Tartarini W202 C180 Bj. 1994 Automatik Probleme

Diskutiere Tartarini W202 C180 Bj. 1994 Automatik Probleme im Tartarini Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo Forum, ich habe diverse Probleme mit meiner Tartarinigasanlage. Da ich schon seit Wochen im Internet nach Lösungen suche aber irgendwie die...

  1. #1 Bibberbiber, 10.11.2013
    Bibberbiber

    Bibberbiber AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    09.11.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,
    ich habe diverse Probleme mit meiner Tartarinigasanlage. Da ich schon seit Wochen im Internet nach Lösungen suche aber irgendwie die Symptome oder das Fahrzeug nie komplett identisch waren, möchte ich mein Problem einmal hier beschreiben.

    Ich habe mir vor zwei Monaten einen Mercedes C180 W202 Bj 1994 mit Automatikgetriebe und eingebauter Tartarinigasanlage gekauft. Die Gasanlage wurde bei 120.000 km im Jahr 2008 verbaut. Aktuell hat das Fahrzeug 238.000km gelaufen. Nachdem ich das Auto gekauft habe, habe ich erst mal die beiden Filter gewechselt, da diese mehr als dicht waren. Danach bin ich zu einem Gasumrüster gefahren um die Werte kontrollieren zu lassen, dieser hat die Werte nur im Leerlauf/Stand kontrolliert und den Wartungsintervall zurückgesetzt. Seine Aussage war, dass alle Werte gut aussehen würden.

    Ich fahre im Monat ca. 4000km. Schon nach einigen Tagen nach dem Kauf ging das Auto im Gasbetrieb an einer Ampel aus. Konnte aber sofort wieder gestarten werden, aber jedes mal wenn ich an eine Ampel ran fahre stottert das Auto und die Drehzahl sinkt unter 500 Umin. Entweder er fängt sich wieder und ruckelt dann wie ein Trecker oder er geht einfach aus. Ein großes Problem dabei, ich arbeite in Hamburg und da gibt es viele Ampeln und noch mehr Staus.=)

    Zweites Problem besteht beim Beschleunigen. Teilweise fahre ich auf den Beschleunigungsstreifen und komme nur mit Kickdown von 60km/h auf 80km/h. Sobald ich beschleunige ruckelt und stottert der Motor ohne Ende. Die Leistung bricht ein. Komisch ist, dass es halt nicht immer passiert sonder nur ab und zu. Leider habe ich oft von den recht schlechten Rails von Tartarini gelesen und um die Sache perfekt zu machen habe ich auch noch die EVO O7 verbaut. Mein Gasmann sagt dazu, entweder es läuft oder es läuft nicht mit den Rails, was soviel heißen soll wie, wenn der Fehler nicht ständig auftritt können es nicht die Rails sein.

    Drittes Problem ist die Tankanzeige. Ich habe einen 70 Liter Radmuldentank verbaut. Die Reichweite beträgt ca. 500 km. Leider zeigt mir die Tankanzeige aber schon nach 150km an das ich auch Reserve fahre. Kann man so was Einstellen?

    Das vierte Problem ist das Ruckeln und starke unrund Laufen des Motor im Stand. Da ich jeden Tag pendele und oft im Stau stehe, nervt es sehr und kann auch nicht gesund für den Motor sein. Sobald ich in einen Stau rein fahre und bremse geht das Auto entweder aus oder die Drehzahl schwankt zwischen 500 bis 1200 Umin. Dazu läuft der Motor sehr Unrund. Man hat das Gefühl das Auto regelt permanent etwas.

    Gestern habe ich mein Auto auslesen lassen und der Werkstattmeister hat mir eine Schraubenmutter als Pokal mitgegeben, da ich 88 Fehler im Fehlerspeicher hatte und das Rekord sei. Danach habe ich die Gasanlage auslesen lassen, dort war kein Fehler verzeichnet. Der Meister hat nun alle Fehler gelöscht, da er meinte er könne nicht sehen wie aktuell die Fehler seien. Weiterhin hat das Steuergerät des Autos, als es ausgelesen wurde, also aus war. Eine aktuelle Drehzahl von 4000 Umin angegeben und eine Kühlmitteltemperatur von 118°C.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir ein paar Tipps geben könntet wie ich mit der Fehlersuche beginnen könnte ? Vielleicht hat auch jemand das gleiche Problem? Gibt es Leute hier im Forum die Tartarinianlagen einstellen und die Rails ggf. überholen können?(Hamburg/Bremen/Hannover)Kennt sonst jemand einen guten Umrüster in dieser Region?

    Beste Grüße
     
  2. Anzeige

  3. #2 Borschti, 10.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2013
    Borschti

    Borschti AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.10.2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Die Probleme kommen mir bekannt vor, Stottern und ausgehen dürfte am Feintuning der Anlage liegen. (Hier gut beschrieben http://www.lpgforum.de/tartarini/10...mmung-vollsequenziell-mit-ohne-anpassung.html)
    Endweder läuft die Anlage zu Fett oder zu mager im Standgas dann versucht der Motor dem entgegen zu regeln.
    Das mit der fehlenden Beschleunigung habe ich auch aber konnte das Problem noch nicht eingrenzen aber versuch mal vor der Beschleunigung kurz auf Benzin zu schalten (3-4 sekunden) bei mir zieht dann der Wagen auf Gas anfangs wieder spitzenmäßig aber es hält nur ca. 5 minuten bis zum nächsten einbruch der Leistung.
    Allerdings erhalte ich auch einen Fehler wenn ich den Leistungseinbruch ignoriere (Wasser Temperatursensor) dieser wird dann im GasSteuergerät abgelegt.
     
  4. TMD007

    TMD007 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Unrunder Leerlauf ist ein Zeichen von einem Defekten/Verdreckten Gasrail!...was für ein Rail hast denn Verbut? Vllt. mal ein Foto vom Motorraum?

    Mfg
     
  5. #4 Bibberbiber, 25.11.2013
    Bibberbiber

    Bibberbiber AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    09.11.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und Entschuldigung fürs späte melden.
    Also mein Auto war nun drei Tage bei dem Umrüster in meiner Nähe. Dieser hat die Rails (EVO O7) gereinigt und wieder montiert. Seinen Aussagen nach waren die Rails sehr verdreckt. Weiterhin hat er auch den unrunden Lauf im Stand bemerkt und hat mir angeraten die Zündanlage zu überprüfen. Also die Zündkabel, Zündspule und Zündkerzen. Könnten meine Probleme von so was kommen? Nachdem das Auto auch bei Ihm in der Werkstatt ausgegangen ist, hat er die Anlageneinstellung geändert. Nun wechselt die Anlage immer zwischen Gas und Benzin hin und her sobald die Drehzahl unter 1200 Umin fällt. Positiv daran ist, dass das Auto bis jetzt nicht mehr Ausgegangen ist. Negativ daran ist, dass das Auto wie blöde regelt und bei ständigem Stop and Go wieder ruckelt. Generell hat das Säubern der Rails schon spürbare Besserung beim Beschleunigen gebracht. Leider fing das Auto heute schon wieder leicht an zu ruckeln. Langsam bin ich überfragt. Wie würdet ihr weiter vorgehen? Kann so was von der Zündanlage kommen?

    Bin für jeden Tipp dankbar.
     
  6. #5 Borschti, 25.11.2013
    Borschti

    Borschti AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.10.2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Wenn der Motor im Benzinbetrieb unrund läuft ist es klar das er mit Gas noch mehr rumzickt, ist es allerdings nur bei Gas dann sollte es an der Einstellung liegen.
    Ich musste meinen auch das Standgas über das Kennfeld manuel anpassen damit er halbwegs rund läuft im Gasbetrieb.
     
Thema: Tartarini W202 C180 Bj. 1994 Automatik Probleme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w202 c180 beschleunigung

    ,
  2. c180 w202 motor ruckelt wen ich an derampel stehe

    ,
  3. c180 beschleunigt nicht immer

    ,
  4. probleme w202 automatik bj 1994,
  5. w202 c180 automatikgetriebe rückverzgang Probleme,
  6. c 180 automatik probleme,
  7. w202 c180 stottert und geht an ampel aus,
  8. w202 c180 ruckelt bei starken beschleinigen,
  9. Tartarini ,
  10. mecedes w202 2 0 benzin standgas einstellen,
  11. w202 wo kann man das standgas einstellen,
  12. http:www.lpgforum.detartarini20768-tartarini-w202-c180-bj-1994-automatik-probleme.html,
  13. Mercedes bj 94 automatik gas ruckelt,
  14. w202 automatikgetriebe beschleunigung,
  15. mercedes w202 drehzahl nur bis 4000
Die Seite wird geladen...

Tartarini W202 C180 Bj. 1994 Automatik Probleme - Ähnliche Themen

  1. Tartarini etagas Etade s einstellen

    Tartarini etagas Etade s einstellen: Hallo Forum, habe mir nun ein neues Steuer gerät besorgt und eingebaut. Nun wollte ich es einstellen, jedoch verliert der pc nach so ca30 Sek...
  2. Tartarini etagas eTade defekt?

    Tartarini etagas eTade defekt?: Hallo Forum, ich habe mal etwas gemessen. Zum durchmessen habe ich das Steuer gerät geöffnet. Bei + und - gibt es jeweils sehr viele...
  3. Tartarini Etagas Kompatibel? E3 110R-00 6030 E13 10R.02 0676

    Tartarini Etagas Kompatibel? E3 110R-00 6030 E13 10R.02 0676: Hallo Forum, nun ist wohl mein Steuergerät defekt. Auf der Suche nach einem neuen ist mir aufgefallen das meines eines mit der E13 nummer ist,...
  4. Tartarini Etagas nicht auslesbar? Umüster...

    Tartarini Etagas nicht auslesbar? Umüster...: Hallo, heute war ich bei meinem LPG umrüsten. Er sagte er könne bei meiner etegas Anlage nur die Schrittmotoren auslesen weil diese viel zu alt...
  5. Tartarini etagas LPG Anlage schaltet immer wieder auf Benzin

    Tartarini etagas LPG Anlage schaltet immer wieder auf Benzin: Hallo LPG Forum, bin seid gerade neu in diesem Forum da meine Anlage Probleme macht. Seid zwei Tagen habe ich nun das Problem das meine Anlage...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden