Umrüster baut Unfall - jetzt habe ICH den Ärger am Hals

Diskutiere Umrüster baut Unfall - jetzt habe ICH den Ärger am Hals im Stammtisch Forum im Bereich Off Topic - Bereich; Hallo an alle... Ich schreibe hier ja relativ selten. Allerdings lese ich hin und wieder. Nun MUSS ich aber mal meinem Ärger freie Bahn...

  1. #1 Straydog, 06.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 06.09.2012
    Straydog

    Straydog AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle...



    Ich schreibe hier ja relativ selten. Allerdings lese ich hin und wieder.
    Nun MUSS ich aber mal meinem Ärger freie Bahn lassen, vor allem auch, weil ich zum Teil nicht mehr weiter weiß.

    Ich habe mir vor 4 Wochen einen sehr gepflegten Opel Omega B gekauft, der wenig runter hat und absolut gastauglich ist. Ich habe dann eine Firma in Hannover mit der Umrüstung beauftragt, nachdem ich mich über den Umrüster zunächst im Internet schlau gelesen habe. Ich konnte - bis auf wirklich wenige Ausnahmen - nur Gutes über ihn lesen. Sowas schafft natürlich vertrauen.
    Also haben wir einen Termin ausgemacht und kurz besprochen, welche Anlage verbaut werden soll. Es ist jetzt übrigens eine KME Diego drin...

    Ich sollte das Auto an einem Montag vorbeibringen, so daß es dann am Dienstag als erstes begonnen werden sollte. Gesagt, getan.
    Am Dienstag morgen stellte ich fest, daß ich meinen Büroschlüssel im Omega vergessen habe. Ich habe mich sodann beim Chef abgemeldet und bin mit meinem Motorrad zum Ümrüster gefahren.
    Als ich dann da war und den Schlüssel holen wollte, war der Herr des Hauses nicht vor Ort und seine Angestellten - allesamt aus der ehemaligen Sowjetunion (nein, keine Polen) - sprachen kein Deutsch. Der Omega stand auf der Bühne und war schon ziemlich zerpflückt. Die Arbeiten waren also in vollem Gange.
    Der Chef kam dann aber zufällig doch noch in die Werkstatt - er war auf Probefahrt.

    Er kam auf mich zu, reichte mir die Hand und druckste herum, daß er mir etwas sagen müsse...: Einer seiner Mitarbeiter sei gestern jemandem aufgefahren. Also am Montag. Der Wagen sollte aber erst am Dienstag gemacht werden.

    :confused:

    Nun gut. Davor ist niemand gefeit. Ich besah mir den Schaden. Die Stoßstange war eingedrückt, der dahinter liegende Klimalüfter platt, der Behälter für das Wischwasser ebenso, etc. Die Haube war wegen der Arbeiten geöffnet, so daß ich den Schaden an jener gar nicht bemerkte (ich Idiot).
    Er bot mir sofort an, das alles schnell, professionell und unbürokratisch zu lösen - er arbeitet mit einem Karosseriefachbetrieb zusammen. Gut, dann los, sagte ich. Allerdings musste das Auto einen Tag länger stehen bleiben.
    Er hat mir weder gesagt, wie es zu dem Unfall kam, noch wer und warum damit fuhr.

    Als ich dann an dem vereinbarten Donnerstag ankam, dachte ich, er wolle mich verarschen. Bereits aus etwa 15 Metern Entfernung konnte ich erkennen, daß die Haube schief sitzt und im Bereich des Vorderwagens KEIN Spaltmaß mehr passte. Vorne an den Scheinwerfern konnte ich zwischen Haube und Kotflügel an beiden Seiten meine Daumen durchschieben (!!!)...
    Ich sagte ihm, daß ich das Auto so nicht annehme. Er versprach Nachbesserung und sagte, ich solle morgen wieder kommen.
    Dies schaffte ich aber nicht und kam erst am folgenden Montag wieder.

    Die Situation war nun nicht besser. Die Haube saß etwas tiefer. Dafür ließ sie sich jedoch nicht mehr öffnen, aber immerhin um gut 2 cm nach oben ziehen. Die Spaltmaße passten nirgendwo und die Stoßstange lässt sich an beiden Seiten des Autos jeweils um etwa 5 cm hoch und runter bewegen. Der untere Kühlergrill war immer noch nach innen gedrückt und beim Lackieren haben sie die Scheinwerfer auch schöööön mir Klarlack eingenebelt. Das fiel mir vorher gar nicht auf.
    Darauf angesprochen pfiff er nach einem seiner Mechaniker, der wie wild anfing an der Haube rumzuzerren. Ich sagte dann, er solle das lassen, davon werden die Spaltmaße auch nicht besser.
    Auf die Frage, ob sie nun ein drittes Mal nachbessern sollen, sagte ich nein. Ich möchte einen Gutachter beauftragen.
    Daraufhin sagte der Herr zu mir, ich solle dann das Auto bitte vom Hof nehmen, er möchte es hier nicht mehr sehen. Er wandte sich ab und verschwand. Er hat mich also rausgeschmissen! Dummerweise habe ich den Einbau bereits vorher bezahlt...

    Ich bin dann vom Hof runter, habe direkt davor geparkt, im Internet einen Ortsansässigen Gutachter gefunden und angerufen. Ich hatte Glück, den der Herr hatte Zeit und kam direkt vorbei und besah sich mein Auto wirklich sehr ausgiebig. Noch mehr Glück hatte ich, daß er bis vor kurzer Zeit bei Opel gearbeitet hat und sich mit den Omegas bestens auskennt.

    Soweit die Ereignisse...

    Einige Tage später kam das Gutachten. Die Schadenshöhe beträgt 3.879€ und einige Cent. Es ist viel mehr beschädigt, als man auf den ersten Blick sehen kann.
    Ich bin damit zum Anwalt, der sich der Sache nun annimmt.

    Heute rief er mich an. Die Polizeiakte sei nun bei ihm auf dem Tisch. Nun erfuhr ich ENDLICH wie es zu dem Unfall kam. Und da stieg mir wieder mal die blanke Wut auf!:
    An besagtem Montag ist ein Herr aus Polen (welcher keinen Brocken Deutsch sprach) mit meinem Auto ABENDS auf der A2 unterwegs gewesen. Die nächste Auffahrt auf die A2 ist von besagter Werkstatt etwa 25 Kilometer entfernt!!! Er fuhr dann aus unachtsamkeit im dichten verkehr einem Clio auf und schob diesen dann auch noch auf ein weiteres Fahrzeug! Er war also recht flott unterwegs, der Pole.
    Die Überprüfung der Personalien ergab, das er in Deutschland keinen Wohnsitz hat und die von ihm angegebe Adresse in Polen nicht existiert! Na super... Apropos Super: Nun erklärte es sich auch, weshalb der Kraftstofftank fast leer war als ich das Auto abholte und die gelbe Lampe schon leuchtete. Ich habe ihn mit DREIVIERTEL VOLLEM Tank abgegeben!

    Und natürlich kam heute auch noch die Schadenmeldung von der Versicherung, die ich sorgfältig auszufüllen habe. Mein Versicherungsbeitrag soll nämlich auch noch steigen.

    Ich habe die Anlage auch noch nicht eingetragen. Es liegt ein Mängelbericht vom TÜV vor. Der Umrüster sagte mir das auch, daß es so sein wird. Ich müsse sie dann eintragen lassen und dann nochmal wieder kommen, wegen Gasprüfung (?) Keine Ahnung, weiß nicht mehr. Das gesagte habe ich bei allem Ärger vergessen...

    Was mache ich denn nun damit? Zu diesem Typen fahre ich sicherlich nicht mehr auf den Hof. Auch die 1.500 Kilometerinspektion fällt ins Wasser.
    Wie würdet ihr denn jetzt vorgehen?

    Ach so: ich möchte das Auto auf jeden Fall korrekt instand setzen lassen. Ich möchte nicht, daß der Eindruck entsteht, ich wolle dem armen Umrüster nur die Kohle für den Unfall aus dem Kreuz leiern.

    Gruß
     
  2. Anzeige

  3. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.815
    Zustimmungen:
    21
    Moment? Du hast nen Vertrag zur Umrüstung? Den Termin schriftlich? Der Unfall wurde durch die Polizei aufgenommen? Der Typ ist Mitarbeiter der Werkstatt?
    Dann müsste doch die Versicherung der Werkstatt einspringen? Du hast denen den Wagen übergeben. Selbst bei Diebstahl wäre es deren Problem. Krasse Geschichte das.

    Werkstatt? 3 Buchstaben mit Z in der Mitte? wenn ja....ähmm, wäre ich sicher das man viel negatives findet.
     
  4. #3 corsagaser, 06.09.2012
    corsagaser

    corsagaser AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    1
    Anwalt!
    Schließlich hat doch jeder seriöse Betrieb aus diesem Handwerk eine
    Handel-Handwerksversicherung mit dem Einschluss bei Schäden an Kundenfahrzeugen!!!
    Wenn nicht, wird es haarig, da an dann auf dem Zivilklageweg von der Werkstatt seinen Anspruch durchsetzen -
    viel schlimmer noch - erhalten muss.

    Ohne Anwalt geht da garnichts.
     
  5. #4 Straydog, 06.09.2012
    Straydog

    Straydog AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ja, mit Z in der Mitte... Er hat eine Betriebshaftpflicht. Hat er mir gesagt. Aber er wollte das wohl zunächst ohen durchziehen. Mein Anwalt sagte mir vorhin am Telefon, daß diese sich nun bei ihm (also bei meinem Anwalt) gemeldet hätte und das Gutachten, sowie die Polizeiakte einsehen will.

    Ja, ich habe das alles natürlich vertraglich geregelt, was den Gasumbau angeht...

    S.D.
     
  6. #5 Rabemitgas, 06.09.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Das ist nicht wahr oder??

    So etwas gibts doch gar nicht!!!

    ......herzliches Beileid. ...da haben die 3 Buchstaben wieder zugeschlagen


    Gruß Armin
     
  7. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.958
    Zustimmungen:
    416
    Man siehts mal wieder, eigentlich kann man als Kunde nicht vorsichtig genug sein.
    Die Moral aus der Geschichte: Umrüster, die irgendwelche nicht mal deutsch sprechende Leiharbeiter beschäftigen, meiden. Dann würde es auch endlich mal eng mit der Billigheimerei. Wenn so einer nicht mal nen Wohnsitz in Deutschland hat, ist er auch nicht befugt mit nem Kundenwagen zu fahren.
    Dann muss man sich auch fragen, ob solche Betriebe überhaupt eine Betriebshaftpflicht haben.....
     
  8. #7 Straydog, 06.09.2012
    Straydog

    Straydog AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ja, zum GLÜCK hat er die! Die Versicherung hat von meinem Anwalt jetzt das Gutachten und den Polizeibericht angefordert.

    Was mache ich denn jetzt mit dieser TÜV-Geschichte?

    S.D.
     
  9. deno

    deno AutoGasKenner

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    1
    Warum hast du denn nicht vorher hier im Forum nach nem Umrüster in H und Umgebung gefragt? Dann wäre dir das wahrscheinlich erspart gewesen. Naja, hinterher ist man immer schlauer. Du hast den Umrüster ja mit nem guten Bauchgefühl ausgewählt. Schade das du so auf die fresse gefallen bist.
    Deine Story ist echt haarsträubend. Ich hoffe für dich mit einem guten Ende.
    Halt uns auf dem laufendem.

    Gruß ...deno...
     
  10. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.815
    Zustimmungen:
    21
    Nicht falsch verstehen, aber wenn ich diese 3 Buchstaben suche komme ich sehr häufig mit Pfusch und unzufriedenen Kunden in Berührung. Das Kind ist zwar in den Brunnen gefallen, aber gut.

    Das mit dem TÜV habe ich nicht verstanden. Was sollst Du wann wie eintragen lassen?

    MFG
     
  11. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.958
    Zustimmungen:
    416
    Zur Betriebshaftpflicht: Es gibt verschiedene Leistungsumfänge. Wenn man nur für Montagefehler versichert ist, gibts nichts, wenn einer die Kiste in Graben legt.
    Und wenn der Mitarbeiter evtl. nicht mal nen Wohnsitz in D hat, wird sich die Versicherung auch sträuben.
    Das wäre zumindest ne Erklärung für das Verhalten des Umrüsters.
    Sonst hätte er das Auto zu nem echten Karosseriefachbetrieb gebracht und dann wär wirklich alles wieder ok. Hier hat man wohl versucht, das ganze nur nach Hinterhofmanier (wie die Umrüstung wahrscheinlich auch) zu machen.

    Ok, das Ding ist nun mal schiefgelaufen.
    Aber wenn ich sehe, dass der TE seit 2007 hier registriert ist, hätte er doch gleich den Weg nach Holzminden auf sich nehmen sollen, dann wär das Auto noch gerade und auch top umgerüstet.
     
  12. #11 Straydog, 07.09.2012
    Straydog

    Straydog AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Naja, hätte ich mal vorher hier gefragt... Dumm von mir, aber nun bin ich klüger. Und um einige Erfahrungen reicher, wobei ich mir diese lieber erspart hätte.Hinterhofmäßig ist der Laden noch nicht mal. Dewegen war ich auch optisch beeindruckt, denn ich hatte noch die "Scheune" in Magdeburg vor Augen, in der mein 190er umgerüstet wurde.Ja, das mit dem TÜV... Ich gucke nachher zu Hause noch mal in die Papiere und frage Euch dann genauer.GrußS.D.
     
  13. #12 LPG-Audi, 08.09.2012
    LPG-Audi

    LPG-Audi AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    16.03.2010
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Straydog,

    Erstmal schonmal mein beileid,das es so gelaufen ist für dich.
    Wo du sagtest der Umrüster mit den 3 Buchstaben wurde mir auch einiges klar,Ich kann nur jedem raten sein Fahrzeug dort nicht umrüsten zu lassen egal in welcher region die sonst noch sind,ich habe mich damals auch blenden lassen von der Profesionellen Internetseite,das ist alles mehr schein als sein.

    Aus zuverlässiger Quelle kann ich dir schonmal sagen das dort kein Fachpersonal arbeitet,oder zumindestens nur ein oder zwei Leute die ein wenig ahnung von der Materie haben,ich selbst war bei denen im umkreis HH und wenn ich dann höre der eine ist gelernter Fleischer und der andere noch Student und kein Plan von LPG anlagen hat dann sträuben sich bei mir die Nackenhaare,der eine der sich an meiner anlage zu schaffen machte versuchte sie einzustellen jedoch jedesmal ohne erfolg,als es beim zehnten mal immer noch nicht klappte sagte ich zum Meister (der wohl keiner war) das endlich mal was passieren sollte,darauf hin meinte er kein problem lassen sie den Wagen hier wir suchen das Problem aber das können wir nicht mehr auf Garantie machen,müsse also bezahlt werden,wobei die Anlage damals noch nicht mal 1 Jahr verbaut war,darauf hin suchte ich mir sofort einen anderen Umrüster.

    Das ganze ist jetzt zwar schon etwas her und den Laden gibt es auch nicht mehr bei uns (zum Glück) aber wenn ich das hier lese kommen die alten erinnerungen wieder hoch.


    Wünsche dir trotzdem viel Glück und viel erfolg !
     
  14. #13 MAD-MAX, 10.09.2012
    MAD-MAX

    MAD-MAX AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Mein Beileid. Hoffe es wird alles wieder gut.
     
  15. #14 Autogas-Rankers, 10.09.2012
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    167
    Ist ja der Knaller schlechthin, man oh man, mein Beileid. Kundenfahrzeug wird nur zum: tanken, einstellen / Probefahrt bewegt und mehr nicht ! Kleiner Tip: Innungsbetriebe müssen eine gültige Versicherung haben...
     
  16. #15 Straydog, 10.09.2012
    Straydog

    Straydog AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Die haben ihre Betriebshaftpflicht wohl be der AXA, keine Ahnung. Jedenfalls sagte mein Anwalt, daß er Post von jenen bekommen hätte - sie fordern Akteneinsicht und das Unfallgutachten.

    Was neues gibt es jetzt nicht. Ich fürchte auch, daß sich die ganze GEschichte in die Länge ziehen wird.

    S.D.
     
  17. #16 vwbekloppt, 15.09.2012
    vwbekloppt

    vwbekloppt AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    14.09.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo das tut mir sehr leid das das so passiert ist .Aber habe noch etwas Bedenken , du sagst der Fahrer hatt keinen deutschen Wohnsitz und keine gültige Adresse im Ausland , dann glaube ich fast das er auch nicht offiziell bei der Werkstatt arbeitet , und dann zählt die Versicherung leider garnichts .
     
  18. #17 V8gaser, 15.09.2012
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.355
    Zustimmungen:
    538
    Ich fürchte sowieso, das da keine Betriebshaftpflicht für zuständig ist. Sieht eher wie eine Privatfahrt des Herren aus.....
    Ich schätze da mit gutem Willen und ohne Ärger herauf zu beschwören nur seine Unkosten erstattet zu bekommen, wird das nix. Dem Unternehmer muss wohl sofort ein Anwalt unmissverständlich klar machen das er ein riesen Problem hat. Nicht nur mit dir - auch mit dem Finanz - und ähnlichen Ämtern.
     
  19. #18 mr.yellow, 17.09.2012
    mr.yellow

    mr.yellow AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    17.07.2009
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    1
    Sehe ich genauso.
    Wenn die Versicherung des Umrüsters sich sträubt, dann muss der Umrüster selbst für den vollen Schaden aufkommen.
    Die restlichen Sachen mit Finanzamt etc. kommen eh hinzu.
    Wahrscheinlich steht bald der Zoll mit 20 Mann bei ihm im Hof.
     
  20. Anzeige

  21. #19 corsagaser, 17.09.2012
    corsagaser

    corsagaser AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    1
    Ist ja auch angeraten.
    Wer sich so dreist verhält, hat es nicht besser verdient.
     
  22. #20 MAD-MAX, 26.09.2012
    MAD-MAX

    MAD-MAX AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Und gibt es schon was neues in dem Fall??
     
Thema: Umrüster baut Unfall - jetzt habe ICH den Ärger am Hals
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. umrüster baut unfall hannover

    ,
  2. werkstatt baut unfall

    ,
  3. unfälle mit autogas

    ,
  4. gasumbau t4 Magdeburg,
  5. wer haftet wenn ein leiharbeiter ein unfall baut ,
  6. e60 spaltmaße,
  7. axa verarscht,
  8. ist man versichert wenn man in der werkstatt arbeitet und mit einem kundenauto ein unfall baut,
  9. unfall verarsche am telefon,
  10. den ärger am Hals,
  11. autohaus baut unfall,
  12. unfall omega b motorhaube öffnen,
  13. forum was kostet versicherung kfz handel und handwerk,
  14. wer baut noch 12 zylinder,
  15. lpg unfall wird das bezahlt,
  16. axa verarscht handwerker,
  17. kfz handel handwerk versicherung forum,
  18. leiharbeiter baut unfall wer haftet ,
  19. autogas unfall,
  20. ärger am hals haben,
  21. motorhaube handel-handwerk versicherung,
  22. baut jemand mit einem fahrzeug einen unfall ich habe keine Ahnung wer zahlt,
  23. straydog magdeburg,
  24. umrüstern.mir
Die Seite wird geladen...

Umrüster baut Unfall - jetzt habe ICH den Ärger am Hals - Ähnliche Themen

  1. suche guten umrüster der kme verbaut im raum berlin / brandenburg

    suche guten umrüster der kme verbaut im raum berlin / brandenburg: hallo bin auf der suche für meinen vater nach einen guten umrüster (der sein handwerk versteht mit der kme) im raum berlin / brandenburg wer...
  2. Suche Umrüster der mir eine gebr. Zavoli einbaut

    Suche Umrüster der mir eine gebr. Zavoli einbaut: Hallo, ich habe eine gebrauchte Zavolianlage für einen V6. Die Anlage war in meinem Hyundai Santa Fe 2,7 V6 eingebaut. Zwecks Totalschaden wurde...
  3. Umrüster baut jetzt auch Diesel um

    Umrüster baut jetzt auch Diesel um: Hallo.. mein Umrüster sagte nebenbei das er jetzt auch Diesel umrüsten kann. Weiß da jemand etwas genaues? Leider ist er im Urlaub das ich Ihn...
  4. Suche für UP Gti einen Umrüster

    Suche für UP Gti einen Umrüster: Hallo, leider komme ich nicht weit mit dem Gti wenn ich schnell voran kommen will. Der orginal 35 liter Benzintank mit ungenauer Restanzeige...
  5. Gasumrüster / Werkstätten im Raum Köln

    Gasumrüster / Werkstätten im Raum Köln: Hallo ... bin neu sowohl im Forum, als auch im lpg-Betrieb. Habe einen alten Benz C280 mit Zavoli Gasanlage erworben und suche nun im Raum Köln...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden