Umrüstung Golf 3 GTI 2.0 8V (AGG)

Diskutiere Umrüstung Golf 3 GTI 2.0 8V (AGG) im LPG VW Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo, Freunde des alternativen Kraftstoffes :) Bin neu hier im Forum, da ich mit dem Gedanken spiele mein Auto auf LPG umrüsten zu lassen....

  1. Mio

    Mio AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    27.12.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Freunde des alternativen Kraftstoffes :)

    Bin neu hier im Forum, da ich mit dem Gedanken spiele mein Auto auf LPG umrüsten zu lassen.
    Bei meinem Auto handelt es sich um einen '96er VW Golf GTI 2.0 Liter 8V mit dem Motorkennbuchstaben AGG.

    Nun bin ich nach der Suche nach einer Anlage mit einem möglichst gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Habe bisher mit zwei Umrüstern in meiner Gegend gesprochen, dabei wurde mir zu einer BRC geraten. Ein anderer, etwas dubios erscheinender Umrüster riet mir zu einer "Landi Renzo Lovato" (?) (sind das nicht zwei verschiedene Hersteller?) zu einem SEHR günstigen Preis. Verlockend ist das Angebot schon irgendwie, aber mein Bauchgefühl sagt mir, dass bei diesem Umrüster irgendetwas nicht stimmen kann.

    Ich bin immer der Meinung, faire Arbeit muss auch fair entlohnt werden - allerdings möchte ich mich auch nicht über den Tisch ziehen lassen.
    Was sind eurer Meinung nach gerechtfertigte Preise für den Einbau einer sequentiellen Anlage im Golf 3?
    Woran erkenne ich einen seriösen Umrüster, der etwas von seinem Handwerk versteht, gibt es spezielle Fragen, die man während des Beratungsgespräches gestellt haben sollte?


    Freue mich über eure Antworten!

    Gruß Mio
     
  2. Anzeige

  3. #2 MopedHeinz, 31.01.2011
    MopedHeinz

    MopedHeinz AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0

    hallo mio
    Was bedeutet: zu einem SEHR günstigen Preis?
    Die Profis werden sicher eine BRCsequent24 oder ein PrinsVSI empfehlen?
    Preise ab 1900 euro aufwärts sind sicher seriös, inkl. d. nötigen Papieren usw.
    Beste Kunde: Mundpropaganda und die Profis hier fragen?
    Ein Kollege fährt seit ca. 40`Tkm eine Landirenzo Omegas /GI vollsequentielle Anlage ohne Probleme. BRC, Prins, Landirenzo, Savoli...kommt auf den Umrüster darauf an und was er letztendlich reinzaubert. Viel Erfolg.
     
  4. Mio

    Mio AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    27.12.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Sehr günstiger Preis bedeitet in dem Fall für eine KME Diego 1350,- Euro, für eine Lovato 1500,- Euro und eine Prins VSI 1850,- Euro.
    Auf meine Frage, warum sie im Vergleich so günstig sind, wurde mir nur mit einem leichten Zwinkern im Auge gesagt, dass sie wohl große Mengen abnehmen und deshalb so günstig sind. Ahja... :rolleyes:

    Klar verlockt der Preis, aber schaltet man den gesunden Menschenverstand ein, sollte man wohl ganz viel Abstand von dieser Firma nehmen. Auch weil die Umrüstung innerhalb eines Tages erfolgen soll, da scheint Pfusch vorprogrammiert.

    Ich denke, ich fahre mit dem ersten Umrüster, der mir zu der BRC riet, am besten. Macht einen seriösen Eindruck, scheint zu wissen wovon er redet und eröffnet demnächst eine 3. Filiale in Berlin. Der ruft für die BRC 1900,- Euro auf.

    Was mich nun noch interessiert: ist der Unterscheid von KME Diego zu BRC zu groß? Preisdifferenz immerhin 300,- Euro.
     
  5. Snowy

    Snowy AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    an die Experten:

    Lese schon einige Zeit hier mit, da wir unseren Golf3 GTI MKB ADY 116PS auf Gas umrüsten (lassen) wollen!
    Ich denke das passt ganz gut hier rein...

    Nun hab ich schon einige Umrüster abgeklappert und es sind noch folgende Fragen hängen geblieben, die jeder Umrüster anders beantwortet... :-/

    - KME (Preis ca 1500 inkl. Einbau) oder doch eher Prins VSI (Preis ca 2000 inkl. Einbau)?!?

    Der 3er wurde 2009/2010 komplett neu aufgebaut/lackiert etc. Wertgutachten ca 17tsd Euronen, soll also noch viele, viele Jahre fahren...

    - Motor: ADY 2.0 Ltr. 116 PS Automatik Bj 1995:
    Valve Protect System oder nicht?
    Wenn ja welches? Valve Care zusammen mit der Prins VSI oder eher das Protektor System SI? sollte dann auf jeden Fall sequentiell sein?
    Preis Prins ValveCare seq. 300€ inkl. Einbau okay?

    - Zündkerzen gegen NGK mit höheren Wärmewert tauschen?

    - kann ich direkt die anderen Injektoren bei der VSI nehmen, da später ncoh eine Leistungssteigerung im 3er erfolgen soll und die Injektoren erstmal sw mäßig "runter" regeln lassen?
    Verdampfer bleibt bei der VSI der Gleiche?

    - welchen Adapter benötige ich für die Länder: Holland und Österreich und wie teuer sind diese ~?

    - welchen Tank bekomme ich in unser Cabrio mit Notrad rein? Durchmesser ca 60cm Höhe ca 16cm wobei nach oben ruhig 10cm +/- 5 cm drauf gehen können, da noch etwas CarHifi rein kommt und ich eh mit doppelten Boden arbeiten möchte. ;-)

    - achja und ein Umrüster hat mir einen 4 LochTank mit seitlichem Zugang empfohlen beim Cabrio, da unter der Reserveradmulde der Benzintank sitzt und er somit seitlich "raus" möchte dann durch den Kofferraumboden und einmal mit Hitzschutz über das originalen Hitzeschutzblech am ESD vorbei und rechts über Benzintank vorbei.... Was haltet ihr davon?

    - Das die Ansaugbrücke beim ADY abgebaut werden muss ist ja fast schon selbstredend, oder?!

    Danke füre eure zahlreichen Antworten und ich werde ausführlich hier über den Umbau berichten! ;)
     
  6. #5 Rabemitgas, 25.02.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Hallo Snowy

    Die Meisten deiner Fragen findest du schon wenn du die Suchfunktion benutzt.

    Aber 2 Sachen möchte ich dir dennoch erklären.

    Es ist bei der VSI gut möglich die Injektoren vorab größer zu wählen und dann mit einem niedrigeren Druck zu fahren. Dann hast du deutlich Luft nach oben.

    Valve Care, Flashlube o.ä. benötigst du bei deinem Motor gar nicht, weil er 100% gasfest ist.

    Gruß Armin
     
  7. Snowy

    Snowy AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal Rabemitgas

    Heißt der Verdampfer von Prins(VSI) hat auch noch "Luft" nach oben hin?

    Also kein Ventilschutz nötig?!? Will das nur nix riskieren bei dem Kleinen, dafür haben wir zuviel reingesteckt, an Herzblut, Schweiß und Money.... ;-)

    Ist es möglich die VSI so einzustellen, das die ab einer bestimmten Drehzahl (z.B. Mal ne Vollgasfahr auf der AB) automatisch auf Benzin umschalten kann? Zu Kühlung...



    gibt es noch andere Meinungen hier?

    hier mal ein paar Bilder von dem GTI:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  8. #7 Rabemitgas, 26.02.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Hmmm die Typischen Gerüchte hast du dir über das Net eingefressen.

    Zu was für einer Kühlung willst du auf Benzin umschalten? Gas verbrennt nicht heißer als auf Benzin (Schau mal Suchfunktion ist oft erklärt)

    Prins hat nur einen Verdampfer, und er geht mit einer 8mm Leitung bis locker 300KW bei einer 6mm Leitung bis 150KW (135 von Prins angegeben, aber sehr tief gestapelt für denn -30° Winter Fall)

    Gelbe Injektoren sind bei dem Motor grade noch möglich, mit sehr tiefen Systemdruck. Aber die Gelben gehen beim Saugmotor dann aber auch noch bis 140KW

    Gruß Armin
     
  9. Snowy

    Snowy AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    ja ich weiß! je mehr man liest, desto mehr liest man.... ;)

    hm wieso erzählt mir jeder Umrüster was anderes? :confused:

    umschalten deswegen, damit eben die Ventilsitze bei einer Vollgasfahrt keinen Schaden nehmen durch das Gas.

    heißt der Umrüster sollte direkt eine 8mm Ltg vom Tank zum Verdampfer legen? evtl. kommen noch ca 80-100 PS dazu zu den 115

    ein Umrüster hat mir was von roten Injektoren erzählt?

    bei Prins auf der HP ist leider nix über die unterschiedlichen Injektoren beschrieben...

    Welche Unterschiedliche gibt es denn von Prins?

    Also ist Prins VSI schonmal die richtige Wahl?

    Was ist mit den Zündkerzen....?
     
  10. Snowy

    Snowy AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    in Bezug auf den Umbau mittels G-Lader, wird dann auch kein ValveCare benötigt?
    Da ja der Motor höher belastet wird.... ???
     
  11. #10 Rabemitgas, 27.02.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Aufgeladen müsste man dann noch den Verdampfer ändern und nen Map Sensor nachrüsten. Ist kein Hexenwerk.

    Mit Ladedruckunterstützung gehen die Gelben Düsen sogar bis 250 Ps

    Gruß Armin P.s. Nein es wird kein Addiv benötigt!!
     
  12. Snowy

    Snowy AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Also gelbe Injektoren.
    Gibt es nur bei Prins blaue und gelbe?

    Sollte ich Zündkerzen dann besser auf die NGK umrüsten?
     
  13. #12 corrado-flo, 01.03.2011
    corrado-flo

    corrado-flo AutoGasKenner

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Also bei Prins Gibt es ne ganze ladung injektoren...
    Grün, Weiß, Blau , Orange , Gelb und Braun
    BRC haben aber auch Teilweise die Keihins drin
    Bei anderen Herstellern gibt es z.B. Düsengrößen in mm
    Zündkerzenmäßig verbaue ich normalerweise immer Einpolige Kerzen und passe dann den Elektrodenabstand an ... da dürfte es beim 2 liter auch keine Probleme geben...

    Mit dem Verdampfer geb ich Armin recht der Prins 6mm Verdampfer reicht locker bis 150 KW. Wenn du ne Leistungssteigerung vor hast dann lass am besten gleich alles in 8mm einbauen nur zur sicherheit...

    ich hab schon mal nen Audi S6 (250KW) aus Italien gesehen der mit ner 6mm Leitung Ausgerüstet war und nem Verdampfer bis 140 KW... (Bigas) ich weiß nicht was die da unten Manchmal treiben...
    vielleicht steigt denen die Temperatur zu arg in den Kopf
     
  14. Snowy

    Snowy AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    also sollte mein Umrüster bei Angabe der ~Kw Zahl in Rücksprache mit Prins dann die entsprechenden Düsen ordern?

    Verdampfer gibt es lt Umrüster nur einen von Prins?!?

    8mm LTG wird eh schon verlegt... ,-)
     
  15. #14 corrado-flo, 01.03.2011
    corrado-flo

    corrado-flo AutoGasKenner

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    @mio :
    Sowie ich das seh hast du wahrscheinlich nen GTI 20Jahre?
    Das sind halt noch schöne Autos...
    ich hab auch noch einen aber als 150ps GTI/TDI also den 20Jahre mit dem AFN-Motor... an dem noch was gemacht ist...
    Aber nun zur Sache... hast du deinen Golf schon umrüsten lassen?
    Wenn ja kannst du mal en paar Bilder posten?
    Falls nein hast du schon eine Entscheidung getroffen...?
    ich muss auch mal von meinen Autos en paar bilder rein machen...
    Grüße Flo
     
  16. #15 corrado-flo, 01.03.2011
    corrado-flo

    corrado-flo AutoGasKenner

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Lass die Gelben einbauen... wenn Armin das Sagt das es mit einem Niedrigen Druck geht dann stimmt das normal auch...
    rein theoretisch müsste es gehen
    normal nehme ich die Blauen düsen für diese Motoren
    bei meinen Kunden wollte aber noch keiner ne Leistungssteigerung...
    also hab ich mir da drüber noch keinen Kopf gemacht...
    Warum willst du eig. nen G-Lader drauf machen?
    Ich würde den 2,0 16V nehmen da ist der unterschied zum 8V schon gewaltig...
    und von den Kosten und der Haltbarkeit gegenüber dem G-Lader sowieso...
    aber das muss jeder für sich selbst Entscheiden.
    Worüber du dir vielleicht auch noch Gedanken machen solltest :
    Dein Abggasgutachten hat nur eine Gültigkeit für den Serien Motor... Wahrscheinlich brauchst du dann ein Abgas-Einzelgutachten wenn du den G-Lader einbauen willst!
    Leider ist das alles nicht so einfach.... So ists nunmal in Deutschland
    Wo anders interresierts kein Schwein....
     
  17. Anzeige

  18. #16 corrado-flo, 01.03.2011
    corrado-flo

    corrado-flo AutoGasKenner

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Verdampfer gibt es auch nur einen nur das Absperrventil ist anders... 6 oder 8 mm
     
  19. Mio

    Mio AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    27.12.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt, habe den 20 Jahre GTI. Absolut klasse Auto, das ich so schnell nicht mehr hergeben werde. :)
    Umgerüstet wurde er noch nicht, da er eine Saisonzulassung hat und erst ab April wieder auf die Straße darf.
    Bin zur Zeit noch dabei, den richtigen Umrüster zu finden.

    Bislang habe ich folgende Angebote, allerdings jeweils von verschiedenen Ümrüstern:
    -KME Diego 1650,-
    -Landirenzo Omegas 1500,-
    -BRC 1900,-

    Jeder der Umrüster schwört dabei auf seine Anlagen.
    Werde mir die Werkstätten nochmals vor Ort anschauen und dann entscheiden.

    Bilder von der Umrüstung stell ich dann auf jeden Fall mal online.
     
Thema: Umrüstung Golf 3 GTI 2.0 8V (AGG)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. golf 3 gti gasumbau

    ,
  2. golf 3 gti 8v

    ,
  3. golf 3 gti drosselklappe bearbeiten

    ,
  4. golf 3 2.0 lpg,
  5. gasanlage golf 3 gti,
  6. golf 3 gti gasanlage,
  7. f,
  8. golf 3 2.0 8v,
  9. golf 3 lpg,
  10. leistungssteigerung agg,
  11. zündkerzen golf 3 gti agg,
  12. golf 3 gti umbau LPG,
  13. golf 3 2.0 8v drosselklappe Durchmesser,
  14. golf 3 gti lpg,
  15. golf 3 gti agg leistung,
  16. golf 3 gti 8v lpg,
  17. golf 3 auf gti umbauen,
  18. golf 3 ady temperatursensor,
  19. golf 3 gti auf gas,
  20. golf 3 2.0 8v lpg,
  21. vw golf 3 agg,
  22. golf 3 2.0 8v gti,
  23. golf 3 ady auf gas umrüsten,
  24. golf 3 2.0 8v drosselklappe bearbeiten,
  25. golf 3 lpg umbau
Die Seite wird geladen...

Umrüstung Golf 3 GTI 2.0 8V (AGG) - Ähnliche Themen

  1. Selbstumrüstung Golf IV GTI mit BRC

    Selbstumrüstung Golf IV GTI mit BRC: Schwiegersohn hat sich zu Weihnachten ne BRC Sequent 32 für seinen schönen Golf IV GTI mit 1,8t, Bj. 2000 mit original 98000km gegönnt und...
  2. Umrüstung LPG Golf 2 GT Spezial

    Umrüstung LPG Golf 2 GT Spezial: Hallo liebes Forum, ich bin neu hier und grüße hiermit alle ganz herzlich!. Folgendes Vorhaben ist geplant: Ich bin besitzer eines Golf 2 GT...
  3. Wiedereinbau Tartarini Golf 1 Cabrio Selbstumrüstung

    Wiedereinbau Tartarini Golf 1 Cabrio Selbstumrüstung: Hallo zusammen, Ich möchte gerne meine Autogasanalge wieder in meinen neu aufgebauten Golf 1 Cabrio 1.8 2H 98 PS einbauen. Zu den Komponeten:...
  4. Golf 3 1,6L 75 PS Orginal 300.000 KM umrüstung vielfahrer Langstrecke

    Golf 3 1,6L 75 PS Orginal 300.000 KM umrüstung vielfahrer Langstrecke: Guten Tag liebes neues Forum ;) seid November 2014 fahre ich nun mein erstes Auto einen Golf 3 <3. (Baujahr Dezember 1995) Leistungen sind 1,6L...
  5. Umrüstung Golf 5 TSI

    Umrüstung Golf 5 TSI: Hallo liebe Forumsgemeinde, ich möchte meinen Golf 5 TSI BJ 2007 (MKB: BLG, ECU: MED17.5.1) auf Gas umrüsten lassen. Er hat jetzt ~89000km...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden