Suche Ratschläge für Gebrauchtwagenkauf

Diskutiere Suche Ratschläge für Gebrauchtwagenkauf im Neuerscheinungen Forum im Bereich Off Topic - Bereich; Hallo bin auf euer Forum gestossen da ich auf der Suche nach Informationen im Bereich LPG Umrüstung für Mercedes-Benz bin. Ich werde demnächst...

  1. #1 Speeter, 07.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.2013
    Speeter

    Speeter AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    07.07.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo bin auf euer Forum gestossen da ich auf der Suche nach Informationen im Bereich LPG Umrüstung für Mercedes-Benz bin.

    Ich werde demnächst einen Job antreten bei dem ich viele Kilometer fahren muss (etwa 900km pro Woche, über 42.000 pro Jahr), es handelt sich um eine Pendelstrecke von 85 bzw. 170km (hin und zurück).

    Meine Freundin fährt LPG seit 80.000 Kilometern in ihrem 2.0 Qashqai und hatte bisher viele Probleme gehabt, hat uns beide viele Nerven gekostet (Tartarini Anlage). Die Anlage ist bei Neuwagenkauf verbaut worden.

    Ich fahre zur Zeit einen Volvo V40 Kombi, bin dafür allerdings mit meinen knapp 2 Metern viel zu groß, bekomme bei längeren Strecken Knie/Beinschmerzen. Suche ein Auto das dem Fahrer viel Platz bietet, habe eine C-Klasse Kombi probe gefahren (BJ 2009) und fand den Komfort sehr gut da der Sitz sich sehr weit nach unten sowie hinten einstellen lässt. Ausserdem kann ich das Lenkrad sehr weit zu mir ziehen, was mir ein optimales Sitzgefühl verschafft.

    Der Wagen war ein Diesel mit 170PS, allerdings kam ich heute auf die Idee es vielleicht doch mit Autogas zu versuchen, ich denke dass der Motor einfach passen muss und dass man den Einbau nur einem wirklich erfahrenen Umrüster machen lassen sollte. Ihr versteht sicherlich, dass ich inzwischen eher skeptisch gegenüber LPG bin, aber das kann ja sicherlich auch am Qashqai oder Umrüster selbst liegen.


    Nun meine konkreten Fragen:

    Habt ihr Vorschläge welche Autos für Vielfahrer und Große Personen vorteilhaft sind? Das Auto sollte zuverlässig sein und nicht dauernd in der Werkstatt stehen wegen irgendwelchen Elektronikproblemen (Bei VW und Opel viel miterlebt im Bekanntenkreis). Ich bevorzuge Kombis. Preislich stelle ich mir 15.000-17.000 vor, sollte ich das optimum für mich für mehr finden auch 19-20.000.

    Sind C-Klassen empfehlenswert für Gasumbau? Wie viele Kilometer bekommt man auf einen Mercedes LPG-Umbau draufgefahren? Ich denke ich werde das Auto bis zum Wirtschaftlichem Totalschaden fahren, ein früher Verkauf ist also nicht vorgesehen.


    Vielen Dank schonmal für eure Tipps!
     
  2. Anzeige

  3. #2 vonderAlb, 08.07.2013
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.182
    Zustimmungen:
    57
    Viel Platz? Hohe Zuverlässigkeit? Kein Problem wenn man das richtige Fahrzeug wählt. Z.B. so einer:

    Subaru Outback 2.5i -Comfort -Leder -LPG -Navi -Xenon als Kombi in Mössingen-Talheim

    Der Outback entspricht einem Audi Allroad, ein höhergelegte A6.
    Die Basis des Outback ist ein Subaru Legacy.
    Gibt es auch mit Gas.
    Subaru Legacy Kombi 2.5i Lineartronic Comfort LPG als Kombi in Stadthagen

    Über die Zuverlässigkeit der Subaru Benziner gibt es keine Diskussion.
    Ich fahre diese Marke seit 1993 und noch nie hatte ich solch zuverlässige Fahrzeuge.
    Aktuell ein Subaru Forester Baujahr 10/2006 mit Autogas (mein 9. Subaru in der Familie). Abgesehen von der Gasanlage bei der einmal der Verdampfer (45.000 km) und zweimal die Einspritzdüsen (90.000; 120.000 km) (alles völlig kostenlos auf Garantie) ausgetauscht werden musste hat das Fahrzeug nach nun fast 7 Jahren und über 182.000 km keinerlei Probleme gemacht. Ne halt, erst letzte Woche musste die Kupplung erneuert werden.
    Die Gasanlage (eine R115-Gasanlage) läuft absolut top. Eingebaut und läuft, fertig. Einziger Wehrmutstropfen waren die alten Gaseinspritzdüsen. Das Problem wurde durch den Einbau von Düsen neuester Generation behoben. Vorteil der "ab Werk" verbauten Gasanlagen: jede Subaruwerkstatt kennt sich damit aus und kann helfen falls es Probleme geben sollte. Nur ein Ansprechpartner, für Fahrzeug und Gasanlage.

    Das Vorgängermodell (Baujahr 1997) hatte ich über 12 Jahre und mit über 220.000 km verkauft. Technisch toptop, keinerlei Reparaturen (nur Inspektionen und Verschleißteile, immer noch die 1. Kupplung) allerdings ein wenig Rost.

    Bei deiner Laufleistung und dem Wunsch nach Zuverlässigkeit ist das die erste Wahl.
    Dank Allradantrieb existiert sozusagen kein Winter mehr. Der bringt dich zuverlässig überall hin.
     
  4. #3 Speeter, 08.07.2013
    Speeter

    Speeter AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    07.07.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für deine ausführliche Antwort!

    Habe mich letztes Jahr sogar mit dem Subaru Outback auseinander gesetzt, war damals jedoch finanziell nicht möglich. Bin an sich ein Fan Japanischer Fahrzeuge (früher Honda Integra und CRX gefahren) und Allrad wäre auch nicht schlecht da ich im Hunsrück lebe und es bis zum Haus etwa 3 Kilometer bergauf durch eine wenig befahrene Waldstrasse geht (C-Klasse probleme?), ab und zu liegt da viel Neuschnee.

    Ich werde den Outback auf jeden fall in die nähere Auswahl laufen lassen, bin jedoch gespannt wie bequem ich darin sitzen kann. Ich habe wirklich lange Beine, könnte im V40 mit meinen Knien lenken.. :) Kannst du etwas zum Verbrauch vom Outback bei ruhigen Autobahnfahrten sagen, ich rede hier von vorrausschauend gefahrenen 110-130 kmh.


    Wie sieht denn die erwartungsgemäße Laufleistung der 2,5 Liter Maschine aus? Ich wollte das Auto schon einige Jahre fahren um keinen so hohen Wertverlust zu realisieren.

    Bin euch wirklich dankbar für weitere Vorschläge,

    bis b
     
  5. #4 vonderAlb, 08.07.2013
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.182
    Zustimmungen:
    57
    Schau mal in spritmonitor.de rein. Dort sind (meistens) reale Verbrauchszahlen erfasst. Allerdings kommt es auch immer auf das persönliche Fahrprofil an wie hoch bzw. niedrig der Verbrauch ausfallen wird. Viel Stadt, viel Berufsverkehr, Bergauf/ab und der Verbrauch steigt.
    Laufleistungen der Motoren hängt natürlich auch wieder vom schweren Gasfuß ab und natürlich vom Wartungszustand, aber im Allgemeinen gelten die Boxermotoren als unverwüstlich.
    Was den Wertverlust betrifft: völlig unbedeutend wenn man sowieso vor hat das Fahrzeug bis zum Exitus zu fahren. Der Wertverlust beläuft sich dann in Höhe des Anschaffungswertes. Einzig der Zeitpunkt wann der Wagen Schrottwert hat ist dann maßgebend.
     
  6. #5 Speeter, 08.07.2013
    Speeter

    Speeter AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    07.07.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Deshalb meine Frage bezüglich der Laufleistung :)

    Puh, hab mal im Internet geschaut, sind doch sehr selten die 2.5 Liter Motoren...
     
  7. Anzeige

  8. #6 V8gaser, 08.07.2013
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.883
    Zustimmungen:
    647
    BMW 325 touring xi (e91)- einen der letzten umrüstbaren bis Bauj 2007.
    Oder einen e46, also den Vorgänger als 330 xi. Die bekommst du um 10 Riesen und sind mit Kilometern nicht kaputt zu kriegen.
     
  9. #7 Speeter, 09.07.2013
    Speeter

    Speeter AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    07.07.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ok vielen Dank, werde mich da auch mal umschauen, auch wenn ich nicht so der BMW Fan bin. Aber letztendlich suche ich einfach ein passendes Auto.

    Es muss übrigens kein Allrad sein! Es kommt selten vor dass es mal so zugeschneit ist, dass man garnicht mehr hoch kommt. Zur Not muss ich mich vom Qashqai abholen lassen :) Mit nem Fronttriebler mit guter Bereifung und nicht zu wenig PS kommt man eigentlich immer hoch. Mit Heckantrieb hab ich allerdings null Erfahrung.

    Wie sind denn die Automaten beim BMW? Haltbar bei regelmäßiger Getriebespülung? Automatik ist jetzt kein muss aber wäre schön :)


    Viele Grüße.
     
Thema: Suche Ratschläge für Gebrauchtwagenkauf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. subaru outback autogas 2006 problemen

    ,
  2. subaru legacy autogas zuverlässigkeit

Die Seite wird geladen...

Suche Ratschläge für Gebrauchtwagenkauf - Ähnliche Themen

  1. Studentin will Opel Corsa kaufen, suche Ratschläge

    Studentin will Opel Corsa kaufen, suche Ratschläge: Hallochen Ich will meiner Tochter eventuell ein Gasauto kaufen. Im Mobile steht ein Corsa mit 150 000 km. Der Besitzer braucht nen grösseren. Er...
  2. Suche jemanden der mir den Multiventil und Leitung erneuern kann.

    Suche jemanden der mir den Multiventil und Leitung erneuern kann.: Hallo liebe Gasfreunde, leider bin ich beim TÜV wegen der nichtbestandener GAP durchgefallen. Alles andere am Fahrzeug ist in Ordnung. Bemängelt...
  3. Suche guten Umrüster für etwas spezielle Anlage

    Suche guten Umrüster für etwas spezielle Anlage: Hallo, ich möchte meinen Volvo C303 umrüsten lassen. Das ganze ist etwas speziell, da a) eine ungeregelte Venturi (wegen H-Kennzeichen) zum...
  4. Flüssiggasdruck ermitteln oder die Suche nach dem Engpass

    Flüssiggasdruck ermitteln oder die Suche nach dem Engpass: Hallo Gasfreunde, ich habe bei meinem sebst umgerüsteten Mustang (Beitrag mit Fotos im Showroom) mit BRC Gasanlage das Problem, dass bei Vollgas...
  5. Suche Hilfe für BRC 67 R-010324 Type P01 Chevrolet Spark 1.0 EcoLogic LS (Bj.: 2011, 68 PS)

    Suche Hilfe für BRC 67 R-010324 Type P01 Chevrolet Spark 1.0 EcoLogic LS (Bj.: 2011, 68 PS): Hallo, meine Anlage BRC 67 R-010324 Type P01 Im Gasbedienfeld blinken zwei grüne Lampen ( von 4 ) und die Lampe rechts blinkt auf gelb, läuft also...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden