Unterschied KME Diego - Prins VSI

Diskutiere Unterschied KME Diego - Prins VSI im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Wir sind ja immer noch am hin- und herüberlegen, wegen des Gasanlageumbaus. Was ist denn der Unterschied zwischen den beiden obengenannten...

  1. #1 alukugel, 17.06.2010
    alukugel

    alukugel AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    14.06.2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Wir sind ja immer noch am hin- und herüberlegen, wegen des Gasanlageumbaus. Was ist denn der Unterschied zwischen den beiden obengenannten Anlagen? Möglichst keine Allgemeinplätze, sondern konkrete technische Unterschiede! Danke :)
     
  2. Anzeige

  3. #2 V8gaser, 18.06.2010
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.475
    Zustimmungen:
    573
    Suchfunktion nutzen und du hast Stunden - wenn nicht Tagelang was zu lesen. Wurde alles bereits X-mak durchgekaut.
    Der größte Unterschied ist der Preis - die Prins kostet etwa das doppelte. Wenn das schon ein Problem darstellt.....ist weiteres erörtern unnötig.
     
  4. #3 alukugel, 18.06.2010
    alukugel

    alukugel AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    14.06.2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Jo, dann schlag mir doch mal einen Suchbegriff vor - ist ja nicht so, als hätte ich das nicht versucht:

    Suche: Unterschiede KME - Prins VSI

    Da finde ich leider nicht so viel.

    Meinst du jetzt den Preis oder das Suchen? Nein, der Preis ist kein Problem, nur natürlich ein interesanter Faktor. Bei meiner Recherche zur KME ist folgendes herausgekommen:


    - es gibt 4 Varianten
    - zwei unterscheiden sich nur durch Aufkleber
    - jede der vier Varianten benötigt eine eigene Software, die meisten Betriebe haben nur die für die Variante die sie verbauen
    - die Ersatzteilbeschaffung (Filter, Injektoren) für ältere Versionen ist wohl schwierig
    - es gibt keine integrierte Lösung für dosierte Zusatzschmierung

    Über die Anpassbarkeit der Anlage, Einbindung ins Steuergerät usw. findet man leider nichts.
     
  5. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.286
    Zustimmungen:
    51
    Hallo...
    Ich bin da jetzt nicht der Fachmann , die KME ist mir bekannt aus Eigenumrüstung , die VSI kenne ich nicht , bzw nur aus Einstellanleitungen die im Forum oder im ******** stehen.(im ******** bin ich nicht registriert , kann also keine Bilder sehen). Soweit ich das begriffen habe lesen beide Anlagen die Benzinzeiten aus und setzen sie nach eingestellten Werten(KME=Verschiebung und Neigung,VSI=offinj und ?) in Gasdüsenzeiten um. Der hauptunterschied scheint zu sein daß bei Prins Keihin Injektoren verwendet werden , welche eine höhere Qualität aber auch einen höheren Preis haben als Magic Jet oder Valtek von der KME.Die KME ist halt ein Produkt des unteren Preissegments währens die Prins preislich eher der Mercedes ist. Meine Erfahrung ist daß die Map gestützte Einstellung der KME nicht ganz optimal ist , wenn mann die Einstellung im Fahrbetrieb mit der Aufzeichnungsfunktion der KME Software macht unter Beobachtung des Lambdasignals beim umschalten zwischen Benzin und Gas wird es super und läuft sehr gut. (Bei höheren Gaszeiten ab 10 -11 ms sinkt der Map-Unterdruck gegenüber der gleichen Leistung bei Benzinbetrieb.Meine Vermutung ist das das durch das andere Volumen von Gas gegenüber flüssigem Benzin ist. Ein Liter Benzin ist etwa 300 L Gas , was zu anderen Unterdruckverhältnissen im Ansaugkanal führt. Unter Gas weniger Vakuum. Bei 120 km/h habe ich bei Benzin 0.55 bar unter Gas 0,6 bar bei Gaszeiten von ca 7-8ms.)mfG Rohwi
     
  6. #5 alukugel, 18.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.2010
    alukugel

    alukugel AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    14.06.2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Danke! Damit kann ich schonmal was anfangen - heute nachmittag besuche ich einen Umrüster, der sowohl die Prins als auch die KME im Angebot hat. So habe ich schonmal ein paar Infos in der Hand.
     
  7. #6 Rabemitgas, 18.06.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Die Gewinnspannen sind bei der KME meistens auch höher, dewegen neigen viele Umrüster eher dazu diese zu verbauen.

    Für einen kompletten KME Motorkit, bekommt man bei Prins nicht mal einen Verdampfer.

    Das hat seinen Grund definitiv in der Qualität aller Komponeten.

    Trotzdem Hat die KME ihre Daseinsberechigung und ein super Preis/Leistungsverhältniss.

    Vorrausgesetzt sie ist perfekt eingebaut,m welches selbstverständlich für beide Anlagen gild.

    Fazit: Lieber eine Perfekt eingebaute KME als eine Verpfuschte Prins.

    Ansonsten aber doch lieber Prins. :D

    Gruß Armin
     
  8. #7 Autogas-Rankers, 18.06.2010
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.481
    Zustimmungen:
    167
    Das problem ist einfach, daß es zu umfangreich wäre, alles auf zu schreiben.

    Sagen wir mal so, keine Anlage ist mehr schlecht, es liegt zu 99% am Aufrüster ob eine Anlage läuft oder nicht.

    Ersatzteile sind nie ein problem.
    Dosierbare/Elektronische Zusatzschmierung geht bei jeder Anlage.
     
  9. #8 alukugel, 18.06.2010
    alukugel

    alukugel AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    14.06.2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ok - was ich heute noch herausgefunden habe:

    Laut dem Umrüster bei dem ich war (da fahre ich übrigens NICHT hin, der will die Düsen so in die Ansaugbrücke setzen, ohne Abbauen und bohren will er mit dem Staubsauger...) haben die Injektoren die bei der KME verbaut werden wohl regelmäßige Wartungsintervalle um gereinigt zu werden (30.000, wenn ich mich recht erinnere). Also ein weiterer Grund für die Prins.
     
  10. #9 Rabemitgas, 19.06.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Wegen dem Saugrohr ausbauen.

    Hab nicht gelesen um welches Fahrzeug es sich handelt.

    Bei einem Kunststoffsaugrohr wäre es durchaus hinnehmbar.

    Gruß Armin
     
  11. #10 alukugel, 19.06.2010
    alukugel

    alukugel AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    14.06.2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Astra G - so wie ich das sehe ist das Alu. Also, nee, meiner Meinung nach.
     
  12. #11 Dellacream, 14.02.2012
    Dellacream

    Dellacream AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    08.02.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ist nicht schlimm bei kunstoff ? Liebsten Gruß
     
  13. #12 Maddin82, 14.02.2012
    Maddin82

    Maddin82 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    1
    Wie kommt den immer die Frage ob Prins oder KME zustande ? Beim Autokauf fragt man sich doch auch nicht ob Mercedes oder Fiat.

    Die KME ist ein Schäpchen, für das Geld bekommt man einfach nix vergleichbares, die Auswahl an Injektoren geht allerdings von völligem Schrott bis brauchbar aber eben nicht Wartungsfrei.

    Von der Prins bin ich ehrlch gesagt kein Fan, die Stärken der Prins sin die Schwächen der KME, die Injektoren haben sich als sehr Zuverlässig erwiesen, die Restlichen Komponenten sind eher Durchschnittlich. Der hohe Preis bringt eine geringere Gewinnspanne mit sich, daher werden die Pfuscher wohl eher was anderes einbauen und das wichtigste bei der Umrüstung ist der Umrüster.

    Wenn es nicht super günstig sein muß und nicht Prins drauf stehen muß würde ich immer zu BRC greifen. Meist immernoch günstiger als Prins, ebenso gute Injektoren und keine Wehwehchen wie sie es bei Prins immer wieder mal gab.
     
  14. #13 Rabemitgas, 15.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Naja die anderen Sachen durchschnittlich?? Nicht wirklich. Die VSI kann man in keinem Bauteil mit der KME vergleichen.

    Verdampfer, ECU, Senoren.... alles eine andere Qualitative Hausnummer.

    Vergleichbares? Doch! OMVL Dream N oder wenn es noch günstiger sein soll und ohne OBD (hat die KME ja auch nicht) OMVL Dream E

    http://www.autogasteileshop.de/epages/62591399.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/62591399/Products/OM900932


    http://www.autogasteileshop.de/epages/62591399.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/62591399/Products/OM900885

    S
    oftware gibt es Frei und die Abgasgutachten für 100€ innerhalb von unter 1ner Woche. Alles vom deutschen Händler mit technischen Support ECU, Kabelbaum, Sensoren in bekannter Italienischer AEB Qualität. (wie Landi renzo, Zavoli, Emmegas, Bigas, Tartarini etc.pp)

    Die Injektoren sind die neuen von REG die sind alle ausfallfrei, selbst die von Taxen mit über 200tkm ohne Befund.
    Verdampfer waren von OMVL schon immer spitze!

    Also es gibt auch kostengünstige Alternativen zur KME. Prins ist und bleibt mmn. die Königsklasse. Muss es aber nicht immer unbedingt sein.

    Ich z.b. fahre in meinen Privaten Autos und die in der Familie nur noch OMVL

    Gruß Armin
     
  15. #14 Dellacream, 16.02.2012
    Dellacream

    Dellacream AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    08.02.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ist nicht schlimm bei kunstoff ? Liebsten Gruß
     
  16. #15 Maddin82, 16.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2012
    Maddin82

    Maddin82 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    1
    @Rabe

    Die VSI ist schon ganz schön in die Jahre gekommendas VSI Steuergerät ist eben Computertechnik von vor 20 Jahren, wenn auch durchdachter wie der AEB krempel von diversen Anlagen, hatte aber auch seine Problemchen mit den Emulatoren und dem Stromverbrauch und was weis ich noch.
    Gegen die VSI-2 Sag ich garnix ist es ja im Prinzip nix anderes wie bei BRC, KME, und vielen anderen so wie sich das bei einer modernen Anlage gehört.
    Der Verdampfer kann wohl viel Leistung ab aber glänzte nicht unbedingt durch Zuverlässigleit siehe Gas-Wasser Probleme und Geräuchentwicklung. Vieleicht ist ja die aktuelle Version der Weißheit letzter Schluss aber das wird sich erst im laufe der Zeit zeigen.
    Ich will Prins garnicht schlecht Reden den die Anlagen laufen meist wirklich gut aber das können andere Hersteller eben auch. In unserem alten Firmenwagen arbeitete selbt eine tartarini über 300.000km am Stück ohne Zwischenfälle und die würde ich nichtma zu den besonders hochwertigen Anlagen zählen..
     
  17. #16 Maddin82, 16.02.2012
    Maddin82

    Maddin82 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    1
    doppelpost
     
  18. #17 V8gaser, 16.02.2012
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.475
    Zustimmungen:
    573
    Was bitte soll in so einem Steuergerät großartig drin sein? Ein aktuelles Handy kann sicher mehr, als eine top aktuelle DME - und das ist noch einmal ein Eck mehr als ein Gasteuergerät. Für so primitive Dinge wie die Steuerung eines Ottomotors ist nicht viel nötig - da langweilt sich die Elektronik ob des Zeitlupentempos.
    Etwas aufwendiger wird das Ganze weil ja Standarts der Automobilindustrie eingehalten werden müssen (Temperaturbereiche, Vibrationen etc), ein paar Endstufen integriert sind, aber die Regelungstechnik....pillepalle :-)
    ME das Wichtigste an einer Gasanlage - die Gasdosiereinrichtung. Alleine SIE entscheidet über die Präzision der Gasdosierung. Ist ein Steuergerät großteils damit beschäftigt billige Düsen zu kompensieren....zählt das wohl zu der Rubrik "Verschwendung von Ressourcen" Nur dafür eine aufwendigere Steuerung verwenden zu müssen ist wohl am falschen Ende gespart.
    Oder kauft sich jemand eine billige Winterjacke um dann haufenweise Unterwäsche zu benötigen damit er nicht friert?
    Billige Winterreifen um mehr Geld für Reparaturen und Bergung über zu haben?
    Baut ein billiges Haus um mehr Geld für Heizöl über zu haben?
    Billige, minderwertige Schuhe - lieber öfter mal neue kaufen...??? Schei...ß auf die Füße :-)

    Übrigens: Die NASA ist mit der Rechenleistung von drei Comodore C64 auf den Mond geflogen und wäre beim ersten Shuttleflug froh über ein Netbook gewesen - das hätte locker gereicht. Wieso zum Teufel sollte da eine aufwendige Gassteuerung nötig sein? Zumal die nur die Daten vom Motorsteuergerät etwas modifizieren muss - dieses hat ja schon die Hauptarbeit erledigt.
    OK, muss man zusätzlich noch Schrott mitziehen brauchts natürlich etwas mehr Aufwand ohne irgend welche positiven Auswirkungen auf den Gasbetrieb - nur damit es überhaupt läuft :-) Insofern deutet das Ausreichen einer simplere Steuerung eigentlich auf die besseren Komponenten hin, oder?
     
  19. Toddy

    Toddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    2
    Ich hab die KME friesiert......habe nun einfach die Röhren rausgeschmissen und mit Lautsprecherkabel überbrückt......das nennt sich Intel Core Fusionsrechner :D ......

    Ach ja die größe des rechners ist dadurch auf kleines niveao geschrumpft.....muß jetzt nicht mehr immer den Anhänger hinterherziehen mit dm LPG Steuergerät:D


    Geht bestimmt auch bei Prins...............Duck und wech;)
     
  20. Anzeige

  21. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.286
    Zustimmungen:
    51
    Hallo...
    Die Prins halt ich erst für gleichwertig wenn die Software in der Lage ist eine Map auszugeben und diese Map auch noch genauso aussieht wie im Benzinbetrieb. Ob die Prins den anderen Anlagen das Wasser reichen kann kann man nicht beurteilen , weil keiner Mitkriegt ob das Motorsteuergerät so laufen kann wie auf Bnezin , oder ob im Laufe der Map die Fueltrims gegenüber Benzinbetrieb 15% aus dem Ruder laufen. Für den Leerlauf ist die Prins abstimmbar und gleichteitig für eine bestimmte hohe Last. Alles was dazwischen liegt ist nicht dokumentiert. Das Einzige was bei der Prins besser ist sind die Injektoren. Die Valteks brauchen einen möglichst senkrechten Einbau und eine Ersteinstellung des Injektorhubes , dann laufen die auch viele zigtausend Kilometer. Übrigends waren alle Valtek 30 die in den letzten 2 Jahren bei Megapol in Polen gekauft habe auf exakt 0,45 mm Hub kalibriert. Das wird erst ab 2,5 mm Düsenbohrung zu wenig und muß dann auf 0,55mm abgeglichen werden. mfG Rohwi

    P.S.: Ach ja , Der Unterschied von Prins und KME: Die Prins ist nicht preiswert , nur die Injektoren sind es vieleicht , vieleicht auch nichtmal Die.
     
  22. #20 Rabemitgas, 17.02.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    @Rohwi

    Naja ihr habt es nicht verstanden, die muß bei 90% der Fahrzeugen keine Map ausgleichen.

    Bei den Fahrzeugen wo sie es benötigt kann sie es. (MAP Kit) Das sollte allerdings der Umrüster wissen.

    Gruß Armin P.s. zu dem Rest sag ich nix mehr, die Prins muss sich nicht beweisen, denn das hat sie mio mal ;)
     
Thema: Unterschied KME Diego - Prins VSI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kme oder prins

    ,
  2. unterschied prins kme

    ,
  3. kme diego oder prins vsi

    ,
  4. KME prins unterschied,
  5. unterschied prins vsi kme,
  6. lpg kme oder prins,
  7. prins vsi oder kme diego,
  8. prins vsi kme diego,
  9. prins oder kme,
  10. prins kme,
  11. kme mit prins steuergerät,
  12. autogas kme oder prins,
  13. kme vs prins,
  14. lpgforum.de unterschied kme prins vsi,
  15. prins gasanlage kme steuergerät,
  16. kme prins,
  17. prins vsi 2 .0,
  18. kme diego prins ,
  19. unterschied kme und prins,
  20. unterschied kme - prins,
  21. unterschied prins und kme,
  22. prins kme anlage,
  23. kme oder prins vsi,
  24. kme oder prins?,
  25. kme one Diego 3 Prins VSI 2 vergleich
Die Seite wird geladen...

Unterschied KME Diego - Prins VSI - Ähnliche Themen

  1. Diego G3 ECU unterschiede

    Diego G3 ECU unterschiede: mich würde gerne interessieren welche unterschied zwischen 4, 6 und 8 Zyl. ECU gibt. Von den Anschlüssen her habe eine 4 Zyl. ECU zerlegt alle...
  2. Unterschied zwischen KME Diego G3 und KME Nevo plus ?

    Unterschied zwischen KME Diego G3 und KME Nevo plus ?: Hallo, ich bin neu hier und gerade auf der suche nach einer LPG Anlage für meinen T4 Bj 92 2,5 Ltr. 81 KW Ich stoße dabei oft auf die anlagen von...
  3. Unterschied KME Diego / Diego G3

    Unterschied KME Diego / Diego G3: Hallo, ich habe bereits 4 Autos mit einer KME Diego G3 umgerüstet. Nun habe ich ein paar mal von einer Diego (ohne G3) gelesen. Wo...
  4. Diego/Nevo/Nevo Plus/Nevo Pro Wo sind die Unterschiede?

    Diego/Nevo/Nevo Plus/Nevo Pro Wo sind die Unterschiede?: Hallo, wer kann mir erklären, wo die ganzen Unterschiede sind? Ich kann doch auch die normale KME Diego mir OBD verbinden. Ich brauche doch das...
  5. Unterschied Bingo - Diego G3?

    Unterschied Bingo - Diego G3?: Ja...Kann mir wer den Unterschied aufzeigen zwischen einer KME Bingo und Diego G3 Magic Jet? Funde im Netz erhellen meine dunkle Unwissenheit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden