Umrüstung auf LPG, beim Verbrauch sind 30% Benzinanteil zuberücksichtigen

Diskutiere Umrüstung auf LPG, beim Verbrauch sind 30% Benzinanteil zuberücksichtigen im Autogas Anlagen Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo und Guten Tag, wir wollen einen Ford Focus Ecoboost 74 kw (MKB -> M2DC) mit eine LPG Anlage ( Z.....) ausrüsten. Nun erklärt mir der...

  1. #1 Holzi61, 24.10.2016
    Holzi61

    Holzi61 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    24.10.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und Guten Tag,

    wir wollen einen Ford Focus Ecoboost 74 kw (MKB -> M2DC) mit eine LPG Anlage ( Z.....) ausrüsten.
    Nun erklärt mir der Einbauer, dass bei einem realistischen Verbrauch von 6 l (Werksangabe 4,8l)
    rund 1,8l Benzin/100 km 8o benötigt werden.
    Fragen:
    a) Liegt dies an dieser LPG-Anlage?
    b) Oder an diesem Motortyp?
    c) Wenn dies so ist, dann würde sich der Umbau praktisch nie bzw. in unrealistischer Zeit lohnen? :1125:

    Danke für jeden Denkanstoß oder Tipp
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rabemitgas, 25.10.2016
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.716
    Zustimmungen:
    29
    Herzlich Willkommen bei uns Holzi

    Was für eine Anlage soll das denn sein und woraus soll sich diese enorme Benzinbeimischung zusammensetzen?

    Gruß Armin
     
  4. #3 VIPP-GASer, 25.10.2016
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.345
    Zustimmungen:
    1
    Z... = Zavoli :p
     
    Holzi61 gefällt das.
  5. #4 VIPP-GASer, 25.10.2016
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.345
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Holzi,

    die Werksangabe kannste vergessen. Das sollte doch klar sein.

    Gruß
    Georg
     
  6. #5 Rabemitgas, 25.10.2016
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.716
    Zustimmungen:
    29
    Ja ....Zavoli das kann schon sein, ich weiß nicht genau wie die Zavoli arbeitet, aber viele dieser DI Anlagen arbeiten im Standgas sowie in weiteren problematischen Lastzuständen auf Benzin....dazu noch die Zwischeneinspritzungen und dann sind 30% möglich.

    Bei Prins z.b. hast du bei der 2.0 DI bis max 5% Beimischung und sie läuft in allen Zuständen auf Gas. Die von Prins haben mehr Aufwand betrieben um die Problematischen Fasen auch auf Gas zu bewerkstelligen als andere Hersteller.

    Prins DLM läuft z.b. 100% auf Gas auch wenn er kalt ist. Die DLM wird es für deinen glaube ich auch geben (müsste ich nachsehen) Sie ist aber auch locker 1000€ teurer als eine Zavoli direkt

    Gruß Armin
     
  7. #6 Holzi61, 25.10.2016
    Holzi61

    Holzi61 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    24.10.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Armin,

    danke für deine Reaktion auf meine Frage. Man hat diesen enormen Benzin-Zusatz mit der besonderen Einspritzung des Ecoboost-Motors erklärt.
    Es handelt sich um ein Zavoli-Anlage mit aktueller FW. Die Info kommt direkt vom Hauptimporteur.
    Wir hatten früher in einem Kangoo eine BRC-Anlage und die lief ohne Probleme! Leider wurde er mit 176000 km kalt verformt.

    Durch diese Info sind wir natürlich etwas verunsichert und schwanken zwischen Benzin + LPG oder doch einen Diesel. ?(
    Der Wagen läuft rund 80 km/Tag/5 Tage Woche nur Landstraße
     
  8. #7 Rabemitgas, 25.10.2016
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.716
    Zustimmungen:
    29
    Nimm eine DLM und du hast keinerlei Benzinverbrauch mehr. Die ist nur wie schon erwähnt in der Anschaffung teurer.

    Du wirst mit ca. 3500-3800 rechnen müssen. Ich denke dein Umrüster wird die wohl nicht anbieten können

    Gruß Armin
     
  9. #8 Holzi61, 25.10.2016
    Holzi61

    Holzi61 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    24.10.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Die Zavoli wurde komplett mit 2,1k€ angeboten. Bei dem von dir genannten Preis von 3,5 -3,8k€ ist eine Armotisierung bei der tgl. Kilometer-Leistung in einem überschaubaren Zeitraum kaum möglich.
     
  10. #9 Rabemitgas, 25.10.2016
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.716
    Zustimmungen:
    29
    Ja....das ist das Problem der DLM.

    Aber wenn man etwas ordentliches haben möchte, rechnet es sich. Schau mal den Mehrpreis eines neuen Diesel, die höhere Versicherung und steuern.

    Wenn du das alles aufrechnest lohnt es.

    Gruß Armin
     
  11. #10 Holzi61, 25.10.2016
    Holzi61

    Holzi61 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    24.10.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Georg!

    Wenn man dem Generalimporteur und Einbaubetrieb nicht glauben kann ... wem dann? Ich war ganz schön geplättet.
    Für die alte BRC-Anlage im Kangoo wurde -laut Fahrer- alle 8-10 Wochen der Benzintank zu einem Viertel gefüllt und dies reicht dann aus.

    Gruß
    Volker
     
  12. #11 Rabemitgas, 25.10.2016
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.716
    Zustimmungen:
    29
    Ich glaube ihr redet aneinander Vorbei.

    Georg meinte wohl die Werksangabe vom Fahrzeug also 4,xx oder auch 6 Liter

    Egal..wie auch immer, 30% Mehrverbrauch wird die Zavoli wohl aufgrund Ihrer Strategie haben. Sie sind bestimmt froh überhaupt etwas für den Ecoboost anbieten zu können.

    Prins ist da Lichtjahre weiter und haben viel mehr mühe und Geld in die Entwicklung der DI Anlagen gesteckt. Nur deswegen können sie es zzt. besser. Alleine auch wegen der DLM Strategie.

    Holzi....ich weiß es ist nicht so einfach zu verstehen, für den Laien ist ein Benziner ein Benziner. Für den Gasumrüstung ist der Unterschied vom Saugrohreinspritzer zum Direkteinspritzer eine gaaaanz andere Welt. Du kannst deinen älteren Saugrohrer nicht mit deinem Direkteinspritzer vergleichen.

    Gruß Armin P.s. Saugrohreinspritzer sind viiiel Besser :D
     
  13. #12 Holzi61, 25.10.2016
    Holzi61

    Holzi61 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    24.10.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Laut amortisationsrechner.de gibt es eine Amortisation erst nach rund 105.000 km bzw. 5,28 Jahren. :-(

    Kann man in diesem Forum Bilder nicht direkt vom PC hochladen?
     
  14. #13 Holzi61, 25.10.2016
    Holzi61

    Holzi61 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    24.10.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Habe gerade mit meiner AGIn gesprochen, nach 3-3,5 Jahren soll die Investition wieder rein sein. Ist nur Prins zu empfehlen? Oder gibt es ggf. noch andere Alternativen?
     
  15. #14 VIPP-GASer, 25.10.2016
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.345
    Zustimmungen:
    1
    Ich muss mich hier noch einmal einklinken:
    Also die VSI2.0 Di ist bei weitem nicht so unproblematisch, wie oft getan wird.
    Ja. Das mit den MAXIMAL 5% Benzinanteil stimmt.
    Das geht aber leider auf Kosten der Benzindüsen.
    Ich kenne 3 Stück 1,2er TSI: alles mit Benzindüsenschäden, alle zwischen 20-30tkm!). Für den gibt es jetzt eine neue Firmware. In den Hinweisen steht: Leerlauf: Gasbetrieb nicht erlaubt.
    Also: im Stand läuft der jetzt auf Benzin. Nix mit MAXIMAL 5% Benzinverbrauch.
    Aktuell haben wir auch einen 1,4er: gleiches Problem.

    Die Ecoboost-Motoren haben das Problem (für eine Verdampferanlage), dass sie sehr oft im Schichtlademodus fahren. Und den kann eine Verdampferanlage mit indirekter Eingasung nicht leisten. In bestimmten Situationen läßt sich der Schichtlademodus "wegsimulieren". Beim Ecoboost aber nicht oft genug. Daher der höhere Benzinverbrauch.
    Landirenzo spricht beim Ecoboost übrigens von 20-30%. Das ist immer Abhängig von der Fahrweise. Wie oft der eben im SLM ist.


    Gruß
    Georg
    P.S. Das hat nix mit Fortschritt von irgendjemanden zu tun, sondern mit der Frage: Konservativ (hoher Benzinverbrauch, aber sicherer für die Komponenten) oder Fortschrittlich (mit der Gefahr von Schäden).
    Auch die DLM ist nicht Fehlerfrei. Der Heilsbringer ist sie nicht.
     
  16. #15 horst017, 25.10.2016
    horst017

    horst017 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    7
    Verkaufe das Auto und hole dir einen gasfesten Saugbenziner!!
     
  17. Anzeige

  18. #16 JKausDU, 25.10.2016
    JKausDU

    JKausDU AutoGasMeister

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    3
    Mal im Ernst: Der Ecoboost läßt sich unter den oben genannten Einsatzbedingungen ( vorwiegend Landstraße ) real mit rd. 5 L Benzin / 100 KM bewegen. Also rd. 6,50€ für 100 KM. Da würde ich über eine Gasumrüstung überhaupt nicht nachdenken.
     
  19. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    8.624
    Zustimmungen:
    26
    Hab in letzter Zeit einige Zavoli Direct verbaut. Bis jetzt hat sich kein Kunde über einen enormen Zusatzbenzinverbrauch beschwert. Die Anlagen laufen zuverlässig.
     
Thema:

Umrüstung auf LPG, beim Verbrauch sind 30% Benzinanteil zuberücksichtigen

Die Seite wird geladen...

Umrüstung auf LPG, beim Verbrauch sind 30% Benzinanteil zuberücksichtigen - Ähnliche Themen

  1. Beratung benötigt für Umrüstung beim Direkteinspritzer , VOLVO V60 1,6 T4F

    Beratung benötigt für Umrüstung beim Direkteinspritzer , VOLVO V60 1,6 T4F: Moien an alle ich beabsichtige meinen VOLVO Hobel auf Autogas umzubauen es handelt sich um einen 4 zylinder 1,6 l Benziner Direkteinspritzer....
  2. Umrüstung auf LPG beim Golf IV R32

    Umrüstung auf LPG beim Golf IV R32: Moin moin, ich möchte in meinen Golf IV R32 eine gebrauchte Gasanlage einbauen lassen. Die Anlage die ich gerade an der Hand habe ist allerdings...
  3. Autogasumrüstung beim BMW 750Li (E65) Facelift Modell - Bitte um Preisangebote

    Autogasumrüstung beim BMW 750Li (E65) Facelift Modell - Bitte um Preisangebote: Hallo Gemeinde, ich bin drauf und dran mir einen 7er zuzulegen. Da für mich so ein Fahrzeug nur mit Autogas in Frage kommt, wollte ich mal von...
  4. Stargas Pegasus Anleitung Umrüstung Sensorgruppe

    Stargas Pegasus Anleitung Umrüstung Sensorgruppe: Hallo Forum, ich habe bei meiner Stargas Polaris Anlage die Sensorgruppe erneuert und möchte gerne meine Erfahrungen teilen, da ich im Forum...
  5. BRC Sequent: LPG-Umrüstung Mercedes W203 selber durchführen

    BRC Sequent: LPG-Umrüstung Mercedes W203 selber durchführen: Hallo Community, ich musste mir nach einem Unfall ein anderes Fahrzeug zulegen, das nun wieder eine LPG-Anlage bekommen soll. Im Forum konnte...