Stehender Gastank statt Ersatzrad im W124 T-Modell?

Diskutiere Stehender Gastank statt Ersatzrad im W124 T-Modell? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo, hat jemand Erfahrungen mit einem stehenden Gastank anstelle des Ersatzrades beim W124 T-Modell (Kombi) gemacht? Ich würde ungerne den Tank...

  1. #1 W124 E200T Bj. 95, 12.09.2009
    W124 E200T Bj. 95

    W124 E200T Bj. 95 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.09.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    hat jemand Erfahrungen mit einem stehenden Gastank anstelle des Ersatzrades beim W124 T-Modell (Kombi) gemacht? Ich würde ungerne den Tank hinter der Rücksitzbank platzieren, da mir dann die ganze Ladefläche "flöten" geht. Ich habe das bei Mobile.de mal gesehen, dass jemand links im Kofferraum hinter der Abdeckung den Tank hatte, wo sonst das Ersatzrad steht. Ersatzradmulde wie bei der Limo oder Coupe gibts ja leider beim T-Modell nicht.
    Danke für Eure Antworten.

    Beste Grüße
    Boris
     
  2. Anzeige

  3. #2 Rabemitgas, 12.09.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Ja, hab da erfahrung mit, die stehenden Tanks sin d nicht gut, aber immer noch ne bessere Altenative als nen Zylindertank.

    Was möchtest du genau wissen?

    Schlechte Funktionsweise des MV

    Tank lässt sich durch den im Ring schwappenden Gas schlecht ganz leer fahren.

    Einbau gerade im bezug auf den Abluft Schlauch und die Tankbefestigung ist schlecht.

    Gruß Armin
     
  4. #3 lpgaser2, 12.09.2009
    lpgaser2

    lpgaser2 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin gerade dabei einen 53L Tank im W124T zu verbauen.
    Ich denke, Ende nächster Woche kann ich dir mit Tipps dienen.

    Gruß Rod
     
  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.145
    Zustimmungen:
    443
    Der Riesennachteil, den ich kenne, ist, dass die Dinger im Gegensatz zum Zylinder sauteuer sind:-(
     
  6. #5 W124 E200T Bj. 95, 12.09.2009
    W124 E200T Bj. 95

    W124 E200T Bj. 95 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.09.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen dank schon mal für Eure Antworten. Ich hatte schon mal Gehört dass es Schwieriger sein soll als der Tank in der Mulde. Mich würde ein Erfahrungsbericht wie angeboten sehr interessieren. Anscheinend ist es ja nicht so schwierig dass man komplett davon abraten muss oder? Gruß Boris.
     
  7. #6 Martin230TE, 13.09.2009
    Martin230TE

    Martin230TE AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    schau dir mal den Anhang an - da gibts auch noch Bilder zu meinem Projekt. Der S124 ist ja vom Heck her fast gleich.
    Ich habe einen Stakotank mit 47 Litern Brutto in der Dimension 630X205 in meinem S123 verbaut. Das müßte auch die gleiche Größe sein, die bei dir rein geht, da dein Auto als Serienreifen 195/65-R15 hat, der W123 hatte noch 195/70R14, also vom Umfang her so ziemlich das gleiche.

    Der Einbau ist ein echtes Geduldsspiel. Der Reservereifen ist an einer Stahlstrebe montiert, die recht ungünstig gebogen ist. Ich habe die rausgeflext und durch einen Eigenbau ersetzt, in dem auch der Tank festgeschraubt ist. Das mit dem Band im T ist eigentlich unmöglich, er sitzt aber soweit unten drin, das er schon unangeschraubt kaum weg kann.

    Die Entlüftung ist gerade noch ok, ich hätte sie beim nächsten Einbau aber anders gestaltet und weiter vorne heraus geführt. der Tank quetscht sie etwas.
    Damit war der Tüv einverstanden. Wenn du noch mehr Bilder oder Infos brauchst, frag mich einfach.

    Gruß
    Martin
     
  8. #7 Delgaderos, 13.09.2009
    Delgaderos

    Delgaderos Autogasselbsteinbauer

    Dabei seit:
    26.07.2009
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    was ist bitte ein S124 ????
     
  9. #8 lpgaser2, 13.09.2009
    lpgaser2

    lpgaser2 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    W124 T-Modell ;)
     
  10. #9 Delgaderos, 14.09.2009
    Delgaderos

    Delgaderos Autogasselbsteinbauer

    Dabei seit:
    26.07.2009
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    echt ? wenn t-modell dann wird aus w ein s ? cooooool man lernt nie aus.
     
  11. #10 lpgaser2, 14.09.2009
    lpgaser2

    lpgaser2 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    genau. Und:

    C= Coupè
    A= Cabriolet
    V= Langversion
    R= Roadster
     
  12. #11 Delgaderos, 14.09.2009
    Delgaderos

    Delgaderos Autogasselbsteinbauer

    Dabei seit:
    26.07.2009
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    dankeschön !!!
     
  13. #12 Martin230TE, 14.09.2009
    Martin230TE

    Martin230TE AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Das S im Baumuster ist wieder feinstes Daimlerdeutsch und steht für Stationswagen. Mit dem S123 startete die offizielle Produktion eines "Kombis".
    Man hatte sich lange vor der Markteinführung gedrückt, da man fürchtete das das Image von DB darunter leiden könnte, man schrieb dem Kombi die Eigenschaften eines Klein LKW zu, was einfach nicht zu hochpreisigen Limusinen passte. Alle davor gebauten Kombis waren entweder von Drittanbietern wie Binz und Co produziert worden oder für MB gab es auch vom /8 Werkstattwagen, die als Kombi umgebaut worden sind.

    Neben Stationswagen stand auch noch die Bezeichnung Kombinationskraftwagen zur Debatte.
    Man entschied sich jedoch nachträglich, nachdem Firmenintern schon die Bezeichnung Stationswagen vergeben wurde für den Handelsnamen T wie Touristik und Transport.

    Der S123 wurde 1975 auf dem Genfer Autosalon vorgestellt, 1976 startete die Produktion in Bremen im ehemaligen Borgward Werk.

    Gruß
    Martin
     
  14. #13 michael_bc, 18.09.2009
    michael_bc

    michael_bc AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    22.08.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe einen 53 Liter Irene Tank in meinem 320 TE da ich auch meine Ladefläche brauche.

    Der einzige Nachteil ist, das man die Tankanzeige total vergessen kann, der Geber funktioniert wegen der Tankform nicht so richtig.

    Ansonsten musste ich die Halter der Abdeckung verlägern und habe jetzt oben einen 3 cm Spalt. Das stört aber nicht ...

    Wenn Du mir Deine eMail schickst bekommst Du ein paar Bilder.

    Viele Grüße

    Michael
     
  15. #14 lpgaser2, 19.09.2009
    lpgaser2

    lpgaser2 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Komisch... also bei mir passt der 53L Irene ohne Probleme mit der Abdeckung.
     
  16. #15 Michael_MB, 23.09.2009
    Michael_MB

    Michael_MB AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bin auch gerade dabei den Tank im S124 zu installieren. Ist ne gebrauchte Anlage aus nem Baugleichen Wagen. Stako Tank. Beim Vorgänger war der nur mit einer Schraube am Reserveradhalter installiert.

    Jetzt such ich erstmal einen Halter. Weiss jemand vielleicht wo man den beziehen kann?

    Zweite Sache. Passt der Halter mit dem Band so einfach da rein?
    Wer hat Erfahrungen, Bilder etc. ?

    An michael_BC: Wäre nett wenn du mir die Bilder schicken könntest.



    Gruß Michael
     
  17. #16 michael_bc, 23.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 23.09.2009
    michael_bc

    michael_bc AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    22.08.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0


    Mach ich gerne wenn Du mir sagst wo ich sie hin schicken soll ...

    Allerdings wird der Irene Tank mit Gewindestangen befestigt.
     
  18. #17 lpgaser2, 08.10.2009
    lpgaser2

    lpgaser2 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    so sieht's bei mir aus. Ist momentan aber noch nicht angeschlossen.
    Es dauert halt ein bissel, wenn es perfekt werden soll.

    Gruß Rod

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  19. #18 Rabemitgas, 08.10.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Hast ne sehr schöne Halterung gebaut. Top!!!

    Hoffe nur das der Prüfer Sachvertand zeigt, denn geschweißte Sachen muß der nicht abnehmen, weil die nicht zu Prüfen und auch die Belastung nicht zu errechnen ist.

    Gruß Armin
     
  20. Anzeige

  21. #19 lpgaser2, 08.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.2009
    lpgaser2

    lpgaser2 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hi Armin,

    joa mal sehn... Wenn sich mir die Prüfer der Reihe nach quer stellen werden,
    dann werde ich halt "noch in der Einbauphase" rumfahren.
    Aber einen seltenen E36T AMG werde ich nicht wegen einer LPG Anlage durchlöchern.
    Ich habe bis jetzt nur 5x gebohrt:

    3x 4mm Löcher für die Schellen am Achsträger vorne
    1x 30mm Loch in das Tankdeckelgehäuse für die Schlauchdurchführung
    1x 8mm Loch für die Tankhalterung s.o.

    Dabei soll es eigentlich auch bleiben.

    Gruß Rod
     
  22. #20 Rabemitgas, 08.10.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Nö, wenn einer querschießt, änderst du die Halterung um.

    Anstatt etwas geschweißtes schraubbar.

    Die belastung der Halterung muß nur errechnet werden können.

    20 Fache Tankgewicht in Fahrtrichtung.

    Aus rein Handwerlicher Sicht, find ich deine Halterung spitze, aber bei geschweißten nicht prüfbaren Verbindungen könne die ggf Korinntenkacken :-)))
     
Thema: Stehender Gastank statt Ersatzrad im W124 T-Modell?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stehender Gastank

    ,
  2. gastank w124 kombi

    ,
  3. w124 gastank

    ,
  4. w124t gastank,
  5. gastank stehend,
  6. w124 t lpg tank,
  7. s124 lpg,
  8. gastank w124,
  9. lpg tank stehend,
  10. gastank ersatzrad,
  11. s124 lpg tank,
  12. lpg gastank stehend,
  13. stehende gastanks,
  14. superseal crimpen,
  15. gasmuldentank s124,
  16. lpg gas tank stehend,
  17. modell gastank,
  18. gastank w124t,
  19. w124 te lpg tank,
  20. einbau gastank s124,
  21. lpg tank kofferraum stehend,
  22. gas tank s124,
  23. w 124 t werkstattwagen,
  24. w124 t-modell gastank,
  25. w124 stehender tank
Die Seite wird geladen...

Stehender Gastank statt Ersatzrad im W124 T-Modell? - Ähnliche Themen

  1. Stehender Irene Gastank wird nicht eingetragen

    Stehender Irene Gastank wird nicht eingetragen: Hallo Leute, es ist schon komisch. Weil hier einige den stehenden Gastank verbaut hatten, ich aber auch schon zwsichendurch von Problemen gelesen...
  2. stehender Tank im S210 Mercedes

    stehender Tank im S210 Mercedes: Hallo! Ich überlege mir eine Gasanlage in meinen S210er Mercedes (E280 T-Modell) einzubauen. Ich habe jetzt schon mehrere Anlagen erfolgreich...
  3. Entlüftung stehender Tank Mercedes S210

    Entlüftung stehender Tank Mercedes S210: Hallo an alle, wie oben geschrieben bräuchte ich mal ein Paar Fotos. Will am Wochende anfangen meinen S210 E320 umzurüsten. Elektronik und...
  4. Welches Multiventil bei Irene stehender Tank 84 Liter Brutto?

    Welches Multiventil bei Irene stehender Tank 84 Liter Brutto?: Hallo miteinander, welches Multiventil brauche ich für IRENE Vertikaltank 680 x 270 84 Liter? Soll zu einer KME Diego G3 verbaut werden, geliefert...
  5. Stehender Tank mit Emer Multiventil

    Stehender Tank mit Emer Multiventil: Hallo an alle, da ich ja kleine Probleme beim beschleunigen habe, dachte ich mit ich schau mal hinten zum Multiventil. Dort ist mit aufgefallen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden