Undichte Gasanlage/ BMW 330i/ Motorkontrolleuchte

Diskutiere Undichte Gasanlage/ BMW 330i/ Motorkontrolleuchte im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo zusammen! Habe derzeit Trouble mit meinem 330i! Anfang Dezember habe ich eine PRINS VSI Anlage einbauen lassen. Bereits nach dem Einbau fiel...

  1. #1 Samot35, 13.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2008
    Samot35

    Samot35 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!
    Habe derzeit Trouble mit meinem 330i! Anfang Dezember habe ich eine PRINS VSI Anlage einbauen lassen. Bereits nach dem Einbau fiel mir auf dass der Wagen im Benzinbetrieb unrunder lief als vorher.
    Mehrere nachjustierversuche der Autogaswerkstatt blieben ohne erfolg. Dauernd leuchtet die gelbe Motorkontrolleuchte. Die Umschalttemperatur wurde erhöht und die ANlage bisher 2x nachjustiert. man sgte mir mein Luftmengenmesser sei wahrscheinlich defekt!-???
    Ein Besuch bei einem Freund der beim BOSCHDIENST arbeitet ergab, daß die Plastikschläuche von den Ventilen ausgehend schlecht eingebaut sind. Vor allem am ersten Zylinder sitzt das Plastikrörhrchen exzentrisch in der Messingbuchse und pfeift sich hier "Falschluft" rein. Deshalb läuft der Motor sowohl auf gas als auch auf Benzin unrund.
    jetzt will mein Autogasumrüster mit "Spezialkleber" abdichten. Das ist nach meiner Meinung Pfusch! Die bisherigen Abdichtversuche waren ohne erfolg ohne sehen für mich stümperhaft aus. Besonders auf Bild 2 und 3 sieht es etwas murksig aus!!!!!
    Wer weiss Rat? Benötige Bilder! Wo gehören die Rails, wo die Schläuche hin?
    Bedarf es überhaupt eines Spezialklebers? :confused:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 Xsaragas, 13.01.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.01.2008
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    wenn ich mir den Einblaspunkt auf Bild 2 so ansehe, solltest Du vielleicht schon mal Prüfen ob Du eine gute Rechtschutzversicherung hast um gegen den Umrüster vorzugehen der das so eingebaut hat .

    Gruss
    Xantiagas
     
  4. #3 Power-Valve, 13.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2008
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    das muss meiner Meinung nach auch wieder raus, neue Ansaugbruecke, die im ausgebauten Zustand dann mit den Einblasduesen bestueckt wird.

    Alles andere ist nicht so wirklich schoen.

    Gruss Uwe
     
  5. #4 Samot35, 14.01.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.01.2008
    Samot35

    Samot35 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Also eine Rechtsschutzversicherung habe ich, aber ich will ja zunächst einmal nachbessern lassen. Denn wenn der Motor warm ist läuft die Anlage ja ganz gut. Aber der Kaltlauf ist halt bescheiden. Im prinzip hatte ich zunächst überlegt, ob ich mir einen gebrauchten 320d oder 330d in gleicher Ausstattung zulegen soll, da mein 330i aber Vollausstattung hat (ohne Automatik!) habe ich nirgendwo etwas wiklich Vergleichbares zu einem akzeptablen Kurs gefunden.
    Mich interessiert viel mehr wo die Anlage wirklich plaziert werden soll. Ich benötige eine zeichung oder aussagefähige Fotos. Der Abdichtversuch sieht nicht wirklich professionell aus. Ich meine auch daß man die Anlage ohne "Spezialdichtmittel" dicht bekommen muß.
    Die gleiche Firma hat ebenfalls einen Mercedes ML 320 und einen SL 280 von einem Bekannten umgerüstet. bei diesen beiden Fahrzeugen gab es bisher keien Probleme. Aber MERCEDES ist halt nicht BMW. Die BMW Maschine ist halt ein wenig anspruchsvoller! - glaube ich wenigstens!
    Erst mal vielen Dank!
    Samot 35

    ?(

     
  6. #5 Samot35, 16.01.2008
    Samot35

    Samot35 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Uwe!
    war jetzt bei einem anderen Autogaser, der ebnfalls seit jahren Prins Anlagen auch im BMW verbaut.
    Der sagte folgende: 1. Ansaugbrücke muß raus ("Ist völlig vermurkst?!")
    2. Der Abstand zwischen Zylinderkopf und Gasventil soll so kurz wie möglich sein. Möglichst unter 20 cm.- Bei mir sind es 30 cm!!
    3.Die Sache mit den Inlays ist gar nicht erforderlich. Er würde die Gasdüsen auf der anderen Seite des Motorblocks anbringen. Dann wäre der Weg kürzer.
    4. BMW ANlagen laufen auf Gas hervorragend. der Einbau wäre eigentlich kein Problem.
    Was sagst Du dazu????(
    Danke
    Samot 35
     
  7. #6 Power-Valve, 16.01.2008
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    Zustimmung!

    Je nach Motortyp sind die Inlays ne gute Idee. Wenn ich mich nicht irre, hat dein Motor sonst Probleme im Leerlauf. Ausser man bekommt die Einblasduesen direkt vor das Einlassventil.

    Gruss Uwe
     
  8. #7 Samot35, 19.01.2008
    Samot35

    Samot35 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    So das Auto war jetzt 1, Tage wieder in der Werkstatt. Die Inlays sind umgelegt worden und offenbar ist sie wieder dicht. Ich hoffe das bleibt so. Mache bei Gelegenheit wieder ein paar Fotos.
    In die Ansaugbrücke wurde ein Stopfen eingeklebt. Ist das so okay oder führt dieser Stopfen zu verwirbelungen in der Ansaugluft. Neue Ansaugbrücke kostet € 370,-- !!!!
    Gruß Samot 35
     
  9. #8 Power-Valve, 19.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2008
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    was willst du hoeren? Wenn er so laeuft und dir das reicht, fein.

    Wie der Stopfen innen aussieht, sieht man wohl kaum. Der Unterschied wird nicht merklich sein ausser er zieht da irgendwann wieder Nebenluft oder steht innen weit ueber.

    Wenn du es lieber perfekt haettest muss ne neue Ansaugbruecke rein. Wer falsch bohrt, zahlt meiner Ansicht nach... Oder sollst du die bezahlen?

    Wenn im Restaurant ne Fliege in der Suppe ist, laesst du ja auch ne neue Suppe kommen und nicht nur die Fliege entfernen...

    UWe
     
  10. #9 AndreasHannover, 20.01.2008
    AndreasHannover

    AndreasHannover AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    zum Thema Verwirbelungen: Wenn ich bei abgebauten Luftfilter eine Hand etwa 5cm über die Ansaugöffnung halte (und so vermutlich unmittelbar vor dem Luftmassenmesser für ein wenig Verwirbelung sorge) geht der V8 beinahe aus.

    Hätte ich vorher nicht für möglich gehalten, aber er reagiert sehr sensibel auf sowas. Ein Luftmangel liegt da sicher nicht vor, man merkt absolut keine Zugluft an den Fingern.

    Gruß

    Andreas
     
  11. #10 Samot35, 23.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.2008
    Samot35

    Samot35 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fortsetzung!
    Nach Nachbesserung ging es 120 km ganz gut. Dann ruckelte der Wagen 2x mit vollem Gas und Benzintank in warmen Zustand und die geliebte Motorkontrolleuchte war wieder an!
    Das AUslesen des Fehlerspeichers ergab folgende Information:
    • Aussetzen aller 6 Zylinder
    • Gemisch auf Bank 1 und 2 zu fett
    Der umrüster möchte nochmals nachbessern, ist aber mit seinem Latein am Ende. Die anderen BMWs, die er auf PRINS umgerüstet habe liefen alle ohne Probleme (sind aber alle keine 330i sondern kleinere 6-Zylinder)

    • Heute war ich beim Boschdienst, der feststellte, daß der Gasschlauch an Zylinder 4 undicht ist oder die Dichtung am Ansaugkrümmer!
    • Die Sache mit den Stopfen in der Ansaugbrücke sei so eine Sache! Strömungstechnisch sei dies für die ANsaugluft schlecht, da es zu Verwirbelungen käme. - Ich würde das aber wahrscheinlich höchstens durch Mehrverbrauch an Treibstoff und auf der Nordschleife merken.
    • Gemisch Bank 1 und Bank 2 zu fett.
    Freitag soll der Wagen wieder zum Umrüster! Mal sehen, was dann ist. Ich habe jetzt eigentlich nach etlichen Werkstattbesuchen "keinen Bock mehr auf Gas!"
    ICH BENÖTIGE IMMER NOCH AUSSAGEFÄHIGE BILDER EINER IM BMW330i EINGEBAUTEN PRINS VSI ANLAGE !!!!!!!

    Gruß Samot35
     
  12. #11 helmutschmidt, 31.01.2008
    helmutschmidt

    helmutschmidt AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    31.01.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Samot35,

    Das was ich da lese ist wirklich horror für mich hab nämlich grade vor einen 330i zu kaufen und auf gas umrüsten zu lassen.
    Was hat Dich den der Einbau gekostet ? weches BJ ist dein 330i ??
    wie kann das sein das in allen Foren über probleme mit der Drehzahl berichtet werden, die Werkstätten Heutzutage müssten doch kompetent genug sein um einen 6 Zylinder auf Gas umzurüsten !!!!!!!!!!
    halt mich da bitte mal auf dem laufenden da ich nach 2 Studen in allen möglichen Foren eigentlich mehr problemerfahrungen lese als positives.
     
  13. #12 Samot35, 31.01.2008
    Samot35

    Samot35 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Helmutschmidt! (oder Alt-Kanzler?)
    Es ist wirklich ein Horror. Aber den 330i würde ich doch kaufen, wenigstens wenn er geschaltet ist. Meiner braucht nur 10,5 l Normal. Die mit Automatik liegen bei 13,5! Mit Gas nimmt er 12,o l, wenn es funktioniert. Der 318is von meinem Sohn braucht 11,5 l Super. Also nicht alle großen Motoren sind Benzinfresser.
    Weitere Infos findest Du auf BMW 3301, weiß langsam nicht mehr weiter!
    Also ich bin nicht der einzige. Bezahlt habe ich für die Anlage 2.400 €. Mein 330i ist einer der ersten, vor Facelift, 4/ 2000.
    Der entsprechende Firma hat erfolgreich einen MB 280SL und einen ML 320 eines Bekannten umgerüstet. Aber ein anderer Spezialist sagte mir, daß die MB- Motoren noch allte Technik hätten und mit einem BMW mit elektronischer doppelter Drosselklappensteuerung und VANOS nicht damit zu vergleichen wären.
    Vielleicht kannst Du mir ja meinen 3er abkaufen, wenn ich die nase voll habe. Ich habe mir nur deshalb bisher keinen Diesel gekauft, weil meiner Vollausstattung hat.
     
  14. #13 Power-Valve, 31.01.2008
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    Da sieht man wie wichtig die Wahl des richtigen Umruesters ist.

    @HelmutSchmidt: Lass dich nicht abschrecken, das muss nicht so laufen. Ordentlich verbaut, laufen die super auf Gas!

    Gruss Uwe
     
  15. #14 Samot35, 04.02.2008
    Samot35

    Samot35 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    So, jetzt war der Dreier von Donnerstag, dem 1.2. bis heute 4.2. wieder in der Werkstatt. Die Ansaugbrückendichtungen, O- ringe der Benzineinspritzdüsen und zwei Unterdruckschläuche sowie die Zündkerzen wurden gewechselt. (Die reparierte Ansaugbrücke blieb allerdings drin!) Die Umschalttemperatur wurde jetzt auf 60 Grad eingestellt. (Ist das auf Dauer zu hoch?)
    Ansonsten scheint der Wagen jetzt endlich zu laufen. Warten wir es ab!
    Beim AUtogasumrüster ist der Motor allerdings im Kaltlauf nach umschalten auf Gas wieder abgestorben! Deshalb Einstellung auf 60 Grad!

    Ich werde jetzt bei BMW überprüfen lassen, ob tatsächlich der Luftmengenmesser defekt ist. (Ich glaube es eigentlich nicht, da der Motor ja auf Benzin ruhig läuft!)
    Wer weiß Rat?
    Gruß Samot35

     
  16. HS79

    HS79 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    60°??? Mein M54 läuft bei eingestellten 30° auch bei Minusgraden problemlos!
     
  17. #16 Samot35, 08.02.2008
    Samot35

    Samot35 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Bei 30 Grad ging er an jeder Kreuzung aus. Seitdem die Temperatur auf 65 grad steht läuft er ohne Problem. Brauche natürlich mehr Sprit!
    Werde nächste Woche versuchsweise anderen Luftmengenmesser einbauen und schauen, ob er dann wieder mit 30 oder 35 gut läuft. Sonst weiß ich nicht mehr weiter!
    Siehe meine anderen Mitteilungen!
    Danke Samot 35
     
  18. #17 Samot35, 02.03.2008
    Samot35

    Samot35 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Nachdem der Wagen vor ca 2 Wochen für nochmals 3 Tagebeim Gasumrüster war, -Den Namen möchte iczh hier nicht nennen, da er mich bereits abgemahnt hat, ich würde Campagnen gegen seine Firma starten!-
    erklärte man mir, die Gasanlage sei in Ordnung. Es läge an meinem LUfmengenmesser! - Diesen soll ich bei BMW prüfen lassen. Dann würde wohl die Gasanlage laufen. Seitdem läuft der Wagen eigentlich relativ problemlos auf 60 Grad Umstelltemperatur.
    D.h. er ist seitdem nur 4x ausgegangen und hat nur 2x gesägt!
    Zwischenzeitlich habe ich eine Rechnung für die "Nachbesserung" in Höhe von 500€ bekommen!!!! Dieser Rechnung werde ich sebstverständlich widersprechen. Der Luftmengenmesser wurde bei BMW am Freitag überprüft und ist in Ordnung!
    Wer weiß weiter Rat? Ich glaube, ich laß jetzt zurückrüsten!
    Gruß Samot35:confused:
     
  19. #18 Bulli1994, 02.03.2008
    Bulli1994

    Bulli1994 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    29.02.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Also die Rechnung für das Nachbessern brauchst du nicht zahlen, denn dein Auto hat ja bisher noch nicht länger ohne Probleme gelaufen.
    Dein Umrüster versucht sich jetzt raus zu reden, ich würde mich schonmal sicherheitshalber an die zuständige Handwerkskammer wenden und mir einen Rechtsanwalt besorgen. Weiterhin alle Besuche beim Umrüster schriftlich dokumentieren Bilder dazu sind auch nicht verkehrt.
    Ob du beim zurückrüsten was gewinnst weiß ich nicht, denn darauf wird sich der Umrüster ohne Gerichtsurteil kaum einlassen, da er ja unteranderem eine neue Ansaugbrücke einbauen muß.

    Ich drücke dir die Daumen das sich alles zum Guten wendet.
     
  20. Anzeige

  21. #19 Samot35, 02.03.2008
    Samot35

    Samot35 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Die muß er ohnehin noch einbauen, weil er sie doch falsche Bohrungen, die zur Undichtigkeit führten (Siehe Fotos) vermurkst hat.
    Ich frage mich nur: Warum funktioniert das bei meinem Auto nicht? bei anderen 330i scheint es doch wenn auch nicht immer sofort zu klappen.
    Oder ist der M 54 330i zu kompliziert für die PRINS VSI??
     
  22. #20 Samot35, 02.03.2008
    Samot35

    Samot35 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Der Luftmengenmesser ist laut BMW absolut in Ordnung!
    und WAS NUN ? SPRACH ZEUSS!!!:confused: :confused::angst:


    :confused:
     
Thema: Undichte Gasanlage/ BMW 330i/ Motorkontrolleuchte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gasanlage undicht

    ,
  2. Autogas undicht

    ,
  3. undichte gasanlage

    ,
  4. LPG GASANLAGE UNDICHT,
  5. bmw mit gasanlage,
  6. bmw e46 330i motorkontrollleuchte,
  7. gasanlage bmw 330i,
  8. autogas gasschlauch undicht,
  9. bmw gasanlage ,
  10. gelbe motorkontrollleuchte bmw 330d,
  11. 330d vs 330i lpg,
  12. motorkontrollleuchte e46 330i gasanlage,
  13. undichte schläuche gasanlage,
  14. wie merkt man undichte ansaugbruecke bmw e46d,
  15. falschluft bmw330i,
  16. bmw e46 330i motorkontrollleuchte ruck,
  17. autogas tropft motorkontrollleuchte,
  18. einlassventil undicht ansaugkrümmer 1 zylinder,
  19. 330i pfeifen im motorraum,
  20. bmw e46 330i motorkontrollleuchte an wenn kalt aus nach bisl fahren,
  21. e46 330i mit benzin läuft unrund auf gas normal,
  22. bmw e46 330i lpg motor läuft unrund,
  23. gasanlage schlescht für bmw motor,
  24. motorleuchte bmw e46 beim 330i,
  25. bmw 330d motorleuchte
Die Seite wird geladen...

Undichte Gasanlage/ BMW 330i/ Motorkontrolleuchte - Ähnliche Themen

  1. Angebliche undichte Omegas Plus Anlage – Zugang zum Steuergerät

    Angebliche undichte Omegas Plus Anlage – Zugang zum Steuergerät: Hallo Miteinander, ich bin neu hier und fahre eine Polo V mit OEM Omegas Plus Anlage. Vor 2 Wochen war ich bei der HU und bin nicht...
  2. Undichter Gasschlauch - Materialermüdung oder anderer Defekt?

    Undichter Gasschlauch - Materialermüdung oder anderer Defekt?: Hallo allerseits, ich habe mich eben beim Forum angemeldet, weil ich Sorgen mit meiner LPG-Anlage habe. Es geht um einen VW-Bus T5 Bj. 2011, der...
  3. Alternativlösung zu undichte Düsen durch vorgesch. Absperrventil?

    Alternativlösung zu undichte Düsen durch vorgesch. Absperrventil?: Hallo lieber Gasfahrer, erstmal danke für die Aufnahme ins Forum.:) mein gebrauchter 6 Zylinder mit Vialle und 200Tkm springt nur auf "Gas"...
  4. Lecksuche - finde undichte Stelle nicht

    Lecksuche - finde undichte Stelle nicht: Moin, ich habe folgendes Problem, bei der Kontrolle ob im Motorraum alles Gasdicht ist hat der Gasdetektor im Bereich des zweiten Rail und des...
  5. undichte Stelle bei einspritzdüsen

    undichte Stelle bei einspritzdüsen: Hallo Leute bin Neuling hier, ich habe Audi A4 B5 2,6 V6 mit Femitec Gasanlage gekauft. Das Auto riecht ab und zu nach Gas beim Kaltstart und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden