Tankinhalt und Absterben

Diskutiere Tankinhalt und Absterben im Umfragen Forum im Bereich Community; Hallo zusammen! Ja, auch ich bin völlig neu hier und versuche mich gerade in das Thema Gasanlagen etwas tiefer einzuarbeiten. Ich habe vor kurzem...

  1. #1 Maxx5577, 12.07.2010
    Maxx5577

    Maxx5577 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    06.07.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Ja, auch ich bin völlig neu hier und versuche mich gerade in das Thema Gasanlagen etwas tiefer einzuarbeiten.
    Ich habe vor kurzem folgendes Fahrzeug übernommen:

    Renault Scenic BJ2001 1.6 16V
    bei 54.000km (August 2007) Nachrüstung einer Stargas Polarys
    beim Autohaus Peper hier in Taucha (bei Leipzig)
    aktuell bei 140.000km

    Das Fahrzeug läuft soweit ganz vernünftig und da sich die Anlage für mich nicht erst amortisieren muss, brauchte ich nicht lange nachzudenken.

    Nun sind mir zwei Kleinigkeiten aufgefallen, bei denen ich auch mit der Suche noch nicht so richtig weiter gekommen bin.

    Verbaut ist wohl laut Rechnung ein 52 Liter Tank. Ist das normal das dann nach leerfahren nur 42 Liter reinpassen? Bleibt da ein Rest von 20% im Tank, der wegen verringertem Druck dann nicht genutzt werden kann oder sollte ich das mal prüfen lassen?

    Zweites kleines Problem - besonders jetzt bei der Wärme aufgefallen - wenn man mal ein bisschen Drehzahl hat (<2000) und die Kupplung tritt, geht er manchmal einfach aus? Dabei spielt es keine Rolle, ob man gerade erst angelassen hat (also noch auf Benzin ist) oder schon eine Weile fährt (auf Gas). Ich möchte jetzt nicht mit gefährlichem Halbwissen glänzen, habe aber schonmal gehört, dass bei manchen Gasumbauten wohl die Drosselklappen immer mal einsiffen und man das dann reinigen (lassen) muss. Der Vorbesitzer meinte glaube ich sowas.

    Vielleicht könnt ihr ja mal ein bisschen Aufklärungsarbeit leisten und dem Gas-Neuling etwas auf die Sprünge helfen.

    Vielen Dank schon mal vorab!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Tankinhalt und Absterben. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Maxx5577, 12.07.2010
    Maxx5577

    Maxx5577 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    06.07.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 JKausDU, 12.07.2010
    JKausDU

    JKausDU FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    23
    Der Tank kann in der Tat nur zu 80 % genutzt werden. Das ist also alles ok an deinem Auto. Wegen der Ausdehnung des LPG bei Erwärmung muss diese Sicherheitsreserve sein. Wenn man den Tank ganz befüllen kann, wurde entweder manipuliert oder der Füllstopp ist defekt.
     
  5. #4 Maddin82, 12.07.2010
    Maddin82

    Maddin82 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    1
    Geht dein auto immernoch aus wenn du einige km auf benzin gefahrne bist ? Wenn ja ab zur renault wekstatt, der fehler hat nichts mit dem gas zu tun. Wenn er nach ein paar km auf benzin sauber durch läuft stimmt warscheinlich die einstellung der gasanlage nicht
     
  6. #5 Maxx5577, 12.07.2010
    Maxx5577

    Maxx5577 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    06.07.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Oh, na das sind doch mal ein paar konkrete Aussagen! Vielen Dank für die schnellen Antworten!
    Dann werde ich mal eine Zeit lang auf Benzin fahren und das ausprobieren.
    Aber wie schon geschrieben hatte ich den Effekt auch kurz nach dem Start, als ich noch nicht auf Gas war...

    Ich melde mich dann wieder mit neuen Erkenntnissen.
     
  7. #6 Maxx5577, 21.07.2010
    Maxx5577

    Maxx5577 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    06.07.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    So, hier nun des Rätsels Lösung:

    Am Wochenende war nun wirklich Feierabend - Ruckel, ausgehen, eigenständig Gas geben und Lichterfest im Amaturenbrett...

    Montag Werkstatt - Drosslklappensteuerung im Eimer! 400 Ocken im Eimer, BUPER! :mad:

    Naja, heute früh hab ich ihn wieder abgeholt nun läuft er wieder sauber :)

    Danke nochmal für eure Tips!
     
  8. #7 Maxx5577, 20.08.2010
    Maxx5577

    Maxx5577 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    06.07.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, da bin ich wieder... leider!
    Kaum funktioniert der Benzinbetrieb wieder sauber, nörgelt es beim Gas rum.
    Es fing an mit vereinzelten Rucklern nach ca 15-20min Fahrzeit. Dann ging er auch regelmäßig im Standgas aus. Heute nochmal beim Umrüster, der hat neu eingestellt und meint "Wenn es nicht besser wird, ist wohl das Steuergerät hin". Kaum bei ihm vom Hof gefahren, vielleicht 3km weiter, fängt das Ruckeln wieder an - diesmal aber dauerhaft - super! 300 € soll allein das Steuergerät kosten!
    Wie ist eure Meinung dazu?
    Kennt vielleicht noch irgend jemand einen zuverlässigen Umrüster im Großraum Leipzig?
    Bekomme ich das Ersatzteil eventuell auch irgendwo noch etwas günstiger?
     
  9. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.999
    Zustimmungen:
    420
    Dass ein Gastank nur 80% befüllt werden darf, sollte ein guter Umrüster dem Kunden aber sagen!
    Und Dein 2. Problem solltest Du auch untersuchen lassen. Wenns auf Benzin auch auftaucht, mal nach der Leerlaufregelung schauen lassen. Von versifften Drosselklappen wegen Gasbetrieb ist mir nichts bekannt.
     
  10. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.999
    Zustimmungen:
    420
    Ach, jetzt hab ich den Rest vom Thread übersehen.... die Fragen sind ja bereits beantwortet. Aber zum jetzigen Problem könnte es auch evtl. ein verklebter oder undichter Gasinjektor sein.
    Komisch, dass oft das Steuergerät für tot erklärt wird.
     
  11. #10 Maxx5577, 21.08.2010
    Maxx5577

    Maxx5577 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    06.07.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Was mich nur wundert, ist die Tatsache, dass das ganze erst nach einer viertel Stunde passiert? Das spricht ja eigentlich nicht für Elektronikprobleme, oder?
    Ich merke schon, eine zweite Meinung wäre da ganz hilfreich. Daher nochmal die Frage: wer kennt noch einen anderen Umrüster hier in der Gegend?
     
  12. #11 Munichman, 21.08.2010
    Munichman

    Munichman AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    18.04.2010
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Sag mal, wenn der Wagen kalt ist, läuft er dann sauber auf GAs und Benzin?

    Wenn ja, hast Du wohl ein Temperaturproblem, das sich auch in "zu warmer Elektronik" äußern könnte - aber nur eine Vermutung............


    Greetz
    MM
     
  13. #12 Maxx5577, 21.08.2010
    Maxx5577

    Maxx5577 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    06.07.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    naja, er startet ja auf Benzin und läuft wie gesagt ne gute viertel Stunde sauber...
    auf Benzin geht´s die ganze Zeit.
    seit dem Werkstattbesuch gestern macht er aber auf Gas von Beginn an diesen Mist mit Ruckeln und Ausgehen

    Ich habe mal die Suche bemüht und hier im Forum jemanden gefunde, der auch nach einer Empfehlung in Leipzig gesucht hat. Ich werde mich also mal bei EkoGas vorstellen und sehen, was die dazu sagen.
     
  14. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.999
    Zustimmungen:
    420
    Beim Thema Steuergerät kaputt bin ich sehr vorsichtig. Ich habe mir mittlerweile ein paar gebrauchte Steuergeräte zugelegt zu Testzwecken.
    Sicher ist sicher. Besser für Kunde und Umrüster.
     
  15. #14 brcjusti, 22.08.2010
    brcjusti

    brcjusti AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.08.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Maxx,

    das hört sich doch ganz nach fehlendem Sensor oder fehlerhafte Information eines Sensors an.
    Da würde ich mal kritisch in Nähe der letzten Operationen schauen.

    Zum Tankinhalt: bei mir hat sich die Deckelprägung stark von der Tankprägung unterschieden --> 10l

    Gruß, Justi (scenic99)
     
  16. #15 Maxx5577, 22.08.2010
    Maxx5577

    Maxx5577 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    06.07.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Nun ganz ehrlich ... ich bin bis jetzt eher LPG-Nutzer. Daher klingen Aussagen wie "zu warme Elektronik" oder "fehlender Sensor" für mich echt wie russisch rückwärts :confused:

    Was hab ich mir denn genau darunter vorzustellen? Kann ich da selber irgenwo nachschauen oder sollte ich als Neuling da doch lieber gleich die Werkstatt ranlassen?

    Ich versuche ja gern auch mal was selbst, gerade wenn´s erstmal ums Schauen geht. Zumal man das Geld ja nicht mit der Schaufel zum Umrüster tragen muss. Bevor ich allerdings noch mehr versaue, lass ich das lieber Leute machen, die davon Ahnung haben. Ich will ja auch nicht, das Leute mit gefährlichem Halbwissen versuchen, meinen Job zu machen.

    Beim ursprünglichen Umrüster bin ich mir halt einfach nicht so ganz sicher und möchte daher nicht sinnlos Geld verpulvern.
     
  17. #16 brcjusti, 22.08.2010
    brcjusti

    brcjusti AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.08.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Maxx

    sehr direkt:
    ich nehme an, das bei der letzten "Benzin"-Reparatur auf die Kabel der LPG-Anlage nicht so geachtet wurde und ggf. ein Stecker nicht wieder zusammengesteckt wurde, der bei der letzten Reparatur im Wege war.
    Eine sofortige Funktionsprüfung Deinerseits hat ja nicht statt gefunden?!

    Das kann man eventuell visuell ermitteln - jedes Bauteil mit Buchse braucht einen Stecker - die Kabel der LPG-Anlage sind endlich. Allerdings können da unnötige Stecker herum hängen.

    Allerdings finden und aufstecken sind zweierlei - da solltest Du Dir schon sicher sein.

    Somit bleibt doch nur der Flachmann - viel Glück bei der hoffentlich richtigen Wahl.

    Gruß, Justi.
     
  18. #17 Maxx5577, 23.08.2010
    Maxx5577

    Maxx5577 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    06.07.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Tips, ich werde zumindest mal ein Auge drauf werfen. Die Anfrage bei EkoGas in Leipzig war leider erfolglos, dort verbaut mal keine Stargas Polaris. Damit werde ich gezwungener Maßen wieder zum Erstausrüster müssen, der mir ja gleich ein neues Steuergerät aufschwatzen wollte :(
     
  19. loddar

    loddar AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Maxx,

    Ich habe mir auch einen gebrauchten mit LPG Umrüstung gekauft und hatte das gleiche Problem.(KIA Magentis Bj.2007).
    Der Wagen stand beim Händler ca. 1/2 Jahr auf dem Platz.
    Bei mir waren die Rails verklebt.Ausbau-Reinigung-Einbau kosteten 70 Euronen.Seitdem läuft alles wie geschmiert.Also erst mal Ruhe bewahren und die billigsten Möglichkeiten zuerst checken.
     
  20. Anzeige

  21. #19 Maxx5577, 27.08.2010
    Maxx5577

    Maxx5577 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    06.07.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Aber wie kann es dann sein, das es mal läuft und mal nicht? :confused:
    Gestern locker 200km ohne Probleme, dann plötzlich wieder ruckeln und ausgehen. Heute früh wieder probiert - auf Gas absolut nicht fahrbar!:mad:
    Habe heute noch 300km vor mir, die werde ich wohl auf Benzin fahren dürfen, buper!
    Und dann weit und breit kein zweiter Umrüster zum Vergleich...
     
  22. #20 AutogasOberberg, 27.08.2010
    AutogasOberberg

    AutogasOberberg AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    14.07.2010
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    sorry, gerade erst gelesen. lass das mit dem steuergerät. nix gegen snuppy, ist ein guter mann aber leider von der stargas entäuscht. solang du das 4.8er steuergerät hast wird es nicht kaputt sein. in den letzten 6 jahren nicht ein steuergerätdefekt gehabt. die alte generation eher. ich schreib heute abend dazu, hab gerade kundschaft
     
Thema: Tankinhalt und Absterben
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. steuergerät stargas anlage

    ,
  2. lpg einbau fehler

    ,
  3. lpg eigenständiges Gasgeben

Die Seite wird geladen...

Tankinhalt und Absterben - Ähnliche Themen

  1. 20% Limit aufheben Tankinhalt LPG

    20% Limit aufheben Tankinhalt LPG: Hallo liebe Forenteilnehmer, ich hatte mal ein Fahrzeug mit Prins LPG-Anlage. Eingebaut von einer spezialisierten, geprüften und renommierten...
  2. Multiventil defekt / Wohin mit dem Tankinhalt?

    Multiventil defekt / Wohin mit dem Tankinhalt?: Hallo liebe Autogasgemeinde, ich hatte neulich bei der Fahrt mit meinem Volvo bei gekipptem Dach einen ganz ganz leichten Gasgeruch in der Nase,...
  3. Gasanlagenprüfung zum 1. TÜV nicht bestanden, zu geringer Tankinhalt

    Gasanlagenprüfung zum 1. TÜV nicht bestanden, zu geringer Tankinhalt: Hallo liebe Gemeinde! Habe mich gerade tierisch über den Tüv geärgert und mich hier angemeldet. Mein Problem ist das folgende: Habe bei der HU und...
  4. Vialle lpi Tankinhalt ?

    Vialle lpi Tankinhalt ?: Ich fahre seid 3 Wochen mit einer vialle lpi mit einer Tankgrösse 72 Liter brutto, wenn ich 20% weg rechne bleibt nur noch 57,6 Liter Netto über....
  5. Tankinhalt Corsa D Selection 1.2 LPG

    Tankinhalt Corsa D Selection 1.2 LPG: Hallo Zusammen, bin seit ein paar Tagen stolzer Besitzer eines Opel Corsa D Selection 1.2 LPG. Nun interessiert mich wieviel Tankinhalt ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden