Umrüstung BMW 523i bei Ekomot inkl Bilder

Diskutiere Umrüstung BMW 523i bei Ekomot inkl Bilder im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; Hi, Ich schreib mal was dazu weil ich im Vorfeld über den Umrüster so wenig im Netz gefunden habe. Ich hab trotzdem den Wagen dort abgegeben. Der...

  1. #1 Hexxer, 19.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2010
    Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.501
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    Ich schreib mal was dazu weil ich im Vorfeld über den Umrüster so wenig im Netz gefunden habe. Ich hab trotzdem den Wagen dort abgegeben.

    Der Wagen wurde an einem Samstag abgegeben und Dienstag Abend konnte ich Ihn wieder abholen. TÜV Bericht folgt per Post oder zur Tausender Inspektion. Die ganze andere "Zettelwirtschaft" behält man dort auch nochmal vor Ort. Sollte etwas weg kommen reicht ein Anruf und man schickt die Unterlagen neu zu.
    Die Beratung war aus meiner Sicht OK, freundlich und geduldig. Ich hatte einige Fragen im Vorfeld per Mail gestellt und auch viel gelesen - vielleicht zu viel. Man sicherte mir zu das die Ansaugbrücke immer abgebaut wird, ich vertraute der Aussage. Ich habe mir die Werkstatt vorher NICHT angeschaut, ich vermute aber er hätte sie mir gezeigt. Beim abholen hab stand der Wagen dann drinnen und man erklärte mir was wo und wie verbaut wurde. Ist relativ klein, ich würde sagen 2 Autos und eins an der Seite würden passen....aber man muß ja keine große Werkstatt haben um gut zu sein.
    Die Entscheidung stand, es sollte eine BRC P&D werden, es kam aber ein bischen anderes. Ein Leihwagen ist im Preis inbegriffen gewesen. Preis macht Ihr bitte dort ab ;).

    Ich hatte bei meinem kurzen Vorbereitungen einen Tip bekommen. "Wenn es ne BRC mit Keihins gibt, nimm die"....wenngleich ich danach etwas anderes gelesen habe legte mir der Inhaber zum Beratungsgespräch einfach eine Keihin-Rail auf den Tisch. Deswegen habe ich die MTM (die ja eigentlich eine BRC ist) gekauft. Am Montag ging mein Handy und man sagte mir das meine Pollenfilter beiden dicht sind und ob man neue einbauen sollte. Fand ich sehr genial auch wenn ich mir die Filter dann lieber selbst besorgt habe. Für mich reicht da Eba..qualität.

    E39, BMW 523i, 170PS, BJ2000, Automatik.
    Der Umbau wurde bei Ekomot in Ludwigshafen durchgeführt.
    Verbaut wurden (laut Rechnung).
    Verdampfer - Typ BRC Genius
    Absperrventil - BRC ET98
    Injektoren - Keihin orange
    Steuergerät - MTM Fly ED
    Multiventil - Tomasetto AT02
    Tank - GZWM 70Liter Radmulde
    Filter - weiß ich leider nicht, ist nicht auf der Rechnung

    Ich bin erst ~200km mit dem Wagen gefahren und kann beim besten Willen keine Beurteilung zum Wagen abgeben. Er fährt, wer hätte das erwartet ;). Umschalten erfolgt unbemerkt und schnell - schaltet man von Hand auf Gas <-> Benzin so klingt es so als würde für eine Sekunde die Drehzahl kurz absacken, das wird aber so normale sein und macht mir keine Gedanken. Der Tankinhalt beim Abholen hat leider nur für ~80km gereicht. Werde ich wohl überleben.

    Was mich stört aber wofür Ekomot nichts kann:
    Diese blöde "Tankanzeige" des Gastanks sitzt vorne im Armaturenbrett weil ich die da haben wollte. Für mich persönlich ist die zu hell und Nachts unangenehm. Ich bin da sicher empfindlich. Wie gesagt, das ist keine Schuld von Ekomot !

    Was nicht so ganz OK ist.
    Wie man unten auf den Bildern sieht hat man die Düsen unter die Plastikabdeckung des BMWs gebaut und diese dazu leicht versetzt. Dadurch geht jetzt der Öldeckel nur mit etwas gewurschtel auf. Ich kann damit leben, aber 5mm mehr nach Links hätten das behoben.

    Hier ein paar Bilder. Ich spare mir die Bilder des Tanks. Unten in der Radmulde ist jetzt ein Loch und da ist Rostschutz drauf. Bilder von Tankstutzen habe ich im Moment vergessen - ich reiche das nach.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    PS: Sagt was dazu. Gerade die Profis sehen vielleicht mehr als mir klar ist. Für mich sieht der Umbau sehr gut aus. Steuergerät ist rechts unten irgendwo versteckt.

    UPDATE: Nach einigen Kleinigkeiten die alle hier im thread zu lesen sind läuft der Wagen jetzt noch besser als vorher. Das letzte Update steht etwa auf Seite 3. Die Anlage selber wurde aufgrund einer Kleinigkeit nochmal komplett neu eingestellt beim Pleistaler.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rabemitgas, 19.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.678
    Zustimmungen:
    9
    HIHI du hast dich doch für Keihins entschieden :)

    Viel Spass damit.

    Was ich an der Umrüstung gut finde, ist das sie 2x3er Rail genommen haben, sieht ein wenig sauberer aus, ist aber ein wenig teurer.

    hat der keine Inlets? sieht mir fast nicht so aus, ich mache die direkt von anfang an, und benutze den Schlauch nur als Adapter. Macht auch sinn, weil die Polyleitungen einen kleineren Innendurchmesser haben, und das Gas dann schneller ist. Hast du Probleme beim Drehzahl abfangen in den Standgasbereich?

    Gruß Armin
     
  4. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.501
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    ich weiß nicht was Inlets sind. Ich glaube ich habe keine Probleme mit den Standgas. Hier ist alles wie immer soweit ich das beuteilen kann.

    MFG
     
  5. #4 Rabemitgas, 19.11.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.678
    Zustimmungen:
    9
    Wenn du keine Standgasprobleme hast, werden die alles richtig gemacht haben, lass dich nicht von mir verrückt machen.

    Gruß Armin
     
  6. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.501
    Zustimmungen:
    1
    Mach ich nicht :-) Ich gebe ja auchnur wieder was die Kiste macht bzw nicht macht. Passt schon :D
     
  7. #6 Euro-serwis, 21.11.2009
    Euro-serwis

    Euro-serwis Umrüster

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Hallo .Sieht gut aus.
    Mfg
    Euro-serwis Köln
     
  8. #7 waechter77, 22.11.2009
    waechter77

    waechter77 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    1
    So einen fast unsichtbaren Umbau hätte ich auch gerne:(
    Understatement oder so heisst das oder?

    Was hast Du für eine Betankung, sichtbar oder Mini hinter der Tankklappe?

    Gruss
    Flo
     
  9. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.501
    Zustimmungen:
    1
    Hach, ich hab die Fotos wieder vergessen. Hab den Mini hinter der Tankklappe.
     
  10. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.501
    Zustimmungen:
    1
    So, 1800km später ist immernoch alles im grünen Bereich. Bald gehts auf die erste große Tour, 650km hin und später wieder zurück. Mal sehen :eek:

    Mein Verbrauch liegt bei 12,5l/100 -> Spritmonitor [​IMG]

    Ich hatte einmal vor ~3 Wochen die gelbe MKL an. Jemand aus der BMW Community hat dann ausgelesen und gelöscht. Aufgereten war ein Zündaussetzer und einmal ein Lambdaproblem. Leider werden diese nicht mit Datum hinterlegt, es bleibt also offen wann welcher Fehler aufgetreten war.

    Zudem hatte ich kurz vor der kleinen ersten Inspektion festgestellt das die Schellen an den Düsen wirklich locker waren, die konnte man so drehen. Fand ich nicht so schön.

    Bei den aktuellen Temperaturen (heute morgen -6.5) braucht der BMw ~1.5km bis er umschaltet, wenn es wärmer ist sind es ~800Meter.

    MFG
     
  11. #10 Joe 540, 18.12.2009
    Joe 540

    Joe 540 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    ...hatte der denn zu den DTC´s keine freezframe Daten hinterlegt?


    cu
     
  12. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.501
    Zustimmungen:
    1
    Du fragst einen Laien warum der keine Freezeframes zu den DTC's ? getan hat ?
    *röfl* Frag in verständlichen Worten und Du bekommst vieleicht eine Antwort.
     
  13. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.501
    Zustimmungen:
    1
    So, heute wars dann doch zu kalt. Nachts -16 und den ganzen Tag -12. Wollte meien Frau zur Arbeit fahren und bin dann noch ne Runde gefahren da ich meinen Wagen nicht so eiskalt abstellen will - ist ja auch nicht so gesund.
    Anlage schaltete aber nicht um. Hab die per Hand aus und eingeschaltet und bin auch mal stehen geblieben udn habe Zündung aus gehabt - nix. Nach ~18km hab ich mal lange auf den Knopf der Anlage gedrückt und dann schaltetet sie um. Ob ich es wirkich erzwungen habe oder die gerade doch selber schalten wollte, keine Ahnung. Lief dann aber absolut störungsfrei. Gestern bei -8 gings dann nach 1.4km selber. Naja, kann passieren und da mach ich mir gerade keine Sorgen drüber. Bei der schweinekälte darf das....
     
  14. #13 V8gaser, 19.12.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    7.557
    Zustimmungen:
    13
    ...auch nicht sein. Mein Dicker geht auch bei -18° nach max 1km auf Gas. Sobald das Wasser halt die Umschalttemp hat.
    Wird wohl der Verdampfer etws ungünstig eingebunden sein und nicht genügend Wärme erwischen. Das ist mit den Heizungsvetilen bei BMW gleich passiert :-)
     
  15. #14 Hexxer, 19.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 19.12.2009
    Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.501
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    kein sein, aber ich empfinde das noch nicht als Problem da diese Temp doch eher selten sind. Der Verdampfer sitzt unten rechts am Motor, ob gut oder schlecht weiß ich natürlich nicht.
    Ich bin da auch nicht nachlässig und lasse es durchgehen, aber bei solchen Ausnahmefällen ist mir das wirklich egal. Bliebe die Frage ob Du das schon immer wusstest oder durch einen bestimmten Fall gelernt hast ? :)

    Ich war mal auf nem Minensucher. Millionenteure Anlagen, an jedem Dreck gedacht. Anlagenkühlung u.a. über Meerwasser - keine Sau hat bei der Konstruktion daran gedacht das das Boot mal in Gefilden fährt in denen was Wasser wärmer ist als die Abschalttemperatur...so und da standen sie in vermeintlich tatsächlich verminten Gebiet (ich war da nicht selber dabei). Dinge passieren, knapp baugleiche Boote anderer länder kannten das und hatten die Anlagen anders eingestellt. Nur blöd mittem im Gebiet und neu kalibrierene geht so einfach jetzt auch nicht.
    Hier hats auch nen BRC Plug&Drive getroffen: http://www.motor-talk.de/forum/wann...ve-auf-gas-um-t2503092.html?newPostInserted=1

    Update: Außentemp: -12, Wassertemp 6°C, brav umgeschaltet bei 34°C wassertemp. Frau von Arbeit abgeholt.
     
  16. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.501
    Zustimmungen:
    1
  17. #16 Joe 540, 20.12.2009
    Joe 540

    Joe 540 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    ...kann ich auch nicht nachvollziehen, der 540 schaltet nach wie vor völlig unproblematisch um, auch wenn er gestern bei -15 Grad dafür 700 Meter länger gebraucht hat, was vollkommen normal ist.

    Der 328 mit LPi den juckt das überhaupt net, knapp eine Minute und schon läuft er auf lpg egal wie kalt.


    cu
     
  18. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.501
    Zustimmungen:
    1
    Wie gesagt, es scheint solche und solche zu geben. Für mich ist das kein Grund an der Anlage oder am Umrüster zu zweifeln.
     
  19. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.501
    Zustimmungen:
    1
    Hui. 130 durchschnitt, tempomat und die ersten 400 mit 9l/100. Freut mich.

    Gruss vom handy
     
  20. Anzeige

  21. #19 V8gaser, 23.12.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    7.557
    Zustimmungen:
    13
    Vieleicht liegt es an der Art wie der Tempfühler verbaut ist. Bei der BRC ist er ja mehr oder weniger nur an den Verdampfer geschraubt - misst also eher die Gehäusetemperatur. Bei anderen Anlagen steckt der Fühler im Wasser. Auch ist das Fühlergehäuse aus Alu...könnte mir schon vorstellen das es bei dieser Kälte und evtl Fahrtwind zu kühl wird.

    700m reichen mir zZ auch- bzw der Prins. Und im Sommer ist sie teilweise sofort da ;-)
     
  22. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.501
    Zustimmungen:
    1
    *grummel* Weiber :D
    Meine Frau hat falsch einegtippt. Sind 11l/100 gewesen - auch egal weil günstig :D
     
Thema: Umrüstung BMW 523i bei Ekomot inkl Bilder
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ekomot

    ,
  2. ekomot erfahrungen

    ,
  3. ekomot ludwigshafen

    ,
  4. erfahrungen ekomot,
  5. ekomot ludwigshafen erfahrungen,
  6. ekomot autogas ludwigshafen,
  7. erfahrungen mit ekomot,
  8. ekomat autogas,
  9. lpg umrüstung bmw,
  10. ecomot ludwigshafen,
  11. autogas umrüstung bmw 523i,
  12. erfahrung ekomot ludwigshafen,
  13. ekomot Ludwigshafen Erfahrung,
  14. erfahrung ekomot,
  15. fotos von lpg umrüstungen bmw,
  16. wer hat erfahrung mit ekomot ludwigshafen,
  17. ekomot erfahrung,
  18. euro2 auf euro4 umrüsten benzin bmw e39,
  19. bmw e39 523i hoher verbrauch,
  20. bmw 523i bj 2000 gasanlage,
  21. erfahrungsbereichte ekomot,
  22. e39 523i Tür kabel stecker,
  23. auf einen e39 523i größere ansaugbrücke,
  24. ekomot autogas erfahrungen,
  25. cayenne lpg gasumbau ekomot
Die Seite wird geladen...

Umrüstung BMW 523i bei Ekomot inkl Bilder - Ähnliche Themen

  1. E61 523i LPG Umrüstung auf Gas gesucht !!

    E61 523i LPG Umrüstung auf Gas gesucht !!: Moin Moin Ich bin neu hier und ich suche ein Unternehmen das mir meinen E61 523i,6 Zylinder,Bj 10/2005,177 PS auf LPG umrüstet Da ich neu bin auf...
  2. Umrüstung BMW e39 523i Unterfranken

    Umrüstung BMW e39 523i Unterfranken: Hallo, will meinen 96er BMW e39 523i vfl, also mit m52 nicht TU Motor, auf LPG umrüsten lassen. Bislang hatte ich eine KME Nevo im Blick -...
  3. BRC Sequent: LPG-Umrüstung Mercedes W203 selber durchführen

    BRC Sequent: LPG-Umrüstung Mercedes W203 selber durchführen: Hallo Community, ich musste mir nach einem Unfall ein anderes Fahrzeug zulegen, das nun wieder eine LPG-Anlage bekommen soll. Im Forum konnte...
  4. Umrüstung auf E350 w212 ab Bauhjahr 2010 möglich?

    Umrüstung auf E350 w212 ab Bauhjahr 2010 möglich?: Moin die Herren, ich fahre seit 3,5 Jahren und ohne Probleme ( 130000 km ) mit meinem E 350 von 2007 mit dem 272 Motor auf Autogas. Habe mich...
  5. BMW 540i E60 2008 N62TU Motor Umrüstung möglich?

    BMW 540i E60 2008 N62TU Motor Umrüstung möglich?: Hallo zusammen. Wollte nachfragen, ob eine Umrüstung vom V8 des 540i Motorcode N62TU möglich ist und bei 122000 KM noch möglich wäre.. Wenn ja...