umr?sten bei 2000er Leon? Viele Fragen!!

Dieses Thema im Forum "Gas Cafe" wurde erstellt von Koruppti, 20.03.2007.

  1. #1 Koruppti, 20.03.2007
    Koruppti

    Koruppti AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal.....

    bin ?ber Seat-Leon.de Forum auf dieses Forum gesto?en und habe da einige Fragen....

    Ich fahre zur Zeit einen Seat Leon 1,8T mit SKN Chip bei etwa 220PS....
    Im Moment bin ich noch student und fahre keine 10 000 KM im Jahr weil ich in der Woche nur Bus und Bahn fahre.

    Aber in ein Paar Monaten habe ich mein Studium beendet und werde dann mit gro?er wahrscheinlichkeit ?ber 35 000 KM im Jahr zur?ck legen. Eher 40TKM... Zur Zeit fahre ich wegen dem Chip 100 Oktan der ja alles andere als billig ist. Jetzt ?berlege ich das Auto umzur?sten, also auf Autogas. Leider wei? ich nicht ob sich das bei meinem Leon, Bj 2000 mit ca 100TKM Laufleistung noch lohnt.... Normal w?rde ich sagen das alte Auto verkaufen sich einen Diesel holen. Aber leider habe ich das letzte halbe jahr sehr viel Geld in das Auto gesteckt (stecken m?ssen) wovon ich beim Verkauf nicht viel zur?ck bekommen w?rde.

    Jetzt zu meinen Fragen:
    W?rde sich der Umbau jetzt noch lohnen?
    komme ich mit dem Auto mit Autogas noch ?ber 200TKM?
    wie vertr?gt sich der Chip mit dem Autogas?
    wie teuer ist eine zuverl?ssige Anlage?
    Wo bekomme ich in Aachen/K?ln eine gute Anlage mit guten H?ndler?

    Danke schonmal f?r eure Antworten?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 InformatikPower, 20.03.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Koruppti,

    ich pers?nlich habe vor meinen Wagen (Nissan Almera) noch ca. 200.000 km zu fahren (also noch ca. 4 Jahre).

    Ich hoffe, dass er das schafft. Ich vermute aber, dass es da keine gro?en Probleme gibt, weil kein Turbo der kaputt gehen kann, nicht tiefergelegt, weil das am Material zerrt und regelm??ig Waschen (mit Unterbodenw?sche) und so zweimal im Jahr Schutzversiegelung drauf.

    Ich trete den Wagen auch nicht so, nur wenns unbedingt mal sein muss. Es ist eben kein Rennwagen ;)
    1,5 Tonnen und 100 PS bei 1,5 L Hubraum - na du wei?t schon :O

    Wie ist es denn bei dir? Wie gehst du mit dem Wagen um?
    Hast du schon Sch?den bei dem Wagen gehabt (Motorgegend), die die Laufzeit negativ beeinflu?en?

    Ansonsten ist es auch kein Problem einen kleinvolumigen Wagen mit viel PS umzur?sten. Es geh?rt nur seitens des Umr?sters ein wenig Geduld dazu.

    Frag mal "Schnufel", wie er das mit seinem Wagen gemacht hat. Der d?rfte in deiner Liga fahren und ist, so wie ich geh?rt habe, sehr zufrieden.

    Der Anlagenpreis bei einem 4-Zylindermotor und einem Radmuldentank liegt momentan zwischen 2.200 und 2.600 Euro.

    Was den Umr?ster angeht w?rde ich gerade bei deinem Wagen jemanden nehmen, der genau das Auto schonmal umger?stet hat.
    Dann hast du mit Abstand am Wenigsten Probleme ;)

    Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen?!
     
  4. #3 Koruppti, 20.03.2007
    Koruppti

    Koruppti AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    danke f?r die Antwort....

    so wie ich das im Leon Forum gelesen habe f?hrt schnufel einen 1,6er. Aber sissi der auch hier im Forum ist f?hrt auch einen 1,8T im Leon. Zwar ne nummer gr??er als meinen aber schonmal in etwa sowas wie ich fahre.

    Bis jetzt haben mir alle zu einer ICOM Anlage gteraten. Hast du ne ahnung wer mir die im Raum Aachen/D?ren/K?ln einbauen k?nnte??

    Am Motor hatte ich bis jetzt noch nichts. Habe aber einen Chip drin der meinen Turbo nicht gerade schohnt. Aber ich glaube nicht das der mich in n?chster Zukunft im stich l?sst....
    Wirklich langsam fahre ich nicht, aber ich verusche auch nichts unm?gliches mit dem Auto. gepflegt ist er auf alle f?lle gut.

    Also wie es jetzt aussieht werde ich wirklich Fan vom Autogas. Allerdings suche ich halt wegen dem event. nachstellen eine Werkstatt in meiner n?he, und am liebsten halt das neue System von ICOM
     
  5. #4 AndreasHannover, 21.03.2007
    AndreasHannover

    AndreasHannover AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ?ber die Haltbarkeit dieses Motors kann ich nichts beitragen, aber wie sieht es mit der Haltbarkeit deines Allerwertesten aus?

    Anders gefragt: Ist das ein Langstreckenfahrzeug, mit dem man stressarm 40.000(!) km pro Jahr fahren kann (und will), oder doch eher ein Spassmacher f?rs Wochende?

    Gru?

    Andreas
     
  6. #5 InformatikPower, 21.03.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Tja, ICOM ist sicher eine gute Wahl.
    Versuch es mal bei Iris Glane - GAG-Autogas http://www.gag-autogas.de
    oder schicke eine PN an unseren VIPP-Gaser.

    Frau Glane verbaut ICOM-Anlagen, allerdings in 44536 D?nen. Das wird dir wahrscheinlich zu weit sein. Aber evtl. kann sie dir einen Hinweis geben, wer in der Gegend gut ICOMs verbaut.

    Ebenso VIPP. Er besch?ftigt sich in erster Linie mit der Prins VSI, kennt da auch sehr gute Umr?ster und hat auch solche Feuerblitze, wie deinen auf der Hebeb?hne gehabt.

    Er kann dir auf jeden Fall einen guten Umr?ster, der die Prins-Anlagen verbaut nennen.

    An deiner Stelle w?rde ich mich im ?brigen nicht direkt festlegen, was die Anlage angeht. Es kommt in erster Linie darauf an, dass der Umr?ster Interesse an dir und deinem Wagen hat und den Umbau entsprechend sauber durchf?hrt. Gleiches gilt f?r die Programmierung.

    Andreas hat nat?rlich auch recht, du musst dir ?berlegen, ob man das mit dem Wagen ?berhaupt machen kann.
    Bei meinem Almera wei? ich, dass ich da schon 50.000 km mittlerweile runter habe und das es geht ;)
    Ich kenne nat?rlich weder deinen Wagen noch deine Ergonomie....das musst du selber wissen!
     
  7. #6 Koruppti, 21.03.2007
    Koruppti

    Koruppti AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    zur Zeit ist es wie oben beschrieben noch ein Spassmacher f?rs Wochenende (wird es aber ja nicht bleiben). Aber dank der Ausstattung und des unverbastelltem Fahrwerk kann man auch ohne weiteres 40TKm im Jahr auch stressfrei fahren. Der Stress der entstehen w?rde k?me nicht vom Auto sondern eher vom Fahrer......
     
  8. #7 InformatikPower, 21.03.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Na dann sind die Vorschl?ge die ich weiter oben gemacht habe ja evtl. praktikabel ;)
     
  9. #8 safegas, 21.03.2007
    safegas

    safegas AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    ... der eventuell dar?ber nachdenkt, da? der n?chste Tankstopp mit leckerem 100 Oktan Super in K?rze bevorsteht ... :D

    Spass beiseite: 40.000 km Jahresfahrleistung schreien ja geradezu nach einer Umr?stung. Bei Deinem Motor ist wohl unbedingt ein erfahrener Umr?ster erforderlich. Im K?lner Raum ist doch Fa. Hemp (alias UweHe hier im Forum) ans?ssig, oder? Frag doch dort auch mal nach...

    cu safegas
     
  10. #9 Koruppti, 21.03.2007
    Koruppti

    Koruppti AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    ich habe jetzt einen H?ndler in meiner n?he gefunden. Der baut Prins Anlagen ein.....

    Hier sein Angebot:

    4 Zyl. Motoren inkl. Einbau, T?V-Abgasgutachten, Betankung und MwSt.
    1850 ?
    zzgl. 100? Turboaufpreis
    Eine Anzahlung ist bei Terminvereinbarung in Bar oder per ?berweisung in
    H?he von 200,00 ? notwendig.
    Der Einbau einer vollsequentiellen PRINS VSI Autogasanlage der neuesten
    Generation besteht aus:

    1. Original PRINS VSI Autogasanlage
    2. Professioneller Einbau dieser Anlage
    3. T?V-Abgasgutachten
    4. 1000km-Check gratis
    5. Betankung Ihres Fahrzeuges 25 Liter
    6. Tankadapter f?r Deutschland
    7. Original Serviceheft
    8. Zwei Jahre Herstellergarantie
    9. Sofortservice
    10. Ersatzwagen m?glich (nach Verf?gbarkeit)
    11. Einweisung in die Anlage mit Probefahrt
    12. Sparen beim Tanken

    Wir empfehlen f?r jede Umr?stung den Einbau von Flash Lube. Es handelt
    sich hierbei um eine Ventilzusatzschmierung, die dem ?berhitzen der
    Ventile entgegenwirkt! (Der Einbau inkl. Flash Lube kostet 100,- ?)










    Was haltet ihr davon???
     
  11. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Ist f?r einen 4 Zyl. ein guter Kurs.
    Mir ist nichts entgangen was bei dem Angebot fehlt.
    Wo m?chtest Du den Tankanschlu? verbaut bekommen, sind diese eventuellen Sonderw?nsche auch abgedeckt?
    Wenn der Umr?ster jetzt noch ?ber entsprechende Erfahrung verf?gt, kannst Du eigentlich nichts falsch machen.

    Ob der Umr?ster zu empfehlen ist kann dir sicher VIPP per PN mitteilen.
     
  12. #11 Koruppti, 21.03.2007
    Koruppti

    Koruppti AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    werde mich mal bei VIPP melden.....


    bis wann ist Autogas denn von den Steuern befreit? habe glaube ich gelesen das Autogas nur bis 2009 und Erdgas bis 2020 befreit ist....

    wenn auf autogas in 1,5 Jahren auch die 86cent Steuern kommen dann kann ich auch Diesel fahren. Da brauche ich keine Autogas mehr....

    wei? da jemand mehr dr?ber?
     
  13. #12 safegas, 21.03.2007
    safegas

    safegas AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Da geb ich doch gerne Auskunft...

    Autogas und Erdgas sind aktuell bis 2018 steuerbeg?nstigt. Ist fakt. :)

    (aber nur so lange, bis sich die Regierung wieder was anderes ausdenkt....)

    cu safegas
     
  14. #13 safegas, 21.03.2007
    safegas

    safegas AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Kannst Du auch hier nachlesen
     
  15. AdMan

  16. #14 GAG Autogassysteme, 21.03.2007
    GAG Autogassysteme

    GAG Autogassysteme Umrüster

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Seat

    Hallo! Letzte Woche hatten wir einen Audi TT 1,8 T chipgetunt bei uns und der kam aus Frankfurt.Von daher! Und Daniela,ich liege gerne in den D?nen(Meeresluft statt Werkstattduft,leider zu selten) aber unsere Firma ist in L?nen! :P Und ?ber zu erwartende Laufleistungen auch auf Benzin etwas zu sagen ist wie wir alle wissen unm?glich,doch bei 100000km und mehr umzur?sten ist okay. Und Angebote mit Anzahlung,nun ja! Bis dann I.G.
     
  17. #15 jan-sch, 21.03.2007
    jan-sch

    jan-sch AutoGasKenner

    Dabei seit:
    20.10.2006
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde das Angebot f?r 1850,- + 100,- Flashlube etwas "zu g?nstig". Wenn der Einbau denn gut gemacht wird, w?re da nichts gegen zu sagen. Aber die einzige Stelle, an der man sparen kann ist Arbeitszeit und die entsprechende Bezahlung der Arbeit. Wenn Du andere Kunden dieses Umr?sters kennst und die sind auch nach Monaten noch zufrieden - dann ist es ein Schn?ppchen. Dann w?rde ich auch eine kleine Vorauszahlung akzeptieren.

    Im anderen Falle legte ich lieber etwas drauf. Wenn Du nachher nicht gl?cklich wirst, kostet die Nachbesserung oder das Abgasgutachten mehr als die Preisdifferenz jetzt ausmacht.
     
Thema: umr?sten bei 2000er Leon? Viele Fragen!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. site:lpgforum.de 1 8t prins chip

Die Seite wird geladen...

umr?sten bei 2000er Leon? Viele Fragen!! - Ähnliche Themen

  1. Gas Filter Frage

    Gas Filter Frage: Hallo Erst mal möchte ich mich hier als neues Mitglied vorstellen.... Nach 4 Jahren Problemlosem LPG fahren auf einem W204 c350 mit Prins VSI2...
  2. Dringende Frage zu Problem mit Prins Anlage

    Dringende Frage zu Problem mit Prins Anlage: Hallo zusammen, zuerst die kurze Vorstellung: Ich komme aus dem Ruhrgebiet und fahre seit Januar einen Mercedes E200Kompressor (Bj.2004) mit...
  3. Frage zu Umbau W210 e240 BJ99

    Frage zu Umbau W210 e240 BJ99: Hallo zusammen, ich hab vor meinen w210 mit dem M112 umzubauen mit ner KME nevo. Meine Frage ist, ob ich die Benzindüsenadapter verwenden kann...
  4. Fragen zu Seat Ibiza 6j 1.6 BiFuel

    Fragen zu Seat Ibiza 6j 1.6 BiFuel: Hallo liebes Forum. Ich wende mich an euch, da ich ein Problem mit dem oben genannten Fahrzeug habe. Ich weiß, Werkslösung und eigentlich sollte...
  5. Frage zur Injektor-Wahl und Anlageneinstellung

    Frage zur Injektor-Wahl und Anlageneinstellung: Guten Abend, wollte fragen ob ich etwas Rat für meine Gasanlage bekommen könnte. Das Auto ist ein BMW 7er E38 mit 4,4er V8. Verbaut ist eine...