Umrüstung Astra G mit Tartarini

Diskutiere Umrüstung Astra G mit Tartarini im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo zusammen, da ich jetzt auch zu den Gasern gehöre, dachte ich mir, fange ich an meine ersten Posts zu schreiben :) Ich habe nun seit...

  1. Kris

    Kris AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    da ich jetzt auch zu den Gasern gehöre, dachte ich mir, fange ich an meine ersten Posts zu schreiben :)

    Ich habe nun seit zwei Tagen meinen Astra (1,6l; 75ps; bj. '99). War bei einem sehr kompetenten Umrüster in der Nähe, westlich, von Mönchengladbach. Hat mich auch gut beraten bezüglich der Größe des Tanks (62l brutto Radmuldentank) und bei der Wahl der Anlage.

    Es wurde eine Venturi(y?)-Anlage von Tartarini verbaut. Es gab zwar leichte Probleme bei der Lieferung des Tanks, jedoch war das nicht die Schuld des Umrüsters. Preis insgesamt €1800.

    Die Anlage läuft bisher problemlos, außer bei einer Sache. Wenn ich auspuppel sinkt die Drehzahl bei warmem Motor oftmals unter 800. Das führtze dazu, dass auch mehrmals der Motor schon ausging (nur auf Gasbetrieb).
    Diesbezüglich habe ich aber bereits mit meinem Umrüster gesprochen. Ich solle ersteinmal 1000-1500km fahren und dann noch einmal zum einstellen der Anlage vorbeikommen.
    Ich werde jetzt trotzdem aber die Zündkerzen wechseln, da diese ohnehin zu alt sind (schon 55tkm gelaufen). Das Ausgehen des Motors ist zwar im Moment noch nervig, jedoch zunächst nicht weiter tragisch.

    Wenn ich die Anlage eingefahren habe, sie nachgestellt wurde und die Zündkerzen erneuert wurden, wird sie bestimmt einwandfrei laufen.

    Zum Verbrauch kann ich noch nichts sagen, da ich noch nicht getankt habe. Die Anzeige zeigt jedoch nach 150km noch "voll" an.

    Ich werde noch einmal berichten, sobald sie eiwandfrei läuft. :)
     
  2. Anzeige

  3. #2 InformatikPower, 13.06.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kris und herzlich Willkommen an Board.

    Das hört sich ja im ersten Moment schon recht gut an! Bilder wären schön, wo man den Umbau, Tank und Tankstutzen bewundern kann :)

    Und dann weitergehend mal abwarten, wie es sich so weiterentwickelt mit dem Einstellen. Ich denke aber, wenn ansonsten alles läuft wird der Umrüster auch das hinbekommen!

    Viele Grüße
    Daniela
     
  4. #3 jvbremen, 13.06.2007
    jvbremen

    jvbremen FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kris

    Hiermit möchtet ich dich auch :Welcome00067: heißen ,hier im Forum. Naja wollen wir mal so sagen. 80% der Tankanzeigen hier im Forum kannst du echt vergessen.Deswegen fahren die meisten hier auch nach Kilometeranzeige. Vielleicht bist du aber auch einer der wenigen ,bei der die funktioniert.Ich wünsche es dir zumindestens.

    Ich wünsche dir noch viel Spass hier im Forum.

    Gruß Jens
     
  5. Kris

    Kris AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe meine Zündkerzen wechseln lassen. Läuft jetzt alles einwandrei. Die Tankanzeige war übrigens falsch angeklemmt, deshalb der konstant volle Tank.

    Da ich bei höheren Geschwindigkeiten Leistungsverluste hatte, wunderte mich das schon sehr, bei angeblich vollem Tank. Als ich nachtanken wollte, ging noch nicht einmal das. Es stellte sich dann gestern beim Umrüster heraus, dass aber alles i.O. war. :D Es war tatsächlich die Zapfsäule defekt :/

    Bilder folgen, muss sie nur noch heute Nachmittag hochladen.

    Grüße
     
  6. #5 InformatikPower, 15.06.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Dann kann es ja wieder einen zufriedenen gaser mehr auf dieser Welt geben ;)

    Sehr schön!
     
  7. Kris

    Kris AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
  8. #7 InformatikPower, 19.06.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen,

    wie wir sehen, sehen wir nix ;)
    Na ja fast nix. Kannst du vielleicht einmal ein Überblickbild des Motorraumes machen, ich glaub das ist besser...

    Axo und eine Sache die mir nie passt, wo sich aber die Geister scheiden: Du hast viele Schraubschellen im Motorraum. Schau doch bitte hin und wieder mal nach, ob die sich vielleicht lockern....und ggfls. nachziehen!

    Ansonsten rennt er weiterhin Problemlos? Oder hast du deinen Umrüster schonmal wieder besucht :D
     
  9. Kris

    Kris AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    In der Tat, man sieht nicht viel^^.

    Ich werde morgen noch einmal ein besseres Foto machen. Bisher sitzt aber alles bombenfest und Probleme kamen auch nicht mehr auf.

    Das einzige was mir Sorgen bereitet ist der Verbrauch. Normalerweise sind das auf Benzin 7,2-7,5l /100km. Jetzt nach 200km fahren und tanken an der gleichen Tankstelle verbraucht er 10.5l Gas. Das scheint mir sehr viel.

    Wenn ich aber davon ausgehe, dass ich vielleicht mehr Spaß habe am Fahren im Moment und auch mehr Gas gebe, kostet ja weniger :), gehe ich mal von einem Verbrauch von 8.5l Super aus. Das war bei schnellerer und intesiverer Fahrweise früher auch schon drin. Dann sehen die 10.5l wieder ganz anders aus.

    Ich werde es noch mal weiter beobachten. Gibts denn noch andere Astrafahrer mit Venturianlage die was über den Verbrauch des Wagens sagen könnten?
     
  10. #9 safegas, 19.06.2007
    safegas

    safegas AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kris,

    für eine gesicherte Aussage über den Verbrauch ist es sicherlich noch zu früh.
    fahr erst mal ein paar Tankfüllungen leer. Am Anfang befindet sich auch immer noch etwas Luft im Tank, wodurch die Verbrauchswerte verfälscht werden können.

    cu safegas
     
  11. #10 InformatikPower, 20.06.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde auch sagen, fahre erstmal 2.000 km und dann können wir uns über den Verbrauch unterhalten ;)

    Ach so und ein Bild von dem ganzen Wagen wäre spannend!
     
  12. #12 InformatikPower, 24.06.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn man kaum was sieht wie bei dem Wagen hier ist es ein gutes Zeichen ;)

    Danke für die Bilder!
    Mal sehen, ob jemand noch eine qualifiziertere Meinung abgeben mag :D
     
  13. #13 Hucky24, 25.06.2007
    Hucky24

    Hucky24 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Verbrauch

     
  14. #14 safegas, 25.06.2007
    safegas

    safegas AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hucky24,

    Bei meiner sequentiellen Prins und auch bei der sequentiellen Tartarini im Auto meines Sohnes kann man den Tank bedenkenlos leerfahren. Die Anlagen schalten dann selbstständig auf Benzinbetrieb um. Man merkt es lediglich an einem Piepton aus dem Gas-Umschalter.

    Wie es bei einer Venturi ist, weiß ich nicht. Eventuell stellst du einen Leistungsverlust fest und mußt manuell umschalten. Einfach mal ausprobieren!

    cu safegas
     
  15. Anzeige

  16. Kris

    Kris AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Hallo wieder,

    leerfahren ist bei der Tartarini kein Problem. Bei mir schaltet die Anlage automatisch auf Benzin um. Sollte sie das nicht tun, merkt man bald einen Leistungsverlust und dann sollte man eigenständig umschalten. Ziemlich unkompliziert das System.

    P.S. mein Verbrauch hat sich geregelt. Der Wagen gönnt sich zwischen 8,2 und 8,8l Gas im Schnitt im Vergleich zu 7,2-7,8l Super. Das ist vollkommen in Ordnung meiner Meinung.
     
  17. #16 InformatikPower, 05.07.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Also ich schließe mich an! Der Wagen schaltet entweder automatisch um, wenn der Tank ganz leer ist, oder aber du spürst Leistungsverlust und schaltest dann manuell um.

    In jedem Falle ist es kein Problem - es sei denn der Benzin-Tank ist leer :idee:
     
Thema: Umrüstung Astra G mit Tartarini
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tatarini 4 Opel astra g

    ,
  2. tartarini mönchengladbach

    ,
  3. opel astra g 1800 ecotec

    ,
  4. tartarini tankanzeige anschließen,
  5. gas umrüstung astra g 2 2,
  6. tartarini tankanzeige funktioniert nicht
Die Seite wird geladen...

Umrüstung Astra G mit Tartarini - Ähnliche Themen

  1. Umrüstung Opel Astra J 1.6 BCR, Prins, Vialle

    Umrüstung Opel Astra J 1.6 BCR, Prins, Vialle: Hallo zusammen, es geht um die Umrüstung auf Autogas hier habe ich mich schon etwas eingelesen und mir ist auch bekannt das der genannte Opel...
  2. Astra H - 1.6 Twinport - Umrüstung Gasfest

    Astra H - 1.6 Twinport - Umrüstung Gasfest: Hallo, kurze Vorstellung: Ich heiße Thomas, wohne im Großraum Stuttgart und fahre seit ca. 3 Monaten einen 07er Astra H 1.6 Twinport Caravan mit...
  3. Gasumrüstung Astra H

    Gasumrüstung Astra H: Hallo, Ich würde gerne meinen Astra H auf gas umrüsten lassen. Es ist ein Z20LEL, Bj 2005, 170PS, 60.000 gelaufen. Das auto soll noch 4-5 Jahre...
  4. Umrüstung Astra H Caravan

    Umrüstung Astra H Caravan: Hallo, habe mich die letzten Wochen auch etwas intensiver mit dem Thema Autogas beschäftigt. Da ich nun berufsbedingt weiter fahren muss, will ich...
  5. Astra H / Meriva A Umrüstung

    Astra H / Meriva A Umrüstung: Hallo, meine Frau ist auf der Suche nach einem neuen fahrbaren Untersatz, da ihr der Lupo zu kein ist. Wir bzw. will bei Opel bleiben. Da ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden