Umschalttemoeratur zu hoch eingestellt?

Diskutiere Umschalttemoeratur zu hoch eingestellt? im BRC Forum im Bereich Autogas Anlagen; Ich habe eine BRC Anlage in meinem C200K. Wenn ich nach der Temperaturanzeige im Amaturenbrett gehe, dann schaltet meine Anlage erst bei 60°C auf...

  1. #1 Kompressorkid, 23.10.2010
    Kompressorkid

    Kompressorkid AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    27.06.2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe eine BRC Anlage in meinem C200K.
    Wenn ich nach der Temperaturanzeige im Amaturenbrett gehe, dann schaltet meine Anlage erst bei 60°C auf Gasbtrieb um.
    Ist die Umschalttemperatur zu hoch eingestellt oder mißt der Temperaturfühler der Gasanlage an einer anderen Stelle, die vielleicht nicht so schnell warm wird?:confused:
     
  2. Anzeige

  3. #2 Rabemitgas, 23.10.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    108
    Hallo Kompressorkid

    Bei modernen Fahrzeugen ist die Kühlmitteltempanzeige getaktet, das bedeutet, das sie dir nicht die richtige Temp Anzeigt, sondern nur die, die für den Fahrer wichtig ist. Quasi 3 Takte Kalt-Normal-Zu Warm eventuell hast du bei deinem Auto noch einen 4 oder 5 Takt, aber trotzdem kannst du es nicht auf die echte Temp. beziehen.

    Eine Gasanlage sollte immer im Sommer bei ca. 2 km und im Winter bis 5 km ca. umgeschaltet haben. Wenn sie das macht, ist alles gut.

    Gruß Armin
     
  4. #3 Pleistaler, 23.10.2010
    Pleistaler

    Pleistaler FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    18
    So ist es! Die frage stellen mir meine Kunden auch fast Täglich:), wenn deine Anlage zu früh umschalten sollte kannst du Probleme mit der Gasannahme bekommen oder dein PKW geht sogar aus, oder sehr schlechte Gasannahme beim Beschleunigen, weil flüssiges Gas in den niederdruckbereich des Verdampfers gelangt und auf dauer würde sehr wahrscheinlich der Verdampfer beschädigt werden!

    Gruß
    Martin
     
  5. #4 Kompressorkid, 23.10.2010
    Kompressorkid

    Kompressorkid AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    27.06.2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure schnelle Antwort.
    Jetzt brauche ich wenigstens meinen Umrüster nicht schon wieder nerven.
    Ich wünsche euch ein schönes Restwochenende.
     
  6. #5 Rabemitgas, 23.10.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    108
    Dafür sind wir da :D

    Ja ist manchmal nervig (obwohl es normal ist) das wenn man sehr viele frisch umgerüstete Kunden hat, das dann jeden Tag 3-6 Anrufen und solche Fragen stellen.

    aaaber das gehört halt zum Geschäft.

    Bei mir ist der Highlight :) "meine Tankanzeige geht zu ungenau" ;) und.....dann wird genau erzählt....der Sinn der Fahrt z.b. "Da bin ich zu meiner Tochter gefahren und vorher hab ich getankt und dann noch bei meinem Sohn vorbei, das sind 134,5674 Km dann war die erste Lampe aus....dann bin ich gegen 14 Uhr bei Meiner Tochter angekommen und müsste genau 8,99978 Liter verbraucht haben dann war die zweite Lampe aus......und Abends dann wieder blablablablabla......."

    Schlimm wenn man den Hörer in der Hand hat und um einen rum stehen 3 Kunden die etwas anderes möchten :D da muss man schon mal Gedult haben.

    (aber alles nicht auf dich bezogen sollte nur zur Erheiterung beitragen)

    Gruß Armin
     
  7. Anzeige

  8. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.941
    Zustimmungen:
    543
    Leider nehmen es viele Kunden mit der Tankanzeige zu genau, kann genau das selbe Lied singen.
    Aber schlimmer sind die jenigen, die noch zu geizig fürs Startbenzin sind und jedes Grad Celsius ausnutzen möchten, damit er früher umschaltet.
    Aber solche Geschichten liest man ja hier auch zur Genüge.
     
  9. #7 Rabemitgas, 29.10.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    108
    :D :D Aber Gott sei dank nicht mit dem ganzen Tagesablauf inkl. der Familiengeschichte.

    Gruß Armin
     
Thema:

Umschalttemoeratur zu hoch eingestellt?

Die Seite wird geladen...

Umschalttemoeratur zu hoch eingestellt? - Ähnliche Themen

  1. Vialle Lpdi im A4 1,8TFSI - Hochdruckpumpe defekt?

    Vialle Lpdi im A4 1,8TFSI - Hochdruckpumpe defekt?: Hallo zusammen, mein A4 mit 1,8TFSI Motor läuft aktuell nicht bzw. sehr schlecht. Motor läuft zwar ruhig, hat aber keine Leistung und geht auch...
  2. BMW E39 525i VIALLE VERBRAUCH ZU HOCH + INTERFACE EMPFEHLUNG

    BMW E39 525i VIALLE VERBRAUCH ZU HOCH + INTERFACE EMPFEHLUNG: Hallo erstmal! Wir haben meinem bruder einen E39 mit VIALLE LPG mit Motorschaden gekauft, und einen neuen Motor eingebaut. Es läuft alles super,...
  3. ASU durchgefallen, Lambda zu hoch.

    ASU durchgefallen, Lambda zu hoch.: Heute wollte ich meinem ML eine frische Plakette ermöglichen. Ein geringer Mangel war mir seit heute bekannt, Staubmanschette vorne links...
  4. Prins VSI 1 Druck zu hoch nach Czaja Blaster Filterwechsel

    Prins VSI 1 Druck zu hoch nach Czaja Blaster Filterwechsel: Nach jahrelangem Mitlesen hätte ich eine kurze Frage an die Runde: Bei meiner VSI 1 im Opel X10XE stand mal wieder ein Filterwechsel an. Nachdem...
  5. Ford Explorer 4.0 Inline-Eingasung erforderlich? / Verbrauch zu Hoch?

    Ford Explorer 4.0 Inline-Eingasung erforderlich? / Verbrauch zu Hoch?: Hallo ich habe bei meinem Explorer 4.0 SOHC mit BIGAS Anlage schon seit längeren das Problem, dass er beim abbremsen an Ampeln im Standgas...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden