“STARGAS-Polaris” bei AUDI A4 2.0, Diese Daten normal?

Diskutiere “STARGAS-Polaris” bei AUDI A4 2.0, Diese Daten normal? im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo. AUDI A4 2.0 BJ: 2005 (BE, B7) 131 PS Mit LPG-Autogasanlage “STARGAS-Polaris” Bei ca. 12 Grad-Celsius Außentemperatur (also NOCH kein...

  1. lpglpg

    lpglpg AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    20.08.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    AUDI A4 2.0 BJ: 2005 (BE, B7) 131 PS
    Mit LPG-Autogasanlage “STARGAS-Polaris”

    Bei ca. 12 Grad-Celsius Außentemperatur (also NOCH kein Winter!),
    braucht es ca. 4 Km bis er (aus kaltem Zustand) auf Gas umschaltet.

    Kann man diese Strecke bis zur Gas-Zuschaltung vom Fachmann,
    (bedenkenlos) etwas kürzer einstellen lassen?

    Wenn ja wie weit minimal ca.?

    Des Weiteren liegt der Durchschnitts-Gas-Verbrauch
    auf 100 KM bei ca. 12 bis 13 „Liter“.
    Ist das nicht etwas viel?

    Okay, es ist eine 2000 cm³-Maschine mit 131 PS.
    Vielleicht ist das da normal?

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andial

    Andial AutoGasKenner

    Dabei seit:
    11.01.2008
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    1
    Falls die Fragen noch aktuell sind:

    Die Stargas schaltet beim Erreichen einer voreingestellten Kühlwasser-Temperatur um. Je höher die Temperatur eingestellt ist, desto später schaltet die Anlage um. (Bei betriebswarmen Motor schaltet die Anlage 16 sec. nach dem Starten auf Gas um.)

    Je niedriger die voreingestellte Temperatur ist, desto größer ist die Gefahr von Rucklern nach dem Umschalten auf Gas.

    Ich habe meine Anlage auf 50° eingestellt - folglich schaltet die Anlage meist unmerklich und relativ spät um. Jetzt, im Winter, nach ca. 2 km - allerdings Stadtverkehr, von Ampel zu Ampel. Ob die Anlage jetzt 300 Meter früher oder später umschaltet ist mir egal.

    4 km bis zum Umschalten bei 12°? Das lässt sich wohl optimieren, indem man die Umschalttemperatur senkt.

    BTW: Ist der Verdampfer richtig in den Kühlkreislauf eingebunden?

    Ein Verbrauch von 12 - 13 Liter ist je nach Fahrweise ok. Ich habe z. Zt. einen Verbrauch von 10,5 - 12,x Liter - je nach Fahrweise. Mit Express-Zuschlag, Vollgas auf der Autobahn, können es auch mal knapp 14 Liter werden. Allerdings ist mir der Verbrauch ziemlich egal, da die Gasanlage die Kosten eh niedrig hält. Und lieber etwas mehr verbrauchen, als zu mager zu fahren.
     
Thema:

“STARGAS-Polaris” bei AUDI A4 2.0, Diese Daten normal?

Die Seite wird geladen...

“STARGAS-Polaris” bei AUDI A4 2.0, Diese Daten normal? - Ähnliche Themen

  1. Audi RS6 4B Autogas+Leistung?

    Audi RS6 4B Autogas+Leistung?: Hallo Jungs, ich habe einen Audi RS6 4B (4,2l V8 Biturbo) mit einer Prins VSI Anlage. (2Verdampfer) Da ich gerade den Motor ausgebaut habe und...
  2. Audi A3 1.8T (8L)

    Audi A3 1.8T (8L): Hallo zusammen, ich bin am überlegen ob ich mir einen Audi A3 1.8T (8L) zulege. Nun habe ich folgende Fragen: maximale Tankgröße? gibt es für...
  3. Audi A4 B5 1.8 umrüsten auf LPG

    Audi A4 B5 1.8 umrüsten auf LPG: Servus alle miteinander, da ich inder SuFu leider nichts bezüglich meiner Frage gefunden habe, fange ich dann mal an, zu erzählen. Ich besitze...
  4. Audi A4 B6 2.0 Zykinderkopfdichtung defekt

    Audi A4 B6 2.0 Zykinderkopfdichtung defekt: Hallo, ich stehe vor einer Entscheidung und bräuchte mal eure Meinung dazu. Mein Audi hat jetzt 250000km auf'm Tacho stehen (ATM bei 160Tkm,...
  5. Audi A4 2,8l V6 30V 142kW EZ1999: Einstellung und Ventilschutz

    Audi A4 2,8l V6 30V 142kW EZ1999: Einstellung und Ventilschutz: Hallo, ich habe vor knapp 6 Jahren / 95tkm meinen Audi A4, EZ Ende 1999, 2,8ltr, 30V, 142kW auf Gas umrüsten lassen (Prins VSI 1). In der...