Umbau eines Octavias 1U 1,8T MJ 2000 Prins VSI

Diskutiere Umbau eines Octavias 1U 1,8T MJ 2000 Prins VSI im LPG Skoda Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hubraum: 1781 ----------------------------------------------------------------------- Baujahr des Fahrzeuges: 2000 KW / PS: 110/150...

  1. #1 Black_A4, 23.01.2012
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.990
    Zustimmungen:
    56
    Hubraum: 1781
    -----------------------------------------------------------------------
    Baujahr des Fahrzeuges: 2000

    KW / PS: 110/150
    -------------------------------------------------------------------------
    Umbaudatum: Januar 2012
    -------------------------------------------------------------------------
    Kilometerstand bei Umrüstung: ca. 90000
    -------------------------------------------------------------------------
    Umrüstpreis komplett: Siehe Homepage des Umrüsters
    -------------------------------------------------------------------------
    Umrüster: GM Service Nagel -> Prins VSI Hannover Kassel - Armin Nagel Prins VSI Autogas LPG Umrüstung zw. Kassel, Hannover u Göttingen - Home
    -------------------------------------------------------------------------
    Gasanlage: Prins VSI
    -------------------------------------------------------------------------
    Tankgröße (netto):65 Liter Radmulde
    -------------------------------------------------------------------------
    Verbrauch Benzin: ca. 8,5 Liter/100 km
    -------------------------------------------------------------------------
    Verbrauch Lpg: ca. 10,0 Liter/100 km
    -------------------------------------------------------------------------
    Mehrverbrauch in %: ca. 20 Prozent
    -------------------------------------------------------------------------

    Ein kleiner Erfahrungsbericht:

    Es ist zwar nicht mein Fahrzeug aber ich wollte trotzdem etwas dazu schreiben, da die Umrüsterwahl auf meine Empfehlung hin getroffen wurde und ich das Vergnügen hatte das Fahrzeug abzuholen. Auf die Firma GM Service Nagel bin ich durch das Forum und die durchwegs positiven Erfahrungsberichte gestoßen. Zwar liegt der Umrüster knapp 300km entfernt, was uns allerdings nicht dran hinderte den Weg auf uns zu nehmen. Ein Termin konnte kurzfristig gefunden werden, so das wir das Auto am 14.01.2012 in Holzminden ablieferten und ich den Guten am Freitag den 20.01.2012 abholen konnte. Wie lange der Umbau tatsächlich dauerte kann ich nicht beurteilen, ist aber auch egal weil Anlieferung und Abholung zeitlich eh nicht anders machbar wären.

    Zum Umrüster: Da kann ich kein schlechtes Wort drüber verlieren, alles perfekt wie man es sich wünscht. Angeliefert, kurz die Tankgröße besprochen, ein paar Fragen gestellt und beantwortet bekommen und schon konnten wir die Heimreise antreten. Die Abholung war ebenfalls perfekt, ich wurde mit dem umgebauten Fahrzeug am Bahnhof abgeholt, alles wurde einwandfrei erklärt und die Betankung vorgeführt. Über die Kompetenz von Armin und seinem Team muss ich hier wohl kein Wort verlieren :p

    Die Anlage: Verbaut wurde eine Prins VSI mit einem 80 Liter brutto Tank(hoffe das ist so richtig), großem Verdampfer mit 8mm Anbindung, MAP Anbindung(da Turbo) und den Tankstutzen sauber hinter der Tankklappe. Auf dem ersten Blick erkennt man die Anlage nur an den Rails auf der Ansaugbrücke, sonst ist alles sehr sauber verbaut und nur bei genauerem hinsehen sichtbar.

    Fahrverhalten: Die Kiste ist am Tag der Abholung etwas über 1500km gerannt :cool:, von Holzminden ->Mainz ->München ->Mainz. Und ich muss sagen beim Fahren merkt man nichts von der Anlage, ich kann keinen Leistungsverlust oder sonstwas feststellen. Über das gesamte Drehzahlband zieht der Motor gewohnt gut durch, ohne Rucken oder sonstwas, selbst hohe Drehzahlen sind überhaupt kein Problem. Ich würde sogar fast behaupten dass der Motor damit etwas, naja wie soll ich sagen, vielleicht "weicher läuft". Ist natürlich nur subjektiv aber ich bilde es mir ein. Das Umschalten von Benzin auf Gas merkt man nur am "klack" des Magnetventils, kein Ruck oder sonst was. Selbst im Leerlauf merkt man von der Umschaltung nichts, und der Leerlauf ansich ist richtig sauber. Nach ca. 3 Betankungen stellt sich ein Gasverbrauch von ca. 10 Litern ein und jeder Tankvorgang bereitet ein breites Grinsen, die geplante Armotisation wird bereits nach ca. 1,5 Jahren erreicht sein. Danach stellt sich eine Ersparnis von über 1500 Euro jährlich ein!

    Allgemein möchte ich mich an dieser Stelle bei Armin, seinem Bruder und dem Mitarbeiter, auch im Namen des Fahrzeughalters herzlich bedanken. Der Umbau von Nagel für Nagel :p war ein voller Erfolg und der Besitzer ist sehr glücklich damit. Ich selber werde im Sommer einen "begleiteten Selbstumbau" an einem fast identischen Fahrzeug, natürlich auch bei der Firma GM Service durchführen.

    Bilder werde ich nachreichen und alle 10tkm mal einen kurzen Zwischenbericht abliefern.

    In diesem Sinen viele Grüße nach Holzminden von den beiden Eugens :p
     
  2. Anzeige

  3. #2 Rabemitgas, 23.01.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    105
    Hallo Black

    Vielen Dank für dein Feedback.

    Viel Spaß mit dem Auto. Bilder wären cool :) (Hab keine gemacht)

    Gruß Armin
     
  4. #3 Black_A4, 23.01.2012
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.990
    Zustimmungen:
    56
    Und hier die Bilder. Entschuldigt bitte die schlechte Qualität, ist mit dem Handy gemacht und es war leider schon ziemlich dunkel

    Eugens LPG Umbau - Pixum Diashow
     
  5. #4 Black_A4, 31.05.2012
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.990
    Zustimmungen:
    56
    Kleiner Zwischenbericht:

    Jetzt ist das Auto etwas über 15tkm mit Gas gelaufen und bis auf eine Kleinigkeit alles bestens und der Besitzer immer noch Glücklich.

    Das Auto hatte mal auf der Autobahn ziemlich gebockt und man musste die Anlage manuell abschalten. Meine Vermutung war ein lehrer Tank, was auch so war. Nach dem Vollgetankt wurde lief alles wie gewohnt.

    Außerdem hatte das Auto zwischendruch einen neuen Zahnriemen(inkl. Pumpe Thermostat etc bekommen). Die alte Pumpe war undicht und gebrochen, daher wohl die kleinen Probleme mit der Temperatur, aber jetzt ist alles bestens.

    Im August sollte dann auch mein Octavia an der Reihe sein :cool:
     
  6. #5 Rabemitgas, 31.05.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    105
    Danke für dein Feedback :)

    Ja gebrochene Wasserpumpenräder sind bei dem Motor oft. Blöd wenn man gerade in den Urlaub will.

    Bei der nächsten Befassung werde ich mal den low delta psys etwas weiter hoch stellen, dann schaltet die Anlage auch besser zurück wenn der Tank leer ist.

    Gruß Armin
     
Thema: Umbau eines Octavias 1U 1,8T MJ 2000 Prins VSI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. prins anlage umbau in göttingen

    ,
  2. autogas umbau kassel

    ,
  3. prins umbau Kassel

    ,
  4. prins vsi 80 liter ,
  5. lpgforum.de lpg forum selbstumbau,
  6. lpg umrüstung nagel,
  7. armin nagel umbau,
  8. lpg umrüstung 1 8t
Die Seite wird geladen...

Umbau eines Octavias 1U 1,8T MJ 2000 Prins VSI - Ähnliche Themen

  1. Kauf eines Ford Focus turnier 1,6 mit Landy Gasumbau

    Kauf eines Ford Focus turnier 1,6 mit Landy Gasumbau: Hallo, ich möchte mir den oben genannten Wagen kaufen, der hat schon 125000 runter und ich wollte mir mal ein paar Meinungen einholen. Der...
  2. Umbau meines Audi Quattro C4 2,8l V6

    Umbau meines Audi Quattro C4 2,8l V6: So, da ich das Thema nicht unbedingt im Begrüßungsthread weiter ausbauen möchte spreche ich hier mal alle in diesem Forum an. Ich möchte meinen...
  3. Umbau meines Fiat Bravo T-Jet 120PS

    Umbau meines Fiat Bravo T-Jet 120PS: Hallo leute. Hab mein bravo auf gas umrüstenlassen. Am montag den 24.08. wars endlich soweit, der umbau konnte endlich starten. Habe mich...
  4. Allgemeine technische Fragen zur VSI 1 und Umbau

    Allgemeine technische Fragen zur VSI 1 und Umbau: Servus, ich habe mir ein baugleiches Spenderfahrzeug (Bmw 316i Compact e36 mit Prins VSI von 2008 gekauft, hab die Anlage 1:1 in mein Alltagsauto...
  5. Welche Motoren im Touran sind umbaufähig ???

    Welche Motoren im Touran sind umbaufähig ???: Hallo - ich nochmal Die Umrüstung für den in einem anderen Trööt angegebenen 1.4 TSI mit CAVC hat sich leider zerschlagen - Fahrzeug steht wegen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden