Subaru Legacy 3.0 R, Opel Vectra 2.8 V6 Turbo, Hyundai Grandeur 3.3 V6 GLS oder doch weiter suchen?

Diskutiere Subaru Legacy 3.0 R, Opel Vectra 2.8 V6 Turbo, Hyundai Grandeur 3.3 V6 GLS oder doch weiter suchen? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Du solltest dich schnell entscheiden sofern du nachträglich umrüsten willst, ab mitte diese Jahres gibt es Umbauten nur noch mit Zertifikaten und...

  1. #21 NK.1992, 04.01.2017
    NK.1992

    NK.1992 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    17.03.2016
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    5
    Du solltest dich schnell entscheiden sofern du nachträglich umrüsten willst, ab mitte diese Jahres gibt es Umbauten nur noch mit Zertifikaten und keine einzelabnahme mehr.

    Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.495
    Zustimmungen:
    34
    Vom Motor her würde ich den Opel bevorzugen - es ist etwas aufwänding beim Einbau aber der Motor ist robust.
     
  4. #23 vonderAlb, 10.01.2017
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.033
    Zustimmungen:
    23
    Du hast bestimmt schon gemerkt dass man an allem und jeden irgendwas auszusetzen hat. Die einen wollen keine Additive, die anderen wollen keinen Benzinverbrauch mehr (Stichwort: Direkteinspritzer), andere keine Ventilspielkontrolle. Egal für was du dich entscheidest, es wird immer was zu kritisieren geben.

    Frage: seit wann macht Autofahren noch Spaß? Definiere Spaß.
    Unsere Straßen sind überfüllt, für den morgendlichen Berufsverkehr braucht es keine 100 PS um im Strom mitschwimmen zu können. Autobahnen sind zum größten Teil geschwindigkeitslimitiert oder überfüllt oder durch Linksschleicher blockiert.
    Spaß gab es früher als man seine 100 PS auf der Landstraße bzw. AB voll ausdrehen konnte, die Zeiten sind schon lange vorbei.
    Heute fährt man mindestens 200 PS und will dies auch der Umwelt zeigen und mit Vollgas immer und überall rumbrettern. Vergiß es einfach.

    Heute geniesst man Auto fahren indem man mitgleitet und dass so konfortabel und sicher wie möglich.
    Ich genieße z.B. im Winter schneebedeckte Straßen. Während andere mit den schlechten Straßenverhältnissen kämpfen genieße ich die Traktion meines Subaru Forester und mache mir Null Gedanken über fehlenden Gripp. Den hab ich nämlich nicht. Allrad im Winter? Genuß pur.

    Oder im Sommer, wenn ich mit meinem Lexus Cabrio durch die Gegend schnurre. V8, 286 PS, Gasbetrieb. Genuß besteht darin offen die Landschaft zu geniessen, bei 100 km/h Landluft zu schnuppern und entschleunigt entspannt hinter dem Lenkrad den Komfort meines Fahrzeuges zu geniessen.

    Vor einigen Jahren hatte ich mir damals vorgenommen dass mein aktuelles Auto (Subaru Forester Benziner) einem neuen Subaru Legacy Limousine mit 6-Zylindermotor wichen muss, aber genau dann als ich einen Fahrzeugwechsel vornehmen wollte hat Subaru dieses Modell aus dem Programm genommen. Einen 4-Zylinder wollte ich nicht also hab ich mich nach einer Alternative umgeschaut wobei die Bedingung war: sie musste auf Gas umrüstbar und sehr zuverlässig sein.
    Nach lange Suche blieb ich dann an einem Lexus mit V8-Motor hängen. Euro-4 (Abgasgutachten), Saugmotor, kein Direkteinspritzer, ideal für eine Gasumrüstung. Eine Sahnemotor der Null Probleme macht und extrem langlebig ist.
    Schon mal an einen V8-Sauger gedacht?
     
  5. #24 sz1979k, 10.01.2017
    sz1979k

    sz1979k AutoGasKenner

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    2
    Ich denke er wird das gleiche Problem haben wie ich. das Ist platz !!! Großer Kombi , bezahlbar , leistung um auf der Landstraße auch mal sicher überholen zu können, Mit 4 Leuten in Urlaub fahren können . Geeignet für den ganzjährlichen Kurzstreckenbetrieb zur Arbeit, Kindergarten, Schule. Aber auch Sparsam im Sommer wenn 4000 km in kurzer Zeit gefahren werden müssen. und in der Liga sieht es mit GAS sehr bescheiden aus leider.
    Und Kombis mit V8 sauger sterben aus wenn es überhaupt noch welche gibt vielleicht ein paar alte S6.
     
  6. #25 NK.1992, 10.01.2017
    NK.1992

    NK.1992 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    17.03.2016
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    5
    BMW 4.4/3.0 Touring, gebraucht Teile günstig, hat Komfort gute umrüstbarkeit.
    Tendenziell den 3L R6 weil Verbrauch weniger, Teile Günstiger und 230PS 300NM reicht.
    Dann gibts noch Volvo 94X und 96X beides Hecktriebler, wert steigerungspotenzial, Robust.
    Die 4 Zylinder Turbo sind die bessere Wahl da sparsamer und bessere Leistungsentfaltung.
    Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
     
  7. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    12
    Hallo...
    Das mit den Volvo 94x und 96x unterschreib ich mal uneingeschränkt.
    Bei meinem Lincoln Town Car als Dayly Driver geht es mir auch nur um den Komfort , 200 Ps sind kein Rennwagen bei 1,9T Gewicht.

    mfG Rohwi
     
  8. #27 NK.1992, 10.01.2017
    NK.1992

    NK.1992 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    17.03.2016
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    5
    Jaguar X-Type Kombi gibts auch oft seeeeehr günstig, wie teuer die Ersatzteile sind weiß ich nicht. Dürfte nicht teurer sein als BMW da Ford Technik.
    Gibts sogar mit Allrad, und 3L 230PS ist zwar schwächer als der BMW aber im Einkauf günstiger, und jeder denkt man sei Rich^^
    Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
     
  9. #28 sz1979k, 11.01.2017
    sz1979k

    sz1979k AutoGasKenner

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    2
    aber bei den BMW sind die neuen doch auch alle FSi oder ?? Unter baujahr 2012 ist alles zu alt.
     
  10. #29 NK.1992, 11.01.2017
    NK.1992

    NK.1992 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    17.03.2016
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    5
    Wieso ist unter 2012 zu alt? Was bringt es einen ein neueres Auto zu kaufen was nicht allen Ansprüchen genügt? Bei neuen hast du eben kaum Auswahl oder bezahlst viel oben drauf, Direkteinspritzer kann man Umrüsten aber es Brauch einen sehr guten Umrüster. Und ob es Universal Kits für BMW Direkteinspritzer gibt weiß ich nicht, offiziell fast nur VW Motoren paar Alfa und Opel, Ford und GM. Keine Ahnung ob per einzelabnahme auch Teile für eigentlich andere Fahrzeuge eingetragen bekommt.

    Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
     
  11. #30 sz1979k, 11.01.2017
    sz1979k

    sz1979k AutoGasKenner

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    2
    wenn ich vor habe ein Auto 8 Jahre zu fahren kaufe ich ehr eins das 3-6 jahre alt ist mit max 70000 km als ein das deutlich älter ist. Ich fahre einen gut umgerüsteten Di. klar wäre mir auch einer lieber wo die Gasanlage keine 4000 euro kostet aber wie schon gesagt es gibt kaum bis keine alternativen.
     
  12. #31 NK.1992, 11.01.2017
    NK.1992

    NK.1992 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    17.03.2016
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    5
    Ich glaube nicht dass man in der heutigen Zeit ein Auto 8 Jahre fahren kann LPG oder her, die Emissionsgrenzen werden schnell sehr hart werden und als Daily ist dann nur noch Hybrid oder Elektro möglich.
    Erst Recht wenn in ca 3 Jahren es genug gutartige Elektro Alternativen gibt, das ist wie mit den PC und Handys erst Sau teuer und wenig und plötzlich Boom jeder hat eins unabhängig vom Gehalt. So wird es auch mit den E-Autos gehen da die Technik einfacher und ausgereifter ist als Verbrenner. Die i3 Produktion ist halb so teuer wie eines gleichwertigen Verbrenners, das die noch so teuer sind liegt an einen gekünstelten Preis von BMW die machen damit richtig guten Gewinn statt den Wagen günstiger anzubieten.

    Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
     
  13. #32 sz1979k, 11.01.2017
    sz1979k

    sz1979k AutoGasKenner

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    2
    ich glaube nicht das ottonormalo in 3 jahren schon elektro fährt .....
     
  14. #33 NK.1992, 11.01.2017
    NK.1992

    NK.1992 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    17.03.2016
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    5
    Fahren doch jetzt schon einige, das werden ratzfatz gehen wenn die nächsten Modelle auf dem Markt sind. Gibt ne Doku auf YouTube von den öffentlichen über i3 und Smart usw. Es ist krass wie günstig die, die Fahrzeuge produzieren können einfach weil das meiste Maschinen übernehmen und weniger Angestellte Brauch. Die i3 Karosse wir in großen Teilen gefertigt und dann mit Maschinen zusammen geklebt. Der Antrieb hat wenige Schrauben, der wird auch simpel von Maschinen produziert. Alles viel besser zu Automatisieren sind E-Autos.

    Seien wir Mal erlich die meisten Neuwagen die gekauft werden sind Diesel und kosten 30-40 Tausend. Dafür gibts auch E-Autos, Ladestationen kommen auch immer mehr. Die meistens die ich auf der Straße sehe sind Audi und BMW Kombis mit 3L Diesel die auch nicht viel günstiger sind im Kauf wie E-Auto.

    Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
     
  15. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    8.804
    Zustimmungen:
    85
    Nur das sind richtige Autos.....einen i3 mit nem richtigen BMW Kombi zu vergleichen.....ist wie Äpfel mit Birnen...
     
  16. #35 NK.1992, 11.01.2017
    NK.1992

    NK.1992 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    17.03.2016
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    5
    Wo hab ich denn den i3 mit dem Kombi verglichen Hmmmmm?!

    Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
     
  17. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    8.804
    Zustimmungen:
    85
    Wenn man Deinen Beitrag vor 32 Minuten so liest, könnte man das meinen.
    Dann kauf so ein Ding und Gas hat sich erledigt.
     
  18. #37 NK.1992, 11.01.2017
    NK.1992

    NK.1992 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    17.03.2016
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    5
    Wenn du es so interpretierst, ich hab den i3 einfach nur rangezogen um zu zeigen wo es technisch steht. Zu den anderen Autos hab ich eben keine Doku gesehen sondern nur um i3, Smart und E-Golf wobei der Golf nicht wesentlich günstiger sein kann da die Karosserie noch von dem Verbrenner hat.
    Wenn ich der Durchschnittliche Bürger bin dann reicht ein Hybrid ala Toyota für die meisten Leute. Aber dafür sind die meisten halt nicht offen und die Umwelt ist denen nur wichtig wenn es in den Nachrichten läuft oder auf Facebook wieder Tierschützer Fotos zeigen.
    Gas ist die einzige Alternative im Umweltschutz zu Diesel u Benzin wenn man lange Strecken hat, in der Stadt würde ich mir sofort einen Jungen Gebrauchten Toyota Hybrid kaufen.
    Sobald Tesla Model 3 gelauncht ist werden die anderen Nachziehen ist einfach so, ab da an wird Elektro Boomen.

    Ich höre jetzt auf offtopic zu schreiben, der Threadersteller wollte Vorschläge für LPG Fahrzeug und die hat er zu genüge bekommen.

    Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
     
  19. #38 sz1979k, 12.01.2017
    sz1979k

    sz1979k AutoGasKenner

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    2
    Das problem sind nicht die Autos sondern die Akkus und die Beladung der Akkus . Ich arbeite selber in einem Elektrokonzern und wir bauen Schütze/Motorschalter ich kenne mich also aus damit. Solange es nicht möglich ist so ein Auto in 20 min voll zu laden kostengünstig für jederman wird sich das in der masse nicht durchsetzen. Da muss richtig leistung anliegen bei so einer Ladung da kosten die Schalter alleine richtig Kohle ( die arbeiten im Vakuum bei der Leistung der lichtbogen wäre sonst emenz ). Denn was nützt mir so ein Auto wenn ich damit nicht in Urlaub Fahren kann am stück und 1000 km Reichweite wird mit heutiger Akkutechnik nicht möglich.
     
  20. Anzeige

  21. #39 sz1979k, 12.01.2017
    sz1979k

    sz1979k AutoGasKenner

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    2
    Schau mal in die Bild von heute seite 10 zum thema Tesla ( 100000 euro ) das ist die realität aktuell ....
     
  22. #40 NK.1992, 12.01.2017
    NK.1992

    NK.1992 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    17.03.2016
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    5
    Ich lese keine Bild, der Tesla Akku Pack weiß ich z.b mit wenigen Schrauben fest und lässt sich unter 15 Minuten raus nehmen. Die Befestigung kann man so geschtalten das es Von einer Anlagen in 5 Minuten getauscht werden könnte, es müssten aber Standards etabliert werden. Auch sagte ich deutlich das lange Strecken mit nem Hybrid gefahren werden können, das muss man aber vorher wissen genauso wie man vorher wissen muss welche Autogröße man sich zulägt um am Ende sagt ja da passt nichts rein. Selbe Situation ja kann damit keine 900km am Stück fahren, wusstest du vorher Pech leih dir ein anderes Auto für die Strecke wie wenn du ein Transporter leihen würdest für ein Umzug.
    Alles ausreden für nicht vorhandene Flexibilität. Wenn man weiß man fährt mehr als 300km am Stück ja dann eben kein Elektro aber Hybriden gibts ja auch.

    Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
     
Thema: Subaru Legacy 3.0 R, Opel Vectra 2.8 V6 Turbo, Hyundai Grandeur 3.3 V6 GLS oder doch weiter suchen?
Die Seite wird geladen...

Subaru Legacy 3.0 R, Opel Vectra 2.8 V6 Turbo, Hyundai Grandeur 3.3 V6 GLS oder doch weiter suchen? - Ähnliche Themen

  1. Umrüstung Subaru Legacy, Motor EJ20FKDALB

    Umrüstung Subaru Legacy, Motor EJ20FKDALB: Hallo, ich stehe kurz davor, mir einen Subaru von 2010 zu kaufen, KM-Stand 91tkm. Den möchte ich gerne auf LPG umrüsten lassen, bin mittlerweile...
  2. Umrüstung 1995 Subaru Legacy BD/BG 2.0

    Umrüstung 1995 Subaru Legacy BD/BG 2.0: Hallo an alle, da ich neu bin, gebe ich hier eine kleine Vorstellung ab. Mein Name ist Adrian, ich bin 23 Jahre alt, wohne im Vogelsberg und...
  3. Subaru Legacy BM/BR LPG-tauglich?

    Subaru Legacy BM/BR LPG-tauglich?: Hallo Community, Weiß jemand, ob der Subaru Legacy (BM/BR) Mj 2010 (Motorisierung egal) gastauglich ist ohne das Ventilspiel zu überprüfen und...
  4. Subaru Legacy II 2.0 im Gas Betrieb ruckelt beim Anfahren !!! Kleine FehlzündungHilfe

    Subaru Legacy II 2.0 im Gas Betrieb ruckelt beim Anfahren !!! Kleine FehlzündungHilfe: Hallo, ich habe folgendes Problem bei meinem Subaru Legacy. Jedes mal beim Anfahren, aus den unteren Drehzahlen ruckelt und stottert er.. was...
  5. subaru legacy hubertus

    subaru legacy hubertus: Username : ------------------------------------------------------------------------- Hubraum:...