Tartarini EVO 07 ich glaub ich schmeiß den Müll weg!

Diskutiere Tartarini EVO 07 ich glaub ich schmeiß den Müll weg! im Tartarini Forum im Bereich Autogas Anlagen; Also eigentlich läuft meine Anlage ganz gut. Aber mal ehrlich, was denken sich die Herren Ingenieure bei Tartarini mit diesen mülligen Injektoren...

  1. Kurti

    Kurti AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Also eigentlich läuft meine Anlage ganz gut.
    Aber mal ehrlich, was denken sich die Herren Ingenieure bei Tartarini mit diesen mülligen Injektoren nur? Die ertsen hielten fast 50000 km, die zweiten 25000 und nun nach 20000 km ist der nächtste Satz hin.
    Die nachfolge-Modelle sind auch nur Kernschrott.
    Bin am überlegen die Anlage rauszuschmeißen und gegen eine BRC zu tauschen, da gibt es das Problem wenigstens nicht (hoppelt im Leerlauf unrund...).
    Es ist einfach eine Frechheit!
    Irgendwann hat mir mal einer von Tartarini erzählt es gäbe EVO09 (der 9. Versuch was gescheites zu bauen?).
    Weiß da einer darüber Bescheid, oder was man da sonst noch machen könnte?

    Grüße Kurti
     
  2. Anzeige

  3. #2 Rabemitgas, 06.09.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Das ist eigentlich deckungsgleich mit dem was ich seit Jahren Predige.

    Im Prinzip laufen alle Anlagen.

    Verdampfer gibt es keine wirklich schlechten (nur welche dir nicht besonders leistungsfähig sind)
    ECU sind alle recht gut.

    Über Softwaren und deren Strategien lässt sich streiten, aber unstritig ist, das alle funktionieren (wenn man mit umgehen kann)

    Die Scheere geht aber immer sehr weit bei den Injektoren auseinander.

    Klar nicht schlimm wenn mal einer defekt geht, vorallen wenn sie sich schnell und günstig tauschen, überholen und kalibrieren lassen.

    Das Problem ist aber, das es oft nicht schnell genug erkannt wird, das was faul ist und mmn. locker 80% der Motorschäden auf injektorenprobleme zurückzuführen sind.

    Es geht mmn. bis heute nichts über eine Keihin Düse!! Die ist zwar teuer, aber sie hält einen eine Vielzahl von Reklamationen vom Hals.

    Gruß Armin
     
  4. Kurti

    Kurti AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Naja, leider vertragen sich die Injektoren aber nicht mit der Tartarini. Sonst hätte ich die schon längst verbaut. Grüße Kurti
     
  5. Kurti

    Kurti AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man nun die Tartarini behalten möchte, wäre es besser auf EVO08G umzurüsten oder doch lieber die günstigeren Valtek.
    Oder sind die genauso problematisch?

    Grüße Kurti
     
  6. #5 Rabemitgas, 06.09.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Nein geht gar nicht!

    1. sind die der Tartarini 3 ohmig und 2. passt das AGG gar nicht.

    Ich meinte es pauschal.

    Hast du es mal mit zerlegen und reinigen versucht?

    Gruß Armin
     
  7. Kurti

    Kurti AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Wie? Die Valtek gehen nicht?
    Die EVO08G gehen laut Tartarini aber mit neuer SW.

    Grüße Kurti
     
  8. #7 Rabemitgas, 06.09.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Doch Valtek müsste gehen.

    Keihin geht nicht, weil die 1,25 ohmig sind

    Gruß Armin
     
  9. TMD007

    TMD007 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    hol dir 3ohm valteks(oder nen to3 rail) und gut ist(hab ich auch schon nen paar mal anstatt evo07 verbaut)die anlage muss denn komplett neu eingestellt werden und auf t03 rails umgestellt werden. die valteks sind zwar auch nich so dolle aber die lassen sich wenigstens kostengünstig/schnell instandsetzen. undder tüv hat bis jetzt auch nich gemeckert...

    die evo dinger sind echt das allerletzte...hab auch schon versucht die bei einigen autos zu reinigen und denn den hub mittels messuhr auf 0.7 eingesellt, aber nur mit mäßigem erfolg...früher oder später standen die dinger wieder aufn hof!
     
  10. Kurti

    Kurti AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Mittlerweile ist mir egal was das kostet, ich will dass die iste gut läuft. nd beim T4 VR6 ist echt ein Platz-Problem! Also aller 20000 km ausbauen und neu kalibrieren ist auch nicht das dolle Ding!
    Ich werde wohl die Sache mit den Valteks machen und mir gleich nen Ersatz-Satz zum Umstecken besorgen, irgendwie Plug and Drive....
    oder gibt es irgend was besseres?

    Grüße Kurti
     
  11. Kurti

    Kurti AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    ALSO:

    Ich habe mich da mal nen bissl schlau gemacht. Die Valtek kann man nach 20-40000 km rausschmeißen zum überholen.
    Na Klasse. Also gleich Tartarini. tartarini selber empfiehlt mir Umbau auf EVO 08G. Dazu neue Software usw....
    Ein Problem der harten Lastwechsel habe ich unter Gas noch, das rührt wohl daherdass die Tartarini keinen einstellbaren Nachlauf hat sondern sofort auf Schubabschaltung geht. Läßt sich das lösen?
    Dann zu den Einblasventilen, die sitzen bei meinem T4 VR 6 direkt an den ESV. Großer Aufwand, und der Vorteil dass die Leitungen von den Rails sehr kurz sind, Nachteil beim VR6 kein Platz, und eben verkehrt rum verbaut (die Rails).
    Gibt es von Tartarini ne Einbauvorschrift in welcher Lage die Rails sein müssen? Senkrecht, schräg liegend? Dass meine verkehrt rum sind und das Gas nach oben ausblasen wie ich mittlerweile.

    Nun hat mir heute jemand empfohlen die Einblasöffnungen doch ca. 20 cm vor den ESV zu setzen, in Strömungsrichtung. Dann kann man mit kurzen Schläuchen die Rails oben auf den Motor befestigen, nicht wie bei mir unten am Querträger unsichtbar aber sehr aufwändig verbaut.
    Wäre das eine gute Lösung? Ich dachte immer kurze Schläuche, und Einblasung möglichst Nahe den original ESV.

    Eine andere Alternative wäre die Tartarini raus und ein BRC Frontkit verbauen zu lassen.

    So langsam macht es keinen Spass mehr!

    Grüße Kurti
     
  12. #11 Rabemitgas, 11.09.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Ich denke das Rucken nach dem Lastwechsel von zu hohem Druck in der Schubabschaltung kommt.

    Wie warm wird denn der Verdampfer?

    Gruß Armin P.s. hab letzte Woche einen T4 VR6 von KME auf Prins geupgratet :) der Kunde hatte die Gerichtsverhandlung gegen seinen 1. Umrüster gewonnen und wollte jetzt etwas gescheites haben
     
  13. Kurti

    Kurti AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Hä? Hoher Drcuk Schubabschaltung? Das verstehe ich nicht.
    Temperatur Verdampfer schaue ich heute mal nach.
    Im Moment tendiere ich zu den EVO08G..... Wären die Injektoren nicht würde alles sehr gut laufen.

    Grüße Kurti
     
  14. #13 Rabemitgas, 11.09.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Ja wenn der Verdampfer z.b. zu kalt ist und in der Schubabschaltung die Gasdüsen zu sind, dann steigt der Druck im Niederdruckbereich zu hoch.

    Der hohe Druck entlädt sich dann schlagartig beim wiedereinsetzen der Düsen.

    Also eventuell ist daher dein ruckeln.....schau mal nach.

    Die Prins hat ja die Geniale LPG Corr, da merkt man das nicht, nur wenn er echt auf 4 Bar geht, einen fehler setzt, oder die Totzeit von ca.2ms unterschritten werden.

    Gruß Armin
     
  15. Kurti

    Kurti AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Also die Temperaturen liegt bei ca. 85°.
    Nun zu einer neuen genialen Idee:
    Die Rails vor EVO07 haben ja kaum Sorgen gemacht, sagt zumindest mein Umrüster, auch zicken die nicht so wegen der Einbaulage rum.
    (Apropo Einbaulage, gibt es da ne Einbauvorschrift von Tartarini, oder ne Empfehlung überhaupt?)
    Man könnte doch einfach die Vorgänger-Rails einbauen, oder?

    Grüße Kurti
     
  16. #15 andrettie, 13.09.2011
    andrettie

    andrettie AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Also ich bin mit den Evo 07 zufrieden. Sind im BMW 330i verbaut. 80000km ohne Störung! Dann ausgebaut gereinigt und neu kalibriert. Sind seitdem wieder 35000km gelaufen. Longtime Fuel steht bei beiden Bänken - 2%.

    Wer Interesse an reinigen und kaliebrieren hat bitte PN
     
  17. Kurti

    Kurti AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Wie sind die bei dir eingebaut?

    Grüße Kurti
     
  18. #17 andrettie, 14.09.2011
    andrettie

    andrettie AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Die Rails liegen ganz wenig geneigt zur Düse hin. Denke so 10 Grad, also fast flach. Geht nicht anders wegen Platzmangel.

    Sind deine Rails mal gereinigt und kalibriert worden? Sonst gibt es nur Probleme. Habe festgestellt das selbst Austauschrails von Tartarini nicht richtig kalibriert sind.
    Habe dafür eine Kalibriervorrichtung selbst gebaut. Schon mehrere Rails gemacht und die laufen.

    Grüße
     
  19. Kurti

    Kurti AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Bei 07 ist nix mit reinigen und kalibrieren.
     
  20. Anzeige

  21. #19 andrettie, 14.09.2011
    andrettie

    andrettie AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Natürlich kann man die reinigen und kalibrieren. Mehrmals gemacht und funktioniert einwandfrei!

    Wenn du es ausprobieren willst schrein mir eine PN

    Grüße
     
  22. Kurti

    Kurti AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab mal die alten zerlegt, voller Metallabrieb, Riefen usw. Neue Dichtungen gibt es nicht, neue Kolben auch nicht. Dazu noch alles in Plastik mit Spax- Schrauben. Da ist Mir gleich alles vergangen. Grüße Kurti
     
Thema: Tartarini EVO 07 ich glaub ich schmeiß den Müll weg!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tartarini evo 08

    ,
  2. tartarini evo 07

    ,
  3. Tartarini Rail EVO 07

    ,
  4. tartarini evo 8,
  5. tartarini ersatzteile,
  6. tartarini evo ,
  7. evo 8 lpg,
  8. tartarini evo 08g,
  9. tartarini evo 7,
  10. tartarini gasanlage ersatzteile,
  11. tartarini rail evo 08,
  12. tartarini evo 01,
  13. tartarini rail evo o7 reparieren,
  14. ersatzteile tartarini gasanlage,
  15. evo 07 tartarini,
  16. tartarini evo 7 RAIL,
  17. lpg tartarini ersatzteile,
  18. tartarini evo 07 rail,
  19. evo 07 evo 08 unterschied tartarini,
  20. evo 08g einspritzrail,
  21. tartarini evo 8 einspritzdüsen ausdauer,
  22. tartarini lpg rail evo 07,
  23. injektor rail tartarini,
  24. tartarini evo 07 zerlegen,
  25. evo 08 tartarini
Die Seite wird geladen...

Tartarini EVO 07 ich glaub ich schmeiß den Müll weg! - Ähnliche Themen

  1. Tartarini etagas Etade s einstellen

    Tartarini etagas Etade s einstellen: Hallo Forum, habe mir nun ein neues Steuer gerät besorgt und eingebaut. Nun wollte ich es einstellen, jedoch verliert der pc nach so ca30 Sek...
  2. Tartarini etagas eTade defekt?

    Tartarini etagas eTade defekt?: Hallo Forum, ich habe mal etwas gemessen. Zum durchmessen habe ich das Steuer gerät geöffnet. Bei + und - gibt es jeweils sehr viele...
  3. Tartarini Etagas Kompatibel? E3 110R-00 6030 E13 10R.02 0676

    Tartarini Etagas Kompatibel? E3 110R-00 6030 E13 10R.02 0676: Hallo Forum, nun ist wohl mein Steuergerät defekt. Auf der Suche nach einem neuen ist mir aufgefallen das meines eines mit der E13 nummer ist,...
  4. Tartarini Etagas nicht auslesbar? Umüster...

    Tartarini Etagas nicht auslesbar? Umüster...: Hallo, heute war ich bei meinem LPG umrüsten. Er sagte er könne bei meiner etegas Anlage nur die Schrittmotoren auslesen weil diese viel zu alt...
  5. Tartarini etagas LPG Anlage schaltet immer wieder auf Benzin

    Tartarini etagas LPG Anlage schaltet immer wieder auf Benzin: Hallo LPG Forum, bin seid gerade neu in diesem Forum da meine Anlage Probleme macht. Seid zwei Tagen habe ich nun das Problem das meine Anlage...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden