Tank-Anschluß-Kappe

Diskutiere Tank-Anschluß-Kappe im Autogas Anlagen Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo, mir ist die Abdeckklappe abhandengekommen. Es ist eine die mittels einem Verbindungssteg mit dem "Topf" verbunden gewesen ist in dem der...

  1. LPGalf

    LPGalf AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    12.10.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, mir ist die Abdeckklappe abhandengekommen. Es ist eine die mittels einem Verbindungssteg mit dem "Topf" verbunden gewesen ist in dem der Tankanschluss eingebaut ist. Bei mir ist der Tankanschluß nicht hinter der Tankklappe sondern ziemlich weit unten in der Stoßstange eingebaut und somit im Spritzbereich. Seit die Klappe weck ist, gammelt der Anschluß doch recht stark und die Kappen die man in das mittige Gewinde einschrauben kann dichten nur das Gewinde ab! Weiß jemand was das für ein Tankverschluß ist, welcher Hersteller das ist und wo ich so etwas bekommen kann ( Bln./Brandenburg u./od. Internet ?
    Beste Grüße sowie Hals und Achsenbruch und immer eine glückliche Heimkehr ! Alf
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Tank-Anschluß-Kappe. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 P.Nagel88, 19.10.2013
    P.Nagel88

    P.Nagel88 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    ein Foto wirkt hier Wunder.

    Gruß Patrick
     
  4. #3 Skipper, 19.10.2013
    Skipper

    Skipper AutoGasKenner

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Hallo LPG Alf ^^,
    guckst du mal bei der Bucht oder hier

    Ist das so einer ?

    Gruß
    Skipper
     
  5. LPGalf

    LPGalf AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    12.10.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    -Hallo Skipper,
    super und danke für die Reaktion. Dachte schon es bekommen nur "geweihte" eine Antwort.
    Hatte dieses Problem und eine Frage bez. des Gasfilters schon mal ohne Reaktion eingestellt! Aber vielleicht war ja der Text auch zu lang? Na egal nun klappt es ja.
    Nun zu der Klappe : Im Prinzip währe das schon vergleichbar. Meine Klappe war/ist aber rund. Ich hatte aber auch gedacht, dass das es nicht so viele Ausführungen gibt und eine Beschreibung ausreicht. Natürlich hatte ich auch schon im Netz intensiv danach gesucht bevor ich hier nachgefragt habe. Aber wie man sieht ohne Erfolg!!!

    - Patrik schieb :
    "ein Foto wirkt hier Wunder". Geht aber gerade nicht, da meine Kugel z. Zt. in einer Werkstatt steht! Obwohl vor knapp 30Tsd KM der Zahnriemen gewechselt wurde ist die Wasserpumpe gekommen( Schrott-teil, Montags-teil, Billg-teil od. garnicht gewechselt???). Das Wasser ist jedenfalls weck und der Zahnriemen ist lose. Kann nur hoffen, dass der Zahnriemen nicht übergesprungen ist. Auf jeden Fall muß Steuerseitig nun alles neu!
    Na ja wenn der Motor/Zylinderkopf noch mehr Probleme/Schäden hat, muss auch das auseinander. Dazu habe ich im Forum gelesen, dass es "Sinter-Vertilsitze" gibt. Vielleicht sollte ich das dann auch gleich machen lassen. Kann mir zu diesem Thema jemand etwas sagen? - u./od. sogar eine Werkstatt empfehlen die damit Erfahrung hat?
    Beste Grüße sowie Hals und Achsenbruch und immer eine glückliche Heimkehr ! Alf
     
  6. Anzeige

Thema:

Tank-Anschluß-Kappe

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden