Umrüstung eines Fahrzeugs mit TSN 0 über Einzelgutachten

Diskutiere Umrüstung eines Fahrzeugs mit TSN 0 über Einzelgutachten im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; MB W202 C180 1799ccm BJ. 1/97 Ja Umrüster hab ich angeschrieben, da warte ich auf Rückmeldung. Der Herr Ingenieur ist am Montag wieder im Haus....

  1. Loki_2011er

    Loki_2011er AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    Freitag
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MB W202 C180 1799ccm BJ. 1/97
    Ja Umrüster hab ich angeschrieben, da warte ich auf Rückmeldung. Der Herr Ingenieur ist am Montag wieder im Haus.
    Gruß
    P. S. Brauchst du noch weitere Daten?
     
  2. Anzeige

  3. Loki_2011er

    Loki_2011er AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    Freitag
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, das Fahrzeug war bis vor 14 Tage noch im Ausland, im Vorfeld habe ich mich ja, dachte ich zumindest, ausreichend informiert. Und jetzt fangen hier eben meine umschrieben Probleme an.
     
  4. Loki_2011er

    Loki_2011er AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    Freitag
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Euro 2 Fahrzeug. Der andere Eintrag war unter 14.1 im Schein bei mir 426. Somit war einzelabnahme ohne r115 Dokument klar/logisch/schlussfolgernd.
    Hoffe hab es jetzt richtig?!?!
     
  5. Al-Pilot

    Al-Pilot AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Na dann ist doch kein Problem... mit EURO2 bekommst du irgendwoher deine EAB und kannst dann eintragen lassen.

    Siehe hier: // VdTÜV-Merkblatt 750: "Anforderungen an Flüssiggasanlagen (LPG)“ überarbeitet

    Zitat: Für Fahrzeuge mit einem Emissionsnachweis gemäß EURO 2 (Anmerkung: und auch vor für Fahrzeuge kleiner EURO 2) werden Einzelbestätigungen nach wie vor ausgefertigt, da solche Fahrzeuge nicht in den Anwendungsbereich der UNECE R115 fallen.
     
  6. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.157
    Zustimmungen:
    443
    Euro 2 Bj. 97 läuft nach dem alten Schema ab. Abgasgutachten und fertig.
    Sollte normal kein Problem sein.
     
  7. V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.456
    Zustimmungen:
    572
    Naja, Steuergerät und Düsen von dem zusammengewürfeltem Zeugs haben ERDGAS Prüfzeichen R110..... Das ist das tolle an so einem superbilligen Auslandumbau - es passt halt nix wirklich.
    Da jetzt ein AGG zu bekommen - viel Glück.
     
  8. Loki_2011er

    Loki_2011er AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    Freitag
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Wann passt es denn ?
    Nach meiner Auffassung passt es dann, wenn die Anlage störungsfrei läuft. Wenn hinten am Auspuff weniger Schadstoff rauskommt als unter Benzin dann passt es schon allemal noch besser.
    Im Ausland ist es einfach so das der umrüster seine kompetenzen hat und für den umbau verantwortlich ist, bekommst nen wisch, ALLES SUPERGUT EINBAU FUNKTIONIERT , Stempel und fertig. Ist in der Praxis dann auch so, die rüsten jedes Jahr 100.000 Fahrzeuge um, läuft!!!
    Gut gut ..... , der tüv mann soll wegen mir kontrollieren ob der umrüster auch alle schräubchen mit xy nm richtig angezogen hat und ob die schlauchführung bedenkenlos ist. Das der arme mann auch ein paar mark verdient und seine Daseinsberechtigung nachkommt. Hat schliesslich studiert damit er ein gasschnüffler bedienen kann...... Sorry aber soviel Sarkasmus muss jetzt an der Stelle auch mal sein.

    Was brauch ich jetzt eine EAB oder GAP und du schreibst AGG.
    Alles das selbe ?

    In Deutschland scheint es nicht mal eine Einheitliche Bezeichnung für das alles zu geben !!!! Wer soll da noch recht durchblicken ?!? Bzw. Ich für mein teil muss das ganze auch noch meinem ausländischen einbauer übersetzten.
    Wie bereits erwähnt, Ich steh an dem Punkt wo ich am liebsten alles rausreißen will. Ich hab ein tollen youngtimer mit ca.70.000 km ohne Rost und Macken. Hab mich nach bestem Wissen und Gewissen bei allen Stellen informiert und hab nun doch nur Ärger mit dem Ding weil der eine nicht weiß wie der andere was abkürzt oder bezeichnet und das mir als kunden dann obendrauf nicht richtig sagt, sagen kann, oder will oder es schlicht nicht besser weiß.
    Nun man könnte ja auch sagen mein umrüster muss das wissen und so ..... ja da habt ihr recht. Aber vor Montag bekomm ich den halt jetzt auch nicht ans Rohr. Wahrscheinlich Ruf ich da an und der sagt mir ,ja liegt alles hier in der Mappe hat jemand vergessen zu meinen untetlagen zu packen. Problem erledigt.
    Aber der deutsche Wahnsinn mit einer solchen Anlage bleibt doch bestehen.
    Mal ehrlich , wer ein wenig Ahnung hat, und ich mein damit wirklich nur ein wenig, der schraubt sich das ganze selber rein. Modell auto zusammen bauen ist schwerer. Bei den stundensätzen die zurecht bezahlt werden müssen, kein Zweifel,die Mechaniker müssen auch von was leben, ist es aber einfach zu teuer für diese einfache arbeit.... bisschen Strippen legen , löchlein bohren für tankstutzen, tank in radmulde fixieren, Brücke anschreiben, 4 weitere Löcher nach einbauanleitung..... Alles arbeiten die ein Lehrling machen kann , studieren musst dafür ganz bestimmt nicht.
    Mit grösstem Respekt, und lieben Grüßen auf das sich jetzt keiner auf den Schlips getreten fühlt und so,
    Peace
     
  9. V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.456
    Zustimmungen:
    572
    Ganz einfach:
    Fahrzeug ist Euro2, also brauchst hierzulande für die Abnahme nach §19.2 beim TÜV eine Einzelabgasbestätigung (Abgasgutachten AGG) die du von dem Importeur der Anlage oder einem Großhändler bekommst. Das setzt voraus, das es für die Anlage UND dieses Auto auch ein solches Gutachten gibt.
    Das sollte man vorher klären, denn im Ausland interessiert das niemanden (Deutscher Kunde? Zahlt und kommt nie wieder :-) )
    Desweitern brauchst du noch eine GSP- Gassystemeinbauprüfung von dem Betrieb, der die Anlage verbaut hat....dürfte schwierig werden. uU macht das auch der TÜV, nur wenn die das (zu recht - die sollen dann für fremde Arbeit die Hände ins Feuer legen) streng begutachten , ich die Chance zu scheitern, groß.
    Wie toll das Fz nun sein mag, usw- interessiert dabei niemanden. Und umfassend informiert? Haargenau zu dem Thema (1:1) haben wir hier etliche freds. Das ist idR immer in die Hose gegangen, weil im sich im Ausland nunmal niemand um deutsche Vorschriften schert -du MUSST dich aber daran halte. Jetzt darüber zu schimpfen ist falsch. Einzig dein Geiz hat die in die Lage gebracht, mehr nicht. Eine Umrüstung vor Ort wäre schon längst vom Tisch.
    Ganz ehrlich - den Mist den du da drin hast....da hab ich hier zwei Umzugskartons voll - nicht TÜV fähig, ausgebaut und ordentlich umgebaut. Von Leuten die es auch nicht glauben wollten.
    Klar kann das Grobe ein Lehrling- aber das Tüpfelchen auf dem i.....und an dem scheiterst du gerade wie viele Andere auch schon. Können und dürfen sind zweierlei. Es ist halt doch nicht so einfach.
     
  10. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.157
    Zustimmungen:
    443
    Hatte in letzter Zeit einige Fälle mit Umrüstungen aus dem Ausland. Die waren einfach nicht abnahmefähig. Also den Kram ausbauen und entsorgen.
    Da habe ich auch kein Verständnis für die Meckerei. Im Vorfeld sich richtig informieren und nicht nur auf billig billig machen. Am Ende kommts teurer.
    Ich habe auch ehrlich keinen Bock mehr, solche Umrüstungen zur Abnahme zu begleiten. Ich lasse mir die Rechnung vorlegen und verlange für die Abnahme die Preisdifferenz, was es hier gekostet hätte. Sonst rühr ich keinen Finger mehr.
     
  11. V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.456
    Zustimmungen:
    572
    Der TÜVler hatte dich eigentlich schon richtig beraten - er wusste sicher nur nicht alle Details - oft in solchen Fällen. Ein c180 mit genullter Schlüsselnummer ist zB eben nicht gängig....
    Wie gesagt, im Prinzip brauchst du "nur" ein passendes, fahrzeugbezogenes AGG (Bergifflichkeiten dürften ja geklärt sein, oder?) Vergiss bei deinem Fall mal die Zahlen 115 - diese ECE115 Gutachten braucht es nur für andere Fälle.
    Problem ist jetzt, das ist für das Zeug so sicherlich kein Gutachten geben wird. Frag mal bei einem DEUTSCHEN Stag Händler an (bitte selber suchen), evtl hast ja Glück.
    Aber am Ende wird das teurer, als gleich eine hiesige Umrüstung - isso, bleibt so. Billig muss man sich erst mal leisten können.
     
  12. mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.376
    Zustimmungen:
    257
    @ Loki_2011er:
    Was auf Deinem Foto zu sehen ist, verwirrt etwas, da scheinbar einige Bezeichnugnen irreführend sind.
    So wie ich das sehe, hast ganz simpel eine Gasanlage von AC Stag mit Steuergerät Q-Box, Verdampfer AC Stag R02, Einspritzleiste AC Stag AC-W01sowie eine Bormech Unterflurtank. Könnte also schon sein, dass es dafür ein AGG gibt. Frag mal bei Autogas-Profit oder anderen Anbietern für Abgasgutachten nach.
     
  13. Loki_2011er

    Loki_2011er AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    Freitag
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Hinweise v8gaser und mawi2012 , werd ich mal machen.
    Wenn das nicht klappt und mein umrüster nicht die notwendige Dokumentation herbekommt bleibt mir immer noch (hat mir mein Schwager jetzt gesagt) das Fahrzeug einfach im Ausland anzumelden. Wohnsitz ist vorhanden, Versicherung und Steuer wären dazu auch noch wesentlich günstiger . (Mal auf den Geiz ist geil Zug aufspringen, wie mir unter die Nase gerieben wurde) *spaß
    Ne Leute billig billig war nicht meine Motivation. Stag ist ein renommiertes Unternehmen neben prins , brc und kme. Und von den teilekosten liegen die auch nicht um Welten auseinander, der Stundenlohn dagegen schon. Einen venturi gibt es in deutschland für den selben Preis, naja fast .
    Ich wollte eine erfahrene Werkstatt die ausschliesslich gasanlagen verbaut. Dort werden jährlich 3000 Fahrzeuge umgerüstet . Deutscher Kunde kommt nur einmal und tschüss, ist nicht richtig. Ich bin nicht der einzigste deutsche Kunde, aber der der vielleicht ins fettnäpfchen getreten ist bzw. einfach gepennt hat beim abholen. Aber die Kuh bekommen wir schon vom Eis.
    Der umbauer weiß ich bin regelmässig bzw. meine Frau vor Ort, Wir haben unser Business und Familie dort. Man kennt sich.
    Technisch gibt es nix zu mecker , der Umbau ist Top. Läuft seit über 20.000km in den paar Monaten.
    Werde in naher Zukunft auch unseren mazda cx7 2,3l dort umrüsten lassen weil die technisch eine super klasse arbeit dort abliefern. Da gibt es aber bestimmt keine Dokumenten rennerei weil ...?.. R115 . Danke EU, selten aber manchmal machen die auch mal was richtig.
     
  14. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.157
    Zustimmungen:
    443
    Wenn Du den Mazda umrüsten lässt, dann vergiss die Stag . Die ist in Sachen R115 völlig wertlos, gibts nämlich keine R115.
    Da kann der Umrüster noch so viele 1000 Autos gemacht haben.
    Da geht außer Prins, Zavoli oder Landi Renzo so gut wie nichts anderes mehr.
     
  15. Loki_2011er

    Loki_2011er AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    Freitag
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ja klar. Der macht ja nicht nur in stag. Der hat auch andere Produkte wie die genannten.
     
  16. V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.456
    Zustimmungen:
    572
    Gleich ins nächste Fettnäpfen springen? Lang fährst mit der ausländischen Zulassung hierzulande nicht straffrei rum :-) Dafür wird schon mit den nötigen Vorschriften gesorgt.

    Naja, und mit den 115 Dokumenten kannst auch aufs Glatteis geraten. Die müssen zur Anerkennung hierzulande zB in Amtssprache vorliegen, also Deutsch. Dann ist das, was in manchen EU Staaten so als ECE115 Dokument verkauft wird, das Papier nicht wert....
    Aber jeder wie er möchte.
     
  17. Loki_2011er

    Loki_2011er AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    Freitag
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Hinweis v8gaser, nur ein depp springt 2mal ins fettnäpfchen. Ich steh mitten drin, denkst du echt....? Respect und peace!!
     
  18. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.157
    Zustimmungen:
    443
    Es sind auch schon gefälscht R115 Dokumente aufgetaucht. Die Umrüster in Osteuropa versuchen es eben mit allen Mitteln und jeden Tag steht eben einer auf und fällt drauf rein. Letzens hat mich auch unsere Prüfstelle angerufen. HIer sollte auch eine Umrüstung aus Polen abgenommen werden und das Auto war nunmal Euro 3. Tja, es wurde zwar die Abnahme gemacht mit dem Vermerk: ECE R115 Dokumente müssen vorgelegt werden. Damit ist dann auf der Zulassungsstelle Endstation. Was dort eingebaut war, konnte der Kunde gerade entsorgen. Komischerweise legt man den weiten Weg ins Ausland zum Umrüsten zurück aber zum Reklamieren ists plötzlich zu weit.
     
    V8gaser gefällt das.
  19. Anzeige

  20. V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.456
    Zustimmungen:
    572
    Manche glauben es halt einfach nicht.....tagelang nach dem billigsten Handytarif suchen (ist der auch wirklich günstig), jährlich den Stromanbieter wechseln, Autoversicherung sowieso...aber bei manchen Dingen wird mit Juhu ins Verderben gerannt. Dafür erkennt man danach recht schnell wie schlecht die Wahl war -hätte das aber vorher auch schon können :-)
    Na und hierzulande mit ausländischer Zulassung rumfahren :-) Da werden dann Steuernachforderungen fällig - und die sind erst mal lästig.
     
  21. Loki_2011er

    Loki_2011er AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    Freitag
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Nabend v8gaser,
    Hast recht in allem was du sagst, Ich will ja nicht straffällig werden, Ich suche lediglich nach möglichkeiten, wenn es Probleme geben sollte. Tut es aber nicht, der umrüster hat sich heute gemeldet und sich 1000 mal entschuldigt, die Dokumente sind alle da, in deutsch, damit unsere Behörden kein Wheelie machen.
    Ich dachte mir schon so was hab es auch geschrieben, die wurden schlicht vergessen mit in die dokumententasche zu packen als meine Frau das Auto von der Werkstatt geholt hat.
    Ausländische Zulassung wäre ganz sicher eine Option gewesen da meine Frau dort lebt. Wie bereits erwähnt haben wir einen wohnsitz Familie und Business dort. Und das ich mit dem auto meiner Frau hier in Deutschland meiner arbeit nachgehe , dürfte mir ja keiner verbieten zumal mein lebensmittelpunkt ebenfalls im Ausland ist.
    Halten wir fest: Es gibt sehr wohl auch ordentliche Werkstätten im Ausland, Ich kann verstehen das ein deutscher Unternehmer nicht gerne sieht wie seine potenzielle Kundschaft ins Ausland flüchtet weil dort der Stundenlohn bei 2,50 € im Durchschnitt liegt und im Ergebniss die gleiche Arbeit geleistet wird.
    Habe die ehre, danke für die rege beteiligung an der diskussion und allzeit gute geschäfte.
    Gruß Loki
     
Thema: Umrüstung eines Fahrzeugs mit TSN 0 über Einzelgutachten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. r115 lpg Import Fahrzeug genullt

Die Seite wird geladen...

Umrüstung eines Fahrzeugs mit TSN 0 über Einzelgutachten - Ähnliche Themen

  1. Umrüstung eines UAZ 2206

    Umrüstung eines UAZ 2206: Hallo zusammen an die Community, meine Freundin und ich haben letztes Wochenende bei einer Probefahrt unser Traumauto gefunden. Ein UAZ 2206....
  2. Umrüstung eines cls55amg

    Umrüstung eines cls55amg: Hallo leute.. Ich bin aus essen und habe mir einen 2005er cls55 mit knappen 100.000km gekauft.. Habe hier schon gelesen das einige cls 63...
  3. Umrüstung eines 5 Jahre alten Fahrzeugs - KME oder PRINS?

    Umrüstung eines 5 Jahre alten Fahrzeugs - KME oder PRINS?: Hallo erst mal, ich spiele momentan mit dem Gedanken meinen fünf Jahren alten Chevrolet Captiva umrüsten zu lassen. Er hat allerdings schon knapp...
  4. LPG Umrüstung eines V8 mit 500+ PS. Wie ist es machtbar?

    LPG Umrüstung eines V8 mit 500+ PS. Wie ist es machtbar?: Hallo, ich fahre schon seit ein paar Jahren eine "kleinen" V8 auf LPG und habe nur die besten Erfahrungen gemacht. Nun wird es Zeit für mehr...
  5. Umrüstung eines VOLVO V60, 1,6 T4F mit Zavoli Anlage

    Umrüstung eines VOLVO V60, 1,6 T4F mit Zavoli Anlage: Hallo an alle, ich habe mich entschlossen meinen V60 1,6 T4F umrüsten zu lassen auf LPG. Da es sich um einen Flexifuel handelt sollte es mit den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden