mfg Frank
     
  15. #13 ginikroko1, 27.11.2014
    ginikroko1

    ginikroko1 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    25.11.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo , habe gerade meinen GMC pickup , Bj 91 mit vortec 4,3 l / 6 Zyl. ca- 135000 meilen gelaufen , umrüsten lassen . Venturi Anlage .
    Auf die Frage nach Additiv wurde mir gesagt es sei nicht nötig da es bei den älteren Motoren keinerlei bekannte Schäden gebe und Additive nur bei neueren (Alumotoren ) benötigt werden . ???
    Wie ist Ihre Meinung dazu und was würde eine Nachrüstung kosten .

    danke vorab

    Claus Weber
    ginikroko1@aol.com
     
Thema: Van V6 4,3 l soll umgerüstet werden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. chevrolet astro verbrauch

    ,
  2. gasanlage für astro van

    ,
  3. 4 3l VorTec Motor

    ,
  4. motorblock v6 4 3 vortec,
  5. chevrolet 4 3l v6 vortec,
  6. astro van gasanlage,
  7. gm motor 3 1 ltr v6 lpg einbauen,
  8. prins gasanlage im 4 3l vortec motor,
  9. 4 3 liter vortec motor,
  10. chevy motor ausbauen 4 3l,
  11. 4.3 v6 gasumbau,
  12. vortec 4-3l v6 engine,
  13. Chevrolet 4 3 v6,
  14. chevrolet astro rücksitzbank,
  15. astro van v6,
  16. gasanlage chevy van,
  17. astro van 9 liter verbrauch,
  18. g20 tisch chevrolet van,
  19. 4 3 liter vortec lpg bilder,
  20. chevrolet astro van gasanlage kosten,
  21. astro van auspuff,
  22. auspuff für astrovan,
  23. autogasanlage chevy van,
  24. chevrolet chevy van astro 4 3 verbrauch,
  25. chevrolet astro lpg
Die Seite wird geladen...

Van V6 4,3 l soll umgerüstet werden - Ähnliche Themen

  1. Ford F-100 soll umgerüstet werden

    Ford F-100 soll umgerüstet werden: Hallo zusammen, ich hab einen Ford F-100 von 1968. Da dieser mein Alltagsauto werden soll, muss der ne Autogasanlage bekommen. Leider gibts hier...
  2. BMW E46 330i Touring soll auf LPG umgerüstet werden (Umkreis 54293?)

    BMW E46 330i Touring soll auf LPG umgerüstet werden (Umkreis 54293?): Hallo, ich möchte jetzt endlich meinen 330i auf LPG umrüsten, da ich irgendwie doch mehr fahre als beim Kauf gedacht :D Jetzt ist natürlich die...
  3. E200 T CGI soll umgerüstet werden

    E200 T CGI soll umgerüstet werden: Hallo zusammen, ich würde gerne unseren neuen W212 mit E200 CGI Motor umrüsten. Gibt es mittlerweile Anlagen für die CGI's und hat schon jemand...
  4. Golf III Variant 1,8l 85kW soll umgerüstet werden

    Golf III Variant 1,8l 85kW soll umgerüstet werden: Hi Folks, eine Freundin von mir will in Nordhorn ihren Golf III Bj. 1998 umrüsten lassen. Er hat einen 1,8l 85kW Motor drin. Jetzt stellen sich...
  5. Nicht von mir, aber so sollte es sein wenn wir mal aufstehen

    Nicht von mir, aber so sollte es sein wenn wir mal aufstehen: Es waren einmal 10 Männer- ein Grieche, ein Italiener, ein Franzose, ein Portugiese, ein Spanier, ein Zypriot, ein Österreicher, ein Holländer und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden