Valve Protector Sequentiell

Diskutiere Valve Protector Sequentiell im Autogas Anlagen Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo meine lieben Vorredner, bislang war ich ein stiller mitleser der bestehenden Threads, absolut ein Mehrwert und bin froh das ich hier was...

  1. #1 Vergast, 30.01.2020
    Vergast

    Vergast AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    30.01.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo meine lieben Vorredner,

    bislang war ich ein stiller mitleser der bestehenden Threads, absolut ein Mehrwert und bin froh das ich hier was zum nachlesen gefunden habe.

    Aktuell fahre ich ein Hyundai i30 FD 1.4 mit einer Lovato Easy Fast Anlage, Laufleistung ca. 180Tkm
    Davon auf Gas ca 120Tkm.

    Die Anlage hat ebenfalls ein additivierungssystem
    Elektronik Valve Protector Sequentiell „VP40127-S“, dass mir leider Probleme bereitet.
    Die Pumpe spritzt unkontrolliert den kompletten Inhalt des Additiv Behälters in die Verbrennung, so dass ich eine fahrende Dampflok bin.

    Nach eigenen Recherchen konnte ich auf der Website des Betreibers eine Anleitung und Software finden können, doch mir fehlt die Entscheidungskraft sagen zu können ob die Pumpe evtl. einen Defekt hat etc.

    daher hoffe ich auf eure Erfahrungen/ Tipps oder Empfehlungen von Umrüstern im Raum 44 der mir das ganze einstellen kann.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Valve Protector Sequentiell. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 V8gaser, 31.01.2020
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.713
    Zustimmungen:
    623
    Die Pumpen gehen schon mal kaputt, wobei sie da aber nicht mehr...pumpen :-) Kenn aber auch Fälle wo die Einstellungen weg waren. idR floss dann aber einfach kein Additiv mehr.
    Denkbar wäre intern ein mechanischer Defekt, de zulässt das der Unterdruck das Zeug aus dem Behälter saugt
     
  4. #3 Vergast, 31.01.2020
    Vergast

    Vergast AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    30.01.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Wie sieht’s denn damit aus, kann es die Einstellung verlieren wenn die Batterie schwach oder für eine längere Zeit abgeklemmt war (4-5) Tage?

    Derzeit habe ich die Stromverbindung der Pumpe abgestöpselt, somit außer Betrieb genommen. Hat diese einen Einfluss auf den normalen Gas Betrieb
    Unterdruck/Leerlauf ?
    Das die Schmierung dann fehlt ist mir klar
     
  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.660
    Zustimmungen:
    499
    Welche Schmierung? Was wird geschmiert mit dem Valve-Protector? Gar nichts.
     
  6. #5 V8gaser, 01.02.2020
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.713
    Zustimmungen:
    623
    Der Begriff "schmierung" stört mich dabei auch immer - geschmiert werden die Ventile nach wie vor wie bei jedem Motor vom Motoröl, aber das bringst aus den Leuten wohl nicht raus.
    Spannungsschwankungen können für die ulkigsten Dinge verantwortlich sein, da ist alles möglich. Grad Unterspannung bereitet gerne die tollsten Probleme.
     
  7. #6 thaistatos, 01.02.2020
    thaistatos

    thaistatos AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    13.02.2019
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    8
    Das Teil wird ja nicht an Dauerplus +30, sondern an Zündungsplus +15 angeschlossen. Wenn man den Zündschlüssel zurückdreht, ist +15 weg. Daher sollte sie nicht ihre Einstellungen verlieren.
    Zu Testzwecken könnte man an jedem Anschluss mal mit dem Mund saugen, ob "Durchgang" zum Eintritt ist, also irgendwo 1-2 Ventile in dem Gerät fälschlicherweise offen hängen.
    Oder zu Testzwecken die Schläuche ins freie fördern lassen im Leerlauf, Anschlüsse am Saugrohr oder Gasschlauch zwischen den Einblasnippeln und Gasinjektoren verschließen, vielleicht drückt die Pumpe dauerhaft was raus. Reparatur wird nur schwer möglich sein, ich meine, gelesen zu haben, dass das Teil innen vergossen ist, habe aber noch keine offen gesehen.

    Ob man Schmierung durch Feststoffe, wie es Graphit oder Molybdän Pulver machen, auch Schmierung nennt, kann ja jeder für sich entscheiden.
     
  8. #7 V8gaser, 01.02.2020
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.713
    Zustimmungen:
    623
    Da wird nur nix geschmiert, weil es nicht ums schmieren geht. Die Ventile quietschen ja nicht oder gehen wg Ölmangel kaputt :-)
    Grob gesagt wird da isoliert.
     
  9. #8 thaistatos, 01.02.2020
    thaistatos

    thaistatos AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    13.02.2019
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    8
    Ist ja auch im Prinzip egal, wie man es nennt, vielleicht kann man sich auf verschleissmindernde Wirkung einigen. Es weiß ja jeder, was gemeint ist.
     
  10. #9 Vergast, 03.02.2020
    Vergast

    Vergast AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    30.01.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hätte ich gewusst das sich die „Fachwissenden“ Personen so angegriffen fühlen hätte ich für „Schmierung“ etwas anderes gewählt :D

    Kurz: hatte heute morgen einen Termin bei meiner Werkstatt des Vertrauens für LPG.
    Additiv aufgefüllt.
    Kabel angesteckt.
    Sequentielle Pumpensteuerung per Software richtig eingestellt.
    nach der Einstellung kurzen Blick auf die
    Rote Lampe im Innenraum neben der Tankanzeige und siehe da sie bleibt aus und und die Anlage funktioniert ohne mucken.
     
  11. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.660
    Zustimmungen:
    499
    Das hat mit angegriffen nichts zu tun, das ist nur die Richtigstellung, damit der Senf nicht so weitergegeben wird.
     
  12. #11 thaistatos, 03.02.2020
    thaistatos

    thaistatos AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    13.02.2019
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    8
    und was wurde verbessert? Der erste Post las sich so, als ob das System mal funktioniert hätte.
    Und sich dann doch durch Batterie schlapp zerschossen hat??
    Oder wurde etwas komplett anders eingestellt in der Software bzw. was war verstellt?
     
  13. #12 V8gaser, 03.02.2020
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.713
    Zustimmungen:
    623
    Ja, zB den richtigen :-)
    Das hat nix mit angegriffen zu tun, nur richtigstellen. Schreibt man selber etwas mit der Auffassung: es wird so schon verstanden- gibt es einige, die sofort Haare zähen und Erbsen spalten wg nichts . Das prägt natürlich in diese Richtung :-)
    Und da sich falsch wiedergegebenes leider schnell verbreitet, wäre es eben angedacht, es gleich gar nicht erst zu schreiben.
    Man könnt sich jetzt eher durch das "..." um Fachwissenden angegriffen fühlen, da man genau weiß wie das gemeint ist - aber da steht man drüber.
     
  14. #13 Vergast, 03.02.2020
    Vergast

    Vergast AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    30.01.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Die Glaskugel interpretiert die „..“ wohl auf seine eigene weiße, aber sei’s drum.

    Das Gas und Benzin unterschiedliche Eigenschaften besitzen und gewisse gewünschte Ablagerungen während der Verbrennung nicht stattfinden habe ich mir mal erklären lassen.
    Jetzt dürft ihr mir das mal korrigieren falls diese Behauptung nicht stimmt. Da man einem Kind auch nur mit einem „Nein“ Ohne Begründung etwas nicht verbieten kann :D

    ansonsten würde ich das ganze so ergänzen das dieses additiv die Ventilsitzringe vor microverschweisungen schonen/vorbeugen soll.
    So die Annahme, da die Methode wohl auch sehr umstritten ist.
    Und umgangssprachlich braucht man für dieses Zeug ein Wort womit jeder sofort weiß was gemeint ist
    Ja genau additiv Zusätze *hust Schmierung
     
  15. #14 Vergast, 03.02.2020
    Vergast

    Vergast AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    30.01.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Letztes Jahr Dezember war das Auto zur großen Inspektion, seitdem hatte ich auch die Probleme mit der Pumpe.
    Muss wohl das abklemmen oder sonst etwas der Auslöser gewesen sein, dass die Einstellung flöten gegangen ist.
    Letztendlich kann man auf der eigenen Website des Betreibers valve-protector.de eine Anleitung herunterladen wie die Pumpe einzustellen ist.
    Unteranderem:
    -Dosierung anhand der Leistung pro Zylinder
    -Methode der Einführung des Additivs
    -Bedeutung diverser Lämpchen und ihrer Intervalle
    Quelle(si-elektronik)
     

    Anhänge:

  16. Anzeige

  17. #15 thaistatos, 03.02.2020
    thaistatos

    thaistatos AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    13.02.2019
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    8
    ok, dann hat vielleicht auch der Mechaniker daran rumgespielt oder aus Versehen irgendeine Fehlprogrammierung ausgelöst oder wie auch immer. Also sicherheitshalber nach Batterie abklemmen doch mal die Einstellungen kontrollieren.
    Wikipedia sagt zur Schmierung: "Schmierung ist die Verringerung von Reibung und Verschleiß zwischen zwei Maschinenelementen („Reibpartnern“), die sich relativ zueinander bewegen."
    Da der Ventilsitz fest ist, das Ventil sich aber mit endlicher Geschwindigkeit in den Ventilsitz drückt, scheint auch eine Bewegung vorzuliegen. Wenn das Additiv den Verschleiß mindert, sollten alle Kriterien für "Schmierung" gegeben sein.
    Mir war auch schon klar, was mit dem "falschen" Begriff Schmierung gemeint war. :biggrin:
    Wie gesagt, egal, die Pumpe läuft wieder und scheint glücklicherweise nicht defekt.
     
  18. #16 V8gaser, 04.02.2020
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.713
    Zustimmungen:
    623
    Dem unterwerfen sich vielleicht heut die neumodernen Hubschraubereltern, die jede Handlung meinen rechtfertigen zu müssen und für jeden Mist ihrer Blagen einen Anderen als Schuldigen suchen.
    In unserer Zeit hieß es schlicht : Nein und das war so - ohne es zu hinterfragen. Diese elende Rederei heute ....

    Zitat:
    "Das hat nix mit angegriffen zu tun, nur richtigstellen. Schreibt man selber etwas mit der Auffassung: es wird so schon verstanden- gibt es einige, die sofort Haare zähen und Erbsen spalten wg nichts . Das prägt natürlich in diese Richtung :-)"
    Bezieht sich zb gerad genau auf Leut wie thaistatos
    Dem Thema nicht förderlich, eher extrem Kontraproduktiv. Man muss ja nicht helfen.
     
    thaistatos gefällt das.
Thema:

Valve Protector Sequentiell

Die Seite wird geladen...

Valve Protector Sequentiell - Ähnliche Themen

  1. Valve Protector 700 ml nach 300 km leer

    Valve Protector 700 ml nach 300 km leer: Hallo zusammen, ich habe mir eine Zavoli-Gasanlage in einen Golf 5 Variant mit BSE Motor verbauen lassen. Für diesen Motor ist eine Additivierung...
  2. Valve-Protector Sequent 4 Kit-W

    Valve-Protector Sequent 4 Kit-W: Hallo, suche mindestens ein Set Valve-Protector Sequent 4 Kit-W, am besten mit Programmierkabel, und vollständig inkl. aller Kabel. Vielleicht...
  3. SI Valve Protector Problem

    SI Valve Protector Problem: Moin, mein valve protector scheint zu spinnen. Während der Fahrt auf Gas ist zunächst alles in Ordnung. Irgendwann(mal nach 30 km, mal nach 3 km)...
  4. Valve Protector (Sequent) in Aktion - Video

    Valve Protector (Sequent) in Aktion - Video: Hallo, einige von euch werden ein vollautomatisches Additivsystem in ihrem LPG Fahrzeug verbaut haben, welches die zugeführte Menge an Additiv in...
  5. Undichtigkeit Additivzuführung SI Valve Protector

    Undichtigkeit Additivzuführung SI Valve Protector: Hallo, bei der Zuführung des Additivs ist bei meinem SI-Valve-Protector-System eine Undichtigkeit aufgetreten. Das heißt, das Addtiv drückt sich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden