Unterschied CHGA zu BSE

Diskutiere Unterschied CHGA zu BSE im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo liebes Forum, VW/Skoda hat Fahrzeuge wie Golf 6 oder Skoda Octavia mit Autogas ab Werk angeboten. Dabei handelt es sich um 1.6l Motoren mit...

  1. #1 Yojinbo, 23.10.2023
    Yojinbo

    Yojinbo AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    25.07.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum,

    VW/Skoda hat Fahrzeuge wie Golf 6 oder Skoda Octavia mit Autogas ab Werk angeboten. Dabei handelt es sich um 1.6l Motoren mit dem MKB CHGA. Nun basiert dieser Motor auf dem von VW schon im Golf 4 verbauten BSE Motor. Und da mein Golf 6 mit dem CHGA Motor leider einen Motorschaden erlitten hat (Kolben ist vom Pleuel abgerissen) interessiert es mich nun, was genau die Unterschiede zwischen der LPG Variante CHGA und dem Basismotor BSE sind. Auf den ersten Blick ist mir nur das vordere Saugrohr mit den Anschlüssen für die LPG Injektoren aufgefallen. Gibt es noch andere den Motor betreffend?

    Die Frage, die ich damit klären möchte lautet: Kann ich als Austauschmotor auch einen BSE nehmen und nur die entsprechenden Anbauteile (Saugbrücke) vom alten Motor übernehmen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Unterschied CHGA zu BSE. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 V8gaser, 27.10.2023
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.620
    Zustimmungen:
    1.041
    Der BSE ist bekannt für seine nicht gasfesten Ventilsitze, darauf gilt es bei der Umrüstung von FZ in den beide MKL verbaut wurden, immer zu achten.
    In VW Kreisen heißt der auch Mexico Kopf weil er da wohl her kam.- die fahren viel Alkohol als Sprit, das ist ne ganz andere Hausnummer.
     
    Yojinbo gefällt das.
  4. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.728
    Zustimmungen:
    1.256
    Hatte bisher mit dem BSE noch nie Probleme im Gasbetrieb. Hab die immer additiviert.
     
  5. #4 V8gaser, 27.10.2023
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.620
    Zustimmungen:
    1.041
    Die laufen ja auch mit Addiitiv, nur brauchen die das halt dringenst. Ich hatte schon drei Motoren hier mit platten Ventilsitzen- BSE und Keiner hats gesehen....
    Ansonsten sind die bald unkaputtbar
     
  6. Leo

    Leo FragenBeantworter

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    85
    gugst du VW Caddy 1,6l 75 KW BJ2007
     
    Yojinbo gefällt das.
  7. #6 Yojinbo, 28.10.2023
    Yojinbo

    Yojinbo AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    25.07.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Was hast du wie "additiviert"?
     
  8. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.728
    Zustimmungen:
    1.256
    Was additviert man im Gasbetrieb? Die Ventile und Ventilsitze.
    Das fing früher mit Flash-Lube Nuckelpulle an und ging mit Valve-Protector weiter. Ich habe auch BSEs in der Kundschaft ohne Additiv. Laufen alle.
     
    Yojinbo gefällt das.
  9. #8 Yojinbo, 31.10.2023
    Yojinbo

    Yojinbo AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    25.07.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte den Begriff in Bezug auf Gas Fahrzeuge noch nicht gehört und kannte nur die flüssigen Zusätze, die man in den Benzin oder Dieseltank kippen kann.

    Es ist leider nicht so einfach einen überholten 0km CHGA oder CCSA Motor zu finden. BSE findet man dafür recht häufig.

    Ist jetzt die Frage:
    Teureren von VW als Gasfest deklarierten Motor oder einen BSE mit entsprechendem Additiv? Irgendwelche Meinungen dazu?
     
  10. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.728
    Zustimmungen:
    1.256
    Die Entscheidung musst Du selbst treffen. Ist Dein Auto.
     
  11. #10 Yojinbo, 31.10.2023
    Yojinbo

    Yojinbo AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    25.07.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Das ist absolut richtig. Daher fragte ich nach "Meinungen"
     
  12. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.728
    Zustimmungen:
    1.256
    Das war meine Meinung dazu.
     
  13. Ciwa

    Ciwa AutoGasMeister

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    20
    Meinung: Mein BSE schnurrt seit 100.000km auf Gas. Ohne Additiv. Sollten die Ventile runter sein...kommt hat ein neuer Kopf drauf. Ach ja Unterschiede zum CHGA: Kolbenringe, Kopfdichtung, Ventile.....zumindest nach Teileprogramm.
    Gruß
    Ciwa
     
    Yojinbo gefällt das.
  14. #13 Yojinbo, 01.11.2023
    Yojinbo

    Yojinbo AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    25.07.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Und sind die Kolben und Kolbenringe gleich? Die werden im SSP nämlich explizit rewähnt.
     
  15. Ciwa

    Ciwa AutoGasMeister

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    20
    Hi,

    anbei die Liste mit den Unterschieden....Ich hatte das mal zusammengestellt.

    Gruß
    Ciwa
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      83,5 KB
      Aufrufe:
      74
    Jazzmaster, Yojinbo und mawi2012 gefällt das.
  16. Anzeige

  17. #15 Yojinbo, 07.12.2023
    Yojinbo

    Yojinbo AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    25.07.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte das Thema nochmal aufgreifen, da ich gerade die passenden Kolben suche.

    Laut VW haben die Kolben für CHGA und CCSA die selbe Teilenummer, welche sich von denen für BSE unterscheidet. Nun finde ich im Netz für den MKB CHGA nur Kolben, die zwar für CHGA sind, aber auch für BSE und NICHT für CCSA.
    Siehe zum Beispiel Mahle für CHGA und für CCSA. Laut Mahle sind die Maße der Mulde unterscheidlich.

    Da mein altes Kurbelgehäuse leider zu stark beschädigt ist, habe ich mir ein gebrauchtes von einem BSE besorgt, da diese identisch sind. Dort waren auch die originalen Kolben für den BSE Motor dabei. Und interessanter weise sind diese Kolben identisch zu den Kolben aus meinem CHGA Motor. Auch die Mulde ist identisch.

    Kann es also sein, dass entgegen des SSP von VW im CHGA Motor doch nicht die Kolben aus dem CCSA Motor verwendet wurden?
     
  18. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.728
    Zustimmungen:
    1.256
    Da müsstest eher in nem VW Forum fragen. Ich glaube nicht, dass hier viel Motoren instand gesetzt werden.
     
    Yojinbo gefällt das.
Thema:

Unterschied CHGA zu BSE

Die Seite wird geladen...

Unterschied CHGA zu BSE - Ähnliche Themen

  1. Bank 1 & Bank 2 Unterschiedlich M272 Mercedes AGIS / Sinus

    Bank 1 & Bank 2 Unterschiedlich M272 Mercedes AGIS / Sinus: Hallo Liebe Community, Ich habe mir einen MB C230 W204 mit einer ehemalig Sinus / (AGIS OBD) Gasanlage. Wo ich das Fahrzeug gekauft habe, lief...
  2. Unterschiede Verdampfer VSI

    Unterschiede Verdampfer VSI: Hallo, habe einen Prins VSI Verdampfer (Ausführung mit 1 Membran). Gab es da eigentlich Unterschiede? Habe Videos gesehen da war an dem Düsenstock...
  3. Unterschied Prins AFC 2.0 - AFC 2.1

    Unterschied Prins AFC 2.0 - AFC 2.1: Hallo zusammen, kann mir jemand sagen wo der Unterschied zwischen den beiden Steuergerät liegt? Vielen Dank!
  4. Unterschiede KME Verdampfer?

    Unterschiede KME Verdampfer?: Frohes Neues zusammen, worin bestanden bei den alten Verdampfern, Silber gegen Gold, non-Turbo gegen Turbo, die eigentlichen Unterschiede? Mein...
  5. Unterschied Verbrauch verschiedener (Marken-)Tankstellen

    Unterschied Verbrauch verschiedener (Marken-)Tankstellen: Hallo Leute, seit kurzem bin ich wieder Eigentümer eines Gasautos. Früher HONDA Shuttle von 140.000km - 310.000km mit Autogas unterwegs gewesen....