Umrüstung LPG bei Neufahrzeugen aus 2019 möglich?

Diskutiere Umrüstung LPG bei Neufahrzeugen aus 2019 möglich? im Autogas Umrüstung Forum im Bereich LPG Autogas; Wegen der neuen abgasregelungen bin ich etwas irritiert. Sind lpg-nachruestungen auch bei aktuellen Neufahrzeugen mit euro-6 d Temp möglich?

  1. #1 Bollemann, 13.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2019
    Bollemann

    Bollemann AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    25.03.2019
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    3
    Wegen der neuen abgasregelungen bin ich etwas irritiert. Sind lpg-nachruestungen auch bei aktuellen Neufahrzeugen mit euro-6 d Temp möglich?
     
  2. Anzeige

  3. #2 Adi-LPG, 13.08.2019
    Adi-LPG

    Adi-LPG AutoGasMeister

    Dabei seit:
    02.10.2015
    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    64
    Für Fahrzeuge mit Euro6d-Temp nicht, keine Gesetzliche Grundlage.
    Bei Euro6 Fahrzeuge wenn R115 Gutachten vorhanden.
     
  4. #3 DerChris, 13.08.2019
    DerChris

    DerChris AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.08.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Wäre dann nicht ein Neuwagen mit Elektroantrieb sinnvoller und auch sauberer? Nicht falsch verstehen: Ich bin am Überlegen ob ich meinen Toyota umrüsten lasse auf Gas. Aber wenn man schon von neuwagen spricht? Oder gibt es nicht auch Gasautos, ab Werk?
     
  5. #4 Bollemann, 13.08.2019
    Bollemann

    Bollemann AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    25.03.2019
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    3
    Den elektro-hype mache ich nicht mit, das ist etwas für Besserverdiener mit Eigenheim.
    Ich hab aktuell einen werksgaser von Dacia, aber die Auswahl an werksgaser ist ja nicht sooo gross.
     
  6. #5 vonderAlb, 13.08.2019
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    40
    z.Zt. leider nicht.

    Schau dir diesen Beitrag an.
     
  7. #6 vonderAlb, 13.08.2019
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    40
    Da ich ein Häuschen habe und problemlos eine PV-Anlage installieren kann bin ich auch am überlegen auf Elektro umzusteigen.

    Das hat auch nichts mit Besserverdiener zu tun. Wer rechnen kann kann auch ohne Eigenkapital früher oder später in den Genuß der Energieunabhängigkeit und kostenlosem Laden kommen. Klar, man muß erst mal investieren aber nach einigen Jahren bezieht man eigenen kostenlosen Strom vom Dach und ist unabhängig von den Stromlieferanten und kann nebenbei auch noch fast kostenlos heizen.

    Vor 25 Jahren hab ich mich hoch verschuldet (Null Eigenkapital) und ein Haus gebaut. Heute wohne ich in den eigenen vier Wänden und muß niemandem dafür auch nur einen Cent zahlen.

    Wenn ich mein Auto auf Gas umrüste muss ich auch erst mal investieren bevor ich in den Genuß komme kostengünstig tanken zu können. In meinem Fall hat das bei beiden Autos ca. 45.000 km gedauert. War jeweils in 1,5 Jahren erledigt. Danach heisst es: grinsen beim tanken. Kostenlos tanken geht mit Gas aber leider nicht. Ein wenig Kohle muß man immer noch hinlegen und man braucht ein funktionierendes Tankstellennetz.

    Gasautos ab Werk gibt es zur Zeit keine. Die Hersteller haben ihre Modelle zurück gezogen da ab dem 01.09. nur noch Fahrzeuge mit Euro6d-temp neu zugelassen werden können und es bisher noch keine Gutachten für Gasfahrzeuge gibt.
     
    DerChris gefällt das.
  8. linus

    linus AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    13.02.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Wer rechnen kann kann auch ohne Eigenkapital früher oder später in den Genuß der Energieunabhängigkeit und kostenlosem Laden kommen.
    (Hab Ich mir eingerahmt)

    MfG
     
  9. DerChris

    DerChris AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.08.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Das finde ich ziemlich mies! Hoffentlich wird das bald nachgesteuert.
     
  10. #9 Bollemann, 16.08.2019 um 09:21 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2019 um 11:05 Uhr
    Bollemann

    Bollemann AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    25.03.2019
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    3
    Dies stimmt so nicht, bei Dacia lassen sich seit kurzem wieder Werks--Lpg mit Euro 6 d temp bestellen. Aber noch nicht alle modelle, das wird aber kommen. Guckst du hier auf die Dacia-Homepage, da kann man dokker und Lodgy bestellen:

    Dacia Sandero, Logan MCV, Duster, Lodgy, Dokker und Dokker Express jetzt auch mit bivalentem LPG-Triebwerk
    Fahren und Sparen: Dacia bietet den Sandero und Logan MCV auch als TCe 90 LPG, den Duster als SCe 115 LPG 4x2, den Lodgy und Dokker als SCe 110 LPG sowie den Dokker Express als SCe 100 LPG mit bivalentem Antrieb an. Das heißt: Er fährt sowohl mit Autogas als auch mit Benzin. Einer der vielen Vorteile: Eine deutlich größere Reichweite.

    Doch das ist noch nicht alles, denn im Gasbetrieb ermöglicht der Motor Einsparungen bei den Kraftstoffkosten. Darüber hinaus bietet Autogas auch Vorteile in Sachen Umweltverträglichkeit. Für Sandero, Lodgy und Dokker sind die LPG-Motoren auch auf den Stepway-Versionen erhältlich.
     
    DerChris gefällt das.
  11. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.729
    Zustimmungen:
    382
    War also doch nix mit Subaru als erstes Euro6dtemp Fahrzeug.
     
  12. #11 Bollemann, 16.08.2019 um 13:03 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2019 um 13:22 Uhr
    Bollemann

    Bollemann AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    25.03.2019
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    3
    Ich glaube, er meinte aktuelle Fahrzeuge mit Euro 6 d temp und Nachruestung. Da geht wohl gerade gar nichts...

    Die konfigurierbaren Dokker und Lodgy müssen aber erst noch gebaut werden, noch ist keines auf der Straße unterwegs. Insgesamt haben wir die gleiche blöde Situation wie vor einem Jahr wegen der WLTP, es dauert alles länger und verschiedene Hersteller sind bei LPG leider komplett ausgestiegen (z.b. VW und Skoda). Die Politik in D und der EU verhindern leider erfolgreich, dass LPG weiter etabliert werden kann. CNG (gute Lobbyarbeit) und Elektro sind eher gewollt...


    Bis zum April konnte man bei Dacia uebrigens den Sandero und Logan mit Motor 0,9 l und lpg bestellen, der hatte auch bereits Euro 6 d temp. Vermutlich gibt es in Kürze einen neuen Motor mit anderem Hubraum, LPG und Euro 6 d temp.
     
  13. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.729
    Zustimmungen:
    382
    Ich denke wenn die Werksgaser mit 6dtemp daherkommen, wirds nicht mehr lang dauern, dass auch 6dtemp umgerüstet werden können.
     
    DerChris gefällt das.
  14. Bollemann

    Bollemann AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    25.03.2019
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    3
    Naja...Mustergutachten für jedes Fabrikat in jeder Ausstattungsvariante dürfte sich für die diversen Hersteller sehr teuer und zeitaufwändig gestalten...und das wird sich sicher auch auf die Preise der Anlagen niederschlagen...
    ...der Ausdruck "Kontraproduktiv" fällt mir dazu ein...

    Achtung, Satire:

    Die Thunfisch Gretel sollte sich mal für LPG einsetzen, statt mit einem durch extrem hohen Anteil an CO2 (Carbonwerkstoffe) gefertigten Segelboot durch ein Meer an Microplastik zu pflügen....
     
  15. vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    40
    Ist schon ziemlich verwirrend mit diesen Abgasnormen.
    Wenn die Gasanlagenhersteller sagen das man aktuell Euro6d-temp-Fahrzeuge nicht umrüsten kann dann besteht durchaus die berechtigte Frage wieso DACIA E6d-temp mit Gas im Programm hat.

    Es gibt Euro6d-temp-Fahrzeug die aber nur noch bis zum 31.08.2019 neu zugelassen werden können. Danach dürfen sie nicht mehr verkauft und zugelassen werden. Fahrzeuge mit dem Emissionsschlüssel 36AG (DACIA?) sind solche Fahrzeuge.

    https://www.kba.de/DE/Statistik/Bek...nntmachung_pdf.pdf?__blob=publicationFile&v=2

    Ab 01.09.2019 gilt Euro6d-temp-EVAP. Ob's am EVAP liegt das es noch kein R115-Gutachten gibt?
    Was bietet Dacia ab dem 01.09.2019 an LPG-Fahrzeuge an? Restbestände mit Tageszulassungen?
     
  16. Bollemann

    Bollemann AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    25.03.2019
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    3
    Christophe Dridi CEO von Dacia Cars und Renault Group Romania im März 2019 hat gesagt.:
    Google Übersetzung:
    "Bei Mioveni stellen wir jetzt einen neuen 1-Liter-Benzinmotor her. Hier produziert die Renault-Gruppe keine Dieselmotoren, und das ist jetzt ein Vorteil, da dies bis vor kurzem eine negative Nachfrage war “

    Ein zweiter Schritt ist die Erhöhung der Produktion von Versionen der Dacia-Modelle mit werksseitiger LPG-Installation. Derzeit ist der Hauptmarkt, auf dem sie geliefert werden, der in Italien. Benzinmotoren, die mit Flüssiggas betrieben werden, stoßen weniger Kohlendioxid und weniger Umweltverschmutzung aus.

    "Wir haben immer mehr Kunden, die nach LPG fragen, aber wir können Autos nur begrenzt im Werk einbauen, was das Angebot einschränkt. Aus diesem Grund werden wir in diesem Jahr investieren und die Produktionskapazität erhöhen. Wir möchten auf die Nachfrage der Kunden vor dem Hintergrund der hohen Nachfrage von LPG reagieren. "

    Sowohl der Lodgy als auch der Dokker Sce110 LPG sind definitiv bestellbar und können ab 01.09.2019 zugelassen werden, da diese Fahrzeuge bereits zertifiziert sind. Die LPG-Motoren für Duster, Logan MCV und Sandero stehen mit neuen Motoren kurz vor der Zertifizierung und werden in Kürze konfigurierbar sein.
     
  17. Anzeige

  18. Leo

    Leo FragenBeantworter

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    1.493
    Zustimmungen:
    43
    mit sechs ce wird das nichts:biggrin:
     
  19. Bollemann

    Bollemann AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    25.03.2019
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    3
    Lieber Leo, die sind 6dtemp.
     
Thema:

Umrüstung LPG bei Neufahrzeugen aus 2019 möglich?

Die Seite wird geladen...

Umrüstung LPG bei Neufahrzeugen aus 2019 möglich? - Ähnliche Themen

  1. Umrüstung Ford Galaxy (WA6) 2.0 Prins VSI 2

    Umrüstung Ford Galaxy (WA6) 2.0 Prins VSI 2: Hallo LPG-Freunde, ich habe, wir ihr oben erkennt, den Wunsch unseren Galaxy mit LPG auszustatten. Das erste Auto, was ich umbauen wollte, war ein...
  2. Umrüstung W203 C230 MOPF M272

    Umrüstung W203 C230 MOPF M272: Hallo zusammen, vielen Dank für die Aufnahme hier im Forum :) Vielleicht könnt Ihr mir ja einen Tip geben: Wir sind vor zwei Jahren umgezogen...
  3. Günstige Umrüstung in Deutschland oder Ausland

    Günstige Umrüstung in Deutschland oder Ausland: Hallo, Ich bin Student und suche einen günstigen Umrüster für meinen CLK 230 Kompressor (c208, Bj 2000, 140kw) den ich vor kurzen von meinem Opa...
  4. Umrüstung auf andere Injektoren möglich?

    Umrüstung auf andere Injektoren möglich?: Hallo, ich fahre derzeit mit BRC P&D und orangen BRC Injektoren. Ist es nach heutigen Regelungen erlaubt andere Injektoren einzubauen? Mit...
  5. Umrüstung eines UAZ 2206

    Umrüstung eines UAZ 2206: Hallo zusammen an die Community, meine Freundin und ich haben letztes Wochenende bei einer Probefahrt unser Traumauto gefunden. Ein UAZ 2206....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden