unkontrolliertes Umschalten auf Benzin

Diskutiere unkontrolliertes Umschalten auf Benzin im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo Freunde, ich habe mir im April einen Audi A3 Bj. 1999 1.8L gekauft, das schon umgebaut war. Es ist eine Anlage von STAG drin. Nun zu...

  1. Slevin

    Slevin AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    05.09.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Freunde,

    ich habe mir im April einen Audi A3 Bj. 1999 1.8L gekauft, das schon umgebaut war. Es ist eine Anlage von STAG drin.

    Nun zu meinem Problem: Das Auto schaltet manchmal einfach so während der Fahrt von alleine auf Benzin um. Man merkt es nur an der Tankanzeige, denn die LED blinkt nicht, sondern leuchtet trotzdem weiterhin! Ich habe das Gefühl, dass es eher an nicht so warmen Tagen der Fall ist. Früher ist es nur manchmal auf der Autobahn passiert, wenn ich mit hohen Drehzahlen gefahren bin. In letzter Zeit habe ich das Gefühl, dass sich das ganze verschlimmert und das Auto auch in der Stadt grundlos mit Benzin fährt.

    Hat jemand ne Idee wodran es liegen könnte?
    Kennt jemand einen seriösen Umrüster im Raum Koblenz, dem ich das Auto mal zeigen könnte!?
     
  2. Anzeige

  3. #2 hinaksen, 05.09.2008
    hinaksen

    hinaksen AutoGasKenner

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    1999 A3 1,8 Ltr.

    Sag mal mehr dazu, MPI. SPI. Der könte noch eine Motronic haben. Auch STAG wird den Fachleuten nicht reichen.

    Gruß
     
  4. Slevin

    Slevin AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    05.09.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal. Ich habe aber keine Ahnung davon. Im Fahrzeugbrief ist nur folgendes eingetragen: Flüssiggasanlage STAG Tank 60 Ltr. E20 67R-010546, Verdampfer E8-67R-01 4066.

    Ich weiß auch nicht was mit MPI & SPI gemeint ist. Ich poste hier einfachmal den Code zu 1.) 0588 und zu 2.) 637, wenn das hilft...
     
  5. ACME

    ACME AutoGasKenner

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube kaum das ein A3 aus dem Bj. 99 ne SPI hat. Der hat doch mindestens Euro3. Die Abgaswerte wirst du mit SPI nicht hinbekommen.
    Und er hat ne Motronic(Kombiniertes Zünd/Einspritz SG)
    Ich glaube STAG hat nur die eine sequentielle Anlage. Die wird es dann sein.Tja, warum schaltet so eine Gasanlage ab. Kann eigentlich nur an folgenden Faktoren liegen:
    -Zu geringer Gasdruck
    -Keine Drehzalinformation
    -Verdampfertemparatur unter Umschaltwert
    -Zu hohe Einspritzzeit
    -Elektischer Fehler im Ventilsystem

    Das würde mir so spontan einfallen. Aber um eine genaue Aussage zu machen kenne ich die Anlage nicht. Das war nur so Allgemein. Aber der Mod wird sich bestimmt noch zu Wort melden.

    gruß
    ACME
     
  6. #5 papa.horst, 05.09.2008
    papa.horst

    papa.horst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, bin zwar nicht der MOD, aber es kann auch an einem schwachen Zündimpuls liegen. Lass doch mal die Zündspule(n) ausmessen (mit einem Oszi), evtl. liegt dort der Fehler. Gas zündet unwilliger, die Energie dazu muss höher sein.
    MfG
     
  7. #6 StargasT, 06.09.2008
    StargasT

    StargasT AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mir geht es ganz ähnlich. Ich habe einen 95er Passat 35i, 2E mit einer Stargas Polaris. 1,5 Jahre war alles wunderbar - jetzt schaltet der Wagen einfach auf Benzin. Manchmal immer wieder manchmal kann man 100te Km in Ruhe fahren - manchmal bekommt man es gar nicht mit, wenn man die Anzeigen nicht im Blick hat.
    Wie kann man die Fehler diagnostizieren? Müsste im Steuergerät zu der Anlage nicht etwas vermerkt sein aus welchem Grund sie gerade abschaltet? Gibt es Fehlerspeicher oder muss man das zur Laufzeit mit loggen?
    Kommt man eigentlich irgendwie an die Software und an ein Interface heran? Ich fühle mich etwas alleine gelassen von meiner Werkstatt...
     
  8. Hobel

    Hobel Guest

    Hallo,

    welche STAG drin istb steht auf dem Steuergerät. 50,100,150,XL, 200, 300? Grundsätzlich müsst ihr detaillierte Infos geben, sonst kann hier nur geraten werden. Die Stag hat eine Cut-Off Grenze, ab einer gewissen Drehzahl springt die auf Benzin um. Entweder ist die zu niedrig oder die Impulse an Klemme 1 spinnen. Die springt auch zurück, wenn ein Fehjler auftritt, zB Checksumme des internen Speichers oder das Fehlen des Signals vom TPS oder daierhaft von der Lambdasonde.
     
  9. Slevin

    Slevin AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    05.09.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du mir jetzt noch sagst, wo das Steuergerät zu finden ist oder wie es aussieht, dann kann ich mal gucken gehen!

    Danke schon mal für die Mühe!
     
  10. #9 Quasselstrippe, 07.09.2008
    Quasselstrippe

    Quasselstrippe FragenBeantworter

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du ein derart geringes Interesse hast und Deine Kenntnis vom eigenen Wagen derart gering ist, dann fahre in eine Werkstatt/Umrüster.

    Drohe mit Geld, hilft das nicht drohe mit viel mehr GELD


    Es hat augenscheinlich keinen Sinn, daß Du da selbst iregndetwas versuchst.
     
  11. Hobel

    Hobel Guest

    Ich habe auch das Gefühl, dass das keinen Sinn macht, da er das Problem, egal welcher Art nicht beheben kann.
     
  12. Anzeige

  13. #11 StargasT, 07.09.2008
    StargasT

    StargasT AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hätte auch gerne noch ein paar Argumente bevor ich das nächste mal zum Umrüster fahre.
    1. Speichert das Steuergerät der Stargas Polaris Fehlermedlungen? - Wie bekommt man raus warum die Anlage auf Benzin umschaltet?

    2. Bekommt man Software + DiagnoseInterface auf dem freien Markt?
     
  14. #12 opelgas, 12.09.2008
    opelgas

    opelgas AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo StargasT

    fahre auch seeit über einem Jahr mit eine Stargas Polaris in einem 2,2 ltr. Omega. Hatte das gleiche Problem, unkontrolliertes Umschalten auf Benzin.
    War gerade beim Umrüster. Der Fehler ist ausgelesen worden, ein Sensor war defekt, der zeigte mal zu warm mal zu kalt mal zu hohen Druck, mal zu wenig Druck an. Gleichzeitig noch einen Filter gewechselt und 40 Euro dagelassen und die Sache ist (hoffentlich) erledig.

    Gruß
    Opelgas
     
Thema: unkontrolliertes Umschalten auf Benzin
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. e8 67r01-4066

    ,
  2. tankanzeige spinnt a3 0588 637

    ,
  3. E2067R-010546

    ,
  4. 67r-010546,
  5. umschaltwert lpg auf benzin,
  6. lpgforum.de stargas & interfejs,
  7. spontanes umschalten lpg benzin,
  8. stargas polaris cut-off,
  9. stag E8 67R-014 interface
Die Seite wird geladen...

unkontrolliertes Umschalten auf Benzin - Ähnliche Themen

  1. Gasanlage lässt sich nicht umschalten

    Gasanlage lässt sich nicht umschalten: Hallo zusammen habe folgendes problem meine gasanlage schaltet nicht mehr um auf gas 9der benzin betrib das bedinteil scheind auch kein strom zu...
  2. Omegas piepst oder tut gar nichts nach Umschalten

    Omegas piepst oder tut gar nichts nach Umschalten: Von mir gibt's einen Thread aus dem März, in dem herauskam, daß meine 2 Matrixblöcke defekt waren. Seitdem hat der Wagen neu HU und fährt auch...
  3. Probleme beim Umschalten KME Diego

    Probleme beim Umschalten KME Diego: Hallo zusammen! kurz zu mir, Ich heiße Philipp, bin 34 und komme aus der Nähe von Aachen. Seit kurzem besitze ich einen Twingo mit KME Diego,...
  4. Gasgeruch beim Umschalten auf Gas

    Gasgeruch beim Umschalten auf Gas: Seit einigen Tagen bemerke ich nach dem Umschalten, Gasgeruch im Fahrzeuginnenraum. Das hat angefangen, als es kalt wurde unter 0 grad. Das macht...
  5. Gasannahme nach Umschalten ruckelt Lovato

    Gasannahme nach Umschalten ruckelt Lovato: Moin, ich habe hier zwar schon gesucht, aber nicht die passende Antwort gefunden. Ich fahre einen Passat 3 B5 1,6l mit LPG Lovato seit ca....