Startprobleme im Gasbetrieb

Diskutiere Startprobleme im Gasbetrieb im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo Leute, habe ein Problem mit meinem Jeep Grand cherokee WJ V8 H.O.2004 ,Bigas Anlage.(die alten blauen Rails)bin jetzt 85000 mit der Anlage...

  1. big-al

    big-al AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    13.09.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    habe ein Problem mit meinem Jeep Grand cherokee WJ V8 H.O.2004 ,Bigas Anlage.(die alten blauen Rails)bin jetzt 85000 mit der Anlage gefahren.

    Bigas Anlage war beim Kauf schon verbaut.
    Ich war im Urlaub gezwungen ca.700km nur auf Benzin zu fahren(Dänemark)
    Nachdem ich in Deutschland wieder Gas getankt hatte ergiebt sich folgendes Problem:
    Wenn ich auf Einstellung GAS starte,muss ich 6-7 Sekunden den Anlasser orgeln lassen bis er anspringt.
    Auf Einstellung Benzin keine Probleme.Ich dachte der startet ohnehin auf Benzin.:confused:

    Ich bin da etwas ratlos und hoffe auf einpaar Tipps von Euch.

    Map sensor schon gewechselt-.keine Veränderung
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Startprobleme im Gasbetrieb. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rabemitgas, 28.09.2014
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Herzlich Willkommen bei uns big-al

    Deinen Doppelpost habe ich gelöscht.

    Ich denke das deine Verdampfermembrane gerissen ist und dadurch durch den Mapschlauch deine Ansaugbrücke mit gas voll läuft.

    Ist ein alter Hut

    Gruß Armin
     
  4. big-al

    big-al AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    13.09.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Viele Dank,endlich mal ein konkreter Hinweis.Kann ich das irgendwie überprüfen bevor ich den Verdampfer auseinander nehme?
     
  5. #4 Rabemitgas, 29.09.2014
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Klar :-) Zieh den Schlauch an der Ansaugbrücke ab und schau ob da Gas raus kommt, wenn er auf Gas läuft.

    Gruß Armin
     
  6. big-al

    big-al AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    13.09.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe einen Schlauch der geht ans Drosselklappen Gehäuse.Ist der gemeint?
     
  7. #6 Rabemitgas, 29.09.2014
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Ja müsste zwischen Drosselklappe und Zylinderkopf...also im Unterdruckbereich sitzen.

    Gruß Armin
     
  8. big-al

    big-al AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    13.09.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Also ich bin extra eine längere Strecke mit Gas gefahren und dann bei laufendem Motor beide Schläuche (Doppel-Verdampfer) nacheiander abgezogen.Meiner Meinung kein Gasaustritt.Einer von Beiden vielleicht.Wenn dann sehr wenig.Nicht so,daß mir das Gas entgegen strömte.Welche Möglichkeiten habe noch das zu überprüfen?
     
  9. #8 Rabemitgas, 29.09.2014
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    sehr wenig reicht... der gast dir über Nacht die Ansaugbrücke voll.

    Aus dem Map Schlauch darf nichts kommen.

    Gruß Armin
     
  10. big-al

    big-al AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    13.09.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Würde ich die Schläuche über Nacht abziehen,dann müsste er doch sofort morgen früh anspringen oder hab ich da einen Denkfehler


    Gruß
    Andreas
     
  11. #10 Rabemitgas, 29.09.2014
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Ja aber dann hast du falschluft.

    Du must das Loch zur Ansaugbrücke zu machen...

    Gruß Armin
     
  12. big-al

    big-al AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    13.09.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde die Schläuche vorm Start wieder draufstecken.Wäre doch nen Versuch wert ?


    Gruß
    Andreas
     
  13. #12 Rabemitgas, 29.09.2014
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Guck doch einfach ob der Verdampfer intern undicht ist, wie ich es erklärt habe. Nimm notfalls spucke oder Seifenwasser und guck ob ne Blase kommt

    Gruß Armin
     
  14. Anzeige

  15. big-al

    big-al AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    13.09.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich werde morgen berichten.Schläuche sind ab.Dann werd ich nochmal die Dichtigkeit prüfen.


    Gruß
    Andreas
     
  16. big-al

    big-al AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    13.09.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ,
    die Schläuche hätte ich auch drann lassen können.Er sprang genauso schlecht an wie die letzten Tage auch.
    Dann habe ich nochmal die Memranen geprüft(kurzes Stück Schlauch drauf und das ander Ende in ein Glas mit Wasser bei laufendem Gasbetrieb)
    Du hattest Recht, bei einer Seite hat es lustige Blasen gegeben.Somit ist jawohl eine Membran hin.


    Gruß Andreas
     
Thema:

Startprobleme im Gasbetrieb

Die Seite wird geladen...

Startprobleme im Gasbetrieb - Ähnliche Themen

  1. Startprobleme auf einem Zylinder

    Startprobleme auf einem Zylinder: Hallo! Habe bei meinem Audi S6 auf Zylinder 6 Startprobleme. Im Fehlerspeicher wird "Zündaussetzer" hinterlegt. Zylinder 6 zickt beim Kaltstart...
  2. BMW E60 525I (M54B25) Prins VSI2 Startprobleme

    BMW E60 525I (M54B25) Prins VSI2 Startprobleme: Guten Tag allerseits, Ich habe mein Fahrzeug im April 2018 bei einem bekannten LPG Umrüstbetrieb (Prins Premium Partner) umrüsten lassen und dort...
  3. 1.2 TSI - Magerlauf, Startprobleme, geringe Drehzahl

    1.2 TSI - Magerlauf, Startprobleme, geringe Drehzahl: Hallo Community, nachdem die Probleme immer schlimmer werden möchte ich mich hier auch mal zu Wort melden. Ich habe vor kurzem einen Škoda Fabia...
  4. Startprobleme/Prins Ausfälle

    Startprobleme/Prins Ausfälle: Guten Tag Ich habe einem BMW e60 Bj. 2004 545i mit einer Prins vsi . Folgendes Problem treibt mich in den Wahnsinn , zum einen was mein...
  5. Prins VSI massive Kaltstartprobleme

    Prins VSI massive Kaltstartprobleme: Hallo@All, ich hoffe hier kann man mir helfen. Ich fahre einen 2008er C5 III mit 2.0l 140PS Motor und Prins VSI Anlage. Die Anlage wurde...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden