Trotz Empfehlung falschen Umrüster gewählt?

Diskutiere Trotz Empfehlung falschen Umrüster gewählt? im LPG Mercedes Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo liebe Freunde des Gas-Fahrens, wir hatten uns im März zu Umbau entschieden und dafür auch 3000 Euro investiert. Es handelt sich um eine VSI2...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 christina, 09.05.2021
    christina

    christina AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    09.05.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    2
    Hallo liebe Freunde des Gas-Fahrens,
    wir hatten uns im März zu Umbau entschieden und dafür auch 3000 Euro investiert. Es handelt sich um eine VSI2 in einem Mercedes S500 von 2003.
    Jetzt, nur durch Zufall, habe ich den Luftfilter abgenommen und m.M.n. keine gute Arbeit vorgefunden.
    Evtl. seht Ihr das anders und ich hätte gerne eine Einschätzung anhand angefügter Bilder.
    Vielen Dank für eure Beiträge.
    Christina
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 BMWX5fahrer, 09.05.2021
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    79
    beim Umrüster Termin vereinbaren u nachbessern lassen.

    Gruß
    Bernhard
     
  4. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    13.944
    Zustimmungen:
    767
    Würde mich echt mal interessieren, wer den Umbau verbrochen hat? Das ist Obermurks.
    Und dann noch 3000€ dafür. Ich bekomme viel so Pfuschumbauten zum Überarbeiten. Die waren dann oft verdächtig billig. Aber bei dem Preis sollte der Umbau top sein.
    Mich würden auch mal Bilder vom Tank und der Tankbefestigung interessieren.
     
    pjotr_weliki gefällt das.
  5. #4 V8gaser, 09.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.2021
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    11.490
    Zustimmungen:
    749
    Ja, schaut furchtbar aus...was eigentlich? Das ich die Kabel unter dem Luftfilter nicht in Gewebeband eingewickelt habe? Sorry.
    Ansonsten? Darf man kein Wellrohr als Scheuerschutz verwenden oder Schläuche mit Kabelbindern sichern - beides wird im Prins Kit mitgeliefert.
    Irgendwo muss man auch mit den Kabeladern aus den Schutzschläuchen raus um sie anzuschließen. Schwarz lackieren damit das nicht so auffällt?
    Was an dem verschraubtem EVP nicht so doll sein soll..kA
    Die Anlage läuft jedenfalls tadellos wie geschrieben wird, und die Kabel unter dem Luftfilter wickel ich noch ein.
    Tank ist übrigens so festgeschraubt wie es soll Klaus, keine Bange :-)
    Bevor Vermutungen wg bohren ohne Ansaug ausbauen oder sowas kommen - ist mit Düsenadaptern gemacht.

    Daher ein rein optischer Mangel, sonst nix. Aber wenn sowas gleich so einen unschönen Aufriss verursacht, macht man sich Gedanken über zukünftige Arbeiten an dem Fz. Normal betreu ich eine Umrüstung gerne solange ein Fz läuft,.
     
  6. #5 christina, 10.05.2021
    christina

    christina AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    09.05.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Herr Brem,
    Ich hatte keinen "Aufriss" gemacht, um Ihre Wortwahl zu gebrauchen, im Gegenteil da ich sie nicht namentlich genannt habe.
    Es war von mir lediglich die Bitte um Einschätzung anderer, ob diese Vorgehensweise üblich ist.
    Da augenscheinlich sowohl hier als auch an anderer Stelle viele Antworten (ok hier nur eine bisher) kamen, die dies als "untragbar" betitelten, bat ich sie um Nachbesserung. Sofern diese zu meiner Zufriedenheit erfolgt ist müssen sie sich um weitere Arbeiten an unserem Fahrzeug nicht kümmern, es sei es wäre eine Reparatur aufgrund von Garantie oder Gewährleistung.
    Wir sehen uns im Juni, zu dem von Ihnen vorgeschlagenen Termin.
    Grüße Christina Eschborn
     
    pjotr_weliki und packy gefällt das.
  7. #6 V8gaser, 10.05.2021
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    11.490
    Zustimmungen:
    749
    Gerade gesehen,das das bei FB auch schon eine riesen Laola Welle wirft :-) Auch da werden mails in aller Öffentlichkeit gepostet...
    Wirklich schlau ist das nicht.
    Ich wurde vorher mit keinem Wort in irgend einer Form auf eine Ungereimtheit oder Mangel gleich welcher Art angesprochen - nix.
    Ich hab davon zuerst hier gelesen. Gepostet hier um 19.42, eine mail (in weitaus geringerem Umfang) ging bei mir erst nach 20 Uhr ein.
    Mir steht für soetwas unstittig die Möglichkeit der Nachbesserung zu, was ich auch bisher nie - selbst nach Jahren - verweigert habe.
    Nun kann das ruckzuck auf Rufschädigung ausufern. Wg vermeindlich unschön verlegter Kabel......bravo :-)
    Kommt es soweit, werd ich mich natürlich dagegen wehren müssen, verständlich, oder? Und das werd ich auch tun, versprochen.
    Fraglich wie man das verhindern kann....ich beobachte es auf jeden Fall genau.

    Ich hab mit so etwas ansich kein Problem. Ich steh zu meiner Arbeit (laufen tut die Umrüstung ja nach eigenem Bekunden auch bis über 200km/h tadellos) Hat ein Kunde was entdeckt, das ihn stört, stelle ich das immer gerne ab, war nie ein Problem.
    Aber die Geschichte hier....falschen Kunden erwischt könnt ich sagen..
     
  8. #7 Tscharlie, 10.05.2021
    Tscharlie

    Tscharlie AutoGasKenner

    Dabei seit:
    01.12.2019
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    62
    Hallo Herr Brem,

    dann melde ich mich auch mal wieder als falschen Kunden.

    Vor langer Zeit schrieb ich schon: Ich werde, obwohl sie der nächstgelegene Umrüster sind, sie niemals belästigen.

    Ihr Vorgehen, nicht die Arbeit an sich, das hat vielleicht ein Helfer verbrochen und die Kontrolle hat nicht funktioniert, Fehler können immer passieren, ihre erste Antwort auf den Fall hier im Forum bestätigt meine Entscheidung. Die zweite Antwort von 03:18 Uhr würde ich einfach auf Grund der späten oder frühen (?) Stunde einfach ignorieren.

    Keine Angst ich mache sie nicht schlecht, wenn mich wiedermal jemand fragt und da passiert erstaunlich oft, wie ich zufrieden bin mit dem Autogas, dann empfehle ich "meinen" Umbauer, sie bleiben einfach unerwähnt.
     
    pjotr_weliki gefällt das.
  9. #8 V8gaser, 10.05.2021
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    11.490
    Zustimmungen:
    749
    Es gibt jedes Jahr so ein, max. zwei Kunden die Probleme haben (da haben andere Firmen sicher mehr) Aber die überwiegende Merheit ist vollauf zufrieden -das bestätigt mich und meine Arbeit.
    Sicher kann immer mal was vorkommen- das kann man abstellen und ich bin der Letzte der das nicht tut - aber dieser Eine im Jahr ist idR derjenige, der selber damit Probleme hat - kann ich nicht ändern.
    Wer mit meiner Art nicht klar kommt....Ziel ist eine perfekt laufende Umrüstung, und das ist stets der Fall.
    Hier stöhrt mich die Vorgehensweise: Ich bin der Letzte, der informiert wurde! Ich hab das erst hier gelesen....
    Und heut heußt es noch dreist sowas wäre im .net ja normal....tja, nur die rechtlichen Folgen, die übersieht der freizügige Poster, die stehen halt nie im .net....

    Amüsant sind die Vorschläge gleich einen Anwalt zu nehmen, ein Gutachten erstellen zu lassen usw.....wg Kabeln auf dem Ansaug :-)
    Da wird die rechtsverbindliche Vorgehensweise mal komplett über den Haufen geworfen und dem Fragestellenden noch mehr Ärger eingebrockt.
    Ich werd das so aufhübschen, das die Kundin zufrieden ist (technisch ändert sich ja nix) und dann war´s das - so sich nicht irgendwo im .net was Unschönes entwickelt.
     
  10. packy

    packy AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    04.01.2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    1
    Mal mein Wort dazu:

    "Ziel ist eine perfekt laufende Umrüstung, und das ist stets der Fall."
    - Und was sagen Sie in 8 Jahren, wenn die ungesicherten Kabel irgendwo rumgescheuert haben?

    "Es gibt jedes Jahr so ein, max. zwei Kunden die Probleme haben (da haben andere Firmen sicher mehr) Aber die überwiegende Merheit ist vollauf zufrieden -das bestätigt mich und meine Arbeit."
    - Ohne Worte.

    Sie beschreiben, dass Sie an unsichtbaren Stellen also berechtig schlecht arbeiten würden. Das spricht in der Tat für Sie und Ihre Arbeit!

    Die Kundin fragt hier aus Unwissenheit nach, ob so eine Arbeit hinnehmbar ist, mit der sie Sie haben vom Hof fahren lassen und Sie beschweren sich über Rufschädigung? Ist doch logisch dass dann erst später die Reklamation kommt. Wahnsinn. Ich persönlich bin erst auf Ihre eigene Reaktion hin erschrocken !!
     
    pjotr_weliki gefällt das.
  11. #10 V8gaser, 17.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2021
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    11.490
    Zustimmungen:
    749
    Nette Unterstellung, das hilft der Kundin jetzt grad gar icht weiter.
    Es wäre halt schön -so würde ich das (scheinbar zu viel) erwarten, das sich ein unzufriedener Kunde zunächst an mich wendet, statt erst an diversten Stellen im .net eine Horde Laien aufzuschrecken, die gleich mit dem Gang zu Anwalt raten :-) Aufgrund von ein paar wenig aussagenden Bildern....das kann für den Betroffenen ganz schon nach hinten losgehen- das Gejammere möcht ich dann mal hören.
    Auch du nutzt jetzt nur die Möglichkeit der Anonymität um zu stänkern - was aber wie gesagt, der Sache nicht dienlich ist. Es ist ein Termin vereinbart, an dem ich berechtigte Mägel (die es dann erst noch zu klären gilt) abstelle, fertig, also kein Drama. Meinerseits....
    Wie wäre es, wenn ich hier (und bei FB zB) andere davor warnen tät, das Fz in Zukunft zu warten, weil die Kundien evtl schwierig ist? Den Aufschrei möcht ich hören :-) Wäre aber nichts Anderes......

    In 8 Jahren geht selbst bei einem neuen KFZ viel kaputt- was sagt man dann zu dem Hersteller? Ist das so ein Drama? Die Kabel scheuern da nicht lose rum - ganz nebenbei. Es sieht halt für einen Laien komisch aus, aber da ist diskutieren zwecklos. Optik ist wichtiger als Funktion hab ich manchmal den Eindruck....
    Bei keinem Kunden der nach Jahren zu mir kam, weil irgend etwas aufgefallen ist, gabs Probleme - wird gemacht, fertig. Aber wenn das Vertrauensverhältnis so wie hier, gleich nachhaltig zerstöhrt wird....warum soll man dann in Zukunft mehr als vorgeschrieben machen? Wie gesagt - an mir liegt es nicht. Und ich sorge auch nicht dafür, das es immer schlechter wird.....

    Nach der Multiventilbastelei im März eigentlich eine GAP machen lassen? Wohl nicht.....aber bei anderen gleich Pfusch verurteilen..Deutsch halt.
     
    eddieKraft gefällt das.
  12. Anzeige

  13. #11 Veveritse, 17.05.2021
    Veveritse

    Veveritse AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    22.10.2019
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    7
    Moin
    Das ist wohl ziehmlich "daneben" gelaufen :s gruebel:
    Ich kenne ja keinen von euch Beiden aber, . . .
    das wäre durch einem Anruf beim Umrüster, und ganz wichtig, VOR jeglicher Internetaktivität (vermutlich) der logischste und beste Weg gewesen.
    Für den Unmut der falsch gelaufenen Komunikation bringe ich durchaus Verständnis auf.
    Allerdings habe ich ebenso ein gewisses Verständnis für @christina auf Grund der Empfehlung, sowie der HP von @V8gaser , die nunmal leider nicht das suggeriert was hier präsentiert wurde. Sorry, aber ich kannte die Seite nicht und hab halt mal gelesen.
    Vielleicht friert ihr die "externen" Aktivitäten erst mal bis zur Klärung ein :thumbup:
     
    pjotr_weliki, 540V8 und V8gaser gefällt das.
  14. #12 V8gaser, 17.05.2021
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    11.490
    Zustimmungen:
    749
    So isses -aber wie geschrieben, ich hab zuerst in FB davon gelesen und durfte mir dann anhören: Das ist doch heutzutage normal....
    Dazu habe ich bis jetzt noch keinerlei wirlich konkrete Beschreibung bekommen, was denn nun genau bemängelt würde - nix.
    Ich geht weiterhin davon aus, das die (für manche) unschön verlegten Kabel das Übel darstellen. Da ich jetzt erst mal drei Wochen Betriebsferien habe, besteht bis zum Termin danach keine Möglichkeit mehr mir etwas mitzuteilen - die knapp zwei Wochen bisher ließ man nutzlos verstreichen.
    Die Umrüstung läuft ja nach eigenem bekunden einwandfrei bis über 200km/h und auch die Arbeit ansich würde nicht bemängelt.....aber beim Termin wird man mitteilen, was zu bemängelt ist.
    Das wird/kann so leider nicht funktionieren. VORHER reden - wie du sagts :-) Geht nun halt nicht mehr.....
     
    superpumaas332L1 und 540V8 gefällt das.
Thema:

Trotz Empfehlung falschen Umrüster gewählt?

Die Seite wird geladen...

Trotz Empfehlung falschen Umrüster gewählt? - Ähnliche Themen

  1. Hoher Benzinverbrauch trotz LPG-Betrieb

    Hoher Benzinverbrauch trotz LPG-Betrieb: Hallo liebe Foristen. Ich habe ein Gebrauchtfahrzeug mit Lovato Gasanlage (Lovato Easyfast, Steuerger. Lovato Secu) erworben. Laut Anzeige...
  2. Umrüsten würde ich wieder - der Schaden nervt aber trotzdem...

    Umrüsten würde ich wieder - der Schaden nervt aber trotzdem...: ... und wie siehts finanziell aus? Jetzt mal der Reihe nach. Wie in dem anderen Thread geschrieben hats mir die Kompression auf Zyl.2 zerlegt -...
  3. LPG Stargas funktioniert nicht trotz „keiner“ Fehlermeldung

    LPG Stargas funktioniert nicht trotz „keiner“ Fehlermeldung: Hallo Zusammen :confused1: Ich habe mir einen Peugeot gekauft mit einer LPG Anlage von Stargas Polaris - die Anlage ist 7 Jahre alt - ich habe...
  4. AKME Diego , lässt sich trotz neuen Multiventil nicht tanken!

    AKME Diego , lässt sich trotz neuen Multiventil nicht tanken!: Hallo, ich hoffe jemand hat eine Idee, trotz neuem Multiventil lässt sich das Fahrzeug nicht betanken. ich schaffe in 5Min tanken, vlt 1€. Lg Chris
  5. Feder im Befüllventil gebrochen; Reparatur ? Tausch ? Trotzdem noch tanken ?

    Feder im Befüllventil gebrochen; Reparatur ? Tausch ? Trotzdem noch tanken ?: Hallo zusammen, nachdem mein LPG Betrieb mit meiner PrinsVSI2 bisher sehr unkompliziert war, ist mir über den Winter wohl die Feder gebrochen,...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.