Valve Protector - "zentrale" und "verteilte" Einspritzung

Diskutiere Valve Protector - "zentrale" und "verteilte" Einspritzung im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Den Prins Valve Protector gibt es ja sowohl mit einer zentralen Einspritzung als auch mit 4 einzelnen Düsen, bei denen dann jeder Zylinder die ihm...

  1. #1 alukugel, 20.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 20.06.2010
    alukugel

    alukugel AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    14.06.2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Den Prins Valve Protector gibt es ja sowohl mit einer zentralen Einspritzung als auch mit 4 einzelnen Düsen, bei denen dann jeder Zylinder die ihm zugedachte Menge Additiv bekommt. Ist denn bei der ersten Variante wirklich davon auszugehen, dass u.U. ein Zylinder gar nichts abbekommt? Oder was wäre ein Grund die zweite Variante einzubauen?

    EDIT: Ich meinte "Valve Care"
     
  2. Anzeige

  3. #2 Rabemitgas, 21.06.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Das geht doch um deinen Astra stimmts?


    Der ist doch Gasfest.

    Erst ab 2004 hatte Opel weiche Sitzringe.


    Gruß Armin
     
  4. #3 alukugel, 21.06.2010
    alukugel

    alukugel AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    14.06.2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Jo, stimmt. Mein Umrüster meinte auch, dass der Motor im Prinzip ohne Additiv laufen sollte. Die Idee es dennoch zu verbauen ging von mir aus. Immerhin hab ich meine Freundin ziemlich mit der Nase auf diesen Umbau gestoßen, da sie in den nächsten Jahren berufsbedingt viel fährt. Da will ich nachher nicht, oder zumindest so wenig wie möglich "schuld" sein, wenn ihr Motor die Grätsche macht. Ich denke, dass ein "ordentliches" Additivsystem auch nicht schadet, sprich Ansaugbrücke oder Drosselklappe oder so versiffen lässt. Daher diese Entscheidung.

    Verbaut wird jetzt das Prins Valve Care mit Verteilerblock und Einleitung in den Gasstrom nach den Injektoren.
     
  5. #4 Kompressorkid, 01.07.2010
    Kompressorkid

    Kompressorkid AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    27.06.2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe eine BRC Anlage mit Valve Protector.
    Was passiert eigentlich mit dem eingespritzten Additiv?
     
  6. Anzeige

Thema: Valve Protector - "zentrale" und "verteilte" Einspritzung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. valve-protector

    ,
  2. BRC valve protector

    ,
  3. valve protector freischalten

    ,
  4. valve protector einspritzer,
  5. valve protector,
  6. opel 2010 valve protector,
  7. lpg einspritz mittel valve,
  8. opel-linke valve protector,
  9. wer verbaut electronic valve protector?
Die Seite wird geladen...

Valve Protector - "zentrale" und "verteilte" Einspritzung - Ähnliche Themen

  1. SI Valve Protector Problem

    SI Valve Protector Problem: Moin, mein valve protector scheint zu spinnen. Während der Fahrt auf Gas ist zunächst alles in Ordnung. Irgendwann(mal nach 30 km, mal nach 3 km)...
  2. Valve Protector (Sequent) in Aktion - Video

    Valve Protector (Sequent) in Aktion - Video: Hallo, einige von euch werden ein vollautomatisches Additivsystem in ihrem LPG Fahrzeug verbaut haben, welches die zugeführte Menge an Additiv in...
  3. Undichtigkeit Additivzuführung SI Valve Protector

    Undichtigkeit Additivzuführung SI Valve Protector: Hallo, bei der Zuführung des Additivs ist bei meinem SI-Valve-Protector-System eine Undichtigkeit aufgetreten. Das heißt, das Addtiv drückt sich...
  4. Programmierkabel Alternativ für V-Lube bzw SI Valve Protector sequentiell

    Programmierkabel Alternativ für V-Lube bzw SI Valve Protector sequentiell: Hallo zusammen gibt es für diese Anlage ein alternatives Programmierkabel das keine 35-50€ kostet (USB- Klinke) und das auch funktioniert ? Gruss...
  5. Nachrüstung SI Valve Protector

    Nachrüstung SI Valve Protector: Hallo zusammen, nach längerem überlegen hatte ich mich entschlossen ein ordentliches Additivsystem in meinem Mazda 3 Sport Avtive einbauen zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden