Stargas Filterwechsel

Diskutiere Stargas Filterwechsel im Stargas Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo, ich habe eine Stargas Polaris Anlage die 2005 in meinem Ford Explorer eingebaut wurde. Den Wagen habe ich mit der Anlage gebraucht...

  1. Basty

    Basty AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe eine Stargas Polaris Anlage die 2005 in meinem Ford Explorer eingebaut wurde. Den Wagen habe ich mit der Anlage gebraucht gekauft.
    Die Filter müssten jetzt gewechselt werden. Ich habe mir bereits 2 Filter besorgt. Einen großen und einen kleinen.

    Hat jemand schon einmal einen Filterwechsel bei einer Stargasanlage selbst durchgeführt? Wenn ja, dies sogar mit Fotos dokumentiert? Mir wäre sehr geholfen, wenn jemand nochmal kurz zusammenfassen könnte, was zu beachten ist. In einem Beitrag, hier im Forum, habe ich einen Link gefunden, der aber leider nicht mehr funktioniert. Dort soll wohl eine Anleitung zum Wechsel eines Filters vorliegen: http://www.lpgforum.de/wbb2/thread.php?threadid=554

    Bei meiner Anlage sind 2 Messingfarbene Behälter. Ein kleiner und ein Großer, ich denke mal das sind die Behälter mit den Filtern.

    Danke für jeden Tipp!

    Gruß

    Basty
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Stargas Filterwechsel. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 IBIZA 6L, 03.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2008
    IBIZA 6L

    IBIZA 6L AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0

    Hi.
    Hier eine einbauanleitung für deine Stargas Polaris!
    http://www.baltic-car-service.de/werkindex/polaris_einbauanleitung_sw.pdf
    Steht alles drin.
    Da wird auch schon hier:Stargas LPG Einbauanleitung bei eBay.de: Sonstige (endet 07.12.08 16:23:36 MEZ)
    versucht,kohle zu machen.Dabei gibts die überall umsonst!


    cu Ibiza 6L:)
     
  4. #3 Rippenbruch1, 11.10.2009
    Rippenbruch1

    Rippenbruch1 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute!!
    Bin neu hier. Frage von einem dummen: Habe in meiner Mühle eine Stargas Polaris. Der Filter vor der Einspritzeinheit ist ja recht gut zu finden (also der nach dem Verdampfer). Aber saudumme Frage: Wo zum Geier sitzt der andere und wo krieg ich das ding her????
    Wäre unendlich dankbar wenn mich da einer ein bischen klüger mahcne könnte.
    Im voraus vielen Dank.
    Ein Stottergeplagter.
     
  5. #4 michakien, 11.10.2009
    michakien

    michakien AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Der kleine sitzt im Abschaltventil vorm Verdampfer, ca 3cm im durchmesser und ist mit ner 13er Nuß aufzuschrauben.
     
  6. #5 Rippenbruch1, 12.10.2009
    Rippenbruch1

    Rippenbruch1 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    danke Dir. Hast Du ne Ahnung ob beim öffne nur das Gas in der Leitung verdampft oder ob praktisch der Tank "offen" ist. Ich denke zwar daß da noch ein SperrVentil am Tank hängt, weiß es halt nicht.
    Gruß
    C
     
  7. #6 michakien, 12.10.2009
    michakien

    michakien AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Es sollte nur der Druck aus der Leitung entweichen da am Multiventil ein Ventil ist welches dicht macht.
     
  8. #7 Rippenbruch1, 12.10.2009
    Rippenbruch1

    Rippenbruch1 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke dir für die Info.
    Hab die dinger gewechselt. Mal sehen was die Gurke jetzt so treibt.
    Gruß
    C
     
  9. #8 Gasmazda323, 27.10.2009
    Gasmazda323

    Gasmazda323 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe auch eine Stargas und bin zufrieden damit.
    Ersatzteile bekommst du bei A-T-C Auto-Technik-Center im Mühlau bei Chemnitz die haben auch einen Onlineshop da kannst du die Teile auch bestellen.
    Der Service dort ist sehr gut ich bin jedenfalls zufrieden.
    hier der link ich hoffe es hat keine was dagegen wenn ich in dir gebe
    Auto-Technik-Center::ERSATZTEILLAGER

    MFG Ronald
    PS kannst ja mal schreiben ob alles in Ordnung gegangen ist.
     
  10. #9 CupraV6, 08.10.2010
    CupraV6

    CupraV6 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    16.12.2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Leider funktioniert der Link nicht mehr, da es diese Seite scheinbar nicht mehr gibt. Kann man die Anleitung noch woanders her bekommen?
     
  11. #10 AutogasOberberg, 08.10.2010
    AutogasOberberg

    AutogasOberberg AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    14.07.2010
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    kannste von mir bekommen ;)
     
  12. #11 CupraV6, 08.10.2010
    CupraV6

    CupraV6 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    16.12.2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Dann hoffe ich mal, dass ich in der kommenden Woche Zeit hab e, um mal eben bei dir einzuschauen.
     
  13. #12 Ed180578, 08.10.2010
    Ed180578

    Ed180578 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    nach wieviel tausend km wechselt ihr die Filter?

    Und an all diejenigen, die schon gewechselt haben: Merkt ihr einen Unterschied zu vorher? Läuft der Motor wieder besser?

    ich hab zwar keine Stargas, sondern eine Öcotec. Der letzte Filterwechsel bei mir war vor ca. 20000km. Und da wurde meines wissens nach nur der Filter nach dem Verdampfer gewechselt. Der in der Flüssigphase ist noch der alte. Und der ist seit 35000 km im einsatz... Sollte womöglich auch mal gewechselt werden.

    Ich hab so das Gefühl, als ob mein Motor in letzter Zeit etwas an Leistung verliert. Könnte mit den Filtern zusammenhängen, oder??

    Grüße, Ed
     
  14. #13 AutogasOberberg, 08.10.2010
    AutogasOberberg

    AutogasOberberg AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    14.07.2010
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    lt. wartungsheft der stargas alle 20 000 km
     
  15. #14 peterpaul, 09.10.2010
    peterpaul

    peterpaul AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Grundsätzlich gilt:
    Ein Filter muss gewechselt werden, wenn infolge Ablagerungen der Durchfluss deutlich vermindert ist.

    Wir fahren im wesentlichen das angeblich so unsaubere belgische Gas (Total & Q8 & Lukoil), aber auch deutsches, italienisches und kroatisches LPG.

    Auch nach 100.000 km mit demselben Filter war keine Durchflussbehinderung irgendwie spürbar! :) :) :) :)

    Diese Aussage beruht auf der praktischen Erfahrung mit 300.000 km Gasbetrieb in demselben Auto und der stargas-Anlage .....:) :) :)
    170.000 km mit einem weiteren Fahrzeug und 50.000 km mit dem 3. Fahrzeug auf LPG kommen noch dazu - immer dieselbe Erfahrung! :) :) :)

    Also sind alle Empfehlungen, den Filter in kürzeren Abständen zu wechseln nur Geldschneiderei.:mad: :mad::mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad:

    mfg
    peter
     
  16. #15 CupraV6, 09.10.2010
    CupraV6

    CupraV6 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    16.12.2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Na ja bei dem was so ein Filter für die Anlage kostet (ich habe jetzt für beide zusammen gerade einmal 12,50 Euro gezahlt), ist das nicht das große Finanzloch was da entsteht.
    Ich glaube niemand fährt 300 TSD km mit dem gleichen Motoröl und /oder Ölfilter und/oder Zündkerzen und deren Tausch ist alleine von den Grundkosten her schon höher. Also ein Filterwechsel kann nicht schaden. Das einzige was mich stört ist das mein Einbauer für einen kleinen Filterwechsel - was immer das bedeutet - richtig Geld verlangt. Das werde ich jetzt ändern, denn so schwer ist der Filterwechsel gar nicht.
     
  17. #16 AutogasOberberg, 09.10.2010
    AutogasOberberg

    AutogasOberberg AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    14.07.2010
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    @peterpaul: 1: meine erfahrung nach ca 7 jahren umrüsterei: manche filter sind nach 5000 km dicht, ,manche sehn nach 50000 aus wie neu. nur wird bei uns zusätzlich zum filterwechsel auch in die software gesehn. dadurch kann manhäufig fehleinstellungen erkennen und probleme vorbeugen. und 300000 mit der stargas? respekt. die bisher höchste reichweite ohne nennenswerten ausfall liegt bei uns bei ca 240 000 km.
     
  18. #17 Rabemitgas, 09.10.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.889
    Zustimmungen:
    104
    Ich denke auch, das 1000e Filter von Leuten getauscht werden, obwohl es unnötig ist.

    Da sorgt schon Ebay und konsorten dafür das es zumindest für alle Anlagen Filter gibt.

    Was macht der User wenn das Auto Zickt? Na erstmal Filter wechseln, wird wohl fällig sein. zu 99,9% bringt das rein gar nichts, ich habe auch sehr sehr wenig Filter verschmutzt gesehen. Ist unser Gas vielleicht gar nicht so dreckig? ;)

    Gruß Armin
     
  19. #18 Ed180578, 09.10.2010
    Ed180578

    Ed180578 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    1
    Als mein Filter vor eineinhalb Jahren gewechselt wurde, hab ich mir den nach Hause mitgeben lassen und mit der Eisensäge aufgeschnitten. Nach knapp 15000 km im Einsatz sah der innen aber noch recht gut aus...

    Ich hab aber anscheinend auch schon mal "dreckiges Gas" erwischt beim Tanken. Das hat mir die Rails verklebt. Der Umrüster musste sie reinigen.

    Und wenn man öfters mal dreckiges Gas erwischt, dann ist wohl auch der Filter nach ein paar tausend km zu.

    Was ich mich allerdings frage ist: Wie kann der "Dreck" im Gas bis zu den Rails kommen, wenn das Gas durch zwei Filter hindurch muß?

    Grüße, Ed
     
  20. Anzeige

  21. Andial

    Andial AutoGasKenner

    Dabei seit:
    11.01.2008
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    2
    Auf meiner Site habe ich ein Bild von meinem Flüssiggasfilter (Anlage Stargas Polaris) nach 22.000 km.

    Umrüstung

    (runter scrollen)
     
  22. flinni

    flinni AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.10.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hallo und guten tag,

    in meinem rezzo ist auch eine stargas anlage verbaut. ich habe das auto vor 3 jahren gebraucht gekauft. da war die anlage schon drin. bis jetzt ist das auto problemlos gelaufen. Es wurde seit rund 60 000km nichts an der anlage gewartet. seit gestern stottert der motor im gasbetrieb, nimmt also schlecht gas an. im stand geht er sofort aus. könnten die filter sein, dacht ich. nun habe ich mal den "Filter für Gasphase" wie er in der betriebsanleitung heisst, gesucht, kann ihn allerdings nicht finden. kann es sein dass so ein Filter nicht verbaut wurde? Gibt es irgendwo eine einbauanleitung für die anlage?

    vielen dank für eure aufmerksamkeit.
     
Thema: Stargas Filterwechsel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Stargas Filter

    ,
  2. stargas filter wechseln

    ,
  3. stargas polaris filter wechseln

    ,
  4. stargas polaris filter,
  5. gasfilter stargas,
  6. stargas filterwechsel,
  7. stargas polaris einbauanleitung,
  8. stargas polaris anleitung,
  9. stargas beheizte filter ,
  10. stargas ,
  11. filter stargas,
  12. stargaslpg,
  13. stargas gasfilter,
  14. starg 300 gasfilter wechseln kosten,
  15. stargas filterwechsel wo,
  16. stargas ersatzteile,
  17. stargas polaris ersatzteile,
  18. filter lpg stargas,
  19. stargas flüssigphase,
  20. matrix fjm gasphasefilter,
  21. stargas lpg filter,
  22. stargas filter tauschen,
  23. was muss ich bei einer Stargas Anlage beachten,
  24. stargas polaris filter wechseln anleitung,
  25. matrix fj-fjm
Die Seite wird geladen...

Stargas Filterwechsel - Ähnliche Themen

  1. Stargas Polaris Schaltet ab

    Stargas Polaris Schaltet ab: Hallo, Fahre einen 2004er Daewoo Kalos SX 1.4 mit einer Stargas Polaris Anlage. Lief immer ohne Probleme doch seit etwa 3 Monaten schaltet sich...
  2. Stargasanlage macht Probleme

    Stargasanlage macht Probleme: Hallo zusammen, ich fahre seit 11 Jahren mit einer Stargasanlage, jetzt habe ich leider Probleme mit der Anlage. Wenn der Motor kalt ist und ich...
  3. Stargas Elios 8 - ein Kanal im Benzinbetrieb defekt

    Stargas Elios 8 - ein Kanal im Benzinbetrieb defekt: Hallo zusammen, mein 6-Zylinder mit einer Stargas Elios 8 läuft im Benzinbetrieb nur auf 5 Zylindern. Im Gasbetrieb ist alles in.O. Der Grund...
  4. Stargas Venturi

    Stargas Venturi: Hallo liebes Forum, ich bin Ben und neu hier. Ich habe einen w124 230e mit einer Stargas Venturi Anlage welche nicht richtig läuft...... Auf Gas...
  5. Was darf ein Schlauchwechsel und eine Inspektion bei einer Stargas Anlage kosten?

    Was darf ein Schlauchwechsel und eine Inspektion bei einer Stargas Anlage kosten?: Hallo, was darf der Schlauchwechsel (ca 40cm) ( Die Verbidung vom Gasfilter zum Einspritzrail) kosten? Der Schlauch ist gut erreichbar und kann in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden