Suche Gasfestes Auto für 280 km täglich.

Diskutiere Suche Gasfestes Auto für 280 km täglich. im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Ich weiß ja nicht was Du damit meinst. Es gibt auch Turbo/Kompressor mit Saugrohreinspritzung. Ein FSI z.b. ist auch ein Saugbenziner, nur mit...

  1. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.505
    Zustimmungen:
    350
    Ich weiß ja nicht was Du damit meinst. Es gibt auch Turbo/Kompressor mit Saugrohreinspritzung.
    Ein FSI z.b. ist auch ein Saugbenziner, nur mit Direkteinspritzung.
    Deswegen habe ich ja mal dazu geraten, Dich mal hier im Forum auch durch Eigeninitiative schlau zu lesen. Da hilft auch die Suchen Funktion.
    Oder Google. Wenn TSI und Autogas eingibst, hast in 5 Sekunden die Antwort. Ist doch ganz einfach.
    TSIs gibts schon so lange, da wußte man noch nicht einmal wie man Euro 6 schreibt.
     
  2. Anzeige

  3. #22 vonderAlb, 19.05.2019
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.138
    Zustimmungen:
    31
    Das ist dein persönliches Schicksal das man nicht verallgemeinern kann und darf.

    Ich fahre zwei Gasfahrzeuge.
    Einen Subaru mit Umrüstung ab Importeur (mit gasfestem Motor ab Werk) und einen Lexus, nachgerüstet durch einen externen Umrüster.
    Während ich meinen Subaru zu jeder Zeit mit Problemen jeglicher Art (Fahrzug und Gasanlage) zum Subaruhändler bringen kann und nicht wegen Gasproblemen von Umrüster zu Autohändler oder umgekehrt rumgeschickt werde.

    Manche Gasumrüster verweigert die Annahme von Fahrzeugen die nicht von ihm umgerüstet wurden.
    Manche Werkstätten verweigern die Annahme von Gasfahrzeugen die nicht ab Werk/Importeur mit Gas ausgeliefert werden.

    Du siehst, eine Werksumrüstung hat durchaus Vorteile, allerdings ist man, wie bei allen anderen Umrüstungen auch, vom Umrüster/Werkstatt abhängig.
    Baut der Umrüster/Werkstatt Mist hat man keinen Spaß am Gas. Richtig umgebaut erfreut man sich ein Autoleben lang an Gas.

    Ich habe mit meiner Werksumrüstung nur Spaß gehabt und mein Lexus läuft seit der ersten Minute auf Gas absolut perfekt ohne das geringste Problem.
    Der Umrüster hat Super Arbeit geleistet, die BRC-Gasanlage läuft zuverlässig und perfekt.
    Leider gibt es dem Gasumrüster nicht mehr aber für mich kein Problem. Mein Subaruhändler kann mit Gasanlagen umgehen und wartet auch meinen Lexus.
     
  4. #23 BlackFly, 19.05.2019
    BlackFly

    BlackFly AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    09.02.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Auch wenn es mein persönliches Schicksal ist kann man das schon verallgemeinern und natürlich gibt es auch ausnahmen dazu...
    Lässt sich auch einfach nachweisen, schau mal auf der Subaru-Homepage wieviele Subaruhändler/Werkstätten es gibt und dann schau mal wie viele freie umrüster für Prins es gibt. Es gibt Regionen in Deutschland in denen man im Umkreis von 50-100km keinen Subaruhändler findet! Und dann hat man noch gar nicht beachtet das nicht jeder Subaruhändler Gasfahrzeuge verkauft/umgerüstet hat und damit kann das nicht mal jeder Subaru Händler. Und dann ist auch immer noch noch nicht beachtet das Subaru seit einigen Jahren keine Gasfahrzeuge mehr anbietet und damit (weil die Fahrzeuge seltener geworden sind) die Erfahrung und zum teil auch die Qualifikation fehlt/in Rente gegangen ist.

    Eine kompetente Vertragswerkstatt die die Gasanlage warten kann in der nähe zu haben ist nicht unmöglich aber rein statistisch gesehen unwahrscheinlicher als einen kompetenten freien Umrüster für Prins in der nähe zu haben. Darum mein Rat sich vorher zu erkundigen bevor man eine Werksumrüstung kauft ob man einen Händler in der nähe hat der da dran geht und wenn man ganz sicher gehen will ist eine Prins die sichere Wahl auch wenn eine Werksumrüstung selber nicht schlecht ist. Ich habe nicht kategorisch von der Werksumrüstung abgeraten, nur sich vorher zu erkundigen und in meinem persönlichen Fall würde ich in Zukunft lieber eine Prins nehmen (auch wenn ich sonst zufrieden bin) da es bei mir problematisch aussieht...
     
  5. #24 Adi-LPG, 19.05.2019
    Adi-LPG

    Adi-LPG AutoGasMeister

    Dabei seit:
    02.10.2015
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    56
    Kannst auch ein Problem haben, nen (Kompetenten!!) Umrüsten/Gas-Werkstatt in deiner nähe zu finden. Hier in HH und Umgebung ist das nicht einfach..
    Der nächste wo ich hinfahren würde ist fast 70km weg. Für mich kein Problem, für andere ist ne Werkstatt 70km entfernt ein Problem...
     
  6. #25 BlackFly, 19.05.2019
    BlackFly

    BlackFly AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    09.02.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Vollkommen korrekt, jetzt aber nochmal das einfache statistische Beispiel: Wieviele freie Umrüster gibt es in HH und Umgebung und wieviel % davon sind kompetent? Und dann schau mal wieviele Subaru Händler es gibt und wende denselben Prozentsatz darauf an.
    Und dann kommt noch mit dazu das ich ggf einem Händler die Kompetenz zusprechen würde aber trotzdem nicht hin will weil der z.B. schon für eine einfache Auskunft einen Termin mit 2 Wochen Wartezeit verlangt. Wenn mir jemand einen guten und kompetenten Subaruhändler im Rhein-Main Gebiet kennt, ich würde dafür ggf auch 70km fahren (kostet dank LPG ja kaum etwas ;))

    Im Einzelfall mag es anders aussehen, die statistische Wahrscheinlichkeit spricht aber für die Prins Anlage.
     
  7. #26 vonderAlb, 19.05.2019
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.138
    Zustimmungen:
    31
    Das kannst du mittlerweile auf jedes andere Fabrikat mit Gasfahrzeugangeboten beziehen.
    Sei es Volvo, Citroen, Opel (Irmscher), VW, Ford usw.
    Entweder keine Fahrzeuge mehr im Angebot und/oder kein qualifiziertes Personal mehr in der Werkstatt. Ganz zu schweigen von Problemen mit der Ersatzteilbeschaffung.
    Und wie bereits geschrieben, das kann dir auch mit jedem "gewöhnlichen" Gasumrüster passieren die ihr Geschäft aufgegeben haben und noch aufgeben werden.
    Aber solche Probleme hat man doch auch mit anderen Branchen. Seien es Handwerker die Pleite gegangen sind, Autohäuser die wegen fehlendem Nachwuchs die Pforten schließen, oder Firmen die ihr Produkt wegen Unrentabilität vom Markt nehmen und nicht mehr supporten. Ich kann dir einige Firmen/Betriebe nennen die mich aus o.g. Gründen im Regen stehen ließen.
    Was nutzt es einem wenn man sich ausgiebig informiert wenn sich die Bedingungen im Nachhinein ändern? Niemand kann in die Zukunft schauen. Was heute "passt" kann morgen schon "schei..e" sein.

    Und aktuell ist es der Staat bzw. der TÜV der mich bzw. uns alle im Regen stehen lässt.
    Ich bekomme für mein neues Fahrzeug kein R115-Gutachten weil es die neueste Abgasnorm Euro6d-temp hat. Es gibt keinen Gasanlagenhersteller der vom TÜV für solche Fahrzeuge ein Gutachten erhält. Werkumrüstungen gibt es keine (Gas-Opel mit Euro6d-temp sind nicht lieferbar) und Gasumrüster können Euro6d-temp Fahrzeuge nicht umrüsten.
    Und trotzdem hab ich mich für einen Subaru entschieden, auch wenn ich ihn wahrscheinlich nie auf Gas umrüsten kann.
    Deutschlands Gutachtenwut verhindert umweltfreundliches fahren.
     
  8. #27 BlackFly, 19.05.2019
    BlackFly

    BlackFly AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    09.02.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Ja, natürlich betrifft das alle Marken. Ich schrieb nur von Subaru da ich nur dort die Situation persönlich kenne, ich vermute aber das es bei anderen Marken noch schlimmer sein wird. Da gibt es zwar mehr Werkstätten aber Subaru hat dafür früher sehr viele LPG Umrüstungen verkauft, bei allen anderen waren das noch größere Exoten und damit die Umrüster noch seltener.
    Dasselbe betrifft natürlich auch alle freien Umrüster die "Exotenanlagen" verkaufen. selbst eine BRC ist eher selten anzutreffen. Eine Prins macht so gut wie jeder und damit ist die Wahrscheinlichkeit auch am größten das man einen in der nähe findet. Sicherlich kann man auch glück haben und gegenüber ist der Subaru, Opel, Fiat oder was auch immer der absolut was auf den Kasten hat. Aber auch hier ist die Wahrscheinlichkeit natürlich größer das diese eine taugliche Werkstatt schließt und man dann im Regen steht, bei der Prins ist dann die Wahrscheinlichkeit aber wieder größer in der nähe einen kompetenten Ersatz zu finden.

    Euro6d temp ist natürlich nochmal ein ganz anderes Thema und vermutlich wird sich da auch nicht viel ändern da LPG irgendwie politisch nicht wirklich gewollt ist. Den Klimawandel kann man natürlich nur mit Elektro-Fahrzeugen aufhalten die unter dem Strich mehr Resourcen verbrauchen und CO2 ausstoßen als die schon etablierten Fahrzeuge/Kraftstoffe...
     
  9. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.505
    Zustimmungen:
    350
    Ich denke früher oder später wird das auch was mit Euro6d temp. Braucht alles seine Zeit. Es war doch anfänglich auch Weltuntergangsstimmung wegen der ECE R115. Mann erinnere sich an den Thread "aus und vorbei". Nix ist aus und vorbei.
     
  10. #29 Leo, 19.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2019
    Leo

    Leo FragenBeantworter

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    1.473
    Zustimmungen:
    41
    echte lpg sechs d temp werksausruestung is kein problem :rolleyes: siehe duster
     
  11. #30 BlackFly, 19.05.2019
    BlackFly

    BlackFly AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    09.02.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Lustig, beim Duster SCe 115 LPG 2WD wird als Kraftstoff Super in der Tabelle angegeben.
    Die anderen Daten beziehen sich aber scheinbar auf LPG und in den Fußnoten wird der Verbrauch dann mit Super und nur in klammern mit LPG (also genau anders herum als in der Tabelle) angegeben
     
  12. #31 V8gaser, 19.05.2019
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.073
    Zustimmungen:
    482
    Und es ist noch das alte Modell - ab 2019 gabs neue Motoren - die bekommt man nicht mit LPG. aber bei dem Ding wohl egal- billig und läuft, Hauptsache neu :-) Beim Auto ist es scheinbar (fast) egal wo es herkommt - immer noch besser aus Rumänien (da noch billiger) als gut und aus Japan :-)
     
  13. #32 BlackFly, 19.05.2019
    BlackFly

    BlackFly AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    09.02.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Geiz ist geil...
    Aber nix für mich, keine Automatik und nur Frontkratzer...
    Dann doch lieber ein anständiges 10 Jahre altes Fahrzeug das in den nächsten 5 Jahren vermutlich sogar weniger Probleme macht als so ein Neufahrzeug...
     
  14. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.505
    Zustimmungen:
    350
    Also ich höre in Sachen Zuverlässigkeit keine Probleme bei Dacia. Habe selbst den Logan MCV TCE90 LPG seit 2 Jahren und knapp 45.000km im Einsatz. Das Ding war noch nicht ein einziges Mal als Garantiefall in der Werkstatt. Läuft einfach, mehr soll er nicht.
     
  15. #34 V8gaser, 19.05.2019
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.073
    Zustimmungen:
    482
    Das bestreitet auch niemand. Aber wertig ist halt anders :-) Und das sagst ja selber - fährt, und wem das reicht, der ist damit zufrieden.
    Mir (und sicher nicht nur mir) persönlich gefällt ein hochwertigeres Ambiente mit entsprechendem Fahrgefühl halt besser :-) Jeder hat da wohl in jedem Bereich andere Prioritäten - dafür brauch ich zB kein Apfeltelefon. Andre müssen in den Urlaub Tabbern oder bekommen beim ablesen der Zeit ein Breitlinges Grinsen im Gesicht....
     
  16. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.505
    Zustimmungen:
    350
    Ist ja nur ein Geschäftsfahrzeug. Den bekommen auch die Kunden mit.
     
  17. Leo

    Leo FragenBeantworter

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    1.473
    Zustimmungen:
    41
    die machen keine neunhunderteuro gasanlage an nen direktinjektioner :hello:
     
  18. #37 BlackFly, 19.05.2019
    BlackFly

    BlackFly AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    09.02.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Wenn ich mir den TÜV Report anschaue und dann sehe das in der Flop10 bei den 2-3 jährigen JEDES Modell zu finden ist, bei den 4-5 jährigen immerhin noch 4 von 5 Modellen und bei den 6-7 jährigen immer noch 2 von 3 und dann bei den 8-9 jährigen 1 von 3 sowie bei den 10-11 jährigen immer noch 1 von 2 verfügbaren Modellen zu finden ist dann spricht das schon Bände in meinen Augen.
    Zu dem Preis kann einfach nicht dasselbe geliefert werden wie bei anderen Herstellern zum doppelten Preis. Das weis man aber vorher und die Fahrzeuge haben natürlich auch ihre Berechtigung, sonst würde sie ja auch keiner kaufen. Ich persönlich würde so einen allerdings nur als leasingfahrzeug das zum ersten TÜV Termin und mit ablauf der Garantie zurückgegeben wird oder als Firmenfahrzeug das nach ein paar Jahren sowieso runtergeritten ist kaufen (und wenn ich unsere Ford Connects auf der Arbeit anschaue denke ich das die Dacia auch nicht viel schlechter sein können)
     
  19. #38 vonderAlb, 21.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.2019
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.138
    Zustimmungen:
    31
    Oder auch Opel, nur sind die Fahrzeuge nicht lieferbar.
    Und die LPG'ler von Dacia haben Euro6c und nicht Euro6d.

    Bei täglich 280 km mit viel Autobahnanteil würde ich mir keine solche "billige" Rappelkiste zulegen.
    Such dir einen schönen soliden gebrauchten Sauger-V8 ohne Direkteinspritzung und genieße den Komfort und die Sicherheit solcher robusten Wagen und Motoren.
     
  20. Anzeige

  21. #39 ottensener, 21.05.2019
    ottensener

    ottensener AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    15.02.2016
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    3
    Wäre da nicht die Kunst, einen zu finden!
     
  22. Leo

    Leo FragenBeantworter

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    1.473
    Zustimmungen:
    41
    ;) i schrob duuuster und d-teeeeeemp
     
Thema:

Suche Gasfestes Auto für 280 km täglich.

Die Seite wird geladen...

Suche Gasfestes Auto für 280 km täglich. - Ähnliche Themen

  1. Suche Werkstatt für Service (LandiRenzo)

    Suche Werkstatt für Service (LandiRenzo): Hallo! Ich suche einen Umrüster bzw eine Werkstatt zur Überprüfung meiner LandiRenzo Anlage in nem Citroen Berlingo. Das ganze wäre im schönen...
  2. Suche Ersatz für Verdampfer OMVL Dream XXI code nicht mehr komplett lesbar

    Suche Ersatz für Verdampfer OMVL Dream XXI code nicht mehr komplett lesbar: ich habe einen Verdampfer OMVL Dream XXI G 67R-010099 code: K9017.. (letzten zwei Ziffern nicht mehr lesbar) mit M10 6mm Gaseingangsleitung in...
  3. Suche Adresse Gas Umrüster Nähe Dortmund Essen

    Suche Adresse Gas Umrüster Nähe Dortmund Essen: Hallo Ich habe in Sicht gebrauchtes Auto Renault Scenic II Bj. 2004 83 kW (113 PS) Automatik kaufen , und suche Gasumrüster für Gasanlage einbau...
  4. Suche Gasprofi zur Einstellung /Diagnose von Prins VSI Anlage im Raum Koblenz

    Suche Gasprofi zur Einstellung /Diagnose von Prins VSI Anlage im Raum Koblenz: Hallo Mein Wagen läuft nun seit 150000KM mit einer Prins VSI. Allerdings macht die Anlage seit längerem Probleme. Da mein ursprünglicher Umrüster...
  5. Suche die prins VSI 1 Parameter für den BMW V8 Motor N62

    Suche die prins VSI 1 Parameter für den BMW V8 Motor N62: Hallo zusammen, suche die VSI 1 Parameter für den BMW V8 Motor N62 Motor, konkret einem E60 545i Speziell die Werte Rc_inj und Off_inj Auf der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden