Umrüstung Ford Escort!!!

Diskutiere Umrüstung Ford Escort!!! im LPG Ford Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo an Alle! Auf Grund der imer höher werdenden Spritpreisen bin ich endlich zum Entschluß gekommen eine Gasanlage in das Auto meiner Frau...

  1. #1 chr_sta, 24.01.2010
    chr_sta

    chr_sta AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an Alle!

    Auf Grund der imer höher werdenden Spritpreisen bin ich endlich zum Entschluß gekommen eine Gasanlage in das Auto meiner Frau einzubauen, da sie sehr viel fährt.

    Jetzt bitte nicht wundern!!!

    Es handelt sich um einen:

    Ford Escort III
    Bj.: 84
    1,3 L Hubraum
    VV-Vergaser
    ohne KAT
    keine gehärteten Ventilsitze
    keine Lamda-Sonde


    Ja, ihr lest richtig. Es ist der Wagen ihres Opas aus erster Hand!!!!!

    Nun, ist ein solcher Umbau möglich?

    Flash-Lube ist natürlich Voraussetzung für den Umbau.


    Habe mich mal etwas eingelesen und stolper immer über eine Venturi Anlage von KME oder Autronic. Hat da evtl. jemand Erfahrungen mit? Ich meine mit Gasanlagen im Vergasermotor?

    Könnt ihr mir sogar eine Andere Anlage empfehlen? Bin für alles Hilfen Dankbar.

    Hat jemand von euch vielleicht ´nen Tip für´n Umrüster aus dem Raum Ruhrgebiet??


    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Umrüstung Ford Escort!!!. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rabemitgas, 24.01.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Ich glaub nich mal, das du dort Flashlube benötigst.

    Ich denke der ist noch gasfest.

    Den Umzurüsten ist einfach, und dürfte ca, 1300€ mit einem gescheiten Verdampfer und Mischer kosten.

    Gruß Armin
     
  4. #3 V8gaser, 24.01.2010
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.263
    Zustimmungen:
    524
    Ja....
    Ist etwas ...sagen wir -blöd. Du musst ja vor dem Umschalten auf Gas den Vergaser leerfahren, und dann den Moment erwischen bevor er ausgeht - also mit automatischer Umschaltung ist schon mal nix!
    Zurückschalten auf Benzin.....oft ist nach längeren Gasfahrten der Vergsaer so ausgetrocknet, das das Schwimmernadelventil nicht mehr zu macht - Motor ersäuft gnadenlos.
    Ein Bekannter hat einen alten Ford Transit V4 von mir umgebaut bekommen...der läuft sozusagen monovalent, weil der Vergaser seine Funktion nach ein paar Tagen eingestellt hat. Wird jetzt halt auf Gas gestartet, die ersten KM warmgestreichelt und dann läuft er eigentlich super.

    Es geht, aber das ist nur was für wirkliche Hardcoregasfans :-) Ich fürchte deine Frau würde dich verfluchen...
    Geht dir einmal das Gas aus, und der Vergaser tuts nicht mehr.....(der Transit wird als Werkstattfahrzeug genutzt, und hat immer eine Gasstaplerflasche als "Reservekanister" dabei....war eine Idee des Kunden, ich würde solch verbotenen Dinge natürlich nie tun)
     
  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.730
    Zustimmungen:
    383
    Da erinnere ich mich immer gern an meine Lehrzeit bei nem Ford-Autohaus.
    Da war der Escort mit CVH-Motor noch allgegenwärtig....
    Gaaaaanz wichtig vor der Umrüstung:
    1.Zahnriemen und Wasserpumpe erneuern, der Wechselintervall wurde damals von Ford auf 40.000km verkürzt, geht aber in ner guten Stunde zu machen. Der Motor ist kein Freiläufer, sonst gibts nämlich im Falle eines Falles Ventilsalat:cool:.
    2.Der VV-Vergaser war ne einzige Fehlkonstruktion, die Opelaner hatten ja auch son Ding, dass hieß Varajet...
    Die Membrane für den Schieber des Gleichdruckvergasers ist ein einziges Verschleißteil und sollte am besten auch noch vor der Umrüstung gewechselt werden, denn wenn der Schieber nicht vom Saugrohrdruck richtig aufgezogen wird, läuft die Karre zu fett, auch im Gasbetrieb.
     
  6. #5 chr_sta, 25.01.2010
    chr_sta

    chr_sta AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Also, Zahnriemen, Wasserpumpe, Simmerringe, Kopfdichtung, Ventilschaftdichtungen und Co sind bereits erneuert worden.

    Wie weit kommt man ca. mit dem Rest in der Schwimmerkammer?? Nur so ungefähr?

    Wie wird denn da der Sprit abgeschaltet? Vor oder hinter der Pumpe?

    Welcher Gasanlagenhersteller bietet denn eine Anlage für so´n Wagen an??

    Gruß und danke schon mal.
     
  7. #6 chr_sta, 28.01.2010
    chr_sta

    chr_sta AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hat da keiner ´nen Tip??
     
  8. #7 540V8, 28.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.2010
    540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.730
    Zustimmungen:
    383
    Als ungeregelte Venturi geht zum Beispiel die BRC Blitz.
    Wie weit Du mit dem Rest im Vergaser kommst, kannst einfach testen:

    Kraftstoffzulaufleitung von der Kraftstoffpumpe kommend am Vergaser abschrauben und zustopfen (Passende Schraube in Schlauch und Schelle anziehen) und dann losfahren bis er stehenbleibt......fertig......
     
  9. #8 chr_sta, 28.01.2010
    chr_sta

    chr_sta AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hasté da evtl. auch jemand der die Anlagen vertreibt??

    Bin selber mit Kfz.-Mechanik,-Elektrik und allem was dazu gehört vertraut und würde die evtl. gerne selber einbauen, da ich schon viele Einbauten gesehen habe, für die ich nicht einen Euro bezahlt hätte.

    Kennst du da jemanden, der die Anlagen an Endverbraucher verkauft??

    Gruß
     
  10. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.730
    Zustimmungen:
    383
    Hab Dir ne P/N geschrieben.

    Aus welcher Ecke bist eigentlich?
     
  11. #10 vonderAlb, 29.01.2010
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    40
    Und damit ist sie noch viel unterwegs?

    RESPEKT !!!!

    Wenn du noch 4 Jahre wartest ist es ein echter Oldtimer (30 Jahre und älter). Das bringt Steuer- und Versicherungsvorteile. Aber nur wenn er im Originalzustand ist und bleibt. Wäre Schade wenn du ihn mit einer Gasanlage "verschandelst" und den Motor killst (keine gehärteten Ventilsitzringe). Darf der überhaupt schon bleifreies Benzin verbrennen oder braucht der noch einen Zusatz? Bleifrei gab es ja erst seit 1984 und 1987 wurde bleihaltiges Normalbenzin verboten.

    Kauf deiner Frau lieber was moderneres, sicheres, umweltschonenderes (mit Kat) damit sie damit auch in die grünen Umweltzonen fahren darf.
     
  12. #11 chr_sta, 29.01.2010
    chr_sta

    chr_sta AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Tja, alte Autos sind halt immernoch cool und sollten nicht von deutschlands Straßen verschwinden!!

    Mit einer Gasanlage können auch diese Autos umweltfreundlicher und wirtschaftlicher fahren.


    Ich bin übreigens aus dem Raum RUHRGEBIET!! Genauer aus DUISBURG!
     
  13. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.730
    Zustimmungen:
    383
    Einer, der Gegenüber meiner Werkstatt wohnt, fährt täglich, sogar im Winter mit nem Ford 20M P5 und ne Bekannte von mir hat auch den gleichen Escort wie Du, nur als 1,6er, aber auch mit dem "tollen" VV-Vergaser.

    Der fährt voll auf alte Autos ab, das Ding läuft auch immer.
    Wenn ich mehr Zeit hätte, dann würd ich auch mal wieder nach nem Oldie Ausschau halten.
     
  14. #13 chr_sta, 31.01.2010
    chr_sta

    chr_sta AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen!

    Hier mal zwei Bilder, wo mein Tank hin soll. Meint ihr, das passt??

    Gruß
     

    Anhänge:

  15. #14 Rabemitgas, 31.01.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Klar :)

    600x190 41 Liter

    600x200 42 Liter

    600x220 48 Liter

    600x240 52 Liter

    600x270 58 Liter

    Die höhe kannst du frei wählen, geht nur Kofferraum Höhe Flöten.

    Gruß Armin
     
  16. #15 chr_sta, 31.01.2010
    chr_sta

    chr_sta AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rabemitgas!

    Ich war mal auf deiner Internetseite. Finde ich echt klasse, dass man bei dir die Anlagen selber einbauen kann. Leider ist es etwas weit weg. Aber ich habe ja eigentlich auch alles in meiner Garage!

    Gruß
     
  17. #16 chr_sta, 02.02.2010
    chr_sta

    chr_sta AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hallo mal an alle!

    Ist es eigentlich möglich eine ungeregelte Anlage (BRC Sunny) im Nachhinein zu einer geregelten (BRC Just) um-/aufrüsten?

    Gibt es eigentlich noch andere Vorteile der geregelten als den etwas niedrigeren Spritverbrauch?
     
  18. #17 Rabemitgas, 02.02.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Ja, man kann eine Lambdasonde nachrüsten.

    Aber warum? die Ungeregelten laufen hervorragend.

    Gruß Armin
     
  19. #18 chr_sta, 14.02.2010
    chr_sta

    chr_sta AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Habe selber mal bei BRC nachgefragt. Eine ungeregelte kann man hinterher nicht so einfach in eine geregelte Anlage umrüsten. Neben div. Sensoren brauch man auch ein neues Steuergerät. Machbar aber zu kompliziert!


    Ich habe mich weiterhin mal umgehört und muß sagen, dass die Meinungen ziemlich auseinander gehen, was die benötigten Signale und Sensoren bei einer geregelten Anlage angehen. Viele sagen: Das und das brauchst du nicht.

    Ich würde dann aber gerne alles so verbauen, wie es sein soll.
    Was ist denn jetzt alles nötig für eine geregelte Venturi-Anlage? (Frage an die Experten) Welche Signale brauchen die Steuergeräte der Gasanlage. Masse geschaltet, Wiederstand oder Spannungssignale?

    Was ist denn auch VORSCHRIFT??
     
  20. Anzeige

  21. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.266
    Zustimmungen:
    48
    Hallo...
    Geregelte Venturis brauchen:Batterie+ , Zündung+ , Drehzahlsignal ,Lambdasignal , ganz wichtig:Masse vom Motorblock, nicht Batterie - , Drosselklappenschalter oder Poti , das ist vollkommen egal.Beim Schalter muß natürlich ein Kabel mit Zündung + über vorwiderstand an den Kontakt gelegt werden der bei Leerlauf auf Massegeschaltet wird.Umschalter im Fahrzeuginneren ist klar , Steppermotoranschluß ist auch klar.Umschalter und Steppermotor sind auch Vorverkabelt.Ich habe noch eine KME Bingo M liegen , die nur kurzzeitig im Volvo 960 mit 3.0 liter Motor eingesetzt war.Das ist aber nur Steuergerät , Kabelbaum Steppermotor und Umschalter . Verdampfer und Filter fehlen , weil ich die a nicht benötigte , die waren ja von meiner DT Gas vorhanden , welche jetzt wieder eingebaut ist. mfG Rohwi
     
  22. #20 chr_sta, 17.02.2010
    chr_sta

    chr_sta AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hallo mal wieder!

    Ich habe weitere Informationen eingeholt und bräuchte da mal wieder eire Meinungen und Erfahrungen.

    Ich habe jetzt gehört, dass wenn man eine Venturi Anlage verbaut, die Luftzufur drosseln muß.

    Hat da jemand Erfahrungen mit??


    Gruß
     
Thema: Umrüstung Ford Escort!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gasanlage ford escort

    ,
  2. ford escort gasanlage

    ,
  3. ford escort lpg

    ,
  4. ford escort bj 84,
  5. autogas umrüstung ford escort,
  6. gas Anlage ford escort,
  7. ford escort rückleuchen bj 75-84,
  8. escort lpg,
  9. Ford escort gastauglich,
  10. eskort autogas,
  11. ford escort kombi lpg gas,
  12. ford escort kombi mit gasanlage,
  13. ford escort 16v 90ps elektronik an dem saugrohr,
  14. startautomatik vv vergaser,
  15. ford escort bj.84,
  16. escort express autogas umrüstung,
  17. autogas ford escort,
  18. lpg mischer vv vergaser,
  19. gasanlage für ford escort,
  20. ford escort komplettumrüstung,
  21. escort 1.8d welche beste umrüstung norm,
  22. ford fiesta ventilsitzring,
  23. 1 4l cvh autogas ford,
  24. ford escort 7 umbau auf gas,
  25. ford 1.6 cvh zahnriemen wechsel
Die Seite wird geladen...

Umrüstung Ford Escort!!! - Ähnliche Themen

  1. Umrüstung Ford Galaxy (WA6) 2.0 Prins VSI 2

    Umrüstung Ford Galaxy (WA6) 2.0 Prins VSI 2: Hallo LPG-Freunde, ich habe, wir ihr oben erkennt, den Wunsch unseren Galaxy mit LPG auszustatten. Das erste Auto, was ich umbauen wollte, war ein...
  2. Umrüstung Ford Explorer 3.5L

    Umrüstung Ford Explorer 3.5L: Hallo zusammen, hat jemand Erfahrungen bzw. Empfehlungen für einen 2012er Ford Explorer mit 3.5L Motor. Es ist ein "normaler" Sauger ohne Turbo...
  3. 2016er Ford Mustang 5.0 V8 Umrüstung (verpfuscht?)

    2016er Ford Mustang 5.0 V8 Umrüstung (verpfuscht?): [FONT=&amp] Hallo allerseits, ich komme aus Berlin und habe vor ca. 3 Wochen meinen Mustang bei der Firma Greenpoint Autogas-Service in der...
  4. Ford Probe GT 2.2 Turbo Umrüstung

    Ford Probe GT 2.2 Turbo Umrüstung: Hallo zusammen! Ich fahre einen Ford Probe (erste Generation) und möchte ihn auf LPG umrüsten. Hier mal ein paar Daten zum Auto und Motor: Ford...
  5. Ford C Max Bj. 2006 Umrüstung, welche Anlage ?

    Ford C Max Bj. 2006 Umrüstung, welche Anlage ?: Hallo, mein Name ist Christopher, ich habe wegen Nachwuchs seit 2 Monaten einen Ford C-Max Bj. 2006 mit dem 1.8 Motor und 125 PS. Da der Wagen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden