Umrüstung M112 E26 mit Europgas Anlage

Diskutiere Umrüstung M112 E26 mit Europgas Anlage im LPG Mercedes Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo zusammen, bei uns steht wieder ein Gasumbau ins Haus. Diesmal ein M112 E26. Wie ich schon in einem anderen Beitrag geschrieben, habe ich...

  1. #1 Odysseus18, 11.01.2022
    Odysseus18

    Odysseus18 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    bei uns steht wieder ein Gasumbau ins Haus. Diesmal ein M112 E26. Wie ich schon in einem anderen Beitrag geschrieben, habe ich wenig Alternativen zu meinem Umrüster. Er hat mir schon eine VSI 1 im M119 eingebaut und eine VSI 2 in unseren M112 E24. Beide laufen schon über 50 tkm ohne nennenswerte Probleme. Da er momentan keinen Zugriff auf die VSI 2 Software hat, bietet er mir an eine Europgas Anlage einzubauen. Da wäre sowohl die Einstellung einfacher, als auch die Verfügbarkeit der Diagnose Software gewährleistet.
    Meinen Recherchen nach scheint das eine Anlage zu sein die in Richtung Landi Renzo oder Bigas tendiert. Bigas muss ich erwähnen, haben wir schon 180 tkm im Honda Prelude. Neue Düsen bei etwa 140 tkm für 200€. Mehr war da nicht gewesen.
    Nun meine Frage an die Community. Was haltet ihr davon? Soll ich lieber auf eine Prins bestehen? Was kostet eine Prins im Einkauf etwa, mit 70 bis 80 Liter Radmuldentank?
    Ich freue mich auf eure Meinungen.
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    14.764
    Zustimmungen:
    943
    Über Einkaufspreise wird hier sicher keiner schreiben. Die gehen den Kunden nichts an.
    Ich würde mir was gescheites Einbauen lassen. Was ist das für ein Umrüster, der keine Software und Interface für die VSI 2 hat? Will wohl nichts investieren.
    Keine Anlage lässt sich einfacher einstellen als eine Prins. Der erzählt echt nur Märchen.
    Was heute gängig am Markt ist, sind Prins oder Zavoli, manche machen Landi Renzo. Aber Europgas hört ich wieder nach nem zusammengewürfelten System an, was am Ende nur im EK billig ist und der Umrüster mehr verdient als an ner Prins.
     
  4. #3 Harlebobby, 11.01.2022
    Harlebobby

    Harlebobby AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    12.12.2021
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    27
    Bevor ich meine VSI 2 einbauen habe lassen, holte ich mir verschiedene Preise.
    Soo viel Unterschied ist da nicht- wegen zwei oder dreihundert Euronen Unterschied mach ich mir nicht ins Hemd. Schlussendlich habe ich hier im Forum und bei MT die Erkenntnis eingebleut bekommen, dass es egal ist was außen auf dem Karton steht, wichtiger ist ein guter Umrüster und eine Anlage die jeder gute Umrüster kann.
    Wer hat schon Lust unterwegs von einer Werkstatt in die nächste zu fahren- nur um sich noch mehr zu ärgern? Nein nein, dann lieber hundert Euro mehr investieren und von Jahr zu Jahr nur zum Service fahren und gut isses.
     
  5. #4 mazda626, 12.01.2022
    mazda626

    mazda626 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    27
    Sehe ich auch so, Prins machen ja doch noch einige mehr und einige können die sogar richtig gut einbauen,-stellen.
    Meine älteste Prins VSI 1 ist nun seit 2012 in einem M273 verbaut. Einzig der Drucksensor war mal defekt, sonst keine Nachstellarbeiten...
    Jetzt wurde bei 240tkm vorsorglich das Ansaugrohr gewechselt, lief danach ohne weitere Einstellung wieder wie vorher.
     
    Harlebobby gefällt das.
  6. #5 Odysseus18, 13.01.2022
    Odysseus18

    Odysseus18 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Meinungen. Ich werde vermutlich auf eine PRINS VSI 2 bestehen. Er hat Sie ja beim M112 E24 auch zum Laufen gebracht. Beim Umrüster sehe ich in den Katalogen Preise für ein Frontkit so um 1700€ und die Tanks bewegen sich um 4 bis 600 €. Bei eBay gibt's den Staco 72 l Radmulde für 89+Versand und eine KME Nuevo für 6Zylinder für 330 € brandneu. Genieren sich manche Umrüster zu sagen, das Material kostet 500 und meine Arbeit nochmal 2500 obendrauf?
    Wenn das so ist, dann ist das eben so und ich würde mich nicht so veräppelt fühlen.
    Ein wenig Transparenz fände ich hier nicht schlecht. Besser als so ein Voodoo Zauber.
     
  7. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    14.764
    Zustimmungen:
    943
    Vergiss die Ebay-Preise. Dann soll das Internet auch die Teile einbauen und die Abnahme machen und .......auch die Haftung dafür übernehmen.
    Der Tank um 89 Euro ist sicherlich uralte Lagerware. KME und Prins ist dann auch noch Äpfel mit Birnen verglichen.
    Jeder, der mir so daher kommt, der soll erst einmal selbst ein Geschäft führen mit allen dazugehörigen kosten. Dann würdest mit den Ansichten keine 3 Monate überleben.
    Welche Transparenz? Die Einkaufspreise gehen hier keinem was an, sonst wären die schon lange veröffentlicht.
     
    Harlebobby gefällt das.
  8. #7 Odysseus18, 13.01.2022
    Odysseus18

    Odysseus18 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mir ist absolut klar, dass der Einbau mehr ist, als 2 Stecker zu verbinden und ein paar Kabel anzulöten. Ich weiß auch über die bürokratischen Wege und Abnahme, gerade hier in Frankreich Bescheid. Ich habe auch nie gesagt, dass ich gerne einen 6 Zylinder für osteuropäische 1000 Euro eingebaut haben möchte. Mein Umbau wird knapp 3000 Euro kosten. Das ist sicher einiges mehr was man in Deutschland für einen seriösen Umbau zahlen muss. Es wäre mir nur lieber, wenn ich wüsste wofür ich das Geld im Einzelnen ausgebe. Vielleicht macht sich da aber jeder seine eigenen Gedanken und fühlt sich besser, wenn er eine teuere Anlage gekauft hat und der Umrüster gefühlt fast für umsonst arbeitet. Nochmal, ich kann mit den Preisen leben, auch wenn ich die Dinge hinterfrage. Wäre es sonst die 4. Gasanlage und der dritte Umbau bei dem Umrüster den ich zur Verfügung habe?
    Danke und viele Grüße.
     
  9. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    14.764
    Zustimmungen:
    943
    So weit weg bist Du mit dem Preis nicht. Eine Prins VSI 2 mit eVP 500 Verdampfer gibts bei mir für nen Zylinder ab 2899€ incl. Mwst.
    Wofür Du das Geld im Einzelnen ausgibst, wird Dir hier keiner Vorrechnen. Das fällt unter Betriebswirtschaft und auch Betriebsgeheimnis.
    Wie ist das denn mit der Abnahme in Frankreich. Ich war 2015 mal beim Borel in Gieres bei Grenoble (hab da ne Zeitlang gewohnt). Hab mich mit dem mal 2 Stunden ganz nett unterhalten.
     
  10. #9 Odysseus18, 13.01.2022
    Odysseus18

    Odysseus18 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Das ist nicht viel anders als in Deutschland. Erst mal die Platzverhältnisse checken und Anlage aussuchen. Nach Installationsvorschriften für den Tank schauen und Unterlagen beschaffen.Dann installieren, Kerzen wechseln, einstellen. Fahrzeug zur D.R.E.A.L. bringen. Dort erfolgt die Abnahme und Papiere für die neue carte grise.
    Dann alles wegschicken per Internet das Fahrzeug anmelden. Zulassungen in Frankreich nur noch online.
    Borel ist eine bekannte Adresse, chapeau, aber 7 Stunden Fahrt. Ist mir ein bisschen zu weit. Da der 2,4 Liter ja mittlerweile problemlos läuft und ich nun auch einen Umrüster in der deutschen Kreisstadt gefunden habe der Erfahrung mit der PRINS hat, sehe ich das momentan ein wenig entspannter.
     
  11. #10 Odysseus18, 14.01.2022
    Odysseus18

    Odysseus18 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich war heute nochmals beim Umrüster und habe auf eine Prins VSI 2 gedrängt. Er will mir ein Angebot machen.
    Normalerweise verbaut er keine Prins mehr, da Prins den Markt dermaßen geschlossen hat bzw. reguliert, dass nur noch über die großen Importeure die Teile zu bekommen sind, was sich natürlich in deutlich höhere Bezugskosten niederschlägt. Ist das in Deutschland genau so? Wie ist das mit dem Abgasgutachten so einer Anlage. Ist die länderspezifisch oder europäisch? Kann ein deutscher Prins Kunde eine Anlage nach Frankreich weiterverkaufen?
    Ihr seht, ich mache mir so einige Gedanken die vielleicht aber ins Leere laufen.
     
  12. #11 Harlebobby, 14.01.2022
    Harlebobby

    Harlebobby AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    12.12.2021
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    27
    Du hast doch ein Angebot von 540V8 ,
    Der weiß was er tut und der Preis ist mMn okay,
    Ich habe für meine VSI 2 DI mit Valve Protector 3850.- hinterlegt, da war aber TÜV und ein voller Gastank, sowie eine Literflasche Valve Care und eine Flasche Injector Care dabei.
    Ich bin aber voll zufrieden mit der Anlage und habe immer Grinsen im Gesicht beim tanken.
    Ich fahre mein Auto wie mit Benzin- kein Unterricht zu merken- nur eben billiger:-))
     
  13. Anzeige

  14. #12 Odysseus18, 14.01.2022
    Odysseus18

    Odysseus18 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Harlebobby,
    das würde ich auch gerne machen, aber wer führt den Wagen bei der D. R. E. A. L. vor und macht die französischen Papiere und die Zulassung a la francaise.
    Danke trotzdem , ich kenne das mit dem Grinsen und den Sprit mit der Portokasse bezahlen. Wir fahren Gas seit 2006.
     
  15. #13 Odysseus18, 10.02.2022
    Odysseus18

    Odysseus18 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich habe nun ein Angebot von meinem Gasumbaubetrieb bekommen.
    4061,20€
    Na was meint ihr. Habe ich da zuviel versprochen. Ist schon recht blöd, wenn es fast eine Monopolstellung ist.
    Viele Grüße.
     
Thema:

Umrüstung M112 E26 mit Europgas Anlage

Die Seite wird geladen...

Umrüstung M112 E26 mit Europgas Anlage - Ähnliche Themen

  1. Ümrüstung M112 W210 E320 4Matic

    Ümrüstung M112 W210 E320 4Matic: Hallo an die Comunity und Experten hier, ich möchte einen W210 E320 4Matic mit wenig original Laufleistung (ca 70.000 km) auf LPG Umrüsten, da...
  2. VSI 2 Umrüstung Eure Meinung zur Qualität + Frage zur Kurzzeitgemischanpassung

    VSI 2 Umrüstung Eure Meinung zur Qualität + Frage zur Kurzzeitgemischanpassung: Vorweg welcher Umrüster hier dran gearbeitet hat ist zunächst egal, soweit ich es sehen kann, ist dieser hier nicht aktiv, wurde aber schon...
  3. Umrüstung Opel Astra K 1.4 150 PS - Erfahrungen?

    Umrüstung Opel Astra K 1.4 150 PS - Erfahrungen?: Hallo zusammen, da mein Astra G mit 308.000 km (davon rund 250.000 km auf Gas) so langsam in die Jahre kommt :biggrin: überlege ich, mir ein...
  4. E61 Umrüstung

    E61 Umrüstung: Hallo zusammen, ich brauche mal Eure Hilfe. Und zwar suche ich nach einem neuen Gebrauchten, es soll ein E61 Touring werden. Diesen möchte ich...
  5. Honda GX390 Umrüstung

    Honda GX390 Umrüstung: Hallo zusammen, ich hoffe, ich bin hier richtig. Ich hab ihr schon was zum Thema gelesen, aber meine Frage wird dabei nicht beantwortet. Ich...