Unruhiger Lauf bei Kaltstart nach längerer Fahrt mit LPG

Diskutiere Unruhiger Lauf bei Kaltstart nach längerer Fahrt mit LPG im Autogas Anlagen Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo, seit ca. 4 Jahren fahre ich einen Opel Corsa D mit Benzin bzw. LPG-Antrieb. Die LPG-Anlage ist von Landirenzo, sie wurde allerdings im...

  1. #1 lpg_Driver_1973, 15.11.2011
    lpg_Driver_1973

    lpg_Driver_1973 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    14.11.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    seit ca. 4 Jahren fahre ich einen Opel Corsa D mit Benzin bzw. LPG-Antrieb. Die LPG-Anlage ist von Landirenzo, sie wurde allerdings im Namen von Irmscher vertrieben.

    Seit Frühjahr 2011 ist mir aufgefallen, dass mein Fahrzeug nach einem Kaltstart ca. 1 bis 2. Minuten sehr unruhig läuft. In dieser Zeit läuft er noch auf Benzin. Ab und an geht er auch direkt beim Zünden wieder aus, beim 2. Anlauf bleibt er allerdings dann stets an. In dieser Phase zieht der Motor auch nicht sehr gut, wenn ich das Gaspedal durchtrete. Und ab und an kracht es beim Gasgeben auch leicht. Nach ca. 2 Minuten ist dann der Spuk vorüber und das Auto läuft einwandfrei. War daher auch mal in der Werkstatt. Mittels des Gerätes zum Auslesen des Fehlerspeichers konnte nichts diagnostiziert werden. Also wurde vermutet, dass evt. die Ventile verdreckt sind. Nach Zugabe eines reinigenden Additivs fuhr ich nun längere Zeit mit Benzin und siehe da, die Startprobleme in der Kaltphase waren wie weggeblasen. Allerdings habe ich mich da wohl zu früh gefreut! Nachdem ich dann wieder anfing mit LPG zu fahren, begannen die o. g. Probleme erneut. Habe dann anschl. nochmals zu Testzwecken eine Fahrt von 80 km nur mit Benzin gemacht, der nächste Kaltstart klappte problemlos. Anschl. habe ich eine genauso lange Fahrt mit LPG gemacht und beim nächsten Kaltstart traten die Probleme wieder auf. Damit dürfte wohl klar sein, dass diese Kaltstartprobleme mit der LPG-Anlage zu tun haben. Wenn ich z. B. nur die letzten 5 km auf LPG fahre (zuvor 80 km mit Benzin) habe ich am nächsten Tag beim Starten auch keine Probleme, man muss schon länger mit LPG fahren. Umgekehrt bleibt der Start auch problematisch, wenn ich nur die letzten 5 km mit Benzin fahre und zuvor lange mit LPG gefahren wurde.

    Die urspr. vermutung, dass es wohl an verdreckten Ventilen liegt, würde ich daher mal ausschließen, denn dann müsste auch nach einer reinen langen Benzinfahrt der Kalt-Start problematisch sein. Was mir auch aufgefallen ist, wenn ich nach längeren Benzinfahrten wieder mit LPG fuhr, dass der Motor dann anfangs im Leerlauf leicht unruhig lief. Nach längerer Zeit (nach 50 km) mit LPG trat dies dann allerdings nicht mehr auf.

    Was ich so im Forum gelesen habe, scheinen wohl die entspr. Steuergeräte (Benzinsteuergerät und Gassteuergerät) voneinander zu lernen. Kann es sein, dass das Gassteuergerät das Benzinsteuergerät irgendwie manipuliert? Das letzte Update der Software für die Gas-Anlage war im April 2010, ca. ein Jahr später traten die Probleme mit dem Kaltstart auf. Generell gab es mit der Software des Gassteuergeräts das ein oder andere Problem. Mit der vorletzten Version z. B. verzögerte sich nach ca. einem Jahr das Umschalten von Benzin auf LPG-Betrieb erheblich. Durch Neuprogrammierung/Neukonfiguration (=Kallibrierung?) des Gas-Steuergerätes konnte dies dann behoben werden. Könnte das eventuell auch hier helfen? All zu teuer ist das ja nicht.

    Kann der unruhige Start langfristig zu einem Schaden am Fahrzeug führen? Sehr gesund klingt das jedenfalls nicht. Und dauerhaft mit Benzin fahren bei vorhandener LPG-Anlage ist ja auch irgendwie schade. Dann hätte ich mir die (nicht gerade billige) Umrüstung auch sparen können.

    Für Tipps und sonstige Hinweise danke ich im Voraus.
     
  2. Anzeige

  3. TJ0705

    TJ0705 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    es ist ganz einfach und imo eindeutig: Deine Gasanlage muß mal korrekt eingestellt werden. Solange die Einstellungen nicht passen, lernt das Motorsteuergerät im Gasbetrieb falsche Fueltrimwerte. Die passen dann für den nächsten Kaltstart auf Benzin nicht. Daher Deine Probleme. Sobald die Lambdasonde warm ist und aktuelle Meßwerte liefert, läuft er besser und lernt wieder auf Benzin um. Daher die Probleme immer nur in den ersten 1-2 Minuten. Nach einer längeren Benzinfahrt stimmen die Fueltrimwerte wieder halbwegs für Benzin. Deshalb tritt das Problem dann nicht oder nur vermindert auf.

    Ist die Gasanlage richtig eingestellt, merkt die Motorsteuerung gar nichts von dem anderen Treibstoff und lernt daher auch keinen Blödsinn, der dann später den Benzinstart erschwert. So einfach ist das. Ab zum GUTEN Umrüster!

    Grüße Dirk
     
  4. A.K.S.

    A.K.S. AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Ich gebe TJ0705 grundsätzlich recht. Wenn er den Wagen allerdings schon 4 Jahre fährt und der Fehler erst jetzt(Frühjahr) auftritt liegt es wahrscheinlich nicht an
    der Einstellung. Die Einstellung verändert sich nicht im Laufe der Zeit. Evtl. arbeitet hier der eine oder andere Injektor nicht mehr 100% und es kommt daher zu Verschiebungen in der Adaption. Dies könnte man mit neuer Kalibrierung ausgleichen, die Frage ist nur wie lange.

    Gruß
    Andreas
     
  5. TJ0705

    TJ0705 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    0
    Och, möglich ist alles. Mein Gas-Steuergerät z.B. sagt keinen Mucks mehr. Jedenfalls hat die Motorsteuerung inzwischen das Anfetten um 20-30% im Gasbetrieb übernommen... Und meine Ma hat in Ihrem Hyundai seit der letzten Inspektion (nicht Gasinspektion) die gleichen Kaltstartprobleme wie der TE. Mal sehen, was der Armin da rausfindet die Tage. Sieht für mich nach ner verstellten Gasanlage aus, obwohl da ja eigentlich keiner dran gewesen sein kann.

    Grüße Dirk
     
  6. A.K.S.

    A.K.S. AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    in der Regel (wenn keiner an der Gasanlage war) liegt das Problem entweder an der Hardware der Anlage oder am Motor. Nach einer Inspektion zB. können ungeeignete Kerzen oder falscher Elektrodenabstand zu einem Problem führen. Oder die Anlage war grenzwertig eingestellt war also gerade so noch im grünen Bereich und durch Veränderungen an Motor/Zündanlage durch z.B. Verschleiß wird die Grenze überschritten und die Probleme gehen los. Dann liegt es zwar an der Einstellung, weil veränderungen durch Verschleiß ja normal sind, aber die Anlage hat sich nicht verstellt.

    Gruß
    Andreas
     
  7. #6 lpg_Driver_1973, 15.11.2012
    lpg_Driver_1973

    lpg_Driver_1973 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    14.11.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Problem ist nun gelöst! Vor ca. 6 Wochen funktionierte die Gas-Anlage überhaupt nicht mehr, was dann allerdings zur Folge hatte, dass man das Problem nun genau lokalisieren konnte. Es war eine defekte Gas-Düse in einem der Zylinder. Nach Austausch sind die Kaltstartprobleme vom Tisch. Falls eine Düse identisch ist mit einem Injektor so traf die Vermutung von Andreas wohl tatsächlich zu.

    Ich danke allen für die geposteten Ratschläge.
     
  8. A.K.S.

    A.K.S. AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Was lange währt...
    Mit Injektor und Düse ist das Gleiche gemeint.

    Gruß Andreas
     
  9. Anzeige

  10. #8 Turtledeluxe, 05.12.2012
    Turtledeluxe

    Turtledeluxe AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    ich habe das gleiche problem, allerdings nur morgens beim ersten kaltstart. wenn der wagen dann den tag über steht und nachmittags wieder gestartet wird ist alles in ordnung... eingestellt wurde der wagen damals beim armin.
     
  11. #9 BlackPanter, 05.12.2012
    BlackPanter

    BlackPanter AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hatte ich auch grad erst mit meiner Tartarini im Mercedes E-240 V6 von 99, lag an den Rails im meinen Fall Valteks.
    Wenn nur 1 Rail nicht richtig arbeitet, versucht die Motorsteuerung nachzuregeln und schon springt er schlechter an.
    Alles gereinigt und kalibriert und läuft perfekt!
    Also ab zum Umrüster

    Gruß B.Panter
     
Thema: Unruhiger Lauf bei Kaltstart nach längerer Fahrt mit LPG
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. corsa d motor läuft unruhig

    ,
  2. 540i läuft Unrund Kaltstart

    ,
  3. lpg anlage schlechter kaltstart

    ,
  4. http:www.lpgforum.deautogas-anlagen14689-unruhiger-lauf-bei-kaltstart-nach-laengerer-fahrt-mit-lpg.html,
  5. corsa mit autogas startet schlecht wenn Gasanlage an ist,
  6. lpg gas problem beim starten,
  7. corsa d läuft unrund nach kaltstart,
  8. unruhiger lauf autogas,
  9. lpg kaltstart ventile,
  10. lpg beim start unruhig,
  11. autogas kaltstart benzingeruch unruhig,
  12. unrundet motorlauf autogas w208,
  13. opel corsa d landi renzo leerlauf,
  14. unruhiger lauf beim kaltstart bei turbodiesel,
  15. skoda yeti kaltlauf sehr unruhig nach einbau gasanlage,
  16. opel corsa läuft unruhig,
  17. unrunder motorlauf benzin autogad,
  18. z12xep Kaltstart,
  19. opel zafira mit lpg fährt unruhig,
  20. LPG Anlage läuft sehr unruhig,
  21. unrunder motorlauf subaru levorg,
  22. corsa b läuft beim kaltstart unrund,
  23. opel corsa d lpg unrund,
  24. nach gasumbau kaltstartproblem,
  25. Bmw 318i bremst nach langer fahrt schlecht
Die Seite wird geladen...

Unruhiger Lauf bei Kaltstart nach längerer Fahrt mit LPG - Ähnliche Themen

  1. Unruhiger Motorlauf auf Benzin. Kraftstoff zu alt?

    Unruhiger Motorlauf auf Benzin. Kraftstoff zu alt?: Liebe Leute, ich fahre einen Peugeot 407 2.2 16V. Umrüstung erfolgte im April 2017. Seitdem wurden ca. 65000 km gefahren, ohne nennenswerte...
  2. Unruhiger Lauf im Benzinbetrieb / Motor geht aus, wenn warm

    Unruhiger Lauf im Benzinbetrieb / Motor geht aus, wenn warm: Hallo zusammen, ich fahre einen Fiat Grande Punto 1.4 16V, BJ 2009, den ich schon mit BRC Gasanlage übernommen habe. Ich habe das Problem, dass...
  3. Golf 6 BiFuel - Unruhiger Leerlauf auf Benzin

    Golf 6 BiFuel - Unruhiger Leerlauf auf Benzin: Hallo zusammen, ich habe einen Golf 6 BiFuel mit Original Landi Renzo Omegas Anlage. Der Leerlauf im Standgas auf Benzin wird immer umruhiger weil...
  4. Unruhiger Motorlauf, stottern

    Unruhiger Motorlauf, stottern: Hallo, ich habe ein kleines Problem mit dem Motorlauf im Gasbetrieb. Der Motor läuft nicht sauber, er fühlt sich so an als ob er kein Gas oder...
  5. Fiat 500 unruhiger Leerlauf und Ruckeln bei Teillast

    Fiat 500 unruhiger Leerlauf und Ruckeln bei Teillast: Hallo zusammen, mein Fiat 500 (1,2, 69 PS, 75.000 km) hat eine Landirenzo Gasanlage verbaut und seit kurzem das Problem, das der Leerlauf unruhig...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden