TGI/ Empfehlenswert????

Diskutiere TGI/ Empfehlenswert???? im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo liebe Freunde hier im Gasforum. Ich hoffe Ihr habt die Feiertage gut überstanden. Habe da etwas in einem anderen Forum gelesen, und würde...

  1. PoloV

    PoloV AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    28.08.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Freunde hier im Gasforum. Ich hoffe Ihr habt die Feiertage gut überstanden. Habe da etwas in einem anderen Forum gelesen, und würde gerne Eure Meinung dazu lesen. Es handelt sich um einen VW TGI, in eben diesem anderen Forum wurde gebeten, Erfahrungswerte zu schreiben was diesen Typ betrifft. Dort hat haben sich dann auch ein paar Besitzer über diesen alternativen Erdgasantrieb geäußert. Der absoulte Hammer war aber meiner Meinung nach ein User der einen TGI/ 110 PS besitzt. Laut diesem User hat das Auto bereits 260000 km hinter sich.Als ich die Kilometerzahl gelesen habe war ich schon ein wenig beeindruckt. Aber dann kam es......260 000 km, aber......bereits mit dem dritten Motor. Ich denke mal das ist nun wirklich mehr als bescheiden. Der User hat dann auch erzählt was den anderen Motoren gefehlt hat, Da waren ein gebrochenes Pleuel, bei dem anderen gebrochene Kolbenringe. Diese Qualität finde ich ja nun nicht so besonders.... Da würde mich wie gesagt auch Eure Meinung dazu interessieren.
    Und nun noch ein Punkt. Ich besitze ja einen VW Polo mit 1,4-l-Motor, 86 PS. Motorkennbuchstabe CGGB. Fahrzeug galt ja noch vor ein paar Jahren als absolut gasfest. Dieser Punkt muss nun leider geändert werden. Er ist nur eingeschränkt gastauglich. Mein Zylinderkopf trägt vorne die Aufschrift "Poland" wurde also in Polen gefertigt. Leider hört man von diesen Fahrzeugen mit einem "Poland" Zylinderkopf nicht viel gutes. Scheinbar sind die Ventile/Ventilsitze nicht so haltbar wie zuerst gedacht. Also wenn den jemand Umrüsten sollte, dann ist auf jeden Fall eine additivierung sehr zu empfehlen.
    Dachte dann auch das es nur diese Zylinderköpfe mit der Aufschrift "Poland" betrifft. Dem scheint aber nicht so zu sein. Einer meiner Arbeitskollegen fährt einen VW Polo, 1,4-l-Motor, 86 PS. Dieser Motor ist NICHT umgerüstet. Läuft also ganz normal auf Benzin. Der Zylinderkopf wurde auch nicht in Polen gefertigt, sondern trägt die Aufschrift "Germany". Dieser Kollege hat mir nun erzählt das sein Auto einen schweren Motorschaden hat. Er fährt gerne und auch schnell auf der Autobahn mit diesem Fahrzeug. Und bei ihm hat sich einer der Ventilsitzringe gelöst, was einen schweren Motorschaden zur Folge hatte. In diesem Fall würde mich natürlich auch sehr Eure Meinung dazu interessieren.
    Viele Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: TGI/ Empfehlenswert????. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 horst017, 27.12.2014
    horst017

    horst017 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    43
    tja, das ist halt VW qualität!!
     
  4. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.184
    Zustimmungen:
    444
    Ich würde ganz einfach die Marke wechseln.
     
  5. PoloV

    PoloV AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    28.08.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Mich würde der Fiat 500 interessieren. Der kleine knuffige sieht ja auch gut aus. Da kam mir dann ein Bericht der Auto-B..... in die Finger. Und die haben den kleinen ja buchstäblich in der Luft zerissen. Weiss jemand von Euch etwas wie der kleine von der Qualität, natürlich auch von den Motoren her so ist. Den würde ich dann falls das geht Umrüsten lassen LPG-natürlich.
     
  6. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.184
    Zustimmungen:
    444
    Auto-Blöd = Sponsored by VW
    Ich habe einen Fiat Bravo 1,4 Tjet mit Gas....da sollen die aus Wolfsburg sich mal ne Scheibe abschneiden.
    Den 500er find ich wiederum zu klein, zu teuer.....Punto/Bravo gibts fast um den gleichen Kurs und sind richtige Autos
     
  7. PoloV

    PoloV AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    28.08.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Und wie ist der Tjet so? Hat der auch eine Steuerkettenproblematik wie die VW Aggregate? Wie fährt er sich? Und was gefällt Dir an dem Auto besonders?
     
  8. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.184
    Zustimmungen:
    444
    Was für ne Steuerkette?
    Wie er sich fährt....liegt an den Ansprüchen, die jeder stellt.....
    Was mir gefällt? Innenraum sieht nicht so stinklangweilig aus......der läuft für seine 120 PS absolut bombig......das Heck könnte schöner sein, aber ich seh mein Auto nicht so oft von hinten.
     
  9. Anzeige

  10. #8 V8gaser, 28.12.2014
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Klaus - weißt warum VW mit Steuerketten so Problem hat? Weil die aus dem gleichen Zeug wie vorher die Zahnriemen gemacht werden :-))
    Hätten halt vorher mal jemanden fragen sollen, der schon länger Motoren mit Steuerketten baut...
    Oder mal überlegen ob man die Riemen nicht so konstruieren könnt, das die wie bei den Japanern bezahlbar zum wechseln sind.
     
  11. #9 Gegenwind, 29.12.2014
    Gegenwind

    Gegenwind FragenBeantworter

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    16
    Wen, die von BMW ? Bei den Dieseln haben die sich auch nicht mit Ruhm bekleckert, obwohl sie`s besser könnten. Kettenabrisse wegen der Mehrbelastung durch Hochdruckpumpe etc.
    Früher hatten die mal Doppelketten drin...
     
Thema: TGI/ Empfehlenswert????
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vw tgi motorschaden

    ,
  2. tgi erfahrungswerte

    ,
  3. tgi motorschaden forum

Die Seite wird geladen...

TGI/ Empfehlenswert???? - Ähnliche Themen

  1. Welches Headset ist empfehlenswert?

    Welches Headset ist empfehlenswert?: Abend Leute, ist zwar ein wenig Off-Topic :biggrin: würde aber trotzdem gerne nachfragen. Und zwar bin ich auch leidenschaftlicher Motorradfahrer...
  2. Empfehlenswert Umrüster? (Prins)

    Empfehlenswert Umrüster? (Prins): Ich bin auf der Suche nach einem guten Workshop, der für mich günstig ist, um Prins für Mercedes E200 CGI, 135kW, 184PS, Baujahr 2010 zu...
  3. OVML Gasanlage empfehlenswert?

    OVML Gasanlage empfehlenswert?: Hallo! Hoffe ihr könnt mir helfen. Habe einen BMW in Aussicht, der eine OVML Dream XXL Anlage verbaut hat. Was ist von der Anlage zu halten? Und...
  4. Audi 80 Cabrio 1.8 mit D.T. Gas System - empfehlenswert?

    Audi 80 Cabrio 1.8 mit D.T. Gas System - empfehlenswert?: Hallo, ich fahre seit acht Jahren einen Audi A4 B5 mit LPG-Anlage und bin damit hoch zufrieden. Nun überlege ich schon länger, mir für die...
  5. LPG Werkstatt Sparmartin nicht empfehlenswert !!

    LPG Werkstatt Sparmartin nicht empfehlenswert !!: Ich möchte hier meine Erfahrung mit Sparmartin wiedergeben, bezüglich eines Verdampfertausch. Bei mir sollte ein Verdampfer getuauscht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden