Umschaltzeit beim Warmstart

Diskutiere Umschaltzeit beim Warmstart im Landi Renzo Forum im Bereich Autogas Anlagen; Falls doch noch jemand wider Erwarten rausgekriegt hat, wie man mit Landirenzo Omegas auf Gas warmstarten kann ohne den Notfallknopf zu benutzen...

  1. #1 knasterbaster, 12.12.2007
    knasterbaster

    knasterbaster AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Falls doch noch jemand wider Erwarten rausgekriegt hat, wie man mit Landirenzo Omegas auf Gas warmstarten kann ohne den Notfallknopf zu benutzen (ich meine, der hält doch auch nicht ewig, wenn man ihn dutzende Male täglich 5 Sekunden gedrückt hält), anders gesagt die Umschaltzeit von mind. 15 Sekunden auf 0 setzen kann, der soll bitte Bescheid sagen....
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Umschaltzeit beim Warmstart. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 InformatikPower, 14.12.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!!!

    Mal eine Nebenfrage, warum willst du das eigentlich machen? Ob du nun 15 Sekunden erst auf Benzin fährst und den Rest der Zeit auf Gas oder wenn du direkt umschaltest, das sollte den Bock auch nicht fett machen....

    Und wenn du immer nur 30 Sekunden mit dem Auto fährst dann solltest du anfangen über gute Sportschuhe nachzudenken ;)

    Viele Grüße
    Daniela
     
  4. #3 knasterbaster, 14.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 14.12.2007
    knasterbaster

    knasterbaster AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Doch. Wenn ich an 15 Ampeln den Motor ausschalte und dann 15 mal erstmal mit Benzin losfahre dann ist das ziemlich doof. Und daß Motor-Ausschalten im Stadtverkehr eine erheblich Spritersparnis bringt (ca. nen Liter auf hundert km) haben inzwischen sogar die Autohersteller geschnallt.....
    (Smart "Minihybrid" oder so)


    Genau. Um das Auto von Ampel zu Ampel zu schieben;)
     
  5. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Für diese Spielereien hast Du dann definitiv die falsche Gasanlage.
    Mit der Landi nur über den Schalter möglich. Mit einer Prins wärst Du für deinen Einsatzfall besser beraten gewesen.
     
  6. Rally

    Rally AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Also eigentlich musst du doch nur die Zündung einschalten .

    Also Motor ausmachen und Zündung an , ( Dann fängt der Zähler an die 15 sek. runter zu zählen )

    Wenn du also 20 sek. warten muss springt der direkt mit den weiter drehen des Zündschlüssels mit LPG an.

    siehst du auch am Blinken ...


    Aber ein Motor für für so kurze Zeit aus zu machen finde ich übertrieben und sparen am Falschen ende.

    Gruß Ralf
     
  7. MMeier

    MMeier AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es Gasanlagen die, zumindest bei warmem Motor, direkt mit LPG starten?
    Das wäre ja sehr interessant für ein Hybridauto wie den Toyota Prius bei dem ne Gasanlage sonst ja nicht soviel Sinn machen würde
     
  8. #7 Power-Valve, 16.12.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    1
    Da passt ne Prins VSI... Bei mir steht die Umschaltzeit bei warmen Motor auf 0.5s... sprich, die Gastankanzeige geht schon an waehrend der Anlasser dreht. Auch nach einigen Stunden Pause.

    Uwe
     
  9. Popey

    Popey AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Meine KME Diego springt bei warmen Motor auch sofort um.

    Aber den Motor bei jeder Ampel aus zu schalten, schadet der Umwelt viel mehr, als ihn auf gas laufen zu lassen.
     
  10. MMeier

    MMeier AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ein weitverbreitetes Ammenmärchen
     
  11. #10 LupusKBW, 16.12.2007
    LupusKBW

    LupusKBW AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    1
    meine meinung dazu,

    wer sein auto an ampel ausschaltet spart mit sicherheit am falschen ende. was meinste denn warum die postboten ihre autos nicht ausschalten sollen.... damit der anlasser nicht alle 20tkm neu muss und für die Bakterie ist das auch net der idealfall...
    am bahnübergang sehe ich das ja noch ein, aber an der ampel ?

    das ist wie mit leuchtstofflampen oder energiesparlampen, die können dieses ewige an und ausgekipse auf die dauer auch net leiden, und dann werden sie zu teuer im vergleich...
    noch ein beisspiel.... stellst du zu hause deine heizung aus wenn du mal einkaufen fährst ? :p:p
    mann kann woanders bestimmt besser sparen als an einer Ampel :cool:


    gruß
    Lupus
     
  12. MMeier

    MMeier AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ob das am falschen Ende gespart ist, ist fraglich.
    Immerhin setzt die PKW Industrie, unter anderem, auf dieses Mittel
    um den Verbrauch zu senken, besonders bei Fahrzeugen die viel im innerstädtischen Bereich unterwegs sind.

    Das es bei der Post eine Anweisung gibt die besagt das das Fz nicht abgestellt werden soll, halte ich für sehr fraglich. Es wird nur keine geben
    die das explizit verlangt und was kümmert es den Postboten ob sein Auto etwas mehr Diesel verbaucht?

    Das durch diese "Maßnahme" der Anlasser stärker belastet wird ist natürlich klar, allerdings dürfte dessen "Laufleistung" dann immernoch weit im 200tkm Bereich liegen.

    Natürlich ist das im Prinzip nichts, was man manuell durchführt. Wer stellt schon an jeder Ampel den Wagen ab und setzt sich dann dem Hupkonzert aus wenn er bei Grün erst den Riemen auf die Orgel wirft?
    Sowas ist nur in Verbindung mit einer Motor Start/Stopp Automatik sinnvoll. Und dabei dürfte dann werkseitig auch ein verstärkter Anlasser sowie eine stärkere Batterie verbaut werden.

    Deine Vergleiche hinken ein bissel denn ein Auto kann nicht Energie sparen indem es unnötig läuft und es muß auch meine Wohnung nicht wieder aufheizen nur weil ich mal kurz einkaufen war. Die Energie ist einfach nur sinnlos verpufft, im wahrsten Sinne des Wortes.

    Selbstverständlich gibt es Faktoren die ein größeres Einsparpotenzial bieten, aber Kleinvieh macht auch Mist.

    Richtig effizient wird diese Methode natürlich erst dann wenn man sie mit einem Hybridantrieb koppelt.

    Gruß
    Matthias
     
  13. #12 AndreasHannover, 16.12.2007
    AndreasHannover

    AndreasHannover AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Das haben wir schon "damals", in der Lehre ausprobiert: Nach mehreren zigtausend Starts haben wir den Test abgebrochen, die Lampen wollten einfach nicht den Geist aufgeben.

    Ich bin dabei, meine Energiekosten zu reduzieren. Erst wollte ich möglichst sofort Solarkollektoren auf das Dach bauen, bis ich dann selber nachgerechnet habe. Mittlerweile habe ich es damit nicht mehr so eilig und werde demnächst lieber mit verlassen des Hauses automatisch die Nachtabsenkung aktivieren.

    Nicht alles, was sich vernünftig anhört ist auch wirtschaftlich, und nicht alles, was sich absurd anhört, beruht auf Tatsachen.

    Gruß

    Andreas
     
  14. #13 knasterbaster, 11.01.2008
    knasterbaster

    knasterbaster AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Um nochmal aufs Thema zu kommen: Ich habe das Motor-an-roter-Ampel-Aus-und-Anschalten über 20 Jahre mir den verschiedensten Autos mit KM-Ständen teilweise weit über 100.000 km praktiziert, lediglich ein Anlasser ist mir an einer Ente kaputt gegangen, da war es aber der Magnetschalter, also Dreck und Korrosion, kein Verschleiß.

    Die Einsparung in der Stadt liegt bei ca. 15 %.

    Jetzt mache ich es nur noch an Ampeln, wenn ich auch wirklich weiß, daß ich lange genug stehen muß, mit Notstartknopf halt.

    Der grundsätzliche Trick ist, zum Anlassen kein Gas zu geben.
     
  15. do27

    do27 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    25.06.2006
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    1

    Na ,die Zeiten wo man zum Anlassen noch Gas gab ist doch längst vorbei oder,...


    Ach ja ,...meine OMVL ließe sich auch direkt bei warmen Motor auf Gas starten .

    Nur eine Frage der Software Einstellung.

    Ich halte es auch so , ist die Rot Phase bekanntlich lang , wird abgeschaltet.

    Aber eigentlich ist das doch ein "alter Hut ". Hatte nicht mal VW vor geraumer Zeit einen Golf am Start , ....wie hieß der bloß?

    War wohl zu einer Zeit , wo noch nicht so intensiv übers Spritsparen nachgedacht wurde .
     
  16. #15 knasterbaster, 25.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2008
    knasterbaster

    knasterbaster AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Zu meiner Zeit als Paketzusteller in den Semesterferien mußte das Auto bei jedem Verlassen zugesperrt werden, d.h. es konnte auch nicht der Motor weiterlaufen.



    Kupplung treten und Zündschlüssel drehen geht schneller als Gang einlegen und Handbremse lösen. Hupkonzert gabs jedenfalls noch nicht.

    (Oder soll ich mir lieber mit eingelegtem Gang, linkem Fuß auf der Kupplung und rechtem Fuß auf derBremse Krämpfe holen?)
     
  17. #16 gigavolt, 25.01.2008
    gigavolt

    gigavolt AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Das geht leider nicht ohne Mitarbeit mit Landi Renzo. Ich kenne dort einen Ingenieur, mit dem habe ich paar Emails getauscht, aber dann hat er sich lange nicht gemeldet. Ich hoffe er nicht böse ist auf mich oder sein Chef hat ihm nicht verboten mit Bastler zu kommunizieren. Vorgestern schrieb ich ihm noch eine Email mit einem Mitarbeitangebot um das Software besser zu machen. Ich binn gespannt ;).

    Viele Grüsse,
    Anton

     
  18. Anzeige

  19. #17 Xsaragas, 25.01.2008
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    wenn es Software mässig nicht geht, dann vielleicht mit zusätlicher Hardware .

    Ein Temperaturschalter der bei z.b. 20 Grad Wassertemperatur erst Klemme 15 Schaltet und in der C Version "auf Gas Anlaufen" auswählen und fertig ist man.

    Gruss
    Xantiagas
     
  20. #18 gigavolt, 25.01.2008
    gigavolt

    gigavolt AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Es geht auch so ;) und hat ein Vorteil - beim "auf Gas Starten" wird noch die von Motorsteuergerät überfettetes Kaltstartgemisch abgemagert, weil das für Gas absolut unnötig ist (Gas beschlädt sich auf Zylinderwänden nicht). Dadurch wird etwas Gas gesparrt. Danke fürs Tip. Aber ich hoffe noch, das Illario meldet sich und wir kriegen das SW-mässig hin.

    Grüsse,
    Anton
     
Thema: Umschaltzeit beim Warmstart
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kia picanto tankanzeige leuchtet

    ,
  2. start und stopp automatik autogas

    ,
  3. landi renzo zähler

    ,
  4. KME diego heißstart,
  5. umschaltzeit landi renzo omega,
  6. umschaltzeit prins ii warmstart,
  7. autogas landi renzo umschaltzeit,
  8. umschaltzeit landi renzo,
  9. warmstart trick lpg,
  10. umschaltzeiten von benzin auf lpg,
  11. kia picanto gas tankanzeige rotes led,
  12. landi renzo omegas lange umschaltzeit,
  13. pkw kein warmstart,
  14. landi renzo umschaltzeit unter 40,
  15. prins vsi umschaltzeit,
  16. umschaltzeit omvl,
  17. kme umschaltzeit warmstart,
  18. picanto tankanzeige,
  19. kme diego umschaltzeit warmer,
  20. prinz vsi umschaltzeiten,
  21. prins vsi lange umschaltzeiten,
  22. prins vsi anlasser braucht lange,
  23. umschaltzeiten lpg anlage landi re,
  24. landi renzo omegas umschaltzeit,
  25. warum springt mein kia picanto nachdem man auf gaspedal treten hat nicht sofort an
Die Seite wird geladen...

Umschaltzeit beim Warmstart - Ähnliche Themen

  1. zavoli alisei n umschaltzeit

    zavoli alisei n umschaltzeit: kann man zavoli alisei n unter 25 sekunden per software einstellen?
  2. Probleme mit der Umschaltzeit Prins Vsi 2

    Probleme mit der Umschaltzeit Prins Vsi 2: Hallo Gas Fahrer Gemeinde, Ich bin neuer Gas Anlagen Besitzer. Und würde gerne meine Probleme mit meiner Gasanlage schildern die ich Anfang des...
  3. Umschaltzeit dauert zu lange. Prins Vsi 2

    Umschaltzeit dauert zu lange. Prins Vsi 2: Hallo Gas Fahrer Gemeinde, Ich bin neuer Gas Anlagen Besitzer. Und würde gerne meine Probleme mit meiner Gasanlage schildern die ich Anfang des...
  4. Umschaltemperatur/Umschaltzeit einstellen

    Umschaltemperatur/Umschaltzeit einstellen: Hallo, Ich habe mir vor einigen Wochen einen gebrauchten Fiat Punto mit Zavoli Anlage gekauft. Bin mit dem Auto sehr zufrieden , nur die...
  5. Einbindung Verdampfer Zavoli ZETA - seltsame Umschaltzeiten

    Einbindung Verdampfer Zavoli ZETA - seltsame Umschaltzeiten: Hallo, in meinen VOLVO V60 wurde eine Zavoli Alisei direkt eingebaut. funktioniert soweit auch ganz gut aber..... Ab un zu kommt es vor, dass die...