Teilsequenzielle Anlage für meinen Audi 100 2.3E C4

Diskutiere Teilsequenzielle Anlage für meinen Audi 100 2.3E C4 im Autogas Anlagen Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo liebes Forum, dies ist mein letzter Versuch bei meinem Kampf gegen die Windmühlen... ;) Folgende Vorgeschichte: ich würde meinen...

  1. #1 A6 Treiber, 08.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 09.06.2010
    A6 Treiber

    A6 Treiber AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum,

    dies ist mein letzter Versuch bei meinem Kampf gegen die Windmühlen... ;)

    Folgende Vorgeschichte: ich würde meinen Zweitwagen, einen 1994er Audi 100 2.3E C4, gerne auf LPG umrüsten lassen, da mein Patenkind ihn fährt und sie jeden Cent 2 Mal umdrehen muss.

    Inzwischen liegen mir von verschiedenen deutschen Umrüstern Angebote vor, den Wagen mit einer Venturi (BRC Just) auszurüsten. Tutto completto inkl. Tankstutzen hinter der Tankklappe, TÜV und Adapter für 1200 EUR.

    Allerdings bin ich nicht so begeistert davon, ein Fahrzeug, das mit der KE-III Jetronic eine kontinuierlich arbeitende Multipoint-Einspritzung besitzt, mit einer simplen zentral einblasenden Venturi auszurüsten. Das ist zwar billig, aber technisch ein Rückschritt in die Vergaserzeit mit entsprechend negativen Auswirkungen auf Verbrauch und Leistung.

    Aus diesem Grund hätte ich gerne eine teilsequenzielle Anlage (von manchen Anbietern despektierlich auch "Venturi mit separater Zuführung je Ansaugkanal" genannt). Bekannte Vertreter: BRC Just Heavy oder LandiRenzo IGS. Dafür wäre ich auch gerne bereit, etwas mehr zu bezahlen als jene 1200 EUR, auf die sich die Anbieter Bundesland-übergreifend offenbar geeinigt haben.

    Mein Problem ist nur, dass mir niemand mehr eine solche teilsequenzielle Anlage anbieten möchte. "Entweder BRC Just oder gar nichts", höre ich immer wieder.

    Nun hatte ich - wieder aufgrund eines Internet-Users, der sich vor Jahren seinen Audi Fünfzylinder mit einer LandiRenzo IGS hatte erfolgreich umrüsten lassen - den Kontakt erhalten zu seinem Umrüster. Allerdings ließ der mir folgende Info zukommen: :eek:
    Nach dieser vernichtenden Aussage und der Aussage mehrere Umrüster, dass auch die teilsequenzielle BRC Just Heavy nicht mehr produziert wird - weder komplett noch in Teilen - hatte ich schon beinahe aufgegeben.

    Bis - ja bis man mir im MT-Forum gesagt hat, dass die Aussage, die IGS hätte keine Freigabe nach ECE-R 115, völliger Quatsch sei und man mir DIESES Forum hier empfohlen hat, insbesondere den IGS-Guru "Der Scheerer".

    Aus diesem Grund (sorry für die lange Vorgeschichte; sie ginge auch noch WEEESENTLICH länger :D) meine Frage: besteht die Hoffnung, dass ich für meinen Audi 100 2.3E C4 noch eine teilsequenzielle Anlage bekomme oder nicht? Wie gesagt: für 1200 EUR könnte ich mir sofort bei 4 Anbietern eine Venturi einbauen lassen. Ich würde aber für eine teilsequenzielle Anlage auch gerne etwas mehr ausgeben. Die Frage ist nur: wer will und wer kann?
     
  2. Anzeige

  3. #2 Maddin82, 09.06.2010
    Maddin82

    Maddin82 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    1
    Was will der den mit der R 115. Für den audi wirst du keine einzige anlage nach ECE-R 115 finden aber das ist auch völlig egal.

    Lass da die IGS von jemanden einbaue der sein handwerk versteht und der audi wird super laufen
     
  4. #3 A6 Treiber, 09.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 09.06.2010
    A6 Treiber

    A6 Treiber AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Siehst Du? Genau das ist mein Problem. Ich werde ständig zu irgendwelchen Umrüstern geschickt von Usern, die seit X Jahren und 100 Mio. Kilometern problemlos mit einer teilsequenziellen LPG-Anlage in ihrem Audi Fünfzylinder fahren.

    Aber welche Antworten ich von eben jenen erfahrenen Umrüstern bekomme, kannst Du ja exemplarisch an meinem obigen Post nachlesen. Ich kann gerne auch noch ein paar weitere posten, die ich seit März 2010 erhalten habe, stets von Umrüstern, die mir als fähig empfohlen wurden und angeblich schon teilsequenzielle Anlagen im AAR/NG verbaut haben:

    "Rein technisch geht hier nur eine BRC-Justanlage in diesem Fahrzeug"

    "Sie werden auch weiterhin keinen fachkompetenten Umrüster finden, der Ihnen etwas anderes einbaut als die BRC Just"

    "Es tut uns leid, aber wir werden bei dem Motor keine Autogasanlage installieren."

    "Wir können bei diesem Fahrzeug keine Autogasanlage installieren, da die Anlage der II Generation, die man verbauen könnte, nicht ordnungsgemäß funktionieren wird. "

    "Für Ihren Audi 100 AAR empfehle ich die BRC Just, eine parallele Venturianlage, zugelassen bis Euro 2."

    "BRC Just Heavy Anlage? Liegt in Polen im Museum"

    "Eine LPG-Umrüstung ist bei Ihrem Fahrzeug leider nicht möglich"

    "Die BRC Just Heavy haben wir nicht im Angebot"

    "Leider besitzen die IGS Anlagen von Landi Renzo keine Genehmigung nach der UN ECE-R 115 sodass ein Einbau in Ihr Fahrzeug von uns nicht mehr vorgenommen werden kann."

    So, das sind alles Aussagen von Leuten, die angeblich ihr Handwerk verstehen und eine teilsequenzielle Anlage schon mal verbaut haben. Die Palette reicht von "LPG geht gar nicht" über "es geht nur Venturi" bis "teilsequenzielle sind nicht mehr zugelassen/verfügbar".

    Zu wem soll ich nun noch gehen, der "sein Handwerk versteht"? Ich recherchiere fast täglich bereits seit März! :mad:
     
  5. #4 Maddin82, 09.06.2010
    Maddin82

    Maddin82 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    1
    Die meisten umrüster haben halt sowas entweder noch nie gesehen oder das letzte mal vor 10 jahren verbaut oder bekommen es nicht abgestimmt.

    Kompetente leute auf dem berreich kann man warscheinlich an einer hand abzählen
     
  6. #5 A6 Treiber, 09.06.2010
    A6 Treiber

    A6 Treiber AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Da magst Du gewiss Recht haben. Aber Du klingst auch so, als wären Dir zumindest eine Hand voll solcher Spezialisten persönlich bekannt :rolleyes: Falls dem so ist, bitte her damit :cool:
     
  7. #6 Autogas-Rankers, 09.06.2010
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.467
    Zustimmungen:
    166
    Der Klaus "Scheerer" wird sich bestimmt noch melden.

    Das problem bei deinem Motor:
    ich behaupte mal, dass die meißten Umrüster überhaupt keine Ahnung mehr von Venturis haben und desshalb schon viele dankend abgelehnt haben.

    Wenn der mit einer Venturi gemacht wird, müssen Ausgleichsbohrungen gemacht werden und und und. Das wissen die wenigsten, da kann man nicht "normal" die Anlage verbauen.

    Aber egal du möchtest ja keine Venturi.

    Die Necam ist vieleicht auch noch was für dich, wird aber fast nur in Holland verbaut.
    Hier könntest du dich an die Firma AISB in Baarlo wenden.
     
  8. #7 A6 Treiber, 09.06.2010
    A6 Treiber

    A6 Treiber AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für den Hinweis mit der Necam-Anlage. Hatte ich bisher noch nie was von gehört. Wie heißt denn die teilsequenzielle Variante davon vergleichbar mit einer IGS oder Just Heavy?
     
  9. Anzeige

  10. #8 Autogarage-B8, 09.06.2010
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    @ A6 - wo kommst du denn her oder hab ich das wieder in meiner Eile überlesen?
     
  11. #9 Der Scheerer, 09.06.2010
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Moin moin,

    na denn sag ich auch mal was dazu.

    Es ist überhaupt kein Problem, Dir in das Fahrzeug eine IGS einzubauen, es gibt werder ein Problem mit der Genehmigung noch sonst was !

    Allerdings ist die IGS nicht gerade billig.
    Aber sofern sie richtig montiert und eingestellt ist läuft die auch problemlos.
    Leider gibt es nicht all zu viele die sie beherschen.

    Gruß

    Klaus
     
Thema: Teilsequenzielle Anlage für meinen Audi 100 2.3E C4
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. teilsequenzielle autogasanlage

    ,
  2. Teilsequenzielle Autogasanlagen

    ,
  3. teilsequentielle gasanlage

    ,
  4. audi 100 c4 gasumbau,
  5. autogas audi 100,
  6. audi 100 gasanlage,
  7. teilsequentielle lpg,
  8. teilsequenzielle gasanlage,
  9. audi 100 c4 gasanlage,
  10. welcher audi 100 am besten für gasumbau,
  11. audi 100 c4 autogas,
  12. audi 2.3 autogas,
  13. autogas audi 100 c4,
  14. autogas audi100,
  15. audi aar autogasumbau,
  16. Audi 100 ece r115 ,
  17. Ke jetronic lpg teilsequentiell,
  18. audi aar autogas,
  19. gasanlage lpg einbau audi 100,
  20. teilsequenzielle gasanlage von brc,
  21. lpg teilsequuenziell Anlagen,
  22. Audi-100-C4-2 3-gas,
  23. audi 100 motor aar euro2,
  24. un ece r115 venturi,
  25. Audi 100 C4 2 3 AAR mit Landi Renzo IGS teilsequentielle LPG 
Die Seite wird geladen...

Teilsequenzielle Anlage für meinen Audi 100 2.3E C4 - Ähnliche Themen

  1. Gasanlage läuft immer, lässt sich nicht abschalten

    Gasanlage läuft immer, lässt sich nicht abschalten: Mahlzeit, habe in meinem Omega MV6 3.0 ne Stag 300 verbaut, Anlage ist seit 2011 im Wagen und soll angeblich immer gut gelaufen sein, habe den...
  2. Können LPG Anlagen mit mehr Leistung umgehen?

    Können LPG Anlagen mit mehr Leistung umgehen?: Hallo liebe Community, mein Onkel hat ein Astra G CC auf LPG umgebaut und es ist ziemlich cool damit zu fahren, hat aber nur 100PS 1.6L. Ich...
  3. KME Diego G3 in Mercedes W210 E280T4M => Klackern am Multiventil - Gasanlage ohne Funktion

    KME Diego G3 in Mercedes W210 E280T4M => Klackern am Multiventil - Gasanlage ohne Funktion: Hallo, seit einem Jahr und ca 46 TKM besitze ich einen rostfreien Mercedes W210 mit KME Diego Gasanlage. Seit wann, wo und wie die Anlage...
  4. Keine Gasprüfung - Nummern der Anlage sind anders als im Schein!

    Keine Gasprüfung - Nummern der Anlage sind anders als im Schein!: Hallo, bin neu hier und habe ein Riesenproblem: Heute Gasprüfung wegen HU machen lassen und war auch alles dicht usw. Dann hat der Prüfer die...
  5. Gasanlage schaltet ab im Schubbetrieb

    Gasanlage schaltet ab im Schubbetrieb: Hallo, ich habe mal ein Anliegen mit meinem Opel Omega B 2.2 und seiner KME Diego G3. Vor einiger Zeit hatte ich Probleme im Bereich schlechter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden