V70 2,5FT doch nicht ganz gasfest? Kompressionsverlust!

Diskutiere V70 2,5FT doch nicht ganz gasfest? Kompressionsverlust! im LPG Volvo Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Eine Umrüstung erfolgte nach 100.TKM, jetzt weiter 130 TK gefahren, auch mal schnell, aber nie Dauervollgas: ANlässlich einer krepierten...

  1. #1 fredMeier, 12.01.2021
    fredMeier

    fredMeier AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.01.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Eine Umrüstung erfolgte nach 100.TKM, jetzt weiter 130 TK gefahren, auch mal schnell, aber nie Dauervollgas: ANlässlich einer krepierten Zündspule wurde jetzt ein Kompressionstest mit folgendem Ergebnis gemacht:
    Alle Zylinder zwischen 9- 9,5 nur Nummer vier bei 7. Frisch wären es wohl 11, es gibt aber keine vorherigen Messungen. Wüßte jedenfalls nicht, dass der Umrüster, ein sehr erfahrener Mann, es damals vor 4 Jahren gemacht hätte. Ist eine BRC, Verdampfer musste mal neu, Filter, sonst kein Ärger. Intervalle eingehalten.
    Ist ja ein Benzin/Methanolmotor, sollte eigentlich nicht passieren -
    mich ärgert natürlich die Werkstatt jetzt, die sagt: "Klar, bei Gas- kühlt nicht, sehen wir dauernd."
    Wie seht Ihr das - eigentlich darf ein Ventil - vermute es - ja auch mal so kaputt gehen, oder?
    Danke für Eure Meinung - herzlich
    Fred
     
  2. Anzeige

  3. #2 Tscharlie, 13.01.2021
    Tscharlie

    Tscharlie AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    01.12.2019
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    32
    Fast schon lustig, da sucht jemand in einem anderen Thread einen Kombi, es wird der Volvo zuerst empfohlen, bis dann welche meinen: Na so toll ist der Motor nicht.

    Ich würde zum Gasumbauer fahren und mit dem reden, der ist ja wahrscheinlich auch ein "normaler" Autoschrauber. Was dem aber fehlt ist das AntiLPGGen, das wohl (fast) alle nicht LPG Mechaniker irgendwie haben.
     
  4. #3 mazda626, 13.01.2021
    mazda626

    mazda626 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    13
    Wenn die Werkstatt wirklich den "..kühlt nicht" -Spruch gebracht hat: Schleunigst die Werkstatt wechseln!!! Wenn überhaupt, dann verbrennt Gas mit weniger Rußanteil, dieser Ruß (zusammen mit Aditiven) sorgt beim Benzin für die "Schmierung" der Ventilsitze.
    Nach 230tkm darf ein Ventil auch mal so undicht werden. Solange der Motor noch ohne Auffälligkeiten läuft, weiterfahren und schon mal Geld für eine Überholung des Kopfs zur Seite legen. Sobald der Motor im Stand anfängt unsauber zu laufen - Reparatur zeitnah ausführen.
     
  5. #4 fredMeier, 13.01.2021
    fredMeier

    fredMeier AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.01.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hat er so gesagt, ja, leider. Im Grunde jetzt ein Zufallsbefund gewesen, der Motor läuft gut, raucht auch nicht und trinkt Öl nur, wenn man über 150 fährt.
    Hab die Woche zuvor einen Parkrempler abgekriegt, der ausgezahlt wurde - übrigens nach rein virtueller Vorführung- und bin bereit für eine Revision, der V70 ist ansonsten ein urgemütliches Auto mit durchaus kraftvollen Antritt.
    Danke für eure geteilten Gedanken und dass ich meinen ersten Schreck hier lassen konnte.
    Fred
     
  6. #5 fredMeier, 13.01.2021
    fredMeier

    fredMeier AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.01.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ALso- wer einen FT2,5 kriegt - sollte sich nicht hier jetzt abhalten lassen. Bei erhöhter ANforderung vielleicht ein Flashlube erwägen.
     
  7. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.385
    Zustimmungen:
    73
    Hallo...
    Bevor hier an dem Motor irgendwas auseinandergerissen wird : Ist das Ventilspiel noch in Ordnung?
    Meines Erachtens hat der Motor wie die meißten heute keine Hydrostoßel , sodass Ventilspielkontrolle und evtl Einstellung erforderlich sind.

    MfG Rohwi
     
  8. #7 Tscharlie, 14.01.2021
    Tscharlie

    Tscharlie AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    01.12.2019
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    32
    Wenn das Ventilspiel sich ändert wird es kleiner. So kommt es vielleicht irgendwann zum Abriß des Ventils, niemals aber zu Undichtigkeit wegen zu großem Spiel.
     
  9. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.385
    Zustimmungen:
    73
    Hallo...
    @ Tscharlie: Denk nochmal (evtl mit Zeichnung der Zusammenhänge ) darüber nach und erkenne deinen Denkfehler.

    Wenn das Ventilspiel kleiner wird , hier wahrscheinlich auf 0 , dann bleibt das Ventil geöffnet , Kompression entweicht in Ansaug oder Abgaskrümmer und der Ventilteller verbrennt , evtl der Sitz auch.
    Abreissen macht ein Ventil niemals wegen zu kleinem Ventilspiel , wenn dann wegen zu großem Spiel und damit verbundener hoher Aufschlaggeschwindigkeit in den Ventilsitz.

    MfG Rohwi
     
  10. Anzeige

  11. #9 fredMeier, 14.01.2021
    fredMeier

    fredMeier AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.01.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Bin mir aber keineswegs sicher, dass er keine Hydrostössel..
     
  12. #10 Tscharlie, 15.01.2021
    Tscharlie

    Tscharlie AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    01.12.2019
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    32
    upps, da hast du recht. wenn das Ventilspiel nicht nachgestellt wird, wie auch immer dann schließt ein oder mehrere Ventile nicht mehr richtig und es reißt nicht ab, sondern "verbrennt". Da ich ein Motorrad mit 5 Ventilen pro Zylinder fahre, habe ich das gewußt nur falsch ausgedrückt. Letztlich ist es leider egal wieso ein Ventilteller im Brennraum landet und dort "alles" zerstört.
     
Thema:

V70 2,5FT doch nicht ganz gasfest? Kompressionsverlust!

Die Seite wird geladen...

V70 2,5FT doch nicht ganz gasfest? Kompressionsverlust! - Ähnliche Themen

  1. Zenit JZ-2005 läuft anscheinend doch nicht

    Zenit JZ-2005 läuft anscheinend doch nicht: Hallo, Ich bin alex, bin neu hier im Forum und neu im LPG Bereich. Ich bin Hobby-Schrauber (habe einen Oldtimer komplett aufgebaut) und technisch...
  2. Audi 1.8T BEX doch nicht gasfest?

    Audi 1.8T BEX doch nicht gasfest?: Hallo in die Runde, ich fahre seit 2013 einen Audi A4 B6 Avant 1.8T (2003) MKB BEX als Handschalter, der vom Vorbesitzer schon mit einer Prins...
  3. Suche doch nur jemanden in der Nähe Bad Oldesloe

    Suche doch nur jemanden in der Nähe Bad Oldesloe: Moin Moin, hier im Kreis Stormarn sieht es ziemlich leer aus, was LPG Werkstätten angeht. Firma Hirsch in Reinfeld möchte gerne 1000 Euro für die...
  4. Da wohnt doch jemand....

    Da wohnt doch jemand....: Und scheinbar ist er Handwerker :-) Zumindest hat er einen Teil seines Werkzeugs da gelassen. (frag mich nur was er da mit ner 19er Nuss möchte...
  5. Gasfeste Motoren? Der gute alte Sauger oder doch FSI, TFSI, ...

    Gasfeste Motoren? Der gute alte Sauger oder doch FSI, TFSI, ...: Hallo Forengemeinde, ich liebe LPG und kann von mir und meinem Bekanntenkreis NUR positives berichten. Ich selbst fahre einen Audi A6, 2.6l 6...