Tankf?llmenge & Flashlube

Dieses Thema im Forum "Gas Cafe" wurde erstellt von Firebird, 27.01.2007.

  1. #1 Firebird, 27.01.2007
    Firebird

    Firebird AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    kann mir jemand erkl?ren was ein Flashlube ist, und wie das genau funktioniert, und ob und wie man sowas nachr?sten kann ? Und zu welchen Kosten ?
    Ob n?tig wei? ich nicht, ist ein '91er Motor, V6, 3.1 Liter, keine Teile aus Alu.

    Wegen Tankf?llmenge, mein Umr?ster hat einen 50 Liter Tank eingebaut, der geplante 60 Liter hatte nicht gepasst, daraufhin hat er ohne mich zu fragen wohl ein anderes Multivalve eingebaut, so dass ich nun 48,5 Liter in den 50 Liter Tank bekomme.
    Was soll ich davon halten ? Ganz wohl f?hle ich mich nicht dabei, und die Tankanzeige funktioniert deshalb auch nicht richtig.
    Ist das gef?hrlich ? Wegen Unterschreitung der 20% Grenze ?

    Gru?
    Sebastian
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thor_67, 27.01.2007
    Thor_67

    Thor_67 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Firebird,
    erst mal herzlich Willkommen bei uns im Forum!

    Flashlube ist ein "Glaubenssache" f?r Motoren mit weichen Ventilsitzen. Die "Abgase" sind beim Gasbetrieb heisser als beim Benzin und Du hast keine "Verbrennungsreste" die Dir die Ventilsitze k?hlen. Bei weichen Ventilsitzen besteht dann die Gefahr das die Vantile sich einschlagen und du irgendwann einen Motorschaden hast.

    Flashlube ist eine Fl?ssigkeit die Tropfenweise mit in den Ansaugbereich geht und somit als "additiv" Deine Ventile sch?tzen soll. Es gibt bislang keine "Wissenschaftlichen" Nachweis, dass das so klappt.

    Die Fl?ssigkeit ist auch nicht gerade g?nstig. Der Einbau eines Flashlube liegt bei ca. 100 Euro.

    Bzgl., Deines Tankes w?rde ich mir keine Gedanken machen. Je nach Tankstelle und Multivalve geht mal mehr mal weniger in den Tank. Gefahr besteht nur, wenn Du denn Wagen dann Vollgetankt in die pralle Sonne stellst, allerdings w?rde dann ein Ventil den ?berdruck gezielt abblasen und es w?re etwas Gas "verdunnstet". Ich habe heute 65 Liter in meinen 64 Liter Tank bekommen. Da ich allerdings auch immer gr??ere Strecken fahre bleibt er nicht lange Voll. Also im Sommer vielleicht mit etwas bedacht tanken.

    Die Tankanzeigen sine in den meisten F?llen Sch?tzanzeigen, die meisten fahren nach Tageskilometern. Nach ein paar Tankungen bekommst Du raus wieweit du kommst. Man kann die Anzeige etwas anpassen, entweder durch die Software oder mechanisch durch ver?ndern des abnehmers.

    Es werden sicherlich noch einige Ausf?hrungen kommen!

    Erst mal viel Spa? bei uns, wenn Du ein paar Bilder von Deinem Umbau hast, kannst Du dein Fahrzeug ja mal in der Galerie vorstellen.

    Viele Gr??e
    Thorsten
     
  4. #3 InformatikPower, 27.01.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Hi Firebird,

    von mir ebenfalls ein herzliches :1163: hier im Forum!

    Auch ich m?chte mich gern einmal zu deinen Fragen ?u?ern:

    1. Tank:
    W?rde ich mir ebenfalls keine Sorgen machen, wie Thorsten schon gesagt hat, sicherheitshalber im Sommer nicht vollgetankt in die pralle Sonne stellen, aber sonst brennt da nix an.

    2. Tankanzeige (auch liebevoll als Sch?tzeisen bezeichnet)
    Die Dinger sind relativ ungenau. Man kann zwar selber ein wenig daran rumspielen, aber die wenigsten Umr?ster machen sich die M?he. Wenn mein Tank bald auf halben F?llstand ist werde ich die Justierung mal vornehmen und bebildert hier einstellen ;)

    3. FlashLube:
    Kostenpunkt Einbau 100 Euro
    5 Liter FlashLube kosten ca. 60 Euro
    Verbrauch FlashLube: Auf 10 Liter Gas sollten 10 ML FlashLube verbraucht werden.
    Und nochmal wieder: Ich hasse Mathe - aber ich vermute, dass das einem Verbrauch von 0,1 % FlashLube zum Gasverbrauch entspricht.
    Das hei?t wenn jemand z.B. 15 Liter Gas verbraucht sollte er auch 15 ML Flash Lube verbrauchen...

    Und mittlerweile halte ich den Flash Lube schon f?r wichtig....rein subjektiv!

    Viele Gr??e
    Daniela
     
  5. #4 safegas, 27.01.2007
    safegas

    safegas AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Bei ib?h hab ich f?r 5 Liter 42 ? plus 4,90 ? Versand bezahlt...

    cu safegas
     
  6. #5 InformatikPower, 27.01.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Na ja da steht nur so ein gepanschtes Australien FlasLube Zeug drin...dem w?rde ich aber nicht zwingend trauen ;)
     
  7. MX511

    MX511 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    06.05.2006
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sebastian,

    Willkommen hier!

    Ich hatte mein Flash Lube hier besorgt und den Einbau selbst gemacht:

    http://www.vanmeenen.com/LPG-autogas-Vlaanderen/LPG-conversion-eng/flashlube.htm

    Die Tropfrate braucht Zuwendung und sollte ?fter ?berpr?ft werden.
    ?ber die Wirksamkeit zu diskutieren ist sinnlos, es gibt nichts anders.
    Und die Wirkung anzuzweifeln, blos weil es nur Tropfen sind, ist auch nicht sinnvoll. Im Benzin sind die Additive auch nur tr?pfchenweise vorhanden, werden verbrannt.....und wirken doch.

    Zu Deiner Tank-F?llmenge: Wenn der Umr?ster den Tank so manimuliert hat, das in einen 50 Liter-Tank (brutto) auch 50 Liter gef?llt werden k?nnen, handelt er unverantwortlich.
    10 % des maximalen Fassungsverm?gen als Ausgleichsvolumen halte
    ich f?r immer notwendig, im Sommer mehr.

    Meine 2 cents
     
  8. #7 gsx-men, 27.01.2007
    gsx-men

    gsx-men AutoGasKenner

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich h?tte es zwar auch sehr gerne ein paar Liter
    mehr Tanken zu k?nnen, aber nicht auf Kosten der Sicherheit.
    Manipulationen an der Anlage halte Ich eher f?r kriminell
    und unverantwortlich.

    Gru?
    gsx-men , Thomas
     
  9. #8 jvbremen, 27.01.2007
    jvbremen

    jvbremen FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0

    Warum nicht trauen? Es wurde doch in Australien als erstes Vertrieben und auch hergestellt. :)
     
  10. #9 InformatikPower, 28.01.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Das ist wohl wahr...aber der Preisunterschiede muss doch irgendwo liegen - und aufgrund der geringen Menge die da eingesetzt wird nehm ich lieber das teure und wei? was ich habe...

    Haltet mich ruhig f?r *plem*plem* - ich mach keine Experimente mehr....
     
  11. #10 gsx-men, 28.01.2007
    gsx-men

    gsx-men AutoGasKenner

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich benutze ja kein FlashLube, aber wenn dem so w?re
    w?rde f?r mich bei dem geringen Preisunterschied
    auch nur das Original in Frage kommen.

    Gru0
    gsx-men , Thomas
     
  12. #11 safegas, 28.01.2007
    safegas

    safegas AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich will doch mal schwer hoffen, da? ich auch das Original gekauft habe. Mein Kanister sieht jedenfalls genau so aus wie der Originalkanister, der Verschlu? ist Original-Versiegelt. War eben ein Schn?ppchen-Preis, aktuell liegen die Preise bei ebay ja auch wieder bei 50 - 60 ?.

    Ausserdem ist FlashLube ein Australisches Produkt. Steht ja auch af dem Kanister.

    @Daniela: Sieht Dein Kanister denn anders aus?

    cu safegas
     
  13. AdMan

  14. HW-Gas

    HW-Gas Guest

    Hallo Firebird

    alles was meine vorredner hier gesagt haben, ist richtig und dem w?rde ich zustimmen,allerdings bevor du Flasch-Lube einbaust w?rde ich mich beim Fzg-Hersteller erkundigen was du f?r Ventilsitzringe in deinem Fzg.verbaut sind .Bei Franz?sischen Fzg.oder Skandinavischen gibt es zumeist keine Probleme.W?hrend es zb.bei einigen Ford Modellen insbesondere Focus und einige Golf Modelle zu erheblichen schwierigkeiten kommt mit genau diesem Problem.Es gibt allerdings "Umr?sts?tze "f?r die meisten Fzg.das ist aber eine kostspielige angelegenheit.Weil der Zylinderkopf demontiert werden mu? ,und rechnet sich nur wenn er wegen eine defektes sowieso demontiert werden mu? z.b. Ventilschaftdichtungen!Ich hoffe dir geholfen zu haben.
    Viele Gas Gr??e
    HW Gas
     
  15. #13 Firebird, 28.01.2007
    Firebird

    Firebird AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke erstmal f?r die vielen Antworten.

    Tja rauszubekommen ob der Motor bzw. die Ventile f?r Gasbetriebe wirklich geeignet sind d?rfte schwierig werden. Ich vermute mal, dass LPG in den USA g?nzlich unbekannt ist, von daher werde ich von General Motors keine Infos dar?ber bekommen k?nnen.
    War auch nicht einfach ?berhaupt einen Umr?ster zu finden der sich an ein US-Auto rantraut. Die meisten Betriebe waren in der Hinsicht eher ?ngstlich.

    Werde mir wohl mal ?berlegen ob ich so ein Flashlube nachr?ste.

    Wegen der F?llmenge, also 50 Liter gehen wohl nicht rein, aber so um die 47-48 Liter. Aber wenn das Sicherheitsventil im Falle des Falles ?ffnet, dann d?rfte ja wohl nicht viel passieren.
    Ansonsten werde ich im Sommer wohl einfach etwas weniger tanken.

    ?rgerlich ist nur, dass die Tankanzeige angeblich deswegen nicht mehr richtig funktioniert. Die ersten 2 gr?nen LEDs leuchten nie. Quasi nur die letzten 2 gr?nen und die rote LED.

    Gru?
    Sebastian
     
Thema:

Tankf?llmenge & Flashlube

Die Seite wird geladen...

Tankf?llmenge & Flashlube - Ähnliche Themen

  1. Hyundai I10 werksseitig ohne Additivsystem

    Hyundai I10 werksseitig ohne Additivsystem: Hallo zusammen, gestern haben wir unseren neuen I10 beim Autohaus abgeholt. Werksseitig ist eine Prins-LPG-Anlage eingebaut. Im Zubehörkatalog...
  2. Biete einen fast vollen Kanister mit G2000 professional LPG-Additive für 55 Euro an

    Biete einen fast vollen Kanister mit G2000 professional LPG-Additive für 55 Euro an: Da ich ein neues Auto mit einer Gasanlage habe, die kein Additive benötigt, kann ich den Kanister preisreduziert anbieten. Neupreis voll 69 Euro....
  3. chevy mit impco und flashlube

    chevy mit impco und flashlube: Hallo zusammen. Habe mich gerade bei den "neuen" vorgestellt. Ich habe gleich mal ein paar fragen. Mein chevy K 1500 mit 5,7 liter motor atmet...
  4. Fragen zum Thema Flashlube alt

    Fragen zum Thema Flashlube alt: Hallo, mein LPG Audi hat nie Flashlube benötigt, deshalb hatte ich mich nie damit beschäftigt. Nun wird es ein anderes LPG Fahrzeug geben und...
  5. Flashlube abschalten

    Flashlube abschalten: Hallo liebe Gemeinde ich habe mich hier neu angemeldet weil ich auch zum Gaser werden will. Nun zu meiner Frage. Ich habe heute eine Probefahrt...