Tip - Wartung/Inspektion für Romano-Anlage Raum Worms/Mainz

Diskutiere Tip - Wartung/Inspektion für Romano-Anlage Raum Worms/Mainz im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo an Alle, bin neu hier in Eurem Forum und hoffe gleich um etwas Unterstützung & Hilfe. Habe vor 3 Wochen ein gebrauchtes Fahrzeug gekauft...

  1. #1 andreas1806, 22.02.2020
    andreas1806

    andreas1806 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.02.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an Alle,

    bin neu hier in Eurem Forum und hoffe gleich um etwas Unterstützung & Hilfe.

    Habe vor 3 Wochen ein gebrauchtes Fahrzeug gekauft bei der 2015 eine LPG-Anlage verbaut wurde. Nach Recherche habe ich jetzt endlich gefunden wer der Hersteller ist - Fa. Romana aus Italien.

    Die Anlage läuft eigentlich ohne Probleme, trotzdem würde ich gerne eine komplette Wartung/Inspektion durchführen lassen.

    Kennt vielleicht jemand hier im Forum eine Werkstatt die auch Anlagen dieses Herstellers wartet - Raum Worms/Mainz/Ludwigshafen.

    Freue mich über jeden Tip !

    Liebe Grüße und Danke vorab

    Andreas
     
  2. Anzeige

  3. #2 mawi2012, 22.02.2020
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.706
    Zustimmungen:
    290
    Wartung besteht aus Filterwechsel, mehr ist nicht nötig, solange die Anlage läuft, und eigentlich auch ist auch der Filterwechsel nicht nötig. Dann schaut man noch, ob die Schläuche porös ausschauen, ansonsten würde ich die Anlage lieber in Ruhe lassen, solange die läuft.

    Vieleicht zeigst mal Bilder vom Einbau im Motorraum. insbesondere von den Injektoren?
     
    Landirenzofahrer gefällt das.
  4. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.647
    Zustimmungen:
    499
    Das eine Wartung nur aus Filterwechsel besteht, sorry mawi, ist schlicht und ergreifend falsch, bzw. sogar fahrlässig.
    Wenn man in den Wartungspänen der Gasanlagenhersteller nachliest:
    Filtertausch, Dichtheitstest (wurde gar nicht erwähnt, ist aber der allerwichtigste Punkt), Sichtprüfung, auch unter dem Fahrzeug, gern sind Befestigungsschellen von der Gasleitung abgerostet, Tankbefestigung überprüfen.
    Einstellung der Gasanlage prüfen (wenn der läuft, sagt das nichts aus, es gab auch schon Motoren, die schleichend vor sich hingestorben sind) mit Gasanlagensoftware und OBD-Tester.
     
  5. #4 andreas1806, 23.02.2020
    andreas1806

    andreas1806 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.02.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke schon mal für die Antworten! Ist halt mein erstes Fahrzeug mit LPG. Auf Dichtheit wurde er beim TÜV im Juni überprüft - alles ok. Romano scheint nicht so weit verbreitet und ich suche halt eine Werkstatt wo ich dann mal hin könnte, wenn etwas sein sollte ! Danke
     
  6. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.647
    Zustimmungen:
    499
    Ist leider ein leidliches Thema, wenn sich jemand ein Gasfahrzeug kauft ohne sich vorher kundig zu machen, welche Gasanlage verbaut ist und ob es überhaupt einen Umrüster in der Gegend gibt, der das warten und reparieren kann, bzw. will.
    Umrüster gibts nunmal nicht wie Sand am Meer. Da kanns vorkommen, dass man schon weiter fahren muss für professionelle Hilfe.
    Romano macht ehrlich gesagt kaum einer in Deutschland.
     
  7. #6 mawi2012, 24.02.2020
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.706
    Zustimmungen:
    290
    Ich gehe davon aus, dass die Dichtheitsprüfung und Sichtkontrolle bei der HU gemacht wird, wozu sollte man dafür extra nochmal Geld bei einer "Wartung" in die Hand nehmen? Und in ganz vielen Aussagen von den hier helfenden Umrüstern wird immer die Frage gestellt, wieso denn bei jedem Problem zuerst der Filter getauscht wird, wo das doch in 99,9% der Fälle nicht die Ursache war.

    Klar, die Einstellungen kann man auch mal auslesen, wenn es aber ein einigermaßen aktuelles Fahrzeung ist, sollte die MKL schon angehen, wenn da was im Argen ist, was dem Motor gefährlich ist. Allerdings hast Du Recht, welches Auto, wurde nicht erwähnt.
     
    Landirenzofahrer gefällt das.
  8. Addi

    Addi AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    3
    Also meine Teleflex läuft jetzt seit 150tkm und über 10 Jahren fast ohne Wartung. Bei 60tkm habe ich mal einen Gasfilter wechseln lassen. Nachdem der ausgebaute aussah wie aus dem Laden habe ich dann in Zukunft auf Filterwechsel verzichtet. Alle zwei Jahre wird doch kontrolliert bei der HU/GWP und wenn ein Filter dicht ist wird eben auf Benzin weiter gefahren. Wo ist das Problem? Mal abgesehen davon, dass es schwierig ist, überhaupt eine Werkstatt für Teleflex zu finden.
     
    Landirenzofahrer gefällt das.
  9. #8 andreas1806, 24.02.2020
    andreas1806

    andreas1806 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.02.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Ratschläge ! Nun weis ich was ich mache :-) Nix ! Anlage ist überprüft, arbeitet ohne Probleme - also mache ich mir keinen Kopf !
     
  10. #9 540V8, 24.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.2020
    540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.647
    Zustimmungen:
    499
    @mawi2012 : also ist die Anlage nach der HU/AU/GSP die nächsten 2 Jahre dicht? Da wird also mit Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit zwischendrinn nie was undicht? Muss ich mir merken. Wieder was gelernt!
    Der TE hat hier nach einer Wartung gefragt, und da ist der Dichtheitstest nach einem Filtertausch Pflicht.
    Als Umrüster würden wir mit so einer Einstellung sicher wieder in der Luft zerrissen!
    Und wenn Du nur meinst, Wartung besteht nur als Filterwechsel, so ist das falsch. Also bitte, fach- und sachgerecht bleiben. Wir müssen das auch!
    Und warum Geld in die Hand nehmen. Auch eine Dichtheitsprüfung kann jeder selbst durchführen!
     
  11. #10 Landirenzofahrer, 24.02.2020
    Landirenzofahrer

    Landirenzofahrer AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    05.08.2018
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    In knapp 15 Jahren LPG war bei meinen Anlagen nur ein mal ein IG 1 Verdampfer undicht. Das war es. Wer das nicht riecht dem kann keiner mehr helfen. Filterwechsel sind mm. auch relativ überbewertet. Ich habe immer mal wieder in einen zerlegbaren von MED hinein geschaut nach 50 dann mal 100tkm. NICHTS aber auch garnichts drin zu sehen . Es mag sein das es im Ausland etc. dreckiges Gas gibt. Hier bei mir jedenfalls nicht...Grüße von einem der nichts an seinen Anlagen macht ausser tanken.
     
  12. Anzeige

  13. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.647
    Zustimmungen:
    499
    Wenn man als Umrüster einige Hundert Autos zu warten hat, schaut die Statistik ganz anders aus.
     
  14. #12 Landirenzofahrer, 24.02.2020
    Landirenzofahrer

    Landirenzofahrer AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    05.08.2018
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man dinge gleich vernünftig macht funktionieren sie sogar Jahrzehnte. Die 5/10 verzinkten blechstreifen als Leitungshalter z.b würden ich im Traum nicht einbauen. Die meisten Umrüster schon.
     
Thema:

Tip - Wartung/Inspektion für Romano-Anlage Raum Worms/Mainz

Die Seite wird geladen...

Tip - Wartung/Inspektion für Romano-Anlage Raum Worms/Mainz - Ähnliche Themen

  1. Seat Leon 1.6 mit LPG-Anlage von Tartarini - Kosten für Wartung/Inspektion?

    Seat Leon 1.6 mit LPG-Anlage von Tartarini - Kosten für Wartung/Inspektion?: Hallo, kurze Zusammenfassung: ich habe vor einigen Wochen gebraucht einen Seat Leon (BJ 2007, 1.6 Liter) gekauft, in den eine...
  2. Wartung/Inspektion/Pflege

    Wartung/Inspektion/Pflege: Hallo, ich wollte mal ein paar Antworten erfragen die ich noch nicht so ganz erklärt bzw. Verstanden habe. 1: Wie Pflege ich meine Prins VSI...
  3. Suche Hilfe für BRC 67 R-010324 Type P01 Chevrolet Spark 1.0 EcoLogic LS (Bj.: 2011, 68 PS)

    Suche Hilfe für BRC 67 R-010324 Type P01 Chevrolet Spark 1.0 EcoLogic LS (Bj.: 2011, 68 PS): Hallo, meine Anlage BRC 67 R-010324 Type P01 Im Gasbedienfeld blinken zwei grüne Lampen ( von 4 ) und die Lampe rechts blinkt auf gelb, läuft also...
  4. Erst einmal ein fröhliches Hallali in die Runde. Ich danke für die schnelle Aufnahme.

    Erst einmal ein fröhliches Hallali in die Runde. Ich danke für die schnelle Aufnahme.: Doch nun zu meinem Problem, ich habe einen BMW E36 318TI Compact mit einer KME Gasanlage seit neuestem geht die Anlage auf Störung nach ca.10- 20...
  5. Matrix XJ 544 Düsengröße für 160kw 6 Zylinder

    Matrix XJ 544 Düsengröße für 160kw 6 Zylinder: Hallo zusammen, weiß jemand welche Düsengröße ich bei den Matrix XJ 544 Injektoren bei 160kw und 6 Zylindern mindestens benötige? Dank im voraus.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden